Wappen/Logo

Lotte im Kreis Steinfurt

STADTRADELN vom 10.06. - 30.06.2018

  • 31.042

    Gefahrene Kilometer

  • 4

    t CO2 Vermeidung

  • 10

    Teams

  • 109

    Aktive Radelnde

  • 12/27

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Lotte im Kreis Steinfurt

STADTRADELN vom 10.06. - 30.06.2018

  • 31.042

    Gefahrene Kilometer

  • 4

    t CO2 Vermeidung

  • 10

    Teams

  • 109

    Aktive Radelnde

  • 12/27

    ParlamentarierInnen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Gemeinde Lotte im Kreis Steinfurt nahm vom 10. Juni bis 30. Juni 2018 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Marc-Philipp Nikolay
Klimaschutzmanager

Tel.: 495404 88940
nikolay at lotte.de

Gemeinde Lotte
Westerkappelner Straße 19
49504 Lotte

Termine

Downloads

Auswertung




STADTRADELN-Stars

Photo

Starke Beine statt Superbenzin!

Als ich im letzten Jahr von meiner netten Nachbarin zum STADTRADELN eingeladen wurde, war ich schnell Feuer und Flamme. Radfahren ist meine große Leidenschaft! Ich liebe die Natur, bewege mich sehr gerne und lebe gesundheitsbewusst. In der Stadt zu wohnen käme für mich nicht in Frage. Ich brauche viel frische Luft und die Weite der Landschaft. Im Auto zu sitzen finde ich langweilig und ich möchte auch so gut es geht die Umwelt schonen. Nur mit den für mich normalen Alltagstouren kam ich dann 2017 auf den 3. Platz beim STADTRADELN in Lotte.

In diesem Jahr wurde ich von dem Koordinator in unserer Kommune gefragt, ob ich mir vorstellen kann für 3 Wochen ganz auf das Autofahren zu verzichten. Ich nehme die Herausforderung an!

Unser Familienauto, ein VW Bulli, benutze ich gelegentlich um Familienmitglieder in Bünde, Hannover und am Niederrhein zu besuchen. Im Sommer fahren mein Mann und ich diese Strecken auch schon mal mit dem Rennrad oder mit unseren Velomobilen (verkleidete Liegeräder ohne Motor). 1 bis 2x in der Woche fahre ich mit dem Auto zum Yogaunterricht, den ich in Westerkappeln gebe, weil ich Matten, Blöcke und Kissen mitnehme. Habe aber auch schon des Öfteren unser Lastenfahrrad dafür benutzt. Auch unserer Labradorhündin gefällt das Lastenfahrrad sehr gut. Wenn sie vom nebenherlaufen müde geworden ist, darf sie einsteigen und schaut interessiert in Fahrtrichtung. Besonders gerne sitzt sie dort, wenn ich einen großen Sack Futter gekauft habe.
Genauso gut gefällt es den Enkelkindern, wenn sie zu Besuch kommen und zu einer Ausfahrt eingeladen werden.

Im Laufe der Jahre wurde unsere Fahrradsammlung immer grösser. Von der langjährigen Triathlongeschichte sind die Rennräder übrig geblieben. Sehr gut um schnell von A nach B zu gelangen. Auch die Velomobile erfüllen diesen Zweck, sogar bei Kälte und Regen. Die Mountainbikes sind dann hervorragend, wenn wir richtig in die Natur wollen um den Autoverkehr aus dem Weg zu gehen.

Man sieht: Keine Ausrede zählt!

RADar! in Lotte im Kreis Steinfurt

TeamkapitänInnen

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer