Wappen/Logo

Kreis Wesel

STADTRADELN vom 06.05. - 26.05.2019

  • 1.067.803

    Gefahrene Kilometer

  • 152

    t CO2 Vermeidung

  • 417

    Teams

  • 7.566

    Aktive Radelnde

  • 90/474

    Parlamentarier*innen

Wappen/Logo

Kreis Wesel

STADTRADELN vom 06.05. - 26.05.2019

  • 1.067.803

    Gefahrene Kilometer

  • 152

    t CO2 Vermeidung

  • 417

    Teams

  • 7.566

    Aktive Radelnde

  • 90/474

    Parlamentarier*innen

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Kreis Wesel nahm vom 06. Mai bis 26. Mai 2019 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Petra Hülsken
Tel.: 0281 2073016

Catrin Siebert
Tel.: 0281 207 2016

kreis-wesel at stadtradeln.de

Kreis Wesel
Fachstelle Demografie & Nachhaltigkeit
Reeser Landstr.31
46483 Wesel

Termine

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

Photo

Nicht nur fürs Klima, auch für mich!

In diesem Jahr nehme ich zum ersten Mal an der Aktion „STADTRADELN“ in Neukirchen-Vluyn teil und freue mich darauf, STADTRADEL-Star zu sein. (Wobei ich glaube, dass jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin ein STADTRADEL-Star ist.)

Seit vielen Jahren lassen mein Mann und ich das Auto stehen, wenn es um Einkäufe und Besuche in der näheren Umgebung geht. Auch nutzen wir unsere Fahrräder, um den Niederrhein zu erkunden.

Darüber hinaus versuche ich in den Monaten April bis Oktober so oft wie möglich mit dem Fahrrad von Vluyn zu meiner Arbeitsstelle bei der LINEG in Kamp-Lintfort zu fahren. Das ist nicht nur gut fürs Klima, das ist auch gut für mich. Ich bin der Meinung, dass es keine einfachere Möglichkeit gibt, etwas für sich zu tun. Der zeitliche Aufwand ist in meinem Fall sehr gering, denn ich brauche für den ca. 15 km langen Hin- und Rückweg insgesamt nur 30 Minuten länger, als mit dem Auto. Und das Wichtigste: ich fühle mich gut dabei.

Jetzt hoffe ich, dass das Wetter ab dem 6. Mai mitspielt und ich nicht allzu oft nass werde. Aber, wie heißt es: es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!
In diesem Sinne freue ich mich auch eine große Teilnehmerzahl und viele gefahrene Kilometer.

Photo

Liebe StadtradlerInnen,
es ist wieder soweit, es geht -sehr früh im Jahr- wieder los mit dem Stadtradeln. Dieses Mal sind alle Kommunen unseres Kreises dabei, das heißt, wir müssen uns richtig anstrengen, um den ersten Platz zu verteidigen.
Ich bin auch in diesem Jahr wieder als Stadtradel-Star unterwegs und hoffe, dass viele RadlerInnen ihre Frühjahrs-Aktivitäten ebenfalls mit dem Fahrrad durchführen.
Für mich gibt es zwei Neuerungen: zum einen habe ich als begeisterter Radler für meine Frau und mich neue Fahrräder angeschafft, und zwar Pedelecs.  Bisher war ich dem elektrisierten Fahren eher skeptisch gegenüber eingestellt, Nach nunmehr zwei Monaten intensivem Fahren mit mehr als 1100 km mit einem 500 Watt und 92 nm starkem Motor hat sich meine Meinung hierzu grundlegend geändert. Mehr dazu sicherlich im Lauf des Stadtradelns. Zum zweiten werde ich natürlich auch dem neuen Knotenpunkt-System in Kreis Wesel erhöhte Aufmerksamkeit schenken. Die Radkarte habe ich schon auf dem Frühlingstreff in Dingden gekauft. Mal sehen, welche Highlights und Geheimtipps das gute Stück bereit hält!
Nun heißt es los geht‘s, Hals- und Beinbruch und uns allen viel Spaß und Erfolg beim Stadtradeln 2019.
Ihr/euer
Rolf Lindau

 

Photo

Hallo StadtradlerInnen,

gestatten, mein Name ist Johannes Gierlings und ich nehme in diesem Jahr zum ersten Mal als Stadtradeln-Star an der Aktion teil.

Als begeisterter Fahrradfahrer nutze ich das Fahrrad so oft ich kann für Fahrten zwischen der Wohnung und der Arbeitsstätte, zum Einkaufen und natürlich auch zu ausgedehnten Ausflugsfahrten durch die Natur und Landschaft.

Mir macht es einfach Spaß, mich an der frischen Luft zu bewegen und dabei gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz und zu meiner eigenen Gesunderhaltung zu leisten.

Das Fahrradfahren stellt für mich (bis auf einige wenige Ausnahmen) eine vortreffliche Alternative statt der Nutzung eines privaten PKW’s oder des ÖPNV‘s dar.

Vielleicht gelingt es mir ja, durch meine Beiträge die eine / den einen oder die andere / den anderen FahrradbesitzerIn dazu zu bewegen, das Fahrrad zukünftig häufiger als bisher zu nutzen.

Allen StadtradlerInnen wünsche ich einen guten Start in die Fahrradsaison, viele, viele gefahrene Kilometer zu Gunsten der Natur und Umwelt und mögen Sie stets sicher und unfallfrei wieder nach Hause zurückkehren.

Auf geht’s!

RADar! in Kreis Wesel

Team-Captains

Melden

Willkommen beim Stadtradeln 2019 und im Industriepark-Team!

Melden
Photo

Ulrike Thölke

Team: Churchbiker

Radfahren bedeutet für mich Entschleunigung, weil ich einfach mehr Zeit zwischen meinen Terminen brauche. Beim Radfahren begegne ich Menschen "hautnah" und entdecke Pflanzen, Tiere und Naturschauspiele, die ich mit dem Auto nicht erleben würde. Radfahren ist für mich Seele baumeln lassen.

Melden
Photo

Deutsche Post

Team: Deutsche Post 2019

wir fahren täglich, bei Wind und Wetter - CO2-frei
für ein besseres Klima

Melden
Photo

Natalie Jäger

Team: Team Familie

Gesund leben und Bewegung :) Das beste für den eigenen Körper und für die Umwelt. Ich bin ein Freund von "auch mal das Auto stehen lassen".

Melden
Photo

Guido Berres

Team: berresclan

wir schaffen das !

Melden
Photo

Schüler der Regenbogenschule

Team: Regenbogenschule

Wir radeln für unsere Zukunft!

Melden

Wir fordern von der Stadt Voerde mehr Engagement bei den Themen Mobilität und Verkehrswende. Die Radverkehrsanlagen in Voerde sind oft in in einem nicht mehr akzeptablen Zustand und stellen teilweise sogar eine Gefahr für Radelnde dar. Da für einige Radverkehrsanlagen der Kreis Wesel und/oder Strassen NRW zuständig sind gilt dies dafür ebenso. Wir erwarten von der Stadt Voerde, das sie sich hier mit Nachdruck gegenüber dem Kreis und dem Land einsetzt um Verbesserungen herbeizuführen und dies nicht den Bürgerinnen und Bürgern überlässt.
Unser Ziel: Immer mehr Bürgerinnen und Bürger sollen Radverkehrsanlagen ohne Angst nutzen können und Freude am Radfahren haben. Dafür setzten wir uns ein.

Melden
Photo

Jörg Printz

Team: Rhein-Radler

Hier wird ohne elektro Antrieb geradelt!

Melden
Photo

Sabine Geisler

Team: AWF TV Voerde

Stramme Wadeln radeln

Melden

Auf geht´s Schermbeck!
Lasst uns kräftig in die Pedale treten und zeigen, dass wir eine fahrradbegeisterte Kommune sind.
Ganz nach dem Motto: "Warum Bleifuß, wenn ich einen Knackarsch haben kann?"

Euer Klimaschutzmanager
Thomas Heer

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer