Wappen/Logo

Kreis Steinburg

STADTRADELN vom 15.08. - 04.09.2020

  • 0

    Radelnde

  • 0/135

    Parlamentarier*innen

  • 6

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Kreis Steinburg

STADTRADELN vom 15.08. - 04.09.2020

  • 0

    Radelnde

  • 0/135

    Parlamentarier*innen

  • 6

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 35 Tagen

Der Kreis Steinburg nimmt vom 15. August bis 04. September 2020 am STADTRADELN teil. Alle, die im Kreis Steinburg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Im Kreis Steinburg haben sich 40 Radelnde registriert.

Kontaktinformationen

Sandra Ludwigh
Energie- und Klimaschutzbeauftrage

Tel.: 04821 69607
kreis-steinburg at stadtradeln.de

Kreis Steinburg - Der Landrat
Dezernat I
Viktoriastraße 16-18
25524 Itzehoe

Termine

Hinweise

Glückstadt präsentiert stolz Ihre neue Homepage Glücks-Routen! Hier sind allerhand Inspirationen zu finden, mit welchen Radtouren die Kilometer am besten zu sammeln sind.

"...Alle Radwege führen zum Glück…

Unsere Glücks-Routen verzaubern mit einzigartiger Landschaft und endloser Weite. Mit Rückenwind fliegt ihr förmlich über das ebene Land und könnt dabei abschalten, genießen und euch treiben lassen. Was braucht man also mehr?! … eben!..."

https://gluecks-routen.de/

 

Grußwort

Bild

Grußwort des Kreispräsidenten Peter Labendowicz zum STADTRADELN

Liebe Steinbürger und Steinbürgerinnen,

zusammen mit Itzehoe, Glückstadt und Kellinghusen laden wir sie herzlich dazu ein beim diesjährigen STADTRADELN in die Pedale zu treten, um gemeinsam vom 15. August bis 04. September 2020 Fahrradkilometer zu sammeln, denn:

RAD FAHREN MACHT GLÜCKLICH  Durch die gleichmäßige sportliche Betätigung wird unter anderem das Glückshormon Serotonin frei gesetzt. Das sorgt für positive Stimmung und ist eigentlich immer der Grund dafür, dass wir uns nachdem wir mit dem Fahrrad unterwegs waren gut fühlen.

RAD FAHREN VERMITTELT EIN GEFÜHL DER FREIHEIT Hat man ein Ziel oder nicht? Das ist doch egal. Einfach in die Pedale treten, die frische Luft schnuppern, den Alltag und seine kleinen oder großen Sorgen und Probleme hinter sich lassen und mit roten Wagen, einem Lächeln auf den Lippen und einem guten Gefühl im Bauch wieder zu Hause ankommen

RAD FAHREN IST GUT FÜR DEN KOPF Nach einem anstrengenden Tag kräftig in die Pedale treten, um den Kopf frei zu bekommen.

RAD FAHREN INTEGRIERT MEHR BEWEGUNG IN DEN ALLTAG Auch wer kurze Strecken fährt regt regelmäßig den Stoffwechsel und die Herzaktivität an, was sich langfristig positiv auf den Gesundheitszustand auswirkt und das ohne viel zusätzlichen Aufwand. Man braucht nur ein Fahrrad!

Testen sie sich selber und registrieren sie sich. Mit der Stadtradel App können sie ganz einfach ihre gefahrenen Kilometer tracken.

Ihr
Peter Labendowicz
Schirmherr

Presse

PM aus letztem Jahr zum Thema Glücks-Routen

25.04.2019

Die neue Website Glücks-Routen.de erblickt das Licht der Welt!

 Glückstadt. Die Glücks-Routen Website ist geboren! Es ist ein grünes Radlerparadies. Pünktlich zum Stichtag „Saisonanfang“, 430 MB schwer, knapp 24.200 Elemente groß und kerngesund! Stolz präsentieren Sandra Kirbis und Vanessa Klamka von der GDM GmbH ihr „Baby“, in das sie ganz vernarrt und radverliebt sind, sodass sie mit ihrem Werk andere anstecken möchten.

Auf der neuen Website dreht sich alles rund um die Radreiseregion Glückstadt. Die Homepage entstand im Rahmen des Radprojektes in Glückstadt, bei dem schon zu Beginn im Januar 2018 klar war, dass es eigene Website zum Thema Radfahren geben muss. Um das komplette Angebot adäquat zu präsentieren reichen ein paar Unterseiten nicht aus. Diesem besonderen Thema kann nur eine eigene und umfangreiche Website gerecht werden!

Fröhliche Farben, charmante Sprüche und Texte, direkte Ansprache und ein allgemein frischer Stil ziehen sich durch die Seiten und sollen die Radfahrer mit vielen liebevoll gestalteten Details auf Augenhöhe ansprechen. Unter www.Glücks-Routen.de sind die drei Hauptkategorien Radtouren, Radfernwege und Service zu finden, die den Besucher ganz leicht durch das Menü führen, sodass mit nur einem Klick der gewünschte Törn oder die gesuchte Sperrwerkszeit zu erreichen ist. „Dies war uns bei der Erstellung besonders wichtig. Ausführliche und umgreifende Informationen zum Thema Radfahren zu bieten, die zugleich einfach und mit übersichtlicher Struktur schnell zu erreichen sind.“ erklärt Sandra Kirbis, Geschäftsführerin der GDM. „Zusätzlich war es uns auch wichtig, die neue Website ganz eng mit der aktuellen Glückstadt Tourismus Seite zu verstricken und gegenseitig wiedererkennende Elemente einzubauen, und dennoch eine differenzierte Ansprache mit einer ganz neuen Bildwelt zu erstellen.“

Auf der Website ist neben einer einladenden und kreativ gestalteten Startseite für jeden Törn eine eigene Seite eingerichtet worden, um bewusst jede einzelne Radtour hervorzuheben. Dabei wird jeweils auf den Radroutenplaner Outdooractive verwiesen, da auf dieser Plattform alle Törns mit ausführlichen Informationen eingepflegt sind und Radtouristen sich damit leicht orientieren können. Ähnlich ist es bei den vier durch Glückstadt verlaufenden Radfernwegen, sodass jeder Weg mit einer eigenen Seite präsentiert wird. Der Bereich Service beinhaltet ausschließlich radfreundliche Gastgeber und Gastronomiebetriebe sowie wichtige Hinweise wie Sperrwerkszeiten und Fähr-Beschreibungen. Angebote speziell fürs Rad und kleine Besonderheiten wie Packlisten oder eine Bucket-List sind in dieser Kategorie ebenfalls zu finden. Ganz besondere Highlights sind die beiden Blogs Glückstadt-Liebe und Radverliebt. Hier können Besucher hautnah die Erlebnisse in der Radreiseregion nachlesen oder Geheimtipps für den Ausflug nach Glückstadt erhaschen.

„Es steckt wirklich sehr viel Herzblut in den Glücks-Routen, sodass man sich hoffentlich auch als Besucher in die Seite und somit in die Radreiseregion Glückstadt verliebt! Das sollte man alleine schon bei den beiden Namen: Radverliebt und Glückstadt-Liebe merken können.“ scherzt Vanessa Klamka, Projektmanagerin Rad. „Aber auch die Icons der beiden Blogs sind händisch gezeichnet und selbst gestaltet worden.“ betont Klamka. „Ich hoffe, die Texte zaubern dem ein oder anderen ein Schmunzeln ins Gesicht, denn mir war es wichtig, diese mit einem gewissen Charme zu schreiben und auch kleine Tipps und Hingucker einzubauen, sodass sich die Besucher gleich willkommen fühlen.“

Die Website steckt natürlich noch in den Kinderschuhen. „Wir sind offen für jegliche Anregung und Ergänzung, damit wir die Website immer weiter optimieren können.“ erklärt Kirbis. „Zusätzlich freuen wir uns über jeden Gastronomen und Beherbergungsbetrieb, der einen besonderen Services für Radfahrer anbietet und auch über unsere Website gefunden werden möchte. Denn jeder soll ja schließlich vom Radtourismus und den Glücks-Routen profitieren!“

 

Kontakt:                                                                     

Glückstadt Destination Management GmbH
Große Nübelstraße 31, 25348 Glückstadt
Tel:       04124-93 75 85, Fax:     04124-93 75 86

Mail:     klamka at glueckstadt-dm.de

 

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Kreis Steinburg

Team-Captains

Lokale Partner und Unterstützer