Wappen/Logo

Kreis Groß-Gerau

STADTRADELN vom 17.08. - 06.09.2020

  • 0

    Radelnde

  • 31/551

    Parlamentarier*innen

  • 102

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 33 Tagen

Der Kreis Groß-Gerau nimmt vom 17. August bis 06. September 2020 am STADTRADELN teil. Alle, die im Kreis Groß-Gerau wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Im Kreis Groß-Gerau haben sich 516 Radelnde registriert.

Kontaktinformationen

Franziska Knaack
Radverkehrsbeauftragte
Tel.: 06152 989299

Simon Weimer
Klimaschutzmanager
Tel.: 06152 989593

radverkehr at kreisgg.de

Kreis Kreis Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

Termine

Hinweise

Grußwort

Bild

Liebe Stadtradler*innen,

als begeisterter Fahrradfahrer und zuständiger Dezernent für die Radverkehrsplanung im Kreis Groß-Gerau freue ich mich besonders, dass sich der Kreis und die kreisangehörigen Kommunen in diesem Jahr zum sechsten Mal an der deutschlandweiten Kampagne „STADTRADELN“ beteiligen. Weil die Corona-Krise uns natürlich viele Einschränkungen abverlangt, verzichten wir in diesem Jahr auf eine Auftakt- und eine Abschlussveranstaltung. Doch Fahrrad fahren ist in Zeiten von Covid-19 nicht nur erlaubt, es kann auch dabei helfen, das Risiko zu minimieren, sich mit dem Virus anzustecken. 

Ohnehin steht das Rad für eine zeitgemäße und ökologische Fortbewegung. Frische Luft, tolle Landschaftserlebnisse, keine Staus und Parkplatzsuche – viele Argumente sprechen für das Radfahren. Wer radelt, schützt zudem das Klima. Denn jeder emissionsfrei zurückgelegte Kilometer bedeutet: es wird weniger CO2 in die Umwelt gepustet. „STADTRADELN“ ist eine hervorragende Werbung für den Radverkehr. Und für den Kreis Groß-Gerau: Mit einem mehr als 500 Kilometer langen Radroutennetz und einem ambitionierten Radverkehrskonzept fördern wir aktiv den Umstieg aufs Null-Emissions-Fahrzeug Fahrrad.

Luftschadstoffe und Lärm reduzieren und damit etwas fürs Klima zu tun, Geld sparen und für das eigene Wohlbefinden steigern – die Kampagne vereint viele Aspekte. Und natürlich ist das Rad innerhalb der Städte und Gemeinden mitunter oft die schnellste Art ans Ziel zu kommen. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, wie viele Teams vom 17. August bis 6. September 2020 für den Kreis Groß-Gerau in die Pedale treten und in drei Wochen wieder fleißig Fahrradkilometer sammeln werden.

Registrieren Sie sich online unter stadtradeln.de oder über die STADTRADELN-App und laden Sie Freunde und Bekannte in Ihr virtuelles Team ein. Über die App können Sie Ihre gesammelten Kilometer ganz einfach via GPS tracken lassen oder mit Ihrem Team über den virtuellen Chat in Kontakt bleiben. Mit Ihrem Zutun wird das Radfahren noch populärer. Emissionen runter, Lebensqualität rauf – Ihre Teilnahme am „STADTRADELN“ ist für eine bessere Umwelt der erste Schritt.

Ihr Thomas Will

Landrat des Kreises Groß-Gerau

Presse

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Kreis Groß-Gerau

Team-Captains

Melden

Auch wir setzen als Alternative zu herkömmlichen Antriebsarten auf das Fahrrad. Unseren Beitrag leisten wir auf dem täglichen Weg in die Redaktion in der Innenstadt von Rüsselsheim. Jede Fahrt, bei der wir das Auto stehen lassen und statt dessen mit dem Fahrrad kommen, zählt.

Team beitreten
Melden

Ich bin seit vielen Jahren am Radeln und habe schon viel auf meinen Trekking Touren quer durch Deutschland erlebt . Jede Verbesserung auf den Straßen ist wünschenswert , nur so können wir alle vernünftig miteinander umgehen und alles sicherer machen .
Für uns und die Zukunft .
Also lasst es auch dieses Jahr rollen , für viele gute gemeinsame zu eradelnde Kilometer , auf schönen Strecken .
Lg , Ellen

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer