Es geht los...

Bild Geschrieben am 22.07.2020 von Dr. Claudia Kolb
Team: Stadtverwaltung auf dem Rad
Kommune: Weimar

3 Wochen ohne Auto, dafür das Fahrrad – das kann eigentlich kein Problem sein, denke ich. Zumindest nicht in Weimar – dieser Stadt mit großer Geschichte und kurzen Wegen.
Und ich habe das Glück, an meinem Wohnort arbeiten zu können. Was kann also noch schiefgehen?
Vielleicht 3 Wochen Regenwetter – ja, das wäre hart.
Und weder Limo noch Bier mehr im Keller. Also zwei neue Kisten mit dem Fahrrad holen?! Okay – das wäre eine neue Erfahrung. Ich nehme mir fest vor, einmal ein Lastenfahrrad auszuprobieren.
Die Hälfte aller Autofahrten sei kürzer als 5 Kilometer, habe ich in einer Studie des Umweltbundesamtes gelesen. Was für ein Erfolg für den Umweltschutz aber vor allem auch für unsere Lebensqualität, wenn wir alle in unserer Stadt diese Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen würden.
Ich hoffe also auf viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Weil Fahrradfahren Spaß macht und fit hält. Wer es selbst einmal ausprobiert hat, weiß, dass man vielleicht zunächst bei Steigungen ins Schnaufen gerät und absteigt, aber schon eine Woche später ohne Weiteres hochfährt. … Oder wenigstens zwei Wochen später…. Ich werde berichten.

Teilen: Facebook | Twitter