Radwege - bei Autofahrern beliebt

Bild Geschrieben am 05.07.2020 von Ute Wick
Team: Ökumenisch unterwegs (christl. Gemeinden Bruchsal)
Kommune: Bruchsal im Landkreis Karlsruhe

Auf den ausgeschilderten Rad-/Fußwegen, sowie für den KFZ-Verkehr gesperrte Feldwege, sind täglich Autos anzutreffen.

Zwischen Heidelsheim und Unteröwisheim fehlte, unter dem alten KFZ-Verbotsschild, die Hinweistafel „Land-und forstwirtsch. Verkehr frei“. Jetzt wurde das fehlende Schild montiert. Diese Strecke ist für Autofahrer eine beliebte Abkürzung.

An der B3 am Ortsausgang von Bruchsal nach Untergrombach parken Autos immer wieder direkt auf dem Fuß-/Radweg.

Ein mobiler Pflegedienst, der im Postcenter Räumlichkeiten angemietet hat, parkt täglich seine Autos auf dem markierten Fahrradstreifen in der Amalienstraße.

BildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter