Dankeschön

Geschrieben am 15.05.2019 von STADTRADELN-Botschafter
Team: -
Kommune: STADTRADELN-Botschafter

Gestern hatte ich meinen einzigen fahrfreien Tag während der gesamten Tour.
Zu meiner großen Freude durfte ich die Nächte in der neuerrichteten Rettungswache der Feuerwehr Hürth in Hürth-Gleuel verbringen.
Mein alter Kumpel und Leiter der Feuerwehr Hürth Michael Mund hat mir dieses ausgesprochen komfortabeles Obdach gewährt.

Meine Misere mit der defekten Sattelstütze hatte sich herumgesprochen und hier hatte ich die kompetenteste Hilfe welche ich mir nur wünschen konnte.

Franz-Josef Krogul (ebenso Feuerwehr Hürth) hat sich der Sache angenommen und das Ding Ratz-Fatz ausgebaut.
Auch hat er für passenden Ersatz gesorgt und die neue Sattelstütze fachgerecht montiert.

Ich bin ihm wahnsinnig dankbar dafür.
(Franz - Du bist mein Tour-Held!!! Ganz ganz vielen herzlichen Dank!)

Hmmmmm............ die Hürther hatten wohl furcht, ich könnte in meiner alten Heimat Dummheiten anrichten. Aber meine Freunde haben es erst gar nicht so weit kommen lassen. Ich hatte einen wundervollen und erfüllten Tag.

Ich konnte sehr viele alte Freunde und Bekannte treffen und es hat riesigen Spaß gemacht. (Man was hab ich mich gefreut!)

Am Abend haben wir uns mit einer Gruppe zum Essen getroffen und wir hatten uns viel zu erzählen.

Ein wundervoller Tag!!!

Die bereits zurückgelegten 1400 Km hatten aber auch ein paar winzige Spuren hinterlassen.
Somit hab ich gestern darauf verzichtet diesen Eintrag zu schreiben und bin wie ein Stein in mein Bett gefallen.

Vielen lieben Dank an alle, die mir gestern diesen grandiosen Tag bereitet haben.

Teilen: Facebook | Twitter | Google+