The end 2018

Bild Geschrieben am 12.06.2018 von STADTRADELN-Botschafter
Team: -
Kommune: STADTRADELN-Botschafter

Heute hat sich meine Stimmung ein wenig den aktuellen Wetterbedingungen angepasst. (Wolkig und trüb. Auch die Temperatur war deutlich gesunken.)

Welche Gründe Petrus hatte uns dieses Wetter zu schicken, weiß nur er.

Meine Stimmung......... na ja.
Heute hatte ich ja planmäßig meine letzte Tagesetappe der diesjährigen STADTRADELN-Botschafter-Tour.
Schade! Ich wäre wirklich noch gern weitergefahren.
Aber morgen ist Rückreisetag nach Berlin und Übermorgen rufen auch wieder berufliche Pflichten.

Die Zeit verging mal wieder viel zu schnell!

Aber immerhin einen Monat STADTRADELN-Botschafter-Tour mit insgesamt 2686 Km in den Beinen.

Es war mal wieder eine ganz wundervolle Tour mit tollen Begegnungen und vielen großartigen STADTRADELN-Kommunen.

In den nächsten Tagen werde ich noch einen kleinen Rückblick schreiben.
(Ja Antje,...... natürlich erst nach dem Wäsche waschen und Rasen mähen. Lächel)

Am Morgen brachen wir also vom Campingplatz Strover Strand nach Buchholz in der Nordheide auf.
Wir konnten uns reichlich Zeit lassen.
Wir hatten einen abendlichen Besuchstermin zur Abschlußveranstaltung in Buchholz vereinbart.

Und diese Abschlußveranstaltung war echt klasse!
Ein toller Abschluß für die diesjährige Tour!

Antje und ich wurden vor unserem Hotel abgeholt und wir alle fuhren dann zum Albert-Einstein-Gymnasium, wo in der dortigen Aula die Feier stattfand.

Dort trafen wir dann auf:

Stadtbaurat Stefan Niemöller,
STADTRADELN-Koordinatorin Jutta Hiller,
STADTRADELN-Koordinator Peter Eckhoff von der Initiative "Buchholz fährt Rad e.V.".

Und es waren unglaublich viele Teilnehmerinnen & Teilnehmer
zur Abschlußveranstaltung gekommen.

Da dies mein zweiter Besuch in Buchholz i.d.N. war, traf ich auch auf schon ein paar bekannte Gesichter.

Peter Eckhoff hat die ganze Veranstaltung auf der Bühne moderiert.

Unser Erscheinen wurde aber sowas von gefeiert!
Die ganze Veranstaltung war phantastisch organisiert und rundum gelungen.

Auch in Buchhholz i.d.N. ist das STADTRADELN sehr beliebt und erfährt immer mehr Zuwachs. Es wurde während des vergangenen Aktionszeitraumes auch ein Schulradeln ausgeschrieben und prämiert.

Die Preise konnten sich mehr als sehen lassen!
Danke auch von mir an die vielen Unterstützer und Sponsoren!

Einfach toll so viele Teams, Einzelradler und Schüler dort anzutreffen.

Ich durfte auch ein paar Worte an die Menge richten, einen Rückblick (mit Bildpräsentation) auf meine Tour geben und ich habe auch gerne bei der Prämierung geholfen.

Es ist toll der STADTRADELN-Botschafter zu sein.

Die Nacht dürfen Antje und ich auf Einladung der Stadt in einem tollen Hotel verbringen.
(Ganz vielen herzlichen Dank!)

Nach der Veranstaltung haben wir uns erstmal in der Hoteleigenen Sauna entspannt.

Nun aber ist es Zeit ein bisschen den Tourabschluß gemeinsam mit Antje zu feiern. Ich finde, das haben wir beide uns verdient.

Ich bin unglaublich Stolz auf meine Antje.
Sie hat mich auf der Tour ja eine Woche lang begleitet und hat alle Strapazen ohne ein Wort des Jammerns mitgemacht.
Es hat uns wahnsinnig viel Spaß gemacht, war aber auch nicht immer ganz leicht.
Respekt meine Süße! Respekt!

Ein wundervoller und würdiger Tourabschluß in Buchholz in der Nordheide!

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter | Google+