STADTRADELN-Star Blog: Mainz


Brückentour mit dem ADFC Mainz

Bild Geschrieben am 05.09.2019 von Pia Hermanns
Team: Universitätsmedizin
Kommune: Mainz

Am Mittwoch lud der ADFC Mainz zur Brückentour ein. Vielen lieben Dank für die wundervolle Feierabentour bei strahlendem Sonnenschein.
Wir trafen uns am Fort Malakoff, von dort ging es am Winterhafen vorbei über die Südbrücke Richtung Ginsheim-Gustafsburg, Hocheim, Kostheim, Kastel über die Theodor-Heuss Brücke weiter zum Zollhafen, wo wir eine Pause einlegten.
Bis ich dann abends zu Hause war, durfte ich insgesamt 12 Brücken überqueren.
Vielen herzlichen Dank an alle Mitfahrer und den ehrenamtlichen beim ADFC.

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Ungewöhnlicher Start ins Stadtradeln

Geschrieben am 03.09.2019 von Pia Hermanns
Team: Universitätsmedizin
Kommune: Mainz

Dieses Jahr begann das Stadtradeln für mich etwas ungewöhnlich. Statt mit der Eröffnungsfeier in Mainz das Eintragen der Kilometer zu beginnen, fuhr ich morgens meine erste Tour am Rhein enlang. Nach einem kurzen Frühstück ging es mit dem Zug nach Basel, um dort ehrenamtlich als Schiedsrichterin bei der Para-Badminton Weltmeisterschaft zu arbeiten. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde die Badminton Weltermeisterschaft und die Para-Badminton Weltmeisterschaft am selben Ort zur selben Zeit ausgetragen.








www.medien.bs.ch/nm/2019-basel-beherbergt-die-total-bwf-badminton--und-para-badminton-wm-2019-pd.html
Da die Arbeitstage sehr lang und die Nächte sehr kur waren, blieb leider keine Zeit, sich in Basel ein Fahrrad asuzuleihen, um die Stadt zu erkunden.
Die Zeit in Basel war sehr beeindruckend. Etwa 800 Athleten/Innen aus 60 Ländern nahmen an dem Großereignis teil und kämpften um den Weltmeistertitel in den jeweiligen Katergorien. Zwei Deutsche Paarungen im gemischten Doppel haben Medaillen gewonnen: Bronze für das Rollstuhl Mixed und Silber für das Mixed in SL3 - SU5.
Insgesamt eine großartige Erfahrung, insbesondere im Hinblick auf kommende Großveranstaltungen in unserem Lande, wie bspw. die Special Olympics Weltspiele für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung die 2023 von Special Olympics Deutschland ausgerichtet werden. 2023 werden dabei mehr als 8.000 Sportlerinnen und Sportler mit sowie ohne Behinderung aus mehr als 200 Nationen in 25 Sportarten in Berlin erwartet.

BildBildBildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Wochenendausflug

Bild Geschrieben am 02.09.2019 von Pia Hermanns
Team: Universitätsmedizin
Kommune: Mainz

Da ich in der ersten Woche des Stadtradelns in Mainz nicht so viele Kilometer fahren konnte und ich versprochen habe, dafür in Woche 2 und 3 mehr "Gas" zu geben, bin ich am Wochenende mit dem Rad zu Freunden in den Odenwald gefahren. Nach einer Tagesetappe von 120 km wurde ich bei meinen Freunden köstlich versorgt und zum Übernachten eingeladen. Am nächsten Morgen nach einem sehr leckeren Frühstück unternahmen wir spontan noch gemeinsam eine kleine Radtour, bevor es für mich wieder mit dem Rad nach Hause ging.
Die Radwege waren teilweise sehr gut ausgeschildert. Mit einem Fahrradnavigationsgerät als Unterstützung war es relativ leicht, den richtigen Weg beizubehalten.
Nach diesem Wochenende sind die Beine zwar etwas schwer, aber bei strahlendem Sonnenschein und sehr netter Gesellschaft mit Freunden war es ein tolles und erholsames Wochenende.

BildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Feierabendtour organisiert vom ADFC in Mainz

Geschrieben am 30.08.2019 von Pia Hermanns
Team: Universitätsmedizin
Kommune: Mainz

Am Mittwoch lud der ADFC in Mainz zu einer Feierabendtour "Schiersteiner Brücke mal anders" ein. Los ging es vom Hauptbahnhof, über die Theodor-Heuss-Brücke, am Rhein entlang nach Schierstein. Von dort überquerten wir den Rhein über die Schiersteiner Brücke, führen weiter am Rhein entlang Richtung Budenheim, bevor wir den Rückweg antraten.
Vielen Dank an die ehrenamtlichen vom ADFC. Bei idealem Radelwetter und einer sehr netten Gruppe, war es ein entspannter und schöner Abend mit Euch. Vielen Dank, es hat sehr viel Spaß mit Euch gemacht.

Teilen: Facebook | Twitter | Google+