STADTRADELN-Star Blog: Frankfurt Oder


ADFC-Fahrradklimatest 2018

Geschrieben am 15.09.2018 von Jörg Gleisenstein
Team: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)
Kommune: Frankfurt Oder

Am Ende der Stadtradelnwochen ist diese Aktion des ADFC Vielleicht besonders interessant. Der ADFC fragt:
Und wie ist das Radfahren in Deiner Stadt? Macht es Spaß oder ist es Stress?
Das möchte der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) alle 2 Jahre von den Radfahrenden wissen. Anhand von circa 30 Fragen kann die Situation des Radverkehrs beurteilt werden. Ob jung oder alt, Viel- oder Gelegenheitsfahrer – jede Meinung ist wichtig und gefragt. Vom 1. September bis zum 30. November können alle unter www.fahrradklima-test.de ohne weitere Registrierung teilnehmen.

Ich rufe alle Radfahrenden in Frankfurt (Oder) auf, sich zu beteiligen: „Fahrradfreundlichkeit ist ein wichtiger Indikator für die Lebensqualität in einer Stadt. Der ADFC-Fahrradklimatest liefert wertvolle Ergebnisse und Hinweise und ist ein Gradmesser unserer Radverkehrsförderung. Hier werden die Menschen angehört, die auf dem Fahrrad in der Stadt unterwegs sind. Mit dem ADFC-Fahrradklimatest haben diese die Möglichkeit, direkt und persönlich zum Ausdruck zu bringen, was gut läuft und was zu verbessern ist. Die Ergebnisse geben der Stadtpolitik und der Stadtverwaltung ein umfangreiches Bild der Radverkehrssituation und fließen direkt in die Arbeitsprozesse ein. Wir wollen weiter den Radverkehr verbessern – der ADFC-Fahrradklimatest ist dafür eine wichtige Grundlage. Je mehr Radfahrerinnen und Radfahrer aus Frankfurt (Oder) sich daran beteiligen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Deshalb ermuntere ich alle Frankfurterinnen und Frankfurter am Fahrradklimatest 2018 teilzunehmen.“

Zum achten Mal befragt der ADFC die Radfahrenden. 2016 nahmen über 120.000 Bürgerinnen und Bürger in 539 Städten teil. Er ist die weltweit größte Befragung ihrer Art. In diesem Jahr wird erstmals genauer auf das Thema Familien und Kinder eingegangen. Durch Zusatzfragen rund um das Radfahren von Familien und Kindern soll die Familienfreundlichkeit von Städten und Gemeinden bewertet werden.

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Eröffnung der Ortsteilroute

Geschrieben am 15.09.2018 von Jörg Gleisenstein
Team: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)
Kommune: Frankfurt Oder

Leider nicht mehr im STADTRADELN-Zeitraum, aber eine gute Gelegenheit zum Rad fahren bietet die Stadtverwaltung am Sonntag, den 16. September an – die sogenannte Ortsteilroute wird eröffnet. Die neue Ortsteil-Route verbindet auf etwa 44 km Länge die Ortsteile und die Innenstadt von Frankfurt (Oder). In jedem Ortsteil gibt es eine Sitzgelegenheit zum Verschnaufen, einen Fahrradständer mit Elektro-Lademöglichkeit und eine mehrsprachige Informationstafel zur Geschichte und Besonderheit des Ortsteils.

Treff ist hier Sonntag, 16. September um 10.00 Uhr vor dem Rathaus.

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Verkehrsgarten und Radverkehrsausbildung

Geschrieben am 13.09.2018 von Jörg Gleisenstein
Team: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)
Kommune: Frankfurt Oder

Bei der Fahrradausbildung für Grundschulkinder hat es in den letzten Jahren einige Änderungen gegeben - nicht gerade zum Besseren. Hier hat jetzt das bbw eine Initiative ergriffen, wieder in Frankfurt eine zentrale Anlaufstelle zu schaffen und gute Bedingungen für die Radverkehrsausbildung. In den letzten Monaten haben die Mitarbeiter im bbw den aufgegebenen Sportplatz in der Lichtenberger Straße und das dazugehörige Sozialgebäude wieder einsatzfähig gemacht. Dieses Projekt durfte ich mir heute anschauen und von Herrn Primas vom bbw erklären lassen. Dort und auf der angrenzenden Fläche des ehem. Verkehrsübungsplatzes (Idiotenwiese) soll ein ganz neuer Verkehrsgarten für die Kinder entstehen. In Zusammenarbeit von bbw, Schulen und Stadt wird es dort ein tolles Angebot geben. Ein gutes Beispiel wie mit pfiffigen Ideen und viel Engagement großartiges für unsere Stadt entstehen kann. Gerne mehr davon!

BildBild

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Rad-Wege

Geschrieben am 13.09.2018 von Jörg Gleisenstein
Team: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)
Kommune: Frankfurt Oder

Die letzten 2,5 Wochen waren bei mir so voll, dass ich überhaupt nicht zum Blog-Schreiben gekommen bin. Als Dezernent für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt ist mein Büro im Stadthaus an der Goepelstraße. Aber regelmäßig habe ich auch Termine andernorts in der Stadt, aber vor allem auch im Rathaus. Der Weg vom Stadthaus zum Rathaus mit dem Fahrrad ist immer besonders schön, da ich dabei die Gelegenheit habe täglich entlang die Oderpromenade zu fahren. Einige Bilder habe ich mal angefügt.

BildBildBildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter | Google+