STADTRADELN-Star Blog: Rhein-Neckar-Kreis


Drei Wochen ohne Blechkiste sind zu Ende, oder auch nicht :-)

Geschrieben am 03.07.2018 von Dr. Peter Anselmann
Team: Schwarze Radler
Kommune: Leimen im Rhein-Neckar-Kreis

Drei Wochen ohne Auto. Geht nicht? Ging eigentlich fast von alleine! Bei meistens gutem Wetter sind die 10km täglich zur Arbeit und zurück zumindest Nachmittags schneller mit dem Fahrrad als mit dem Auto geschafft. Und wenn rund um die SAP und die sich kreuzenden Autobahnen und B3/B39 die Hölle los ist, macht es besonders viel Spaß über die Felder zu radeln. Die drei Wochen waren toll und ich werde auch weiterhin das Auto stehen lassen und das Fahrrad benutzen. Bis zum nächsten Jahr beim Stadtradeln!

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Letzte Stadtradeln-Arbeitswoche

Bild Geschrieben am 25.06.2018 von Dr. Peter Anselmann
Team: Schwarze Radler
Kommune: Leimen im Rhein-Neckar-Kreis

Wunderschöner Auftakt zur letzten Stadtradeln-Arbeitswoche! Bei angenehmen 14 Grad kommt die Sonne gerade über den Hügel hervor und taucht die Felder in goldgelbes Licht. Am Schatten auf dem Foto sieht man, dass ich keine Blechkiste dabeihatte, sondern mein Fahrrad ':-)

Am Wochenende nicht allzu viel geradelt. Ein kurzer Abstecher zum Reitturnier nach Wiesloch, vorher und nachher beim TC Blau-Weiß Leimen die Herren beim Spiel gegen den TC SG Heidelberg unterstützt. Hat geholfen, 5:4 gewonnen!

Stadtradeln heißt für mich nicht Kilometer bolzen, sondern das Fahrrad als echtes Verkehrsmittel benutzen. Das heißt die Strecken, die man vorher eventuell per Auto gefahren ist, wie selbstverständlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Das klappt wunderbar und man muss sich weder Sorgen um einen Parkplatz noch um den Stau um die Ecke machen :-)

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Interessante Entwicklungen in der Natur

Bild Geschrieben am 17.06.2018 von Norbert Knopf
Team: Green-Team SLR
Kommune: St. Leon-Rot im Rhein-Neckar-Kreis

Auf meiner Strecke nach Mannheim erhalte ich im Jahresverlauf immer wieder interessante Einblicke in die Natur. So habe ich am 7.5.18 den eingesponnen Baum fotografiert, weil er mir damals so ins Auge gestochen ist. Den gleichen Baum habe ich dann nochmals am 15.6.18 fotografiert. Wie man sieht, hat er sich von der Atacke gut erholt und man muss schon genau hinsehen um Reste der Spinnfäden noch zu entdecken.

Bild

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Die erste Woche ist schon vorbei

Geschrieben am 17.06.2018 von Dr. Peter Anselmann
Team: Schwarze Radler
Kommune: Leimen im Rhein-Neckar-Kreis

Die erste autofreie Woche ist schon vorbei und ich habe absolut nichts vermisst! Ich benutze mein Fahrrad als selbstverständliches Transportmittel und so stellt sich eigentlich nie die Frage, ob das Auto nicht doch etwas schneller oder bequemer wäre. Einfach aufs Fahrrad und losradeln. Die Wetterlage im Rhein-Neckar-Kreis mit ständigen Gewitter- und Unwetterwarnungen war zwar etwas ungewöhnlich, aber am Ende konnte ich die Blitzgefahr zeitlich umfahren. Bei Blitz und Donner auf dem Fahrrad würde ich bei allem Spaß am Radeln dann doch nicht machen. Eine schöne erste Stadtradeln ist vorbei und vor allem die vielen Störche im frühen Morgennebel haben viel Spaß gemacht. Ich freue mich auf die zwei weiteren Wochen ohne Auto!

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Zweiter Tag ins Büro

Bild Geschrieben am 12.06.2018 von Dr. Peter Anselmann
Team: Schwarze Radler
Kommune: Leimen im Rhein-Neckar-Kreis

Auch am zweiten Tag zumindest bis heute morgen noch nicht nass geworden:-) Das Wetter sah vorhin zwar eher nach Spätherbst als Frühsommer aus, aber den Störchen scheint es zu gefallen. Hier sieht man sie besser https://photos.app.goo.gl/w91FvDJAssXKswsd8

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Eröffnung des Stadtradelns

Bild Geschrieben am 10.06.2018 von Norbert Knopf
Team: Green-Team SLR
Kommune: St. Leon-Rot im Rhein-Neckar-Kreis

Gestern war das Greenteam zur Eröffnung des Stadtradeln nach Walldorf unterwegs. Die Eröffnungsfeier, war eher bescheiden. Ich hätte mir da etwas mehr Infos über das Stadtradeln und Radverkehrsförderung versprochen. Aber wahrscheinlich ist da auch nicht so viel zu erzählen. An konkreten Projekten ist ja auch nix da. Im Anschluss an die Eröffnung sind wir dann an den Minigolf St. Leoner-See geradelt um unser selbst gebrautes Bier zu verkosten. Das war eine super Sache und sehr lecker. Zwischenzeitlich gab es zwar eine Abkühlung durch ein Gewitter. Das hat etwas Abkühlung gebracht und uns nicht weiter gestört.

Bild

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Auftakt zum Stadtradeln

Bild Geschrieben am 10.06.2018 von Dr. Peter Anselmann
Team: Schwarze Radler
Kommune: Leimen im Rhein-Neckar-Kreis

Am ersten Stadtradeln-Samstag bei schönstem Wetter von Zuhause über den Bahnhof St. Ilgen zum Bahnhof Walldorf/Wiesloch! Zwischendurch haben wir mit OB Reinwald den neu sanierten Radweg zwischen Bella Italia und dem Erlengrund eröffnet. Zum Abschluss gab es ein tolles Spargelgericht auf dem Walldorfer Spargelmarkt und natürlich das eine oder andere Weizenbier:-) Nach der Rückfahrt zuhause eine kurze Pause, bevor wir bei leichtem Regen das Grillfest der CDU St. Ilgen besuchten. Ein schöner Abschluss eines schönen Radfahr-Tages!

BildBild

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

Drei Wochen intensiv radeln

Bild Geschrieben am 31.05.2018 von Norbert Knopf
Team: Green-Team SLR
Kommune: St. Leon-Rot im Rhein-Neckar-Kreis

Hallo, obwohl ich schon relativ viel radle, will ich beim Stadtradeln fast alle Wege mit dem Rad zurück legen, kein Auto nutzen und nur in Ausnahmefall den ÖPNV. Als Teamkapitän und Stadtradeln-Star bin ich natürlich unter einer besonderen Beobachtung. Dies ist jedoch ein Ansporn für mich aktiv und ehrlich zu sein.
Ich bin überzeugter Radfahrer. Im Schnitt radle ich 100 km/Woche. Dabei fahre ich einmal direkt von St. Leon-Rot nach Mannheim zur AOK, meinem Arbeitgeber. Im Laufe der Jahre habe ich viele Wege in der Region erkundet. Das Radwegenetz in unserer Region ist bescheiden ausgebaut. Dabei ist hier viel Potenzial vorhanden. Viele Wege sind schon vorhanden, aber in einem schlechten Zustand. Des weiteren, könnte mit wenig Aufwand Lücken im Netz geschlossen werden. Die Kennzeichnung von Radspuren auf den Hauptstraßen in St. Leon-Rot ist mir ein großes Anliegen. Radverkehr soll sichtbar werden und Autofahrer dürfen erkennen, dass der Verkehrsraum von vielen Teilnehmern genutzt wird. Daneben ist mir wichtig, das das Rad in einem technisch guten Zustand ist und Verkehrsregeln eingehalten werden.

Teilen: Facebook | Twitter | Google+