Datenschutzinformationen

Als Betreiber der STADTRADELN-Website und der STADTRADELN-App nehmen wir, das Klima-Bündnis, den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die maßgebenden Datenschutzbestimmungen. Die nachfolgenden Datenschutzinformationen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck an welcher Stelle erhoben und genutzt werden.

1. Personenbezogene Daten
Das Klima-Bündnis erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene sowie personenbeziehbare Daten, die bei der Installation und der Nutzung der App sowie bei der Nutzung der Website erhoben und gespeichert werden. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Die Erhebung und Speicherung erfolgt unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechend der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Hessischen Datenschutzgesetzes (HDSG) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG).

2. Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Für die Teilnahme am STADTRADELN sowie für die App-Nutzung ist eine Registrierung erforderlich, die mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten einhergeht. Die Erhebung erfolgt bei der Registrierung der Nutzenden über die STADTRADELN-Website oder die STADTRADELN-App.
Für die Teilnahme am STADTRADELN werden von den Radelnden die folgenden Daten benötigt und erhoben:

  • Titel (optional)
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Benutzername
  • Passwort (verschlüsselt)
  • Geburtsjahr
  • Anrede
  • Parlamentarier-Status
  • Kommune
  • Teamzugehörigkeit
  • geradelte Strecke inkl. Datum, Uhrzeit (optional), Anzahl Personen (die eingetragene km zurückgelegt haben), Anmerkungen (optional, u. U. mit Streckenbezeichnung)

Von den KoordinatorInnen werden die folgenden Daten benötigt und erhoben:

  • Titel (optional)
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Benutzername
  • Passwort (verschlüsselt)
  • Institution
  • Abteilung/Fachbereich (optional)
  • Funktion (optional)
  • Telefonnummer
  • Adresse
  • Teamzugehörigkeit
  • geradelte Strecke inkl. Datum, Uhrzeit (optional), Anzahl Personen (die eingetragene km zurückgelegt haben), Anmerkungen (optional, u. U. mit Streckenbezeichnung)

Von den STADTRADELN-Stars werden die folgenden Daten benötigt und erhoben:

  • Titel (optional)
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Benutzername
  • Passwort (verschlüsselt)
  • Geburtsjahr
  • Anrede
  • Parlamentarier-Status
  • Kommune
  • Telefonnummer
  • alternative Telefonnummer (optional)
  • Fraktion/Institution (optional)
  • Funktion (optional)
  • Teamzugehörigkeit
  • geradelte Strecke inkl. Datum, Uhrzeit (optional), Anzahl Personen (die eingetragene km zurückgelegt haben), Anmerkungen (optional, u. U. mit Streckenbezeichnung)

Diese Daten werden bei der Registrierung vom/von der NutzerIn erhoben und bei jedem Zugriff eines/einer NutzerIn auf die STADTRADELN-Seite und die App bzw. bei der Kommunikation der App mit dem Server der Firma Mittwald automatisch protokolliert. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt zum Zweck der Ermöglichung der Nutzung der App und der Website, der Systemsicherheit sowie der technischen Administration der Netzinfrastruktur.

Meldeplattform RADar! (kann von Kommunen optional genutzt bzw. angeboten werden)

Bei der Abgabe von RADar!-Meldungen (optional) werden die folgenden Daten erhoben:

  • Zeitpunkt der Meldung (Datum, Uhrzeit)
  • Zeitpunkt der letzten Änderung (Datum, Uhrzeit)
  • Adresse
  • Kategorie / Meldungsgrund
  • Kommentar (optional)
  • Koordinaten der Meldung (Längen- und Breitengrad)
  • Status der Meldung (unbearbeitet, in Bearbeitung, erledigt, neutral, positiv)
  • Titel der meldenden Person (optional)
  • Vorname der meldenden Person
  • Nachname der meldenden Person
  • E-Mail-Adresse der meldenden Person
  • Amtlicher Gemeindeschlüssel (AGS)/Amtlicher Regionalschlüssel (ARS) der Kommune
  • bis zu drei hochgeladene Bilder zur Meldung (optional)
  • Kommentare anderer Meldender zur Meldung (optional)
  • Bilder anderer Meldender zur Meldung (optional)
  • Anmerkungen der KoordinatorInnen zur Meldung (optional)

Bei der Abgabe von Kommentaren zu RADar!-Meldungen werden von den Meldenden die folgenden Daten erhoben:

  • User-ID der kommentierenden Person
  • E-Mail-Adresse der kommentierenden Person
  • Zeitpunkt der Kommentierung

Diese Daten werden bei der Meldungsabgabe vom/von der NutzerIn erhoben und auf einem Server der Firma team red Service GmbH automatisch protokolliert. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt zum Zweck der Ermöglichung der Nutzung der Website, der Systemsicherheit sowie der technischen Administration der Netzinfrastruktur.

Während der Nutzung der STADTRADELN-App werden die folgenden Daten erhoben:

  • GPS-Koordinaten (geographische Länge und Breite, Höhe, Datum, Zeit, Genauigkeitsangabe, Geschwindigkeit)
  • 3-Achsen Beschleunigungsdaten
  • 3-Achsen Gyroskop-Daten
  • 3-Achsen Magnetometer-Daten
  • Geräte-ID, um Daten vom gleichen Smartphone zu erkennen
  • das Modell des verwendeten Smartphones

Die erhobenen und verarbeiteten Daten werden von der verantwortlichen Stelle (Klima-Bündnis) zu Forschungszwecken an die Technische Universität Dresden (Professur für Verkehrsökologie am Institut für Verkehrsplanung und Straßenverkehr der Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“) übermittelt und dort ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken im Rahmen des Forschungsprojekts MOVEBIS verarbeitet. Dazu werden die folgenden Daten übermittelt: GPS-Koordinaten, 3-Achsen Beschleunigungsdaten, 3-Achsen Gyroskop-Daten, 3-Achsen Magnetometer-Daten, Nutzer-ID, Geräte-ID, Geburtsjahr, Anrede, Kommune, Smartphone-Modell und Betriebssystem, Build-Version der App-Komponente.

Die im Rahmen der vorstehend genannten Zwecke übermittelten personenbezogenen Daten werden unter Beachtung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) verarbeitet und genutzt.

Datenverarbeitung auf der Internetseite stadtradeln.de

Das Klima-Bündnis erhebt und speichert aus technischen Gründen automatisch in seinen Server-Log-Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • abgerufene Dateien
  • Menge der gesendeten Daten

Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist für das Klima-Bündnis nicht möglich. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“: Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnte der Funktionsumfang unseres Angebotes allerdings eingeschränkt werden.

3. Zweckbindung der Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Jegliche Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten erfolgt nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken und in dem zur Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlichen Umfangs.

Die in Kapitel 2 genannten Daten werden vom Klima-Bündnis sowie von den an der Kampagne beteiligten Akteuren (STADTRADELN-KoordinatorInnen und STADTRADELN-TeamkapitänInnen, RADar!-KoordinatorInnen) für die Kommunikation zur Kampagne genutzt. Diese Nutzung umfasst das etwaige Zusenden von:

  • Newslettern vom Klima-Bündnis an die KoordinatorInnen
  • E-Mails vom Klima-Bündnis an die Teilnehmenden
  • Newslettern und kommunenspezifischen Informationen von KoordinatorInnen an die Teilnehmenden von deren Kommune
  • E-Mails von TeamkapitänInnen an die Teilnehmenden in deren Team
  • E-Mails zwischen RADar!-KoordinatorInnen bzw. den von der Kommune beauftragten Personen und den Meldenden (z. B. bei konkreten Rückfragen/Anliegen bez. abgegebener Meldungen)
  • Nachrichten im Teamchat im Online-Radelkalender (Login-Bereich der Teilnehmenden) und der App
  • Materialien (Poster/Flyer/Merchandise-Artikel) an KoordinatorInnen

Zudem werden die Daten (etwaiger Titel, Vor- und Nachname, Gesamtkilometerangabe) ausschließlich innerhalb des eigenen Teams angezeigt. Bei entsprechenden Einstellungen der Privatsphäre werden dem eigenen Team lediglich der etwaige Titel und Initialien angezeigt, auch die Gesamtkilometerangabe kann ausgeblendet werden. Die lokalen STADTRADELN-KoordinatorInnen können die Daten für kommuneninterne Auszeichnungen unter den Teilnehmenden verwenden.

Die Übermittlung personenbezogener Daten an die TU Dresden sowie deren Nutzung durch die TU Dresden erfolgt nur im Rahmen der in Kapitel 2 formulierten Forschungszwecke.

Personenbezogene Daten werden weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben. Ausnahme sind die Personen, die sich in der Sonderkategorie STADTRADELN-Stars beteiligen, bei denen etwaiger Titel, Vor- und Nachname, Kommunenzugehörigkeit und die Gesamtkilometerangabe nach Wochen aufgeteilt unter www.stadtradeln.de/ergebnisse-stars angezeigt werden.

Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über Ihre personenbezogenen bzw. nutzungsbezogenen Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgabe der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

4. Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten
Sämtliche gespeicherte personenbezogene Nutzerdaten werden – sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden oder der/die NutzerIn dies verlangt – unmittelbar und unwiederbringlich gelöscht.

Um die Teilnahme der Nutzenden am STADTRADELN zu erleichtern, bleiben die Benutzerzugänge der Teilnehmenden für maximal zwei weitere Jahre bestehen, damit sich Nutzende, die im nächsten bzw. übernächsten Jahr wieder am STADTRADELN teilnehmen, nicht jedes Jahr neu registrieren müssen. Im Sinne der Datensparsamkeit werden Benutzerkonten, die zwei oder mehr Jahre nicht genutzt wurden, gelöscht. Gleiches gilt bei inaktiven Accounts, deren Registrierung nicht bestätigt wurde.

Die o. a. Daten der Radelnden dürfen vom Klima-Bündnis, von den verantwortlichen KoordinatorInnen und von den TeamkapitänInnen (bei diesen lediglich etwaiger Titel, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse) für maximal zwei Jahre gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Meldungsdaten der Meldeplattform RADar! sind von den Verantwortlichen in der jeweiligen Kommune je nach gebuchtem Lizenzmodel unterschiedlich lange einsehbar. Der Verwaltungszeitraum, sprich der Zeitraum, in dem die lokalen KoordinatorInnen in den Kommunen Meldungen bearbeiten und verwalten können, liegt standardmäßig bei einem Jahr oder drei Jahren und kann vonseiten der Teilnehmerkommune beliebig oft verlängert werden.

Um meldende Personen über den Bearbeitungsstatus ihrer abgegebenen Meldung informieren zu können, werden spätestens fünf Jahre nach Zeitpunkt einer Meldungsabgabe die Meldungsdaten anonymisiert, d. h. es ist dann kein Personenbezug mehr möglich. Lediglich die Meldung an sich und deren Staus (erledigt, in Bearbeitung, unbearbeitet, neutral, positiv) bleiben bestehen.

5. Sicherheit
Um die personenbezogenen Daten der Nutzenden gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, ergreifen sowohl das Klima-Bündnis, die von ihm mit der Infrastrukturbetreuung beauftragten Unternehmen (reflect.media GmbH, Mittwald CM Service GmbH & Co. KG) sowie die Technische Universität Dresden angemessene personelle, technische und organisatorische Maßnahmen, um eine den datenschutzrechtlichen Vorgaben nach § 9 Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), Art. 5 und 32 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), § 10 Hessischen Datenschutzgesetzes (HDSG) sowie § 10 des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) entsprechende Datensicherheit zu gewährleisten. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

6. Freiwilligkeit
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erhobenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Das Einverständnis des/der NutzerIn kann ohne für ihn/sie nachteilige Folgen jederzeit widerrufen werden.

7. Recht auf Widerruf und Löschung von Daten
Dem/der NutzerIn steht ein Recht auf Widerruf der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung der von ihm/ihr erhobenen personenbezogenen Daten zu. Der/Die NutzerIn kann dazu seine/ihre Widerrufserklärung richten an:

Klima-Bündnis
Galvanistraße 28
60486 Frankfurt am Main
oder per Mail an: info@stadtradeln.de

8. Auskunftsrecht

Der/die NutzerIn hat das Recht seine/ihre von uns gespeicherten, personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen. Darüber hinaus hat der/die NutzerIn das Recht, sich bei etwaigen Beschwerden an die entsprechende Aufsichtsbehörde zu wenden. In der Regel ist dies die Aufsichtsbehörde des üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes des/der NutzerIns oder unseres Organisationssitzes (www.datenschutz.hessen.de).

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten des Klima-Bündnis: Dr. Wolfgang Hofstetter (w.hofstetter@klimabuendnis.org)

9. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung
Die Datenschutzerklärung ist aktuell und datiert vom 13.6.2018. Das Klima-Bündnis behält sich vor, die Datenschutzbedingungen bei Bedarf, insbesondere zur Anpassung an technische Weiterentwicklungen oder Implementierung, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

10. Jugendschutz und Teilnahmebeschränkungen
Aufgrund der Europäischen Datenschutzgrundverordnung müssen Personen mindestens 16 Jahre alt sein, um am STADTRADELN teilnehmen und die App nutzen zu können, ansonsten muss ein/e Erziehungsberechtigte/r dem zustimmen. Kilometereinträge können jedoch federführend von z. B. Eltern oder Lehrkräften übernommen bzw. über deren Nutzerkonten die km miteingetragen werden (unter „Einstellungen“ kann im Nutzerkonto Anzahl der Radelnden angepasst werden).

11. Einwilligungserklärung
Der/Die NutzerIn erklärt, dass er/sie die Datenschutzerklärung verstanden hat und mit ihr einverstanden ist. Erkennt der/die NutzerIn dies nicht an, so ist ihm/ihr die Teilnahme am STADTRADELN sowie Nutzung der STADTRADELN-App untersagt.