Landkreis Main-Spessart

Kontaktinformationen

Saskia Nicolai
Regionalmanagement
Tel.: 09353 7931775

Ilse Krämer
Agenda21
Tel.: 09353 7931758

Michael Kohlbrecher
Klimaschutzbeauftragter
Tel.: 09353 7931757

Stadtradeln at Lramsp.de

Landkreis Main-Spessart
Sachgebiet 14
Marktplatz 8
97753 Karlstadt

Der Landkreis Main-Spessart nahm vom 08. September bis 28. September 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die im Landkreis Main-Spessart wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


288 RadlerInnen, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 65.341 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 9.278 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,63-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 288 aktiven TeilnehmerInnen in 21 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
23.294 km17.538 km24.509 km65.341 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
3.307,7 kg CO22.490,3 kg CO23.480,3 kg CO29.278,4 kg CO2


Information

Grußwort

BildLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

des Deutschen liebstes Kind ist das Auto. Wer möchte es uns verübeln, trägt es uns doch täglich über viele Kilometer zur Arbeit oder auch tausende Kilometer in den Urlaub, ohne dass wir nur einen Tropfen Schweiß vergießen müssen. Doch diesen Komfort erkaufen wir uns bekanntermaßen (noch) mit der Verbrennung fossiler Energieträger, welche für den global, aber auch hierzulande bereits spürbaren Klimawandel verantwortlich ist.

Schnelles Handeln ist gefragt! Gerade im Verkehrssektor, denn dieser stellt das Sorgenkind der Energiewende dar. Statt abzunehmen, hat in diesem Sektor im letzten Jahr der Kohlendioxidausstoß gegenüber dem Vorjahr in Deutschland sogar um 1,5 % zugenommen. Zwar sitzen klimafreundlichere Technologien wie die Elektromobilität in den Startlöchern, doch scheint es unumgänglich, Mobilität grundsätzlich zu überdenken.

Ein wichtiger Baustein hierzu ist zweifellos der gute alte Drahtesel. Völlig CO2-neutral bewegt er seine/n Nutzer/in flott von A nach B. Für kurze Strecken zum Arbeitsplatz oder in der Freizeit oder auch für erlebnisreiche Urlaubstouren ist das Fahrrad das ideale Fortbewegungsmittel. Anders als das Auto ist es gut für die Umwelt, den Geldbeutel und die eigene Gesundheit und Fitness.
Neuere Errungenschaften wie das Pedelec erweitern dabei den Aktionsradius und die Nutzergruppe des Fahrrads erheblich.

Bereits in der Vergangenheit hat sich der Landkreis Main-Spessart als ein fahrradfreundlicher Landkreis bewiesen. Neben der seit über 20 Jahren stattfindenden Landrad(t)stour und zahlreichen ausgewiesenen Radwegen schließen wir uns in diesem Jahr der STADTRADELN-Initiative an, um auf die großen Vorteile der Fortbewegung per Fahrrad aufmerksam zu machen. Den aktivsten Teams winken als Dankeschön für ihr Engagement fürs Klima attraktive Preise unserer lokalen Partner.

Ich lade Sie herzlich dazu ein, gemeinsam mit Freunden, Familie, Klassenkameraden oder Kollegen Teams zu bilden und vom 8. bis 28. September 2016 fleißig Fahrradkilometer zu sammeln.

Eine gute klimaneutrale Fahrt wünscht Ihnen
Ihr Landrat
Thomas Schiebel


TeamkapitänInnen in Landkreis Main-Spessart


PhotoJochen Scheer

Team: Team Triefenstein

Sehr schöne Auktion, bei der ich sehr gerne mitmache, weil ich viel Fahrrad fahre, jeden Tag auf die Arbeit und in der Natur unterwegs bin. Ich finde es sehr gut, dass man ein eigenes Team gründen kann, oder einem Team beitreten kann. Ich hoffe die Aktion kann nächstes Jahr so fortgeführt werden.
Jochen Scheer
Team Triefenstein

PhotoErhard Schießer

Team: Senioren Treff Stetten (STS)

Die Idee zu STADTRADELN finde ich grundsätzlich gut.
Der Zeitraum zur Teilnahme im Landkreis Main-Spessart (08.-28.09.2016) könnte allerdings etwas größer sein.
Unsere Gruppe (STS) radelt in der gesamten Saison etwa von April bis Oktober, sofern das Wetter mitspielt. In der übrigen Zeit unternehmen wir in der Regel einmal in der Woche eine Wanderung in der näheren Umgebung.

PhotoJohanna Schaub

Team: DAV MirSenPrima

Abschmelzende Gletscher, Naturkatastrophen .... wir wissen es schon lange und reden es oft "schön", aber abmildern können wir es eben nur, wenn wir selbst mit zumindest kleinen Schritten anfangen und nicht auf Politik und Wirtschaft warten. Deshalb - wenn nicht jetzt - wann dann?
Ab auf's Rad!

Gruß und viel Spass beim "Klimaradeln" :-)
Johanna Schaub


Lokale Partner und Unterstützer