Rimbach

Kontaktinformationen

Christoph Nieder
Beigeordnerter

Tel.: 0151/41672306
Handy:0151/41672306
rimbach at stadtradeln.de

Gemeinde Rimbach
Rathausstraße 1
64668 Rimbach

Die Gemeinde Rimbach nahm vom 28. August bis 17. September 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Gemeinde Rimbach wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


33 RadlerInnen, davon 3 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 7.274 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 1.033 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,18-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 33 aktiven TeilnehmerInnen in 4 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
2.719 km2.334 km2.222 km7.274 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
386,0 kg CO2331,4 kg CO2315,5 kg CO21.033,0 kg CO2


Information

BildStadtradeln in Rimbach 2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder und Jugendliche,
die Gemeinde Rimbach beteiligt sich vom 28. August bis zum 17. September 2016 -bereits zum fünften Mal- wieder am deutschlandweiten Wettbewerb Stadtradeln des Klima-Bündnisses, dem größten europäischen Städtenetzwerk zum Klimaschutz. Alle Rimbacher und die hier arbeiten sind eingeladen, drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer beruflich sowie privat für den Klimaschutz und für Rimbach zu sammeln. Rimbach tut – dem Klima – gut!
Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr: 161 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2), davon werden allein 149 Mio. im Straßenverkehr emittiert. Bereits 7,5 Mio. Tonnen CO2 ließen sich vermeiden, wenn nur ca. 30 % der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden.
Die Aktion dient der Förderung des Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr, um u. a. Luftschadstoffe und Lärm zu reduzieren und die Lebensqualität in Städten und Gemeinden deutlich zu verbessern. An der Kampagne nehmen bisher schon 490 Kommunen teil.
In Teams aus mindestens 2 Personen kann man sich zusammentun und alle in diesem Zeitraum auf dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer auf der der Internetseite www.stadtradeln.de eintragen, um das Gesamtergebnis von Rimbach zu steigern. Bürger, Schulklassen, Vereine, Organisationen, und Unternehmen sind eingeladen, eigene Teams zu gründen.
Sieger sind letztendlich alle: Rimbach tut – dem Klima – gut!
Weitere Informationen zu den geführten Radtouren finden Sie bei Termine und Hinweise.
Diese Initiative ist kostenfrei für alle Teilnehmer.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Viele Grüße

Holger Schmitt
Bürgermeister

Christoph Nieder
Mitglied im Gemeindevorstand und
Koordinator Stadtradeln


Termine und Hinweise

Liebe TeilnehmemerInnen des Stadtradelns,

der Aktionszeitraum für das Stadtradeln in Rimbach 2016 seit gestern schon wieder vorbei.
Ich möchte mich bei allen bedanken, die in diesem Jahr erstmalig oder wieder am
Stadtradeln mitgemacht haben. Mein besonderer Dank gilt den Team-Kapitänen für ihre Bereitschaft,
ein Team anzumelden und Gerhard Jäkle für die Durchführung der Mountainbike-Tour.
Bitte denkt/denken Sie daran, in den nächsten Tagen die gefahrenen und noch nicht eingetragenen Kilometer
in Deinen /Ihren Radelkalender zu notieren. Dies ist noch möglich bis zum 24.09.2016.

Viele Grüße
Christoph Nieder
Koordinator Stadtradeln Rimbach


TeamkapitänInnen in Rimbach


PhotoChristoph Nieder

Team: Offenes Team - Rimbach

Nun gibt es Stadtradeln schon das 5. Jahr und es ist schön, zu sehen, dass von Jahr zu Jahr mehr Teams und Teilnehmer mitmachen! Für mich gehört Radeln wie selbstverständlich dazu, innerhalb Rimbachs, in meiner Freizeit, aber auch über die Sommerzeit die Fahrt zur Arbeit. Erfreulich ist, dass die Radwegbeschilderung durch Rimbach und das Weschnitztal ausgebaut wurde, die Mountainbikestrecke bald erweitert wird und neue, zeitgemäße Fahrradständer im Ort aufgestellt wurden. Ich freue mich über jeden Teilnehmer beim Stadtradeln, egal welchen Alters, denn "Rimbach tut - dem Klima - gut!"

PhotoHermann Birschel

Team: Kirche auf Rädern

Schön, dass unser Dorf auch 2016 wieder "stadt"radelt! Und wieder lade ich Menschen aus den Kirchengemeinden herzlich ein, bei "Kirche auf Rädern" mitzumachen! Für mich ist es dieses Jahr besonders spannend - neben dem Hobby Tandemfahren haben wir das zweite Auto verkauft - nun ist das Fahrrad noch öfter gefragt als in den letzten Jahren. Sind Sie dabei? Gemeinsam tun wir uns etwas Gutes, und Gottes gute Schöpfung profitiert davon!