Brackenheim (Heuss-Stadt) im Landkreis Heilbronn

Kontaktinformationen

Thomas Königstein
Klimaschutzmanager

Tel.: 07135 105203
klimaschutz at brackenheim.de

Stadt Brackenheim (Heuss-Stadt) im Landkreis Heilbronn
Marktplatz 1
74336 Brackenheim

Die Stadt Brackenheim (Heuss-Stadt) im Landkreis Heilbronn nahm vom 12. Juni bis 02. Juli 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Brackenheim (Heuss-Stadt) im Landkreis Heilbronn wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


462 RadlerInnen, davon 19 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 88.755 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 12.603 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 2,21-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 462 aktiven TeilnehmerInnen in 35 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
20.287 km33.058 km35.410 km88.755 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
2.880,8 kg CO24.694,3 kg CO25.028,1 kg CO212.603,2 kg CO2


Information

BildHerzlichen Dank an alle, die mitgeradelt sind und dieses Superergebnis von 88.755 km zustande gebracht haben!
Der Abschluss des STADTRADELN Brackenheim und des Landkreises Heilbronn mit Preisverleihung/Prämierung fand am Marktplatz vor dem Rathaus am Montag, den 25. Juli um 18.00 Uhr mit gut 70 Teilnehmern statt:
Das Foto zeigt alle Gewinner (mit Bürgermeister Rolf Kieser ganz links), u.a. die beste Schülerklasse (Klasse 5c des Zabergäu-Gymnasiums Brackenheim) des Landkreises Heilbronn mit Michael Groß vom Landratsamt. Es gab attraktive Geld- und Gutscheingewinne von 200 bis 50 € für die erfolgreichsten Radler.
Bis zum nächsten Jahr 2017, in dem wir auf jeden Fall wieder teilnehmen werden und die 100.000 km-Marke knacken wollen.
Ihr Thomas Königstein


Grußwort

BildLiebe Radlerinnen und Radler,
Sie wünschen sich mehr Bewegung und frische Luft, Sie sehnen sich nach einem Ausgleich zu Ihrem stressigen Alltag?
Dann haben wir die Lösung für Sie: Machen Sie mit beim STADTRADELN und sorgen Sie für eine gute Platzierung Brackenheims in diesem deutschlandweiten Wettbewerb. Denn wer am Stadtradeln teil nimmt, der tut etwas für seine Gesundheit sowie für sein Wohlbefinden und der erlebt unsere malerische Weinlandschaft aus einer völlig neuen Perspektive.
Also: Sagen Sie Ihre Flugreise ab, lassen Sie das Auto stehen und treten Sie mit uns und für uns in die Pedale. Am besten registrieren Sie sich gleich auf dieser Homepage online für das Stadtradeln und sind dann mit dabei, wenn es in ganz Brackenheim heißt: „Wir radeln für ein gutes Klima!“.
Herzliche Grüße
Ihr
Rolf Kieser
Bürgermeister


TeamkapitänInnen in Brackenheim (Heuss-Stadt) im Landkreis Heilbronn


PhotoThomas Königstein

Team: Offenes Team - Brackenheim (Heuss-Stadt) im Landkreis Heilbronn

Als Klimaschutzmanager der Heuss-Stadt möchte ich gerne mit gutem Beispiel vorangehen. Ich arbeite zwar in Brackenheim, wohne aber im 15 km entfernten Heilbronn. Meist fahre ich mit dem Bus, in den drei Wochen komme ich jedoch radelnd "ins Geschäft" - und zwar mit dem Mountainbike und bei jedem Wetter, das aktuell ja nicht gerade toll ist. Aber - eine ganz neue Erfahrung für mich - mit der richtigen Kleidung macht Radfahren sogar im Regen Spaß.
Das Pedelec auf dem Foto ist übrigens eines der beiden neuen Elektro-Fahrräder fürs Rathaus, mit denen die Kolleginnen und Kollegen hoffentlich nicht nur während des STADTRADELN kürze Dienstfahrten erledigen, statt wie bisher mit dem Auto zu fahren.
Ganz toll: Meinem Team gehören inzwischen 50 Teilnehmer an, von denen 24 bereits aktiv gefahren sind.

PhotoAndrea Babic

Team: Wino.bio-Team

Wir von Wino-Biolandbau arbeiten nach den strengen Biolandrichtlinien und um unserer Verantwortung für die Schöpfung und für die Generationen die noch kommen gerecht zu werden, ist es deshalb für uns selbstverständlich, ökologische Landwirtschaft zu betreiben und auch soziale und gesellschaftliche Belange nicht aus den Augen zu verlieren.
Was liegt da näher, als mitzuradeln?! Oft braucht es nur einen kleinen "Schubs" um statt einfach ins Auto zu steigen, das Rad zu nehmen und unserer Umwelt und unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Unser "Schubs" soll das Stadtradeln sein!

PhotoThomas Dressler

Team: TSV Meimsheim Männergymnastik

Wir sind dabei, als Männergymnastik-Truppe und Freunde. Ja uns geht es nicht darum, Meisterschaften zu gewinnen. Mehr nach unserem Motto: Dabei sein, fit sein und gesund sein!
Wir machen Männergymnastik und beteiligen uns beim Stadtradeln. Wir wollen unseren Körper erleben, spüren und auch merken, hier ist meine Grenze. Dies ist der eine Bereich, der zweite ist Gemeinschaft erleben. Gemeinsam macht vieles mehr Spaß und motiviert, sich sportlich zu betätigen.
Ja wir freuen uns über gute Radwege, damit wir nicht den Verkehr behindern. Damit diese auch ausgebaut werden und noch neue hinzukommen sind wir beim Stadtradeln mit dabei.
Dabei sein - fit sein - gesund sein!

PhotoPeter Schmid

Team: zweiRAD BOTENHEIM

Radeln?! Natürlich! Mountainbike und Rennrad sowieso als Training und Sport. Aber auch im Alltag als Alternative zum Auto: zur Post, zur Bank, zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Freibad und auch mit Kind nach Tripsdrill!
Je besser die Radwege werden, desto einfacher wird das Radeln. Angaben über RADar beim Stadtradeln bieten dazu eine gute Möglichkeit.
Je mehr Rad-Kilometer wir fahren, desto besser auch für die Umwelt und die Gesundheit - gut für uns alle.
Macht mit!

PhotoHeiko Bleibdrey

Team: Heuss-Stadt-Bikers

Ich fahre einfach gerne Rad, auch wenn mir dafür in meiner Funktion als Fachbereichsleiter viel zu wenig Zeit bleibt. Am Wochenende und im Urlaub fahre ich mit der ganzen Familie; und während des STADTRADELN hoffe ich, von den fast 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt aus Rathaus, Schulen oder Kindergärten viele dazu motivieren zu können, dieses umweltfreundliche Fortbewegungsmittel öfter zu nutzen als bisher.