Landkreis Heilbronn

Kontaktinformationen

Michael Groß
Projektleiter

Tel.: 07131 9941184
landkreis-heilbronn at stadtradeln.de

Landkreis Heilbronn
Energie & Klima
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Der Landkreis Heilbronn nahm vom 12. Juni bis 02. Juli 2016 am STADTRADELN teil.

Folgende Kommunen gehören dazu:

Brackenheim (Heuss-Stadt) im Landkreis Heilbronn
Neckarsulm im Landkreis Heilbronn
Pfaffenhofen im Landkreis Heilbronn

Alle, die im Landkreis Heilbronn wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


843 RadlerInnen, davon 6 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 191.250 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 27.158 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 4,77-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse

Unternehmen/Betriebe: Fahrradaktivstes Team

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 843 aktiven TeilnehmerInnen in 63 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
48.111 km70.020 km73.119 km191.250 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
6.831,7 kg CO29.942,9 kg CO210.382,9 kg CO227.157,5 kg CO2


Information

Bei der ersten Auflage dieser Aktion im Landkreis Heilbronn sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Nutzen Sie so oft wie möglich das Rad zur täglichen Mobilität. Alle Teilnehmer können in Teams ihre gefahrenen Kilometer im dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 12. Juni bis 2. Juli in den Onlinerechner eingeben. Im persönlichen Bereich werden neben der persönlichen Kilometerstatistik u.a. die CO2-Einsparungen angezeigt. Besonders spannend ist das Ranking aller teilnehmenden Städte und Gemeinden. Der Landkreis Heilbronn prämiert nebenbei die radaktivsten Teams und Einzelkämpfer, die am meisten Radkilometer sammeln.

Alle die im Landkreis Heilbronn wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Die Stadt Heilbronn und der Landkreis Heilbronn nehmen dieses Jahr erstmalig in Kooperation an der Stadtradel-Kampagne teil.
Einwohner der Stadt Heilbronn können sich unter www.stadtradeln.de/heilbronn2016.html anmelden.


Termine und Hinweise

Großes Eröffnungsevent:
Am 12. Juni 2016 laden die Kommunen in Kooperation mit der Stadt Heilbronn, dem Landkreis Heilbronn sowie der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand zu einer ganz besonderen Radausfahrt ein. Die RadKultour 2016 verbindet die kulturellen Highlights der Region mit einer unterhaltsamen und abwechslungsreichen Radtour. Ziel ist der RadErlebnistag in Brackenheim, wo ein buntes Programm für Jung und Alt geboten wird. Weitere Infos folgen in Kürze.

Großer gemeinsamer Stadtradel-Auftakt:
12.06.2016 - RadKultour 2016: kulturelle RadSternfahrt im Neckartal und Zabergäu zum RadErlebnistag nach Brackenheim
www.landkreis-heilbronn.de/stadtradeln

19.06.2016 - Natürlich mobil - AOK RadSonntag
www.aok.de

25.+26.06.16 - 10. Kastanienradtour - TSV Kochertürm
www.tsv-kochertuern.de


Grußwort

Liebe EinwohnerInnen, liebe Mitglieder der kommunalen Parlamente, liebe RadfahrerInnen

endlich ist es wieder soweit, die bundesweite Aktion STADTRADELN läuft für 21 Tage erstmals im Landkreis Heilbronn. Ich lade Sie ein vom 12. Juni 2016 bis 02 Juli 2016 häufig in die Pedale zu treten und die vielen Vorteile der alltäglichen Mobilität mit dem Fahrrad, sei es auf dem Weg zur Arbeit, zur (Hoch-) Schule, zum Einkaufen oder im Urlaub, in einem neuen Blickwinkel zu erfahren.
Im Landkreis Heilbronn erlebt Radfahren eine Renaissance. Egal ob durch Alltagsradfahrer, Individualisten oder Fahrradboten. Viele der täglichen Wege sind
kürzer als fünf Kilometer. Eine Ideale Entfernung zum Radfahren, um fit zu bleiben, Verkehr zu vermeiden, das Klima zu schützen und kostenfrei ist es ohnehin!

Lassen Sie uns gemeinsam drei Wochen beim STADTRADELN möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen – egal ob beruflich oder privat, Hauptsache CO2-frei!

Steigen Sie auf! Für sich selbst, für das Klima, für die Lebensqualität vor Ort.

Ihr Stadtradel-Koordinator
Michael Groß


Presse

Impressionen der RadKultour 2016 und des Raderlebnistages

Der große Stadtradel-Startschuss fiel am 12. Juni 2016 mit einer Radsternfahrt für Groß und Klein zum Raderlebnistag in Brackenheim. Startorte dieser „RadKultour“ waren Bad Friedrichshall, Bad Wimpfen, Heilbronn, Neckarsulm, Nordheim und Weinsberg. Die Radtouren begannen jeweils mit einem kulturellen Angebot wie Stadt-, Burg- oder Museumsführungen.
(Fotos: Holte / Groß)

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


TeamkapitänInnen in Landkreis Heilbronn


PhotoThomas Königstein

Team: Offenes Team - Brackenheim (Heuss-Stadt) im Landkreis Heilbronn

Als Klimaschutzmanager der Heuss-Stadt möchte ich gerne mit gutem Beispiel vorangehen. Ich arbeite zwar in Brackenheim, wohne aber im 15 km entfernten Heilbronn. Meist fahre ich mit dem Bus, in den drei Wochen komme ich jedoch radelnd "ins Geschäft" - und zwar mit dem Mountainbike und bei jedem Wetter, das aktuell ja nicht gerade toll ist. Aber - eine ganz neue Erfahrung für mich - mit der richtigen Kleidung macht Radfahren sogar im Regen Spaß.
Das Pedelec auf dem Foto ist übrigens eines der beiden neuen Elektro-Fahrräder fürs Rathaus, mit denen die Kolleginnen und Kollegen hoffentlich nicht nur während des STADTRADELN kürze Dienstfahrten erledigen, statt wie bisher mit dem Auto zu fahren.
Ganz toll: Meinem Team gehören inzwischen 50 Teilnehmer an, von denen 24 bereits aktiv gefahren sind.

PhotoAndrea Babic

Team: Wino.bio-Team

Wir von Wino-Biolandbau arbeiten nach den strengen Biolandrichtlinien und um unserer Verantwortung für die Schöpfung und für die Generationen die noch kommen gerecht zu werden, ist es deshalb für uns selbstverständlich, ökologische Landwirtschaft zu betreiben und auch soziale und gesellschaftliche Belange nicht aus den Augen zu verlieren.
Was liegt da näher, als mitzuradeln?! Oft braucht es nur einen kleinen "Schubs" um statt einfach ins Auto zu steigen, das Rad zu nehmen und unserer Umwelt und unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Unser "Schubs" soll das Stadtradeln sein!

PhotoThomas Dressler

Team: TSV Meimsheim Männergymnastik

Wir sind dabei, als Männergymnastik-Truppe und Freunde. Ja uns geht es nicht darum, Meisterschaften zu gewinnen. Mehr nach unserem Motto: Dabei sein, fit sein und gesund sein!
Wir machen Männergymnastik und beteiligen uns beim Stadtradeln. Wir wollen unseren Körper erleben, spüren und auch merken, hier ist meine Grenze. Dies ist der eine Bereich, der zweite ist Gemeinschaft erleben. Gemeinsam macht vieles mehr Spaß und motiviert, sich sportlich zu betätigen.
Ja wir freuen uns über gute Radwege, damit wir nicht den Verkehr behindern. Damit diese auch ausgebaut werden und noch neue hinzukommen sind wir beim Stadtradeln mit dabei.
Dabei sein - fit sein - gesund sein!

PhotoSteffen Bihlmayer

Team: Sulmtal Radler

Hallo Mittradler,
Radpendeln ist für mich Lebensqualität. Das tägliche, direkte erleben der Natur im Wandel der Jahreszeiten. Das fahren bei jedem Wetter, mit Spikes im Winter, durch den Monsun bei Regen, oder die ersten Sonnentage des Frühjahrs. Das sind die die kleinen Abenteuer und Höhepunkte des Alltags des Radpendlers und Immerradlers.
Ich hoffe auf regen Austausch und Kontakte zwischen Radlern von Klapprädern, Rennrädern, Tourenrädern, Fatbikes, Classicrädern, ..... ;-)
Kette rechts,
Steffen

PhotoPeter Schmid

Team: zweiRAD BOTENHEIM

Radeln?! Natürlich! Mountainbike und Rennrad sowieso als Training und Sport. Aber auch im Alltag als Alternative zum Auto: zur Post, zur Bank, zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Freibad und auch mit Kind nach Tripsdrill!
Je besser die Radwege werden, desto einfacher wird das Radeln. Angaben über RADar beim Stadtradeln bieten dazu eine gute Möglichkeit.
Je mehr Rad-Kilometer wir fahren, desto besser auch für die Umwelt und die Gesundheit - gut für uns alle.
Macht mit!

PhotoThomas Widmaier

Team: Runde Sachen

Wer den täglichen Wahnsinn auf unseren Straßen sieht - da gibt es nur Eines: wann immer es geht, das Fahrrad benutzen. Dabei tue ich mir Gutes für Körper und Seele, erlebe Natur und Landschaft intensiv und schütze die Umwelt vor unnötigen Belastungen. Wenn dann noch durch STADTRADELN die Situation für uns Radfahrer verbessert wird, haben wir gemeinsam viel erreicht.

PhotoFranz Wagner

Team: Alle Freunde der Energiewende/EnerGeno

Stadtradeln - ein tolle Sache!
Das Team der Freunde und Freundinnen der Energiewende ist in der Stadt Heilbronn von Anfang an beim Stadtradeln dabei, also seit 2012. Und manche Freunde aus dem bislang Stadtradel-freien Landkreis hätten auch gerne mitgemacht, aber mussten bis 2016 warten. Deshalb wagen wir nun eine Aufteilung unseres Teams, um in beiden Kreisen an den Start zu gehen.
Wir sind offen für alle Freunde einer nachhaltigen und regenerativen Zukunft.
Und darüber hinaus freuen wir uns, falls sich jemand auch für die Arbeit des Aktionsbündnisses Energiewende Heilbronn oder für eine Mitgliedschaft in der EnerGeno Heilbronn-Franken eG interessiert, der unabhängigen Bürger-Energie-Genossenschaft unter dem Motto: "Neue Energie für Alle".

PhotoJohannes Müllerschön

Team: Offenau im Landkreis Heilbronn

Für mich persönlich ist 2016 bereits das vierte Jahr, wo ich beim Stadtradeln mitmache. Da der Landkreis Heilbronn bisher noch nicht dabei war, bin ich die letzten Jahren im Team Freunde der Energiewende im Stadtkreis Heilbronn mitgefahren. Jetzt freue ich mich aufs Team Offenau im Landkreis Heilbronn. Radeln für ein gutes Klima – das hat für mich einen ökologischen, sportlichen, gesundheitlichen und einen politischen Hintergrund. Ein gutes Gefühl, was für die Gesundheit tun, die Welt und das Klima verbessern und das Ganze auch mit einem gewissen Spaß Faktor. Machen Sie mit, im Team Offenau, Radeln für ein gutes Klima, attraktiv im Neckartal.
Ihr Kreisrad Johannes Müllerschön

PhotoHeiko Bleibdrey

Team: Heuss-Stadt-Bikers

Ich fahre einfach gerne Rad, auch wenn mir dafür in meiner Funktion als Fachbereichsleiter viel zu wenig Zeit bleibt. Am Wochenende und im Urlaub fahre ich mit der ganzen Familie; und während des STADTRADELN hoffe ich, von den fast 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt aus Rathaus, Schulen oder Kindergärten viele dazu motivieren zu können, dieses umweltfreundliche Fortbewegungsmittel öfter zu nutzen als bisher.


Lokale Partner und Unterstützer


Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
TSV Kochertürn 1955 e.V.