Osnabrück

Kontaktinformationen

Ulla Bauer
Verkehrsplanerin

Tel.: 0541 323 4695
osnabrueck at stadtradeln.de

Stadt Osnabrück
FB Städtebau
Postfach 4460
49034 Osnabrück

Die Stadt Osnabrück nahm vom 06. Juni bis 26. Juni 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Osnabrück wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


582 RadlerInnen, davon 11 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 121.348 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 17.231 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 3,03-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse

Unternehmen/Betriebe: Fahrradaktivstes Team

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 582 aktiven TeilnehmerInnen in 51 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
43.793 km36.619 km40.935 km121.348 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
6.218,6 kg CO25.200,0 kg CO25.812,8 kg CO217.231,4 kg CO2


Information

STADTRADELN lohnt sich – nicht nur für’s Klima!
Nicht nur mit dem Spaß beim Radfahren und der guten Laune danach werden alle belohnt, die bei STADTRADELN mitmachen. Jeder Kilometer zählt – ob privat oder beruflich gefahren.
Auch dieses Jahr locken tolle Preise für Einzelteilnehmer/-innen und Teams.

Und das sind die gestifteten Preise:

Einzelteilnehmer/-in nach Kilomterleistung
1. 250 € Gutschein (gestiftet von Zweiradcenter Bücker )
2 100 € Gutschein (2radprofis)
3. 50 € Gutschein (Zweiradhaus Dependahl)

Teampreise

Teampreis: Ausflug zu gewinnen!
Getreu dem Motto “Im Team zum Sieg” gibt es beim diesjährigen STADTRADELN einen Sonderpreis: Die Stadtwerke Osnabrück belohnen das radaktivste Team (mit den durchschnittlich meisten Radkilometern pro Teilnehmer/-in). Zu gewinnen gibt es einen Ausflug mit Bus und Rad – das heißt einen Tag lang steht dem Gewinnerteam der Freizeitbus inklusive Radanhänger exklusiv für den persönlichen Fahrradausflug zur Verfügung. Bis zu 24 Fahrräder passen in den Bus. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn die Stadtwerke übernehmen eine Kaffee- und Kuchenpause für das Siegerteam. Bei Interesse an diesem Gewinn melden sich die TeamkapitänInnen bei der Koordinatorin.

Teampreis bei der Abschlussradtour am 26. Juni!
Nicht in jedem Team kennen sich alle Teilnehmer/-innen persönlich. Bei der Abschlussradtour mit anschließendem Picknick im GZ Ziegenbrink lässt sich das ändern. Für das größte anwesende Team gibt es für jedes Teammitglied, das bei der Abschlussradtour mitgeradelt ist, ein kleines Geschenk. Und Erinnerungsfotos machen wir auch gerne!

Wir danken allen Sponsoren für ihre Unterstützung!


Termine und Hinweise

Abschlussradtour mit Picknick im GZ Ziegenbrink
das Ende unserer diesjährigen STADTRADELN-Zeit naht. Damit der Abschied nicht zu schwer fällt, laden wir Sie /Euch zu einer gemeinsamen Abschluss-Radtour ein:
Wir starten am Sonntag, 26. Juni, um 14 Uhr. Treffpunkt: Theatervorplatz.
Die Tour wird wieder vom ADFC geführt und ca. 15 km lang sein. Wir fahren im gemäßigten Tempo.
Die Radtour endet im GZ Ziegenbrink mit einem gemeinsamen Picknick. Für Kaffee, kalte Getränke und gutes Wetter ist gesorgt, für das Essen unsere Bitte an alle: Bitte bringt etwas zum Buffet mit. Kuchen, Kekse, Fingerfood, alles was mit Kuchenteller und –Gabel zu verspeisen ist.
Nicht in jedem Team kennen sich alle Teilnehmer/-innen persönlich. Bei der Abschlussveranstaltung lässt sich das ändern. Für das größte anwesende Team gibt es für jedes Teammitglied, das bei der Abschlussradtour mitgeradelt ist, ein kleines Geschenk. Und Erinnerungsfotos machen wir auch gerne!



Rad-Touren mit dem ADFC in der dritten STADTRADELN-Woche
Fr. 24.06.2016 10:00 Uhr, Startpunkt ist am ADFC Infoladen am StadtgalerieCafé, Große Gildewart 14, Osnabrück
"Kulturradeln: Stift Börstel"
Am ersten Tag der Sommerferien die schönste Tour im Osnabrücker Land - aber nur für ausdauernde Radler geeignet. Die landschaftlich und kulturell eindrucksvolle Strecke führt über Achmer und Merzen (Kaffeepause, Einkauf) und die Ankumer Höhen zu einem ehemaligen Zisterzienserkloster, heute Evangelisches Damenstift (Picknick, Besichtigung). Auf der Weiterfahrt durchs Artland genießen wir noch frisch gebackenen Bio-Apfelkuchen und kaufen unser Brot fürs Wochenende, bevor wir von Quakenbrück aus die Rückfahrt mit der Bahn (Ankunft 18 Uhr) antreten - oder noch einmal, bis zum bitteren Ende, in die Pedale treten.
Es ist eine Fahrstrecke von 85 km geplant, die mäßig flott mit bis zu 20 km/h. gefahren werden, die Tour hat Steigungen, die aber mit einer Gangschaltung und einer gesunden Grundkondition bewältigt werden können.
_______________________________________________

Fr. 24.06.2016 17:30 Uhr, Startpunkt ist am ADFC Infoladen am StadtgalerieCafé, Große Gildewart 14, Osnabrück "Feierabendtour am Freitag - der "Jour fixe" der Osnabrücker Radler"
Eine Runde durch die Osnabrücker Landschaft stimmt uns aufs Wochenende ein; bei der Einkehr, die meistens vorkommt, treffen sich alte und neue Freunde.
Es ist eine Fahrstrecke von 30 km geplant, die mäßig flott mit bis zu 20 km/h. gefahren werden, die Tour hat Steigungen, die aber mit einer Gangschaltung und einer gesunden Grundkondition bewältigt werden können.
_______________________________________________

Fr. 24.06.2016 17:30 Uhr, Startpunkt ist Tuchmacher Museum Bramsche "Feierabendtour in Bramsche"
Es ist eine Fahrstrecke von 35 km geplant, die gemütlich mit bis zu 15 km/h. gefahren werden, auf der Tour kommen kaum Steigungen vor oder es kann auch geschoben werden, bei Bedarf wird gewartet.
_______________________________________________

So. 26.06.2016 10:00 Uhr, Startpunkt ist am ADFC Infoladen am StadtgalerieCafé, Große Gildewart 14, Osnabrück "Windmühle Hoyel Mahl & Backtage"
Wir radeln über abwechslungsreiche Wege durch das Meller und Spenger Hügelland. An der Windmühle Hoyel erwartet abwechslungsreiches Programm. Rückfahrt über Melle. (ab hier Reduzierung der Strecke auf 60 km durch Bahnfahrt möglich.) ca. 450 Hm.) Rückkehr gegen 18 Uhr.
Es ist eine Fahrstrecke von 80 km geplant, die flott mit 20 km/h oder etwas mehr gefahren werden, die Tour hat Steigungen, die aber mit einer Gangschaltung und einer gesunden Grundkondition bewältigt werden können.


Grußwort

BildSteigen Sie auf!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
auch 2016 sind wir wieder beim bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses dabei und wollen die Zahl von 608 Teilnehmern in 47 Teams aus dem letzten Jahr toppen. Das Klima-Bündnis steht seit 25 Jahren für einen ganzheitlichen Ansatz im Klimaschutz, mit mehr als 1.700 Mitgliedskommunen in 25 europäischen Ländern. Auch Osnabrück hat sich als Mitglied verpflichtet, die Treibhausgasemissionen vor Ort zu vermindern.Mit dem Masterplan 100% Klimaschutz haben wir uns das Ziel gesetzt, den CO2-Ausstoß deutlich zu reduzieren. Dazu können wir bei STADTRADELN alle ganz einfach einen Beitrag leisten. Der Tritt in die Pedale erspart der Umwelt einiges an schädlichen Treibhausgasen.

Ob auf dem Arbeitsweg, Schulweg oder in der Freizeit, Rad fahren ist oft die beste Art, unterwegs zu sein. Probieren Sie ruhig mal neue Wege und testen Sie wie viele Alltagswege mit dem Rad möglich sind.

Steigen Sie aufs Fahrrad, laden Sie Freunde und Bekannte ein, erradeln Sie gemeinsam Kilometer für Ihre Kommune und vor allem: Genießen Sie Ihre Fahrten in frischer Luft und im sommerlichen Grün!

Radfahren macht Spaß, zusammen noch mehr. Darum laden wir Sie in diesem Jahr zu mehreren gemeinsamen Touren ein.

Das Klima-Bündnis prämiert am Ende die fahrradaktivsten Kommunen und Kommunalparlamente. Helfen Sie mit, dass Osnabrück vorne mit dabei ist.

Ich freue mich auf eine entspannte gemeinsame Radelzeit.

Ihr Oberbürgermeister

Wolfgang Griesert


TeamkapitänInnen in Osnabrück


PhotoHeiko Panzer

Team: SPD OSNABRÜCK

Here we go - Stadtradeln 2016
Das Team ist wieder dabei und freut sich über viele Radkilometer und nicht erzeugte Schadstoffe, für unser Stadtklima und für die Gesundheit
#unserosnabrueck

Ulla Bauer

Team: Offenes Team - Osnabrück

==Osnabrück sattelt auf ! Und tritt in die Pedale==
Radfahren in Osnabrück macht Spaß! Jeder Weg, den du mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurücklegst, hält dich fit, macht dich unabhängig, schont deinen Geldbeutel – und gleichzeitig das Klima.
Wer Lust hat bei STADTRADELN mitzumachen, sich aber keinem der vorhandenen Teams zuordnen will, macht einfach in unserer offenen Gruppe mit.

Arne Schmidt

Team: Berufsschulzentrum am Westerberg

Das Berufsschulzentrum am Westerberg nimmt 2016 erstmalig an der Aktion STADTRADELN teil. Wir wollen zunächst schauen, wie viele Kolleginnen und Kollegen, aber vor allem auch Schülerinnen und Schüler den Weg zum BSZW mit dem Fahrrad bestreiten und hoffen, während des Aktionszeitraums noch die/den eine/n oder andere/n zusätzlich zum Radfahren motivieren zu können!


Lokale Partner und Unterstützer