Passau

Kontaktinformationen

Michael Brockelt
Radverkehrsbeauftragter

Tel.: 0851 396467
passau at stadtradeln.de

Stadt Passau
Dienststelle Verkehrsplanung
Rathausplatz 2
94030 Passau

Die Stadt Passau nahm vom 09. Juli bis 29. Juli 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Passau wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


208 RadlerInnen, davon 2 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 42.749 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 6.070 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,07-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 208 aktiven TeilnehmerInnen in 20 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
12.498 km14.629 km15.622 km42.749 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
1.774,7 kg CO22.077,4 kg CO22.218,3 kg CO26.070,3 kg CO2


Information

BildDie Stadt Passau hat vom 9. bis 29. Juli dieses Jahres bereits zum vierten Mal mit großem Erfolg an der Kampagne "STADTRADELN" teilgenommen.
Insgesamt haben sich in Passau 20 Teams mit 208 Radfahrerinnen und Radfahrern beteiligt und zusammen beachtliche 42.749 Kilometer zurückgelegt - das entspricht einer Weltumrundung.
Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön und bis nächstes Jahr zum "STADTRADELN" in Passau.


Termine und Hinweise


Grußwort

BildLiebe Passauerinnen, liebe Passauer,
es freut mich außerordentlich, dass Passau heuer bereits zum vierten Mal an der bundesweiten Aktion STADTRADELN teilnimmt.
Aber erst durch Sie, die vielen begeisterten Stadtradlerinnen und Stadtradler, wird dieses Ereignis spannend, lebendig und auch immer erfolgreicher! Denn, Radfahren liegt absolut im Trend und diesen Trend möchte die Stadt Passau tatkräftig unterstützen. Ob zum Einkaufen, zur Arbeit, Schule oder in der Freizeit: Radfahren macht Spaß und bringt uns nicht nur schnell und günstig vorwärts, sondern trägt auch aktiv zum Klimaschutz bei. Gleichzeitig hilft dadurch jede und jeder Einzelne mit, Passau lebenswerter zu gestalten.
Sammeln Sie deshalb im Zeitraum vom 09. bis 29.07.2016 Radl-Kilometer für Passau und setzten Sie damit ein Zeichen für mehr Radverkehr und Klimaschutz!
Als Teil des Netzwerks der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V. (AGFK Bayern) unterstützt Passau den lokalen Radverkehr gezielt und zeigt somit, dass das Fahrradfahren ein sicherer und selbstverständlicher Teil unseres Mobilitätsverständnisses ist.
Für alle, die Spaß an gemütlichen, gemeinsamen Ausflügen haben oder die sportliche Aktivitäten suchen, haben wir ein attraktives Rahmenprogramm zusammengestellt und im neu aufgelegten Fahrradstadtplan für Alltagsradler und die, die es werden wollen, besonders fürs Fahrradfahren geeignete Routen im Stadtgebiet Passau dargestellt.
Probieren Sie die verschiedenen Angebote aus und erkunden Sie Passau und die Umgebung auf „neuen“ Wegen.
Ihr
Jürgen Dupper
Oberbürgermeister


Presse

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


TeamkapitänInnen in Passau


Holger Farr

Team: ADFC Passau

Ich habe die Hoffnung, dass die ganzen Autofahrer eines Tages merken, dass man in der Stadt mit dem Fahrrad einfach besser unterwegs ist. (Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt...)

Ach ja, das RADar! ist ein wichtiges Instrument, um der Stadt zu zeigen, wo es beim Radfahren Probleme gibt. Bitte unbedingt benutzen, es ist nur in der Zeit des Stadtradelns aktiv.

PhotoFriedrich Papke

Team: Ilztalbahner

Jedes Jahr beteiligt sich auch die Ilztalbahn mit einem Team an der Aktion Stadtradeln.
Diese Aktion kann meiner Meinung nach auf die bestehenden Defizite der Radverkehrsförderung aufmerksam machen und so einen wichtigen Beitrag für mehr Radverkehr in Passau leisten.
Die Ilztalbahn bietet ein nachhaltiges Verkehrskonzept durch die intelligente Kombination von Bahn und Rad! Deshalb beteiligen wir uns auch gerne bei Stadtradeln Passau.
Bis bald mit dem Rad im Zug!

Julian Schröger

Team: Stiftung Wadentest

Radfahren und Spaß haben.
Das Fahrrad ist mehr als nur ein Mittel zum Zweck und vor allem im urbanen Raum schneller, effizienter und praktischer als Autos...

PhotoKlaus Egger

Team: Klinikum Ritzelflitzer

Auf geht´s Team Klinikum Ritzelflitzer. Rauf aufs Radl und Kilometer macher.

Matthias Geyer

Team: owe auffe passt scho

Jeder Km zählt und das ganz ehrlich
Hauptsache es macht Spaß und nebenbei werden wir auch noch fitter.
Schön ist es am Morgen einfach nur "owe" fohn in´d Stadt
dafür am Abend auffe mit Trainingseffekt - es passt einfach

PhotoSusanne Brockelt

Team: NRQi-Fitnessradler

Ich fahr gern Rad! Ob in der Freizeit oder im Alltag, ob sportlich oder gemütlich, ob in geselliger Runde oder alleine, ob kurze oder lange Strecken, Radfahren ist für jeden was, macht Spaß und ist für Körper und Umwelt gut.


Lokale Partner und Unterstützer