Bad Bentheim im Landkreis Grafschaft Bentheim

Kontaktinformationen

Vera Stödtke
Klimaschutzmanagerin

Tel.: 05922 7338
bad-bentheim at stadtradeln.de

Stadt Bad Bentheim im Landkreis Grafschaft Bentheim
Schloßstraße 2
48455 Bad Bentheim

Die Stadt Bad Bentheim im Landkreis Grafschaft Bentheim nahm vom 12. August bis 01. September 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Bad Bentheim im Landkreis Grafschaft Bentheim wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


401 RadlerInnen, davon 10 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 63.326 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 8.992 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,58-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 401 aktiven TeilnehmerInnen in 16 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
18.714 km18.011 km26.601 km63.326 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
2.657,4 kg CO22.557,6 kg CO23.777,3 kg CO28.992,3 kg CO2


Information

BildLiebe Bürgerinnen und Bürger,

das STADTRADELN in Bad Bentheim geht in die zweite Runde!! Anmelden und Mitfietsen beim diesjährigen STADTRADELN!

Vom 12.08. – 01.09.2016 nimmt die Stadt Bad Bentheim am STADTRADELN teil – Alle sind herzlich eingeladen und dazu aufgerufen, mitzuradeln und für ein gutes (Radfahr-)Klima und die eigene Gesundheit in die Pedale zu treten!

Hier finden Sie laufend aktuelle Informationen zum Programm, der Aktion und den geplanten Veranstaltungen in Bad Bentheim.

Für Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie gerne die Klimaschutzmanagerin der Stadt Bad Bentheim.

Viel Spaß beim Mitradeln!!

Auf die Fietse, fertig, los! Bad Bentheim STADTRADELT!

Alle, die in Bad Bentheim arbeiten, zur Schule oder in den Kindergarten gehen oder einem Verein angehören, sind herzlich eingeladen am STADTRADELN teilzunehmen!
Mit dem Rad sind Sie intelligent und CO2-frei unterwegs: Fietsen hält fit und bringt Sie schnell in der Stadt voran. Ihr Rad verbraucht dabei wenig Energie und Platz, hält die Luft sauber und verursacht keinen Lärm.

Mitmachen lohnt sich – dank unserer vielfältigen Sponsoren haben Sie beim STADTRADELN in Bad Bentheim verschiedene Gewinnmöglichkeiten:

Preise in Bad Bentheim:

  • Eine Fahrradtasche der Firma Vaude (Rad & Tat Zweiradhandel)
  • Ein Gutschein über 50 Euro von Zweirad Nyhoegen (Meisterbetrieb für Zweirad und Gartentechnik Nyhoegen)
  • Einen Rucksack der Firma Deuter und eine Sporttasche der Firma adidas (Intersport Kamps)
  • 4 Einkaufsgutscheine (Bad Bentheimer Interessengemeinschaft Handel, Handwerk, Industrie und Gastronomie BBI e.V.)
  • 2 Energie-Pakete (Energieversorgung Bad Bentheim)
  • Freikarten für die Freilichttheatersaison 2017 der Freilichtbühne (Freilichtspiele Bad Bentheim e.V.)
  • Eintrittskarten für den Badepark Bentheim (Badepark Bentheim)
  • Eintrittskarten für Veranstaltungen im Treff 10 in Bad Bentheim (Treff 10)
  • Tickets für eine Stadtführung in Bad Bentheim (Touristinformation Bad Bentheim)

  • Ausgezeichnet wird in folgenden Kategorien: Erfolgreichstes Team, erfolgreichster Einzelradler und eine Verlosung unter allen Teilnehmern.
    Außerdem gibt es auch landkreisweit noch einige Preise, die unter allen Teilnehmer/innen im gesamten Landkreis verlost werden:

    Regionale Preise
    Die Sparkassensportförderung stellt ein hochwertiges E-Bike im Wert von ca. 2.500 € zur Verfügung, welches kreisweit unter allen kilometersammelnden Teilnehmer/innen (unabhängig für welche Kommune diese registriert sind) verlost wird.

    Die AOK finanziert einen Fahrradurlaub für zwei Personen im Wert von 1.000 €, welcher kreisweit unter allen kilometersammelnden Teilnehmer/innen verlost wird.

    Die Grafschafter Volksbank stellt ein Fahrrad im Wert von 500 € zur Verfügung, welches kreisweit unter allen kilometersammelnden Teilnehmer/innen (unabhängig für welche Kommune diese registriert sind) verlost wird. Zusätzlich sponsert die Grafschafter Volksbank allen teilnehmenden Kommunen 100 € für weitere Preise.

    Der Grafschaft Bentheim Tourismus stellt für jede teilnehmende Kommune ein Radwander-Überraschungspaket zur Verfügung.

    Die Grafschafter Nachrichten stellen jeder teilnehmenden Kommune im Landkreis 30 reflektierenden Sicherheits-Überwürfe für die teilnehmenden Radfahrer/innen zur Verfügung.

    Außerdem wird die Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Bentheim an den Wochenenden im STADTRADELN-Zeitraum (13., 14., 20., 21., 27. und 28. August) Fahrräder auf der Regionalbuslinie 100 (Emlichheim – Bad Bentheim) kostenlos mitnehmen, soweit es der Platz zulässt.


    Termine und Hinweise

    FREITAG, 12.08.2016, 17 Uhr, Marktplatz Bad Bentheim
    AUFTAKTVERANSTALTUNG zum STADTRADELN

    Start: 17 Uhr | Bürgermeister Dr. Volker Pannen wird alle Radler & Radlerinnen vor dem Rathaus begrüßen | Nach einer gemeinsamen Radtour zum Isterberg findet dort zusammen mit der Stadt Nordhorn ein Auftaktevent für die STADTRADLER statt

    FREITAG, 12.08.2016, 13:45 Uhr, Rathausplatz
    VKV-TOUR: Mit dem Rad rings um Emsbüren!

    Start: 13:45 Uhr, Bushaltestelle Rathausplatz | Dauer: ca. 3,5 Std., inkl. Kaffeepause | Für Rückfragen: 05922-98330

    SAMSTAG, 13.08.2016, 13.30 Uhr, Parkplatz Schloßpark
    ADFC-TOUR nach Engden

    Start: 13:30 Uhr

    DIENSTAG, 16.08.2016, 18 Uhr, Treff 10 (Seminarraum)
    Treffen der ARBEITSGRUPPE RADVERKEHR

    Start: 18 Uhr, Treff 10, Kirchstraße 10 | Jedermann ist eingeladen, sich in diese öffentliche AG zur Verbesserung von Fahrradfreundlichkeit & Radfahrklima vor Ort einzubringen!

    MITTWOCH, 17.08.2016, 14 Uhr, Sportzentrum Achterberg
    HALBTAGES-TOUR SG Bad Bentheim: Tilligte/Singraven

    Start: 14 Uhr, Sportzentrum Achterberg | Ende: ca. 18 Uhr Infos: www.sgbadbentheim.de/de/abteilungen/radwandern

    FREITAG, 19.08.2016, 13:45 Uhr, Rathausplatz
    VKV-TOUR: Fahrt ins Blaue!

    Start: 13:45 Uhr, Bushaltestelle Rathausplatz | Dauer: ca. 3,5 Std., inkl. Kaffeepause | Für Rückfragen: 05922-98330

    SAMSTAG, 20.08.2016, 13.30 Uhr, Parkplatz Schloßpark
    ADFC-TOUR nach Emsbüren

    Start: 13:30 Uhr

    SONNTAG, 21.08.2016, 13 Uhr, Neuenhaus
    2. Grafschafter KLIMARADTOUR durch die Samtgemeinde Neuenhaus

    Start: 13 Uhr am Escher Hof (Hauptstr. 2, Esche) | Anmeldung erforderlich: 05921-962316

    SONNTAG,21.08.2016, 9 Uhr, Gaststätte Hessselink
    TuS Gildehaus: FIETSENTOUR für jedermann: Rund um Winterswijk

    Start: 9 Uhr, Gaststätte Hesselink | Weitere Infos: www.tus-1906.de/de/breitensport/fietsentouren-fuer-jedermann/ (ca. 60 km Strecke rund um Winterswijk)

    DIENSTAG, 23.08.2016, 18:30 Uhr, Parkplatz Schloßpark
    KLIMACAFÉ-Fahrradexkursion „Klimawandel(n)“

    Start: 18:30 Uhr, Parkplatz Schloßpark | Gemeinsame Rad-exkursion zum Thema „Klimawandel(n)“ in Bad Bentheim

    FREITAG, 26.08.2016, 13:45 Uhr, Rathausplatz
    VKV-TOUR: Auf Schleichpfaden nach Salzbergen!

    Start: 13:45 Uhr, Bushaltestelle Rathausplatz | Dauer: ca. 3,5 Std., inkl. Kaffeepause | Für Rückfragen: 05922-98330

    SAMSTAG, 27.08.2016, 13.30 Uhr, Parkplatz Schloßpark
    ADFC- & VKV-TOUR nach Salzbergen

    Start: 13:30 Uhr

    SONNTAG, 28.08.2016, 14 Uhr, Parkplatz Schloßpark
    Klimaschutzmanagement-TOUR Bentheim & Nordhorn

    Start: 14 Uhr, Parkplatz im Schloßpark | Gemeinsame Tour mit der Bad Bentheimer Klimaschutzmanagerin | Treffen mit der Klimaschutzmanagerin & STADTRADLERN aus Nord-horn | Vorstellung aktueller Projekte | Ende ca. 17 Uhr

    DONNERSTAG, 01.09.2016, 9 Uhr, Gaststätte Hesselink
    TAGESTOUR TuS Gildehaus: FIETSENTOUR für jedermann

    Start: 9 Uhr, Gaststätte Hesselink | Weitere Infos: www.tus-1906.de/de/breitensport/fietsentouren-fuer-jedermann/ (ca. 60 km Strecke ab Oberhausen)

    MONTAG, 19.09.2016, 18:30 Uhr, Grundschule Bentheim
    STADTRADELN-Preisverleihung & Siegerehrung

    Start: 18:30 Uhr, Forum der Grundschule Bad Bentheim | Siegerehrung des besten Radlers & Teams sowie freie Ver-losung unter allen Teilnehmern

    Herzlich sind Sie zu den Touren eingeladen! Diese sind kostenlos, ohne Anmeldung oder Vereinszugehörigkeit zu besuchen.
    Sicherheitshinweis: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Wir empfehlen einen Helm & gut sichtbare, wetterangepasste Kleidung zu tragen!


    Grußwort

    BildLiebe Bürgerinnen und Bürger, liebe STADTRADLER und STADTRADLERINNEN,

    in unserer Stadt ist das Fahrrad bereits (m)ein wichtiger und sichtbarer Alltags- und Freizeitbegleiter.
    Um die Fahrradfreundlichkeit von Bad Bentheim weiter zu fördern, nehmen wir vom 12.08. bis 01.09.2016 zum zweiten Mal am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses teil – auch landkreisweit wird 2016 mitgefietst!
    Die Teilnehmerzahl und das tolle Ergebnis des letzten Jahres gilt es zu knacken! Steigen Sie auf die Fietse und radeln Sie für Bad Bentheim!
    Mit dem Klimaschutzkonzept hat sich die Stadt Bad Bentheim das Ziel gesteckt, den CO2-Ausstoß zu senken und klimafreundlicher zu werden. Durch die Teilnahme beim STADTRADELN können wir alle gemeinsam einen einfachen Beitrag für klimafreundliche Mobilität leisten. Außerdem macht Radfahren Spaß und ist oft die beste Möglichkeit, unterwegs zu sein!
    Beim STADTRADELN können Sie alle als Bürgerin oder Bürger teilnehmen: Der Weg zur Arbeitsstelle oder zur Schule, die sonntägliche Familienradtour, die Fahrt zum Supermarkt – jeder Fietsen-Kilometer zählt!
    Mitmachen lohnt sich – für die Gesundheit, das Klima und ein fahrradaktives und -freundliches Bad Bentheim! Zudem haben Sie die Chance, attraktive Preise zu gewinnen!
    Also, ab auf‘s Rad! Treten Sie einem Team bei oder gründen Sie zusammen mit der Familie, dem Freundeskreis, Arbeitskollegen oder als Verein selbst eines und erradeln Sie Kilometer für Bad Bentheim!

    Ich freue mich auf die gemeinsame Radelzeit mit Ihnen!
    Ihr Dr. Volker Pannen, Bürgermeister der Stadt Bad Bentheim


    Presse

    Halbzeit der Aktion – bereits über 19.000 Kilometer erradelt!

    Bad Bentheimer Radlerinnen und Radler sammeln derzeit im Rahmen der Aktion STADTRADELN fleißig Fahrradkilometer – für die Gesundheit, das Klima und eine fahrradfreundliche Stadt Bad Bentheim!

    Es ist Halbzeit beim STADTRADELN 2016 in Bad Bentheim und schon jetzt sind fast alle Rekorde aus 2015 gebrochen: Bis heute sind bereits 19.225 Fahrrad-Kilometer zusammen gekommen – ein sehr starkes Zwischenergebnis der Bentheimer und Bentheimerinnen! Die Teilnehmerzahl ist schon nach der ersten Woche, trotz noch fehlender, schriftlich festgehaltener Radelkilometer, höher als im vergangenen Jahr: 175 Bürgerinnen und Bürger sind dabei und radeln für den Klimaschutz in insgesamt 20 radelaktiven Teams. Zusammen konnten bereits 2.730 kg CO2 vermieden werden, auch das ist bereits ein großer Erfolg!

    Die Veranstaltungen rund um das STADTRADELN helfen dabei, so viele Kilometer wie möglich zu sammeln und auch nach dem Start noch mehr Bürger für den Klimaschutz zu gewinnen. Gerade die besten Kilometer kommen natürlich auf den täglichen Wegen im Stadtgebiet zusam-men: Mit der Fietse lassen sich bekannte und neue Strecken im Alltag, in der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule, nutzen und für das eigene STADTRADELN-Konto verbuchen.

    Gestartet haben die STADTRADELN-Veranstaltungen bereits mit der Auftaktveranstaltung: Am 12. August 2016, der Beginn der Kampagne in Bad Bentheim und der Grafschaft, hat eine gemeinsame Auftaktveranstaltung am Isterberg mit der Stadt Nordhorn stattgefunden. Nach einer Begrüßung in Bad Bentheim sind mit einer gemeinsamen Tour der rund 20 Teilnehmer zum Isterberg die ersten STADTRADELN-Kilometer gesammelt worden. Dort am Isterberg konnten beide Fahrradgruppen aus Bad Bentheim und Nordhorn sowohl in der Theorie als auch in der Praxis ihre Kenntnisse über Verkehrssicherheit mit dem Fahrrad verbessern – dank der Unterstützung der Verkehrswacht der Grafschaft und der Polizei Niedersachen. Das Gewinnen nicht immer heißt als Erster ins Ziel zu kommen, konnten die Teilnehmer beim Langsamfahrwettbewerb erfahren: wer am langsamsten fährt, hat gewonnen! Nach Ende der Veranstaltung konnten die Radler und Radlerinnen direkt ihre neu gefahrenen Kilometer im Fietsenprotokoll oder im Radelkalender eintragen.

    Im STADTRADELN-Zeitraum hat sich auch die Arbeitsgruppe Radverkehr erneut zusammengefunden: Wie kann man Bürgerinnen und Bürger im Alltag zum Fahrradfahren bewegen? Welche Fahrradstrecken kann man weiterempfehlen und gibt es Verbesserungsvorschläge? Mit diesen und weiteren Fragen zur die Fahrradsituation als auch Aktivitäten in Bad Bentheim beschäftigte sich die Arbeitsgruppe Radverkehr am 16.08.2016.

    Auch für die kommenden Tage und bis zum Ende des Aktionszeitraumes sind in Bad Bentheim weitere STADTRADELN-Aktionen und Radtouren geplant, zu denen alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind!

    Am Dienstag, 23.08.2016 fand eine KlimaCafé-Fahrradexkursion zum Thema „Klimawandel(n)“ statt. Hierbei wurden zwei Stationen in Bad Bentheim und Umgebung angefietst. Zum einen wurde der Schulwald der Realschule Bad Bentheim unter Leitung von Herrn Oppel erkundet. Zum anderen erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr über den Fair-Trade Handel und seinen Zusammenhang mit dem Klimaschutz. Geleitet wurde dieser Fair-Trade-Aktion von dem Team des Eine-Welt-Laden in Schüttorf mit Unterstützung der Bad Bentheimer katholischen Kirchengemeinde.

    Am Sonntag, 28.08.2016, besteht ab 14 Uhr zudem das Angebot mit der Bad Bentheimer Klimaschutzmanagerin zu fietsen: bei der „Klimaschutzmanagement-Tour“ treffen wir auf die Klimaschutzmanagerin der Stadt Nordhorn und die Nordhorner RadlerInnen und genießen eine gemeinsame Tour wie auch die Vorstellung aktueller Projekte im niederländischen Grenzraum.

    Weitere Touren von verschiedenen Vereinen werden ebenfalls noch in den kommenden Tagen angeboten (siehe Termine und Hinweise).

    An die erradelten Kilometer gilt es weiter anzuknüpfen, denn noch bis zum 01. September darf fleißig weitergefietst und Kilometer für den Wettbewerb und das eigene STADTRADELN-Konto gesammelt werden – auch Anmeldungen sind bis dahin noch möglich.

    Die Stadt Bad Bentheim hofft auch weiterhin auf Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in die Pedale treten und so ihren eigenen Beitrag zum Klimaschutz leisten – gemeinsam für den Klimaschutz!

    Sara Vordermark und Vera Stödtke, Erstellungsdatum: 23.08.2016

    Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


    STADTRADLER-STAR

    STADTRADLER-STAREs gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung!

    Radfahren ist für mich nicht nur ein Sport oder eine Freizeitbeschäftigung, sondern eine Leidenschaft. Schon seit vielen Jahren bin ich, ganzjährig – egal bei welchem Wetter – mit dem Fahrrad unterwegs! Für mich ist das Fahrrad ein Teil meines Alltags und gehört einfach dazu. Mit dem Fahrrad kann ich viel draußen an der frischen Luft sein, als Teamkapitänin der Rennradgruppe des TuS Gildehaus bin ich bei trockenem Wetter mit dem Rennrad in der Umgebung unterwegs.
    Das Radfahren hält jedoch nicht nur fit und ist gut für die eigene Gesundheit, sondern ist auch noch ein „Null-Emissions-Fahrzeug“, mit dem man umweltfreundlich unterwegs ist und somit den Klimaschutz enorm fördert!
    Ich werde versuchen in den 3 Wochen der STADTRADELN-Kampagne vollkommen auf ein Auto zu verzichten, um zu zeigen, das dies nicht das einzige Mittel zur Fortbewegung ist. Auch mit dem Fahrrad kann ich die täglichen Dinge erledigen. Warum dann lange nach einem Parkplatz suchen? Das gibt es mit dem Fahrrad nicht.
    Seien doch auch Sie beim STADTRADELN aktiv: Ob alleine, mit der Familie, Freunden oder Nachbarn, egal welches Ziel, ob Einkaufen, Arbeit, eine Tour in eine andere Stadt, jeder kann mitmachen, ob groß oder klein.

    Herzliche Grüße,
    Hildegard Redmann




    STADTRADLER-STAR Blog

    Alle Beiträge anzeigen

    TeamkapitänInnen in Bad Bentheim im Landkreis Grafschaft Bentheim


    PhotoMichael Conen

    Team: Grund- und Hauptschule Gildehaus

    Seit vielen Jahren wohne und arbeite ich in Gildehaus an der Grund- und Hauptschule. Das Auto bleibt dabei häufig in der Woche stehen und ich bin mit dem Fahrrad auf dem Weg zu meiner Arbeitsstelle. Toll finde ich dabei, dass es viele Schülerinnen und Schüler morgens genauso halten wie ich und das Fahrrad nutzen, statt vielleicht den Bus zu nehmen. Auch einige Lehrer und Lehrerinnen nutzen das Fahrrad auf dem Weg zur Schule und lassen ihr Auto zu Hause stehen.
    Auch während der Schulzeit ist das Fahrradfahren uns manchmal in der Schule möglich, da wir zusammen mit Schülern auf Tagestour gehen, oder für Betriebsbesichtigungen gerne auf das Fahrrad steigen. Die Schule hat sogar einige Räder angeschafft, damit für solche Fälle alle Schüler mitradeln können. Also, seid dabei und radelt mit.

    Michael Conen

    PhotoJohann Bardenhorst

    Team: SPD Bad Bentheim

    Radfahren gehört bei mir zum Alltag: die 2-wöchige Urlaubsradtour über die Alpen, durch die Hügel Südsschwedens, rund um Niedersachsen, entlang der Ostsee von Flensburg nach Usedom oder, in diesem Jahr, von BB zur Siegquelle hoch und an Lahn und Rhein zurück. Und die alltäglichen Fahrten zu Sitzungen im Rathaus oder SPD-Büro, zum Jugendhaus und täglich mit dem S-Pedelec nach NOH zur Arbeit (das allein sind 4.500 km/Jahr). Und auch dort Radfahren. Meine Hauptaufgabe ist die touristische (Rad-) Infrastruktur, Hobby = Beruf!
    In der Politik in BB setze ich mich für die Verbesserungen für Radfahrer ein: Freigabe von Einbahnstraßen, Rücknahme der Radwegebenutzungspflicht, AK Radverkehr etc.
    Und warum: Radfahren macht Spaß, ist gesund und schont die Umwelt.
    Darum: Rauf aufs Rad und MitStadtradeln!

    PhotoBodo Wolff

    Team: Musik Akademie Obergrafschaft

    Ab auf´s Rad!
    Ich möchte gerne alle ermutigen mehr Rad zu fahren! Mit etwas organisatorischer Umstellung und dem Mut zur Veränderung sind oft schon kleine, aber wirksame Schritte zu einem klimafreundlicheren und gesünderen Alltag möglich. Gerade in Bad Bentheim, wo vieles so nah ist. Auch deswegen bin ich froh hier zu wohnen und zu arbeiten. Bewegung in so einer schönen Umgebung ist für mich Lebensqualität und ich bin sehr dankbar, dass ich nicht so wie viele andere Deutsche in den morgendlichen Staus stehe.
    Doch Klimaschutz hört für mich nicht beim Radfahren auf. Für mich ist zum Beispiel der Verzicht auf Plastikflaschen und -tüten und eine größtenteils pflanzliche, klimafreundliche Ernährung selbstverständlich.

    Ich wünsche allen viel Spaß beim radeln in Wind und Wetter! :-

    PhotoVera Stödtke

    Team: Offenes Team - Bad Bentheim im Landkreis Grafschaft Bentheim

    Liebe Bürgerinnen und Bürger,
    ich freue mich, auch 2016 zusammen mit Ihnen in die Pedale zu treten - für die Gesundheit, das Klima und eine fahrradfreundliche Stadt!
    Radfahren macht einfach Spaß und hält fit - gleichzeitig können wir so alle auf einfache Weise etwas zum Klimaschutz und zu weniger CO2 beitragen!
    Seien Sie dabei und nutzen Sie mit der Fietse bekannte und neue Strecken im Alltag, in der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule!
    Jeder und Jede ist im offenen Team willkommen! Auf die Fietse, fertig, los!


    Lokale Partner und Unterstützer