Landkreis Grafschaft Bentheim

Kontaktinformationen

Stephan Griesehop
Klimaschutzmanager

Tel.: 05921 962316
landkreis-grafschaft-bentheim at stadtradeln.de

Landkreis Grafschaft Bentheim
Wirtschaftsförderung
van-Delden-Str. 1-7
48529 Nordhorn

Der Landkreis Grafschaft Bentheim nahm vom 12. August bis 01. September 2016 am STADTRADELN teil.

Folgende Kommunen gehören dazu:

Bad Bentheim im Landkreis Grafschaft Bentheim
Emlichheim im Landkreis Grafschaft Bentheim
Neuenhaus im Landkreis Grafschaft Bentheim
Nordhorn im Landkreis Grafschaft Bentheim
Schüttorf im Landkreis Grafschaft Bentheim

Alle, die im Landkreis Grafschaft Bentheim wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


3.884 RadlerInnen, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 646.633 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 91.822 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 16,14-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulklassen: Teamergebnisse

Schulklassen: Fahrradaktivstes Team

Schulklassen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse

Unternehmen/Betriebe: Fahrradaktivstes Team

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 3.884 aktiven TeilnehmerInnen in 233 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
196.251 km181.794 km268.588 km646.633 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
27.867,7 kg CO225.814,7 kg CO238.139,5 kg CO291.821,9 kg CO2


Information

STADTRADELN in der Grafschaft Bentheim

„Ab aufs Rad und möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen“, heißt es dieses Jahr vom 12. August bis zum 01. September in der gesamten Grafschaft Bentheim. Erstmalig beteiligt sich in diesem Zeitraum die gesamte Grafschaft am sogenannten STADTRADELN und alle Grafschafterinnen und Grafschafter sind eingeladen, sich zu beteiligen.

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnisses, des größten Netzwerks von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Die deutschlandweite STADTRADELN-Kampagne findet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt und dient zum einen dem Klimaschutz sowie zum anderen der Radverkehrsförderung.

Insgesamt haben sich im letzten Jahr deutschlandweit bereits über 300 Kommunen und mehr als 100.000 Radfahrer beteiligt, darunter aus der Grafschaft Bentheim auch die beiden Städte Bad Bentheim und Nordhorn. Beide Städte haben dabei tolle Ergebnisse erzielt: so haben im Jahr 2015 in beiden Städten insgesamt fast 1500 Grafschafterinnen und Grafschafter über 220.000 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt und damit über 30 Tonnen CO2 eingespart.

„Dieses tolle Ergebnis wollen wir nun dieses Jahr gemeinsam nochmals übertreffen“, freut sich Klimaschutzmanager Stephan Griesehop darüber, dass nun erstmals landkreisweit alle Grafschafter eingeladen sind teilzunehmen. „Beim Stadtradeln können alle Bürgerinnen und Bürger mitmachen und ihre erradelten Kilometer online, per App oder auch auf Papier erfassen. Dabei ist es ganz egal, ob die Kilometer auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule oder in der Freizeit zurückgelegt werden, jeder Kilometer zählt und fließt in die Gesamtbilanz ein“, erklärt der Klimaschutzmanager. Die erfolgreichsten Radler und Teams werden zum Abschluss des dreiwöchigen Aktionszeitraums in den jeweiligen Kommunen ausgezeichnet. Außerdem werden landkreisweit unter allen Teilnehmern attraktive Preise verlost (siehe unter "Termine und Hinweise". Mitmachen lohnt sich also!

Da Fahrradfahren natürlich im Team deutlich mehr Spaß macht und Klimaschutz nur funktioniert, wenn viele mitmachen, wird beim STADTRADLEN übrigens grundsätzlich im Team gefahren. Jeder teilnehmende Radler kann sich bei der Registrierung einem Team anschließen oder ein eigenes Team gründen. Die Teams müssen mindestens aus zwei Personen bestehen und können sich beispielswiese aus Familienmitgliedern, Nachbarschaften, Schulklassen, Vereinen, Kollegien oder Belegschaften zusammensetzen. Dies heißt aber nicht, dass auch die Fahrradstrecken alle gemeinsam zurückgelegt werden müssen – das Radeln kann einzeln oder gemeinsam erfolgen.

Ab sofort können sich alle Grafschafterinnen und Grafschafter, egal ob jung oder alt, Gelegenheits- oder Vielfahrer, registrieren und sich einem bestehenden Team anschließen oder ein eigenes Team gründen. Mit Abschluss des STADTRADELNS in der Grafschaft wird dann Anfang September feststehen, wie viele Kilometer in der Grafschaft "gefietst" worden sind, welchen Platz die Grafschafter Kommunen im bundesweiten Vergleich einnehmen und welche Teams im Landkreis die meisten Kilometer zurückgelegt haben.


Termine und Hinweise

Na klar: Fahrradfahren macht Spaß, ist gut für die Umwelt, unser Klima und die Gesundheit und schont den Geldbeutel. Aber für eine Teilnahme am STADTRADELN im Landkreis Grafschaft Bentheim sprechen in diesem Jahr noch weitere sehr attraktive Gründe: unter allen Teilnehmer/innen, unabhängig für welche Kommune diese registriert sind, werden nämlich von unseren lokalen Unterstützern die folgenden Preise unter allen kilometersammelnden Teilnehmer/innen verlost:

Die Sparkassensportförderung stellt ein hochwertiges E-Bike im Wert von ca. 2.500 € zur Verfügung, welches kreisweit verlost wird.

Die AOK finanziert einen Fahrradurlaub für zwei Personen im Wert von 1.000 €, welcher ebenfalls kreisweit unter allen kilometersammelnden Teilnehmer/innen verlost wird.

Die Grafschafter Volksbank stellt ein Fahrrad im Wert von 500 € zur Verfügung. Zusätzlich sponsert die Grafschafter Volksbank allen teilnehmenden Kommunen 100 € für weitere Preise.

Die Grafschafter Nachrichten stellen jeder teilnehmenden Kommune im Landkreis 30 reflektierenden Sicherheits-Überwürfe für die teilnehmenden Radfahrer/innen zur Verfügung.

Der Grafschaft Bentheim Tourismus stellt für jede teilnehmende Kommune ein Radwander-Überraschungspaket zur Verfügung.

Zusätzlich zu diesen Preisen wird es in den teilnehmenden kreisangehörigen Kommunen weitere Auszeichnungen und Verlosungen geben.

Außerdem wird die Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Bentheim an den Wochenenden im STADTRADELN-Zeitraum (13. und 14., 20. und 21. sowie 27. und 28. August) Fahrräder auf der Regionalbuslinie 100 (Emlichheim – Bad Bentheim) kostenlos mitnehmen, soweit es der Platz zulässt.


STADTRADLER-STAR Blog

Alle Beiträge anzeigen

TeamkapitänInnen in Landkreis Grafschaft Bentheim


Bernd Buss

Team: ADFC Nordhorn

Auch Nichtonliner können Kilometer sammeln - und wie!
Bravobramissiomo!!!!

PhotoMichael Conen

Team: Grund- und Hauptschule Gildehaus

Seit vielen Jahren wohne und arbeite ich in Gildehaus an der Grund- und Hauptschule. Das Auto bleibt dabei häufig in der Woche stehen und ich bin mit dem Fahrrad auf dem Weg zu meiner Arbeitsstelle. Toll finde ich dabei, dass es viele Schülerinnen und Schüler morgens genauso halten wie ich und das Fahrrad nutzen, statt vielleicht den Bus zu nehmen. Auch einige Lehrer und Lehrerinnen nutzen das Fahrrad auf dem Weg zur Schule und lassen ihr Auto zu Hause stehen.
Auch während der Schulzeit ist das Fahrradfahren uns manchmal in der Schule möglich, da wir zusammen mit Schülern auf Tagestour gehen, oder für Betriebsbesichtigungen gerne auf das Fahrrad steigen. Die Schule hat sogar einige Räder angeschafft, damit für solche Fälle alle Schüler mitradeln können. Also, seid dabei und radelt mit.

Michael Conen

PhotoJohann Bardenhorst

Team: SPD Bad Bentheim

Radfahren gehört bei mir zum Alltag: die 2-wöchige Urlaubsradtour über die Alpen, durch die Hügel Südsschwedens, rund um Niedersachsen, entlang der Ostsee von Flensburg nach Usedom oder, in diesem Jahr, von BB zur Siegquelle hoch und an Lahn und Rhein zurück. Und die alltäglichen Fahrten zu Sitzungen im Rathaus oder SPD-Büro, zum Jugendhaus und täglich mit dem S-Pedelec nach NOH zur Arbeit (das allein sind 4.500 km/Jahr). Und auch dort Radfahren. Meine Hauptaufgabe ist die touristische (Rad-) Infrastruktur, Hobby = Beruf!
In der Politik in BB setze ich mich für die Verbesserungen für Radfahrer ein: Freigabe von Einbahnstraßen, Rücknahme der Radwegebenutzungspflicht, AK Radverkehr etc.
Und warum: Radfahren macht Spaß, ist gesund und schont die Umwelt.
Darum: Rauf aufs Rad und MitStadtradeln!

Manuel Koppik

Team: GraVo-Fietser

Life is like riding a bicycle. To keep your balance, you must keep moving.

Das Nordhorner Team der Grafschafter Volksbank eG

PhotoStephan Griesehop

Team: Offenes Team - Grafschaft Bentheim

Im offenen Team Grafschaft Bentheim sind alle Radfahrerinnen und Radfahrer aus der gesamtem Grafschaft Bentheim herzlich willkommen, die sich am STADTRADELN 2016 beteiligen möchten, aber kein eigenes Team bilden möchten. In unserem Team ist jeder willkommen: es spielt keine Rolle, aus welcher Grafschafter Kommune oder wie viele Kilometer in den drei Wochen des STADTRADELNS gefietst werden. Uns ist vor allem wichtig beim Fahren viel Spaß zu haben und so nebenbei auch noch was Gutes für unsere Gesundheit und das Klima zu tun. Und dann werden wir sicher fast von alleine in der Summe viele Kilometer zusammen bekommen. Also auf geht's: Anmelden und ab auf den Sattel! :-)

PhotoBodo Wolff

Team: Musik Akademie Obergrafschaft

Ab auf´s Rad!
Ich möchte gerne alle ermutigen mehr Rad zu fahren! Mit etwas organisatorischer Umstellung und dem Mut zur Veränderung sind oft schon kleine, aber wirksame Schritte zu einem klimafreundlicheren und gesünderen Alltag möglich. Gerade in Bad Bentheim, wo vieles so nah ist. Auch deswegen bin ich froh hier zu wohnen und zu arbeiten. Bewegung in so einer schönen Umgebung ist für mich Lebensqualität und ich bin sehr dankbar, dass ich nicht so wie viele andere Deutsche in den morgendlichen Staus stehe.
Doch Klimaschutz hört für mich nicht beim Radfahren auf. Für mich ist zum Beispiel der Verzicht auf Plastikflaschen und -tüten und eine größtenteils pflanzliche, klimafreundliche Ernährung selbstverständlich.

Ich wünsche allen viel Spaß beim radeln in Wind und Wetter! :-

PhotoVera Stödtke

Team: Offenes Team - Bad Bentheim im Landkreis Grafschaft Bentheim

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich freue mich, auch 2016 zusammen mit Ihnen in die Pedale zu treten - für die Gesundheit, das Klima und eine fahrradfreundliche Stadt!
Radfahren macht einfach Spaß und hält fit - gleichzeitig können wir so alle auf einfache Weise etwas zum Klimaschutz und zu weniger CO2 beitragen!
Seien Sie dabei und nutzen Sie mit der Fietse bekannte und neue Strecken im Alltag, in der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule!
Jeder und Jede ist im offenen Team willkommen! Auf die Fietse, fertig, los!

Timo Kaspers

Team: Offenes Team - Neuenhaus im Landkreis Grafschaft Bentheim

Im OFFENEN TEAM NEUENHAUS sind ALLE herzlich Willkommen, die kein separates Team bilden wollen.
Egal ob Groß ob Klein, ob "Vielfahrer" oder eher "Couch-Potatoe".
Uns geht`s darum, gemeinsam Spaß zu haben, Bewegung, Lebensqualität und natürlich.... noch mehr Radverkehr...
VIEL SPASS BEIM STADTRADELN 2016!

Lizzi Sieck

Team: Offenes Team - Nordhorn im Landkreis Grafschaft Bentheim

Wer als Einzelradler/in am Nordhorner STADTRADELN teilnimmt, ist hier im offenen Team herzlich Willkommen! Schwingen wir uns gemeinsam in die Pedale, um neue Wege mit dem Rad zu erkunden und zu testen, ob man nicht auch ohne Auto in Nordhorn zu Recht kommt - für den Klimaschutz, für die Gesundheit und für ein fahrradfreundliches Nordhorn!

PhotoThomas Berling

Team: Offenes "Drei Wochen ohne Auto Team"

Drei Wochen ohne Auto?
Im letzten Jahr habe ich mit Begeisterung diese Erfahrung gemacht! In diesem Jahr gibt es das "Drei Wochen ohne Auto Team". Unser Stadtbaurat Thimo Weitemeier und seine Stellvertreterin Milena Schauer sind auch dabei.
Macht mit!


Lokale Partner und Unterstützer


Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn - Sparkassen Sportförderung
AOK
Grafschafter Volksbank eG
Grafschafter Nachrichten
Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Bentheim
Grafschaft Bentheim Tourismus e. V.