Kirchheim unter Teck

Kontaktinformationen

Sascha Mohnke
Klimaschutzbeauftragter

Tel.: 07021 502416
klimaschutz at kirchheim-teck.de

Stadt Kirchheim unter Teck
Abteilung Stadtplanung
Alleenstraße 3
73230 Kirchheim unter Teck

Die Stadt Kirchheim unter Teck nahm vom 03. Juli bis 23. Juli 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Kirchheim unter Teck wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


361 RadlerInnen, davon 19 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 78.393 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 11.132 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,96-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 361 aktiven TeilnehmerInnen in 27 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
24.180 km24.100 km30.113 km78.393 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
3.433,5 kg CO23.422,2 kg CO24.276,0 kg CO211.131,8 kg CO2


Information

BildFür alle die den Wettbewerb lieben und sowieso lieber im Team radeln, ist das "Stadtradeln" genau richtig! Zusammen mit Freunden, Kollegen und Nachbarn werden Teams gebildet und gemeinsam der Beweis angetreten, dass Kirchheim in Sachen Radfahren ganz vorn dabei ist. Ab dem 03. Juli können die Teams registriert werden und dann heißt es drei Wochen lang radeln, radeln, radeln.

Macht mit beim 1. Stadtradeln in Kirchheim unter Teck - am 23. Juli werden unsere besten Stadtradelteams auf dem Schlossplatz ausgezeichnet! Schaffen wir es den RadREKORD aufzustellen und mehr Radler als Parkplätze in der Innenstadt zu zählen? Mehr Infos unter: radkultur-bw.de/vor-ort/kirchheim-unter-teck.html


Termine und Hinweise

Der Stadtradel-Zeitraum vom 3. Juli und 23. Juli liegt genau zwischen zwei Aktionstagen der RadKULTUR in Kirchheim.

Am 2. Juli findet für Rad- und Technikfans unser Spezialradtag statt. Wer auf der Suche nach den neuesten Fahrrad-Trends und –Innovationen ist, wird beim hier auf dem Schlossplatz garantiert fündig! Fahrradhändler und Hersteller aus Kirchheim und aus der Region zeigen am 2. Juli wie vielfältig, bunt und überraschend die Fahrräder von heute und morgen sind. Vom Lastenrad bis zur Radrikscha - beim „Spezialräder-Tag“ sind die Besucherinnen und Besucher an allen Ständen herzlich zum Testen und zum Fachsimpeln eingeladen.

Und am 23. Juli dreht sich alles um Rekorde. Wie viele Radlerinnen und Radler passen in die Kirchheimer Innenstadt? Können mehr Radlerinnen und Radler gezählt werden, als es KfZ-Stellplätze in der Innenstadt gibt? Alle Bürgerinnnen und Bürger sind eingeladen und können zwischen 8.00 und 13.00 Uhr mit Ihrem Fahrrad vorbei radeln. Neben der Rekordjagd erwartet die Besucherinnen und Besucher in der Innenstadt auch ein großes Rahmenprogramm und eine Preisverleihung.

Weitere Informationen auch unter radkultur-bw.de/vor-ort/kirchheim-unter-teck/23.juli-radrekord.html


Grußwort

BildLiebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Mitglieder des Gemeinderats,

das Fahrrad ist das ideale Verkehrsmittel – wo immer man unterwegs ist! Radfahren ist praktisch, macht Spaß, spart Zeit und Geld, darüber hinaus trägt jeder geradelte Weg zur Fitness bei.

Immer mehr Menschen entscheiden sich ganz bewusst fürs Fahrradfahren – ob „normal“ oder mit elektrischer Unterstützung. Dabei ist das Rad nicht nur das älteste Null-Emissions-Fahrzeug der Welt, sondern auch Ausdruck eines Lebensgefühls. Gerade in Kirchheim unter Teck als Stadt der kurzen Wege ist es ein schnelles und zuverlässiges Verkehrsmittel.

Vom 3. Juli bis 23. Juli findet in Kirchheim unter Teck das erste STADTRADELN statt. Wie viele Teams werden sich anmelden? Wie viele Kilometer können erradelt und wie viel CO2 kann während dieser 21 Tage vermieden werden? Herzlich lade ich Sie ein, daran teilzunehmen und gemeinsam mit Vereinen, Unternehmen und Stadtverwaltung Antworten auf diese Fragen zu finden. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Ihnen für unsere Stadt Kilometer für Kilometer aufs Rad zu setzen!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim STADTRADELN!

Ihre Angelika Matt-Heidecker
Oberbürgermeisterin


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARAngelika Matt-Heidecker
Die nächsten drei Wochen mit dem Pedelec zurückzulegen sind angesichts meines prall gefüllten Terminkalenders eine ziemliche Herausforderung - vor allem bei den Auswärtsterminen. Das Einkaufsradeln am Samstag und das Radfahren in der Freizeit sind für mich schon immer eine Selbstverständlichkeit. Ich freue mich auf die Herausforderung!



STADTRADLER-STARGünter Riemer
Radfahren ist für mich als Radsportfan eine Herzensangelegenheit, denn es ist ein toller Ausgleich zur Arbeit, man kommt mit vielen Menschen ins Gespräch und man erlebt die Stadt aus einer völlig anderen Perspektive. Zwar fahre ich jetzt schon im Alltag oft mit dem Rad, doch den eigenen Pkw komplett abzugeben ist noch einmal etwas Anderes. Als RadSTAR die Möglichkeit zu haben vorzuradeln und zu beweisen, dass der Umstieg möglich ist, das ist meine Motivation.




STADTRADLER-STAR Blog

Alle Beiträge anzeigen

TeamkapitänInnen in Kirchheim unter Teck


PhotoThomas Hepperle

Team: Hepfel goes green

Tolle Sache, hätte nicht gedacht, dass ich in 3 Wochen mehr Kilometer mit dem Fahrrad fahre , als mit meinem Auto. Danke an alle die sich meinem Team angeschlossen und der Umwelt zuliebe mitgemacht haben. Meine Erfahrung: Natur genießen und mal den Blickwinkel ändern. Bin jetzt infiziert und das nächste Mal wieder dabei. Thomas Hepperle vom " Hepfel goes Green Team"

PhotoDavid Hofmann

Team: Der Teckbote

Teamarbeit ist wichtig, am Arbeitsplatz, im Leben – und auch in Sachen Umweltschutz. Deshalb sind wir vom Teckboten beim Stadtradeln dabei und freuen uns auf jede neue Fahrt mit dem Rad!

PhotoStephan Roos

Team: Ride2Festo

Eine Stunde investieren (Mehraufwand gegenüber der Fahrt mit dem Auto) - zwei Stunden gewinnen (sportliche Betätigung) - wo gibt es schon so eine Rendite ;-)
Nebeneffekte: Entlastung der Umwelt und des Geldbeutels.

PhotoChristian Nordhaus

Team: Team LEKI

Bei LEKI arbeiten wir mit Leidenschaft und erfahrenen Mitarbeitern an Produkten, die für den Outdoorsport bestimmt sind. Egal ob Wander- und Nordic Walking Stöcke im Sommer oder Stöcke und Handschuhe für sämtliche Einsatzbereiche im Winter. Unser Bestreben ist also, Outdoorsportlern Produkte zu bieten, die die Freude und Sicherheit am Sport unterstützen. Dementsprechend ist es auch uns ein Anliegen, dass unsere Mitarbeiter fit und gesund sind. Dazu zählt, dass wir persönlich immer wieder selbst unsere Produkte testen und weiterentwickeln, uns aber auch mit andren Sportarten fithalten. Und dazu gehört ganz klar auch das Radfahren. Gerne sind wir Teil dieser Aktion der Stadt Kirchheim und freuen uns auf viele Kilometer an der frischen Luft.

PhotoBettina Schmauder

Team: CSR-Team Kirchheim

Radeln macht fit und bringt uns schnell voran. Außerdem förderen wir damit den Umweltgedanken, den wir CSR-Unternehmen gemeinsam mit unseren Mitarbeitern aktiv leben möchten!

PhotoMelanie Sommer

Team: Fit for SOMMER

Fit for SOMMER heißt einerseits, dass wir fit werden wollen für den Sommer 2016, aber auch für uns selbst und uns in Erinnerung rufen, dass wir öfter einfach mal das Auto stehen lassen sollten, um unsere Umwelt und das Klima zu schützen.
Unsere Gesundheit haben wir zum größten Teil selbst in der Hand und wir sollten mehr dafür tun, dass wir sie ebenfalls schützen.

Also freue ich mich gemeinsam mit meinen Teamkollegen auf 3 rahrradreiche Wochen.

Das Fit for SOMMER Team der Firma SOMMER Antriebs- und Funktechnik GmbH in Kirchheim/Teck wünscht den anderen Teams ebenfalls viel Spaß!

Ay Ay - Teamcaptain Melanie Sommer

PhotoOliver Kümmerle

Team: Stadtverwaltung Kirchheim

Zum Einkaufen, in der Freizeit oder zur Arbeit - in Kirchheim sind die
Wege kurz und damit gut mit dem Rad zu meistern. Das Ziel des Verwaltungsteams ist es, möglichst viele Kolleginnen und
Kollegen für das Stadtradeln zu mobilisieren.

PhotoWiebke Aszmutat

Team: GANZ

Stadtradeln? GANZ klar! Wir sind eine Gruppe interessierter und engagierter Menschen mit dem Willen etwas zu bewegen.

GANZ, das steht für 'gemeinsam aktiv und nachhaltig in die Zukunft', setzt sich für mehr Bewusstsein ein und bietet Menschen Möglichkeiten ökologischer zu leben. Wir möchten zeigen, dass es Freude macht und einfach ist, Nachhaltigkeit in den Alltag zu integrieren.

Einfach mal das Auto stehen lassen und das Rad schnappen. Und dann wohin? Komm doch im Gemeinschaftsgarten vorbei oder besuche die Schenkscheune. Dort kannst du vorbeibringen was du nicht mehr brauchst und mitnehmen was dir gefällt.

Wir nutzen unsere Räder zum Vorwärtskommen, Lebensmittelretten und GANZ nebenbei die Umwelt schonen.

PhotoDieter Hutt

Team: Initiative FahrRad

Stadtradeln ist SPITZE
- weil man so schnell und flexibel ist
- weil der Spaß vor der Haustür beginnt
- weil es ein Fest für die Sinne ist
- weil Null-Emission auch stolz macht
- weil es einfach zu Kirchheim passt

PhotoSascha Mohnke

Team: Klimaschutz Kirchheim

Radfahren – CO2 Einsparen – Gesunheit und Fahrspaß – das sind für mich mehrere Seiten der gleichen Medaille! Als Klimaschutzbeauftragter von Kirchheim unter Teck freue ich mich ganz besonders, das erste Stadtradeln in unserer schönen Stadt begleiten zu dürfen!

Rund 85.9 Millionen Fahrzeugkilometer werden in Kirchheim unter Teck innerorts jedes Jahr gefahren. Eine beachtliche Zahl! Mit dem Stadtradeln wollen wir dem entgegenwirken und auf die zahlreichen Vorteile des Radelns aufmerksam machen!

Ob Verein, Unternehmen, Freizeit- oder Sportradler – wir freuen uns auf eure Teilnahme!