Lindenberg i. Allgäu

Kontaktinformationen

Irene Juhre
Klimaschutzmanagerin

Tel.: 08381 803-33
lindenberg at stadtradeln.de

Stadt Lindenberg i. Allgäu
Klimaschutz
Stadtplatz 1
88161 Lindenberg i. Allgäu

Die Stadt Lindenberg i. Allgäu nahm vom 20. Juni bis 10. Juli 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Lindenberg i. Allgäu wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


668 RadlerInnen, davon 13 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 115.676 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 16.426 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 2,89-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 668 aktiven TeilnehmerInnen in 28 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
22.430 km36.257 km56.989 km115.676 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
3.185,1 kg CO25.148,6 kg CO28.092,4 kg CO216.426,0 kg CO2


Information

BildAUF DIE SÄTTEL... FERTIG... LOS!

Willkommen auf den STADTRADEL-Seiten der Stadt Lindenberg i. Allgäu.
Ab dem 20.06.2016 radeln die Lindenberger zum dritten Mal mit beim deutschlandweiten Städtewettbewerb und versuchen möglichst viele Radkilometer zu sammeln!

Im letzten Jahr sind 573 Lindenberger Bürgerinnen und Bürger gemeinsam 91.118 Kilometer geradelt und haben damit 13.121 kg CO2 eingespart! In der Kategorie „fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern pro EinwohnerIn“ landete Lindenberg damit auf einem fantastischen 13. Platz von 340 teilnehmenden Kommunen. In der Zeit vom 20. Juni bis 10. Juli sollen möglichst viele Kilometer gesammelt werden, um im September bei der Auszeichnung der Gewinner wieder ganz vorne mit dabei zu sein. Teilnehmen können alle in Lindenberg wohnenden Bürgerinnen und Bürger, aber auch alle, die hier arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Anmelden können sich sowohl Einzelpersonen als auch Teams (mindestens zwei Teilnehmer). Hierfür lässt sich eine Person als Team einmalig im Online-Radelkalender auf www.stadtradeln.de registrieren und freischalten, dann können sich die einzelnen Radler online anschließen. Gemessen werden können die gefahrenen Kilometer mit dem Tacho, Smartphone oder auch mit der Stadtradeln-App, die den Teilnehmern kostenlos zur Verfügung steht. Anmeldung interessierter Lindenberger ab sofort unter www.stadtradeln.de oder im Rathaus bei Irene Juhre, lindenberg at stadtradeln.de. Sie hilft auch bei Fragen weiter, Telefon 08381/803-33.


Termine und Hinweise

  • ** SIEGEREHRUNG ***
  • Lindenberg ist mit 115.586 km nach 3 Wochen am Ziel.
    Die Vorjahresergebnisse wurden getoppt!!!
    Danke an alle Radler für diese super Leistung für den Klimaschutz.

    Die Siegerehrung findet am Stadtfest, Samstag, 16.07.2016, 16.15 Uhr, auf der Bühne durch Herrn Bürgermeister Ballerstedt statt.
    Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Unten im PDF "Platzierung STADTRADELN 2016" können Sie die Ergebnisse einsehen:

  • ** Achtung Änderung Termin Feierabend-Radeltour ***
  • Die diesjährige Auftaktveranstaltung / Feierabend-Radeltour findet aufgrund des EM-Fußballspiels Deutschland - Irland nicht am Dienstag, den 21. Juni 2016 statt, sondern am Mittwoch, den 22. Juni 2016 Alle Stadtradler sind herzlich eingeladen, sich an diesem Mittwoch um 18.30 Uhr vor dem Rathaus auf dem Stadtplatz zu treffen. Angeboten werden vom Radgeschäft Greiner verschiedene Gruppen, wie zum Beispiel E-Bike, Rennrad und Mountainbike, die allesamt zu Holzmichl's Einkehr nach Riedhirsch führen.

  • ** Die Losgewinner für die erste Woche stehen fest und können ihre Preise während der Geschäftszeiten bei Radsport Greiner abholen
  • Gewonnen haben:
    Horst Maidel, 1 Schüler/-in der Klasse 7 b der Realschule, Sonja Kiehstaller, Günther Schupp, Niklas Danks, ein Schüler/-in der Klasse 5 b Realschule, Lieselotte Brugger; ihnen allen herzlichen Glückwunsch***
  • ** Die Losgewinner für die zweite Woche stehen fest und können ihre Preise während der Geschäftszeiten bei Radsport Greiner abholen
  • Gewonnen haben:
    Barbara Enßlin, Josef Stegherr, Johannes Speißer, Andreas Buntrock, eine Schülerin der Klasse 4 c (Grundschule), Alina Haser Klasse 5 c (Realschule),
    auch hier an alle: herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit den Gewinnen***
  • ** Die Losgewinner für die dritte Woche stehen fest und können ihre Preise während der Geschäftszeiten bei Radsport Greiner abholen
  • Gewonnen haben:
    Richard Schneider, Barbara Holtz, Martin Becker, Tri Club, Bernhard Wolf, Herbert Gschwind, Bike Treff, auch hier an alle: herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit den Gewinnen***


    Grußwort

    BildLiebe Lindenbergerinnen und Lindenberger,
    Radfahren macht Spaß, liegt im Trend, fördert die Gesundheit und steht für saubere Luft und eine lebenswerte Stadt. In Lindenberg wollen wir deshalb klimafreundliche Mobilität fördern und den Anteil der Radfahrer am Gesamtverkehr steigern. Das Fahrrad ist ein schnelles und umweltfreundliches Verkehrsmittel, viele Strecken lassen sich damit problemlos zurücklegen.
    Beteiligen Sie sich am Lindenberger STADTRADELN vom 20. Juni bis 10. Juli 2016 und sammeln Sie als Team mit Freunden, Familie, Arbeitskollegen oder Mitschülern Radkilometer!
    Sportliche Höchstleistungen zählen genauso wie kleinere Radstrecken im Alltag. Ich selbst trete als Kapitän des Teams „Rathaus Lindenberg“ an und versuche beruflich und privat möglichst fleißig in die Pedale zu treten. Gemeinsam können wir so einen Beitrag zum Klimaschutz in Lindenberg leisten.
    Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer beim STADTRADELN und wünsche allen Radlern und Radlerinnen viel Spaß, Schwung und Teamgeist!
    Ihr
    Eric Ballerstedt


    Presse

    STADTRADELN - Drei Wochen für das Klima geradelt
    Lindenberger toppen Vorjahresergebnisse


    Lindenberg im Allgäu beteiligte sich vom 20.06. bis 10.07.2016 zum dritten Mal an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN des Klimabündnisses. Insgesamt traten 687 Radlerinnen und Radler, davon 13 Mitlieder aus der Kommunalpolitik, für den Klimaschutz in die Pedale. Zusammen legten sie 115.586 Kilometer zurück und übertrafen hiermit die Vorjahresergebnisse (2015: 91.118 km, 2014: 86.367 km). Insgesamt wurden 16.413 kg Kohlendioxid im Vergleich zur Autofahrt vermieden.

    Am Samstag, 16. Juli 2016, wurden die besten Teams sowie die erfolgreichsten Radfahrerinnen und Radfahrer am Lindenberger Stadtfest geehrt und für ihren aktiven Einsatz belohnt. Um 16.15 Uhr fand die Siegerehrung auf der Bühne am Stadtplatz statt. In der Kategorie „Aktivstes Team mit den meisten Kilometern“ machte das Team „Realschule Lindenberg“ mit insgesamt 19.449 Kilometern das Rennen. Auf Platz 2 und 3 schlossen sich das Team „TRI Club Lindenberg“ mit 17.303 Kilometern und Biketreff Radsport Greiner mit 12.018 Kilometern an.

    Den ersten Platz als „Aktivstes Team mit den meisten Kilometern pro Radler“ erreichten „Die Trekking-Biker“ mit 1.765 Kilometern je Radler. Auf Platz 2 landete das Team „Allgäu-Ostsee-Radler“ mit 1661 Kilometern je Radler. Aufgrund eines Erfassungsfehlers der Kilometer wurde irrtümlich das „Team: Schachen Goßholz/Lbg.“ auf Platz 3 geehrt, die jedoch mit guten 746,2 Kilometern pro Radler immer noch unter den ersten zehn auf Platz 7 liegen. Platz 3 in der Kategorie „Aktivstes Team mit den meisten Kilometern pro Radler“ geht somit an DIE GRÜNEN mit 919 Kilometern pro Radler. Renate Koch und Thomas Kühnel wurden für ihre Leistung verspätet am 18.07.2016 geehrt.

    Als „Aktivste Einzelradler“ werden Philip Romig mit 3.560 Kilometern auf Platz 1, Jürgen Grolms mit 2.765 Kilometern auf Platz 2 und Hans-Martin Böhm mit 1.781 Kilometern auf Platz 3, ausgezeichnet.

    Weiteren Informationen und Ergebnisse zum STADTRADELN in Lindenberg sind unter www.stadtradeln.de zu finden.

    Bundesweit beteiligten sich bisher 495 Kommunen am STADTRADELN. 127.876 RadlerInnen legten 21.472.825 Kilometer mit dem Fahrrad zurück und sparten 3.049.141 kg Kohlendioxid ein. Bis 30. September 2016 kann bundesweit noch geradelt werden. Spätestens im November wird das Klimabündnis die bundesweiten Gewinnerkommunen bekannt geben. Wir drücken die Daumen, dass Lindenberg seine Platzierung unter den 10 besten Kommunen behält.

    Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


    TeamkapitänInnen in Lindenberg i. Allgäu


    Irene Juhre

    Team: Offenes Team - Lindenberg i. Allgäu

    Die Feierabendtour war ein Riesenerfolg.
    Circa 60 Radler/Innen waren bei sensationellem Wetter dabei.
    Die Stimmung war gut.
    Herzlichen Dank an den Biketreff von Radsport Greiner und die tolle Organisation sowie an Adi Ballerstedt, der wunderschöne Fotos gemacht hat und natürlich an alle begeisterten Radler/-innen, die für den Klimaschutz geradelt sind. Auch die Kleinsten hatten Spaß und begaben sich direkt zu Holz-Michl's Einkehr, wo es für die Großen einen Wurschtsalat (-: gab und für die Kleinen ein Eis.
    Weiterhin viel Spaß beim Radeln
    und gute Fahrt wünscht
    Irene Juhre

    Klaus Roethele

    Team: Limesstürmer

    Druck aufs Pedal entlastet den Hintern

    PhotoBgm. Eric Eric Ballerstedt

    Team: Rathaus Team

    Auch das Rathaus Team ist 2016 wieder am Start.