Auswertung


3.908 RadlerInnen, davon 15 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 591.280 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 83.962 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 14,75-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse

Bürgerengagement/Ortsteile: Fahrradaktivstes Team

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse

Unternehmen/Betriebe: Fahrradaktivstes Team

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse

Vereine/Verbände: Fahrradaktivstes Team

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 3.908 aktiven TeilnehmerInnen in 229 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
180.350 km218.878 km192.053 km591.280 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
25.609,7 kg CO231.080,6 kg CO227.271,5 kg CO283.961,8 kg CO2


Information


Presse

Landkreis München - Sportliche Wadlbeißer, Süddeutsche Zeitung 27.5.2016


STADTRADLER-STAR Blog

Alle Beiträge anzeigen

TeamkapitänInnen in Landkreis München


Andreas Mann

Team: Genezareth-Radler

Wir sind eine Gruppe (überwiegend) evangelischer Christen und eines unserer Anliegen ist es natürlich auch die Schöpfung zu bewahren. Viele von uns sind deshalb auch sonst im Umweltschutz engagiet, wie z.B. dem Grünen Gockel, dem Umweltmanagment der evang. Kirche. Umweltschutz fängt natürlich vor der eigenen Haustüre an und deshalb finden wir es gut, wenn man das Auto möglichst oft durch das Fahrrad ersetzt. Fahrradfahren spart nicht nur CO2, sondern macht außerdem auch Spaß, ist gesund und kostengünstig

Carolin Schmidt

Team: Schmidteinander

Jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit! Fühlt sich gut an, stärkt das Immunsystem, sensibilisiert für Natur - phantastisch, dass dies so nah an einer Großstadt möglich ist und Unterhaching dazu einlädt!

Jörn Verleger

Team: Grünwalder Freizeitpark

Fahrradfahren macht Spaß und hält auf dem Weg von uns zur Arbeit fit.

PhotoGerd Nowak

Team: BikeShopRadler

Wir BikeShopRadler sind eine Gruppe begeisterter Renn- und MTB-Radler aus der Gemeinde Haar und Umgebung und unternehmen regelmäßig Ausfahrten in unser schönes Umland. Auch im Alltag gehört das Fahrrad zu unserem bevorzugten Verkehrsmittel. Wir nehmen an Radrundfahrten teil und organisieren Ausflüge und Touren zu interessanten und attraktiven Zielen in naher und ferner Umgebung, unsere ideelle Heimat ist er BikeShop in Haar.

Linda Galetzki

Team: FÖV-Johann-Schmid-Radler

Wir sind der Vorstand & Mitglieder vom Schulförderverein der Johann-Schmid Grundschule e.V. sowie Freunde, Nachbarn & Kollegen! Wir radeln alle gerne für den Klimaschutz!! Wir sind besonders stolz auf den jüngeren Radler in unserem Team! 14 Kinder radeln mit uns - 10 davon sind unter 11 Jahre alt.

Karl Acker

Team: BRK UHG

Für die Umwelt zählt jeder km mit dem Rad :-)

PhotoWolfgang Gross

Team: gobike

Als kleines Team sammeln wir heftig Kilometer und helfen dem Klima mit vielen Kilogramm, die wir an CO2 einsparen!

go bike go!

Günter Glasner

Team: Die Mittwochsradler

Freunde und Sympathisanten unserer Radlgruppe.

Uwe Dankert

Team: Eglfinger Radies

Mobil werden - Fahrrad fahren - Zukunft schützen

PhotoPeter Gerhardt

Team: iRadl

iRadl: Das Team, für alle, die mit dem Rad fahren!

Egal warum, wohin und wie weit. Für alle, die
- bei jedem Wetter in die Arbeit radeln
- einmal im Jahr um den Block fahren
- nur bei Lust und Laune radeln
- mit der ganzen Familie unterwegs sind
- das Radl als Sportgerät sehen
oder als Fortbewegungsmittel
- mit Stützrädern oder ohne!

PhotoDr. Martina Schäfer

Team: Team TNG

Auch dieses Mal ist Team-TNG wieder dabei!
Viele von uns verbringen viel Zeit auf dem Rad, entweder im Alltag und/oder in der Freizeit. Oft ist das Rad das schnellste, flexibelste und stressfreiste Fortbewegungsmittel.
Wir sind wieder gespannt, wieviele Kilometer und Radlfahrten zusammen kommen werden und hoffen, daß der eine oder andere überzeugte Autofahrer das Rad als Alternative entdecken wird - sei es nun aus Klima- oder Umweltschutzgründen oder auch nur um etwas gegen die Staudichte und den Parkplatzmangel in der Stadt zu tun!
(Anbei ein halbwegs vollständiges Teamfoto)

PhotoKlaus Linberg

Team: bikedjangos

Willkommen liebe Stadtradler!
Herzlichen Glückwunsch von meiner Seite! Dazu, dass Ihr Flagge zeigt, das Thema Radeln ernst nehmt und dazu, dass Ihr Euch selbst etwas Gutes tut!
Denn das ist das Beste daran… Etwas Gutes für Eure Gesundheit durch die schiere Fortbewegung aus eigener Kraft, etwas Gutes für Euer Wohlbefinden durch die ungefilterte Wahrnehmung der Umgebung, und etwas Gutes für Eure Lebensqualität, durch den Genuss der Natur auf Eurem Arbeits- oder Einkaufs- oder Spazierweg, den Ihr Euch dafür bewusst gewählt habt.
Wer diese Dinge einmal er-fahren hat, sucht immer mehr nach Möglichkeiten, bei jedem Wetter zu radeln…probierts’es dann g’schpierts’es. Viel Spaß, Euer bikedjango

PhotoYuichiro Nakagawa

Team: Meiden Europe

Unser Motto lautet:
Wir radeln um CO2 zu reduzieren. (Genau wie unser Vacuum Interrupter : -) )
Wir radeln schneller als AGV Kit. (Selbstverständlich! : -P )
Wir radeln um unser Gewicht BLITZschnell zu reduzieren!! (Dann brauchen wir überall Überspannungsableiter! : -0 )

PhotoTilman Neunhoeffer

Team: Grün Radeln

Radfahren ist umweltfreundlich, gesund, macht Spaß und ist bis 5km sogar meist die schnellste Fortbewegungsart.

Daher setzen wir Grüne uns auf allen Ebenen für den Radverkehr ein. Dazu gehört natürlich auch die Teilnahme am Stadtradeln.

Mario Hüneburg

Team: Haar Refugees

Einer für alle, alle für einen. Jeder ist herzlich willkommen im Team.

PhotoGünter Eicher

Team: KiTa St.Stephan

Mal sehen was geht. wenn viele ein bisserl was machen.

PhotoWolfgang Sacher

Team: DiriDare

Ohne Moos nix los! Nein, nein. Im Vordergrund steht für uns nicht das eingesparte Benzingeld. Wir leisten einen Beitrag für unsere Umwelt, den Klimaschutz und zu guter Letzt tun wir etwas für unsere Gesundheit.

PhotoMichael Ferrari von

Team: Offenes Team - Haar im Landkreis München

Ein Leben ohne Rad fahren? Für mich unvorstellbar!
Als Jugendlicher bedeutete Rad fahren für mich Unabhängigkeit, Freiheit und manchmal ein bisserl Abenteuer.
Später entdeckte ich natürlich, dass Rad fahren nach dem zu Fuß gehen die umweltschonendste, leiseste und zudem eine relativ flotte Form der Fortbewegung ist.

Und dass es Spaß macht zu Radeln, zumal es in der Münchner Schotterebene, zu der Haar ja auch gehört, keine wirklich heftigen Steigungen gibt. Für mich bedeutet die Teilnahme insbesondere gemeinschaftliches Radeln!

Ich freue mich schon sehr auf unsere heurige Teilnahme! Ich bin total gespannt, wie viele km dieses Mal erradelt werden!
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Radeln, immer wieder mal Rückenwind und unfallfreies Fahren!

Ihr Michael von Ferrar

PhotoKarin Radl

Team: SPD-Unterhaching Radlerteam

Wir vom SPD Ortsverein Unterhaching radeln auch 2016 wieder mit. Super Aktion die wir gerne unterstützen. Nach dem Stadtradelmotto "Radeln für ein gutes Klima".