Planegg

Kontaktinformationen

Roman Brugger
Mobilitätsreferent
Tel.: 089 8598830

Elisabeth Krombach
Tel.: 089 89926259

planegg at stadtradeln.de

Gemeinde Planegg
Pasinger Str. 8
82152 Planegg

Die Gemeinde Planegg nahm vom 19. Juni bis 09. Juli 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Gemeinde Planegg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


964 RadlerInnen, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 140.178 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 19.905 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 3,50-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse

Vereine/Verbände: Fahrradaktivstes Team

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 964 aktiven TeilnehmerInnen in 28 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
27.064 km35.656 km77.458 km140.178 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
3.843,0 kg CO25.063,2 kg CO210.999,1 kg CO219.905,3 kg CO2


Information

BildDie Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern (AGFK-Bayern) veranstaltet auch in diesem Jahr wieder einen Fotowettbewerb.
Gesucht wird „Mein schönster Stadtradel Moment“
Im letzten Jahr ging der 1. Preis des Wettbewerbs an einen Teilnehmer aus Planegg (siehe nebenstehendes Bild).
Flyer und Teilnahmebedingungen finden Sie im Downloadbereich auf dieser Seite oder auf den AGFK Seiten unter www.agfk-bayern.de/stadtradeln.html
Und damit das Fotografieren noch ein bisschen mehr Spaß macht, gibt es beim Fotowettbewerb “Mein schönster STADTRADELN- Moment” 2016 folgende Preise zu gewinnen:
1. Preis: Ein Wochenende für Zwei bei Alpine Pearls Berchtesgardener Land
2. Preis: Ein Brooks Pickwick Rucksack von Globetrotter Ausrüstung
3.– 5. Preis: Eine Hochleistungspumpe RENNKOMPRESSOR von SKS-Germany


Im Jahr 2015 hat die Gemeinde Planegg, für das kräftige Radeln ihrer Bürgerinnen und Bürger, eine Auszeichnung des Landkreises München erhalten. Der damit verbundene Geldbetrag wurde gut angelegt: eine Hälfte hat die Schrauber-Hütte als Unterstützung für Ihre Aktivitäten bekommen, mit der anderen Hälfte wurden Radlständer am Bahnhof angeschafft.
Fazit: kräftiges Radeln hilft nicht nur der Umwelt, sondern auch der Gemeinde.


Termine und Hinweise

Sonntag, 19.6.2016 Auftaktveranstaltung im Rahmen des Gautinger Umweltfestes Gauklers
Der Auftakt beginnt um 11:00 Uhr am Rathaus Gauting mit der Würmtal-Schleife, einer ca. 25 km langen Radltour durch die Gemeinden des Würmtals.
Die Würmtaler Stadtradlerinnen und Stadtradler können sich an den folgenden Orten und den angegebenen Zeiten der Würmtal-Schleife anschließen.
11:45 Neuried, Marktplatz
12:00 Martinsried Kirchplatz
12:30 Gräfelfing, Bahnhofsplatz
13:00 Planegg, Ecke Bräuhaus-/Bahnhofsstraße (St. Eliesabeth)
13:30 Krailling, Brauerei
13:40 Stockdorf, Baierplatz
Ab ca. 14:00 Uhr wird die Aktion durch die Würmtaler Bürgermeisterinnen im Rahmen des Gautinger Umweltfestes "Gauklers" eröffnet.

25.6.2016 Auftaktveranstaltung des Landkreises München mit Sternfahrt nach Pullach. Treffpunkt Kirchplatz in Pullach ab 12:30 Uhr. Anschließend kleines Stadtradel Programm.

2.7.2016 Kulturhistorische Radltour zu sehenswerten Baudenkmälern des Würmtals
Die historischen Villenkolonien Gräfelfing und Planegg
Treffpunkt:
Samstag, den 2. Juli 2016
14 Uhr am Bürgerhaus Gräfelfing

In diesem Jahr führt die Kunsthistorikerin und Buchautorin Dr. Friederike Tschochner die TeilnehmerInnen der Radltour durch die beiden Villenkolonien, die in ihren Grundzügen bis in die heutige Zeit bewahrt werden konnten. Viele der eindrucksvollen Villen aus den Jahren zwischen 1900 und dem ersten Weltkrieg sind noch erhalten. Anhand von alten Plänen und Fotos berichtet sie über die Entstehungsgeschichte der beiden Kolonien und ihre Architekten. Eine kleine Besonderheit: die Gruppe darf einen Blick in eine der ältesten und bekanntesten Villen werfen.
Je nach Witterung kann die Tour bis nach Krailling ausgedehnt werden und mit geselligem Beisammensein in der Kraillinger Brauerei enden
Dauer der Tour: ca. 3 Stunden
Kilometer: ca. 6

Außer Interesse an schönen alten Bauten, stellt die Tour keine besonderen Anforderungen an die TeilnehmerInnen. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird bei jedem Wetter geradelt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Arbeitskreis „Würmtal - das Radltal“ und „Stadtradeln 2016“
Ansprechpartner: Roman Brugger, mobil: 0177 - 3689046


Grußwort

BildLiebe Bürgerinnen und Bürger,

Klimaschutz ist ein wichtiges Thema und Fahrradfahren ist ausgesprochen gesund.
Unser Ort und dessen reizvolles und schönes Umland bieten die besten Bedingungen, um das Auto zuhause zu lassen und stattdessen auf den Drahtesel zu steigen.

Fahrradfahren ist eine günstige und effiziente Art der Fortbewegung, es unterstützt die Gesundheit, schont die Umwelt und hat zudem den erfreulichen Effekt, dass man oftmals schneller am Ziel ankommt als mit dem PKW.
Die vergangen Jahre haben erfreulicherweise gezeigt, dass sich das Alltagsradeln und der Radsport wachsender Beliebtheit erfreuen. Und dieses Jahr wollen wir die zurückliegenden Erfolge noch toppen.

Ab dem 19.6.2016 nimmt Planegg wieder am jährlichen „Stadtradeln“ teil und dann zählt jeder mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer. Die Gemeinde hofft wieder auf zahlreiche Team-Anmeldungen durch Kindergärten, Schulen, Betriebe, Vereine und Organisationen. Ich würde mich freuen, wenn wir das gute Ergebnis der letzten Jahre noch übertreffen und weiterhin zu den erfolgreichsten RadlerInnen in Deutschland gehören.

Herzlich bedanken möchte ich mich bei dem Koordinator Roman Brugger und allen UnterstützerInnen, die dieses Projekt mittragen und sich dafür einsetzen, dass die Aktion reibungslos funktioniert und auch in diesem Jahr ein großer Erfolg wird.

Wir freuen uns auf das diesjährige Stadtradeln und wünschen allen eine gute Fahrt.

Ihr


Heinrich Hofmann
1. Bürgermeister der Gemeinde Planegg


TeamkapitänInnen in Planegg


Werner Strobl

Team: Grüne Radler 21

Radeln ist für mich ein
Fortbewegungsmittel
ein Mittel um Sport zu machen und mich zu bewegen
und zudem macht es noch Spaß.

Stadtradeln ist deshalb ein event, um das Radeln in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

PhotoThomas Schaffert Schaffert

Team: Musikschule

Meine Motivation, mich an der Aktion Stadtradeln zu beteiligen, ist ein Mix aus Verantwortungsgefühl für meine Mit-/ und Nachwelt wie für mich selber. Jede eingesparte Lärm- und Abgas-Emission ist ein kleines Freundschaftszeichen an meine Mitwelt, jede unverbrauchte nicht regenerierbare Energieressource ein Freundschaftszeichen an meine Nachwelt, und jeder geradelte Kilometer ein Freundschaftszeichen an meinen bürogeplagten Körper. Und das gilt nicht nur die 3 Aktionswochen im Jahr… Thomas Schaffert.

PhotoFelix Kempf

Team: SPD Planegg

Auch dieses Jahr möchte ich gemeinsam mit meinem Team wieder möglichst viele Kilometer für das Planegger Radlergebnis sammeln.

PhotoSelma Wilhelm

Team: Team Waldkirche & St. Elisabeth

Radeln.... macht Spaß, ist praktisch (man hat nie ein Parkplatzproblem!), ist gesund, macht munter, ist sportlich - und man tut was Gutes für die Umwelt! Also auf geht's!

PhotoRoman Brugger

Team: Offenes Team - Planegg

Ich radle für eine lebenswerte Gemeinde, fürs Klima und für mich, weil's Spaß macht.


Lokale Partner und Unterstützer


E-Bike Store 2000
FUNSPORT
Fahrrad Wolf