Landkreis Fürstenfeldbruck

Kontaktinformationen

Monika Beirer
Klimaschutzmanagerin
Tel.: 08141 519-342

Alexa Zierl
Tel.: 0176 45506462

landkreis-fuerstenfeldbruck at stadtradeln.de

Landkreis Landkreis Fürstenfeldbruck
Münchner Straße 32
82256 Fürstenfeldbruck

Der Landkreis Fürstenfeldbruck nahm vom 12. Juni bis 02. Juli 2016 am STADTRADELN teil.

Folgende Kommunen gehören dazu:

Adelshofen im Landkreis Fürstenfeldbruck
Alling im Landkreis Fürstenfeldbruck
Althegnenberg im Landkreis Fürstenfeldbruck
Egenhofen im Landkreis Fürstenfeldbruck
Eichenau im Landkreis Fürstenfeldbruck
Emmering im Landkreis Fürstenfeldbruck
Fürstenfeldbruck im Landkreis Fürstenfeldbruck
Germering im Landkreis Fürstenfeldbruck
Grafrath im Landkreis Fürstenfeldbruck
Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck
Hattenhofen im Landkreis Fürstenfeldbruck
Jesenwang im Landkreis Fürstenfeldbruck
Kottgeisering im Landkreis Fürstenfeldbruck
Landsberied im Landkreis Fürstenfeldbruck
Maisach im Landkreis Fürstenfeldbruck
Mammendorf im Landkreis Fürstenfeldbruck
Mittelstetten im Landkreis Fürstenfeldbruck
Moorenweis im Landkreis Fürstenfeldbruck
Oberschweinbach im Landkreis Fürstenfeldbruck
Olching im Landkreis Fürstenfeldbruck
Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck
Schöngeising im Landkreis Fürstenfeldbruck
Türkenfeld im Landkreis Fürstenfeldbruck

Alle, die im Landkreis Fürstenfeldbruck wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


2.818 RadlerInnen, davon 14 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 472.216 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 67.055 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 11,78-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse

Bürgerengagement/Ortsteile: Fahrradaktivstes Team

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse

Kindergärten/Kitas: Fahrradaktivstes Team

Kindergärten/Kitas: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse

Religiöse Gemeinschaften: Fahrradaktivstes Team

Religiöse Gemeinschaften: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse

Unternehmen/Betriebe: Fahrradaktivstes Team

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse

Vereine/Verbände: Fahrradaktivstes Team

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 2.818 aktiven TeilnehmerInnen in 136 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
125.336 km160.142 km186.738 km472.216 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
17.797,6 kg CO222.740,2 kg CO226.516,8 kg CO267.054,6 kg CO2


Information

Grußwort

BildLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

zum dritten Mal nehmen wir als Landkreis Fürstenfeldbruck an der Aktion „STADTRADELN“ teil. Denn mit dem Radl können alle, von jung bis alt, einen kleinen, aber wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Machen Sie mit, lassen Sie das Auto von Zeit zu Zeit stehen und steigen Sie um auf‘s Fahrrad, sei es auf dem Weg zur Ausbildung oder zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Das nützt nicht nur der Umwelt, sondern auch der Gesundheit.

Auf einen klimafreundlichen Wettstreit mit den anderen Gemeinden, Städten und Landkreisen in Deutschland freut sich

Ihr
Thomas Karmasin
Landrat


TeamkapitänInnen in Landkreis Fürstenfeldbruck


PhotoThomas Felbermeir

Team: Amway

Mit dem Rad zur Arbeit oder in der Freizeit zu fahren, ist gut für die Umwelt und für die eigene Fitness. Das Unternehmen Amway unterstützt bei seinen Mitarbeitern einen gesunden Lebensstil sowie das Bewusstsein für den Umweltschutz.

Das Stadtradeln motiviert öfter in die Pedale zu treten – auch über die Aktionswochen hinaus. Ich würde mich freuen, wenn es unter unseren Kollegen bald öfter heißt: Ja, ich bin mit dem Radl da!

PhotoHeide Kuckelkorn

Team: GRÜNE radeln

Wer rastet der rostet... In diesem Sinne hoffentlich viele Kilometer mit einem geölten Blitz.

PhotoClaudia Gessner

Team: Stadtverwaltung Bruck

Auch mit kleinen Dingen kann man Großes bewirken!!!
Somit sind hier auch die "Wenig-Radler" genau richtig! Viele kleine Kilometerzahlen ergeben auch etwas großes Ganzes und viel eingespartes Kohlendioxid!
Deswegen mach ich - gemeinsam mit meinen beiden kleinen Jungs- auch mit!

Wolfgang Wuschig

Team: Unabhängige Biker Puchheim

Holunder und Linden duften um die Wette, andere Düfte mischen sich sicher drunter, Mohn leuchtet rot am Wegesrand, die Feldlerche jubiliert, die Grasmücke lässt sich geschwätzig vernehmen, die Amsel flötet, der Buchfink schmettert, die Krähen krächzen..., na ja, gehören auch dazu, Lämmchen mähen, Schweine suhlen, Hasen hoppeln über den Weg, Fasane ducken sich ins hohe Gras. Es ist eine Lust, Seele jauchzt auf! Und wo und wie kann man das alles erleben? Jetzt und auf dem Fahrrad.
Die Autofahrer haben da kaum eine Chance.
Wer aber jetzt über Puchheimer Flur oder drum rum radelt, hört und riecht und sieht die Natur und kriegt das alles mit. Lebensfreude pur und nebenbei noch Kilometer fürs Stadtradeln sammeln!
Also Leute, rauf auf den Drahtesel!! Viel Freude und Erlebnis!!

PhotoDr. Michael Sigmund

Team: Record Jour Fixe

Im Team 'Record Jour Fixe' fahren Rad-Enthusiasten und solche, die es noch werden möchten. 'Record' ist die Top-Komponentengruppe eines bekannten italienischen Fahrradzubehör-Herstellers. Wir bevorzugen diese edlen Teile aus Aluminium, Titan und Carbon - tolerieren aber selbstverständlich auch alle anderen ;-). 'Jour Fixe' sind die Tage, an denen wir eine gemeinsame Ausfahrt mit dem Rennrad unternehmen.

Wir möchten alle Radliebhaber, Freizeitradler, Radsportler, MTB-Freaks, Randonneurs, Gruppen- und Einzelfahrer, Radwanderfahrer, Radlurlauber und alle anderen, die gerne Druck auf die Pedale bringen, einladen, mit uns Kilometer für Germering zu sammeln!

Danke für's Mitmachen - Gute Fahrt und Rückenwind!!

ps aktuelles Bild: Stadtradelausflug 2016 von Germering an die Adria :-)

Darja Konec-Fakler

Team: Offenes Team - Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck

Auf die Radl, fertig, los!

Vorbild für meine Kinder sein. Mein Lieblings-Fortbewegungsmittel ist ganz klar das Fahrrad: Die kurzen Wege - ob zur Schule, zum Einkaufen, zur Bibliothek, zum Sport oder zu Freunden – sind bei uns wirklich mühelos mit dem Fahrrad zu schaffen. Meist schneller und in jedem Fall günstiger als mit dem Auto. Das Auto muss nicht aus der Garage geholt werden, die Parkplatzsuche entfällt und Tanken wird auch seltener. Und was vor allem zählt: Ich bewege mich, bin an der frischen Luft und trage zu weniger Lärm und Abgasen bei. Probieren Sie es aus. Radeln macht Spaß! STADTRADELN auch!
Viel Spaß!

PhotoMartin Kellerer

Team: Dienstagsradler

Eine Tour in der Gruppe am Abend, Wochenende oder mit dem Rad in den Urlaub. Man braucht kein Auto, steht nicht im Stau und der Spaß beginnt direkt vor der Haustür. Das spart Zeit und schont die Umwelt.

PhotoWolfgang Andre

Team: Flotte Speiche

Ich nehme an der Aktion Stadtradeln teil, weil Radeln Spaß macht, dem Körper und der Gesundheit gut tut, und der Umwelt sowieso.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Stadtradeln tragen dazu bei, dass sich Germering weiter zu einer fahrradfreundlichen Stadt entwickelt und wir alle immer öfter auf das Auto verzichten. Stadtradeln ist die ideale Gelegenheit, Germering einmal aus der "Lenkerperspektive" zu erleben.

Angelika Kropp-Dürr

Team: veloverde

Radeln was geht....
Wir brauchen keinen Rat - wir fahren einfach Rad !

PhotoWolfgang Büttner

Team: GSG-Radler

Für mich als Musiklehrer passt "fußgemachte" Bewegung und "handgemachte" Musik sehr gut zusammen: sich nicht nur herumkutschieren bzw. musikalisch berieseln lassen, sondern selbst die Initiative ergreifen und dabei etwas Gutes für sich tun.
Praktischerweise bräuchten wir dafür allerdings eine bessere Fahrrad-Infrastruktur. Ich denke, je mehr bei einer Aktion wie dem Stadtradeln mitmachen, desto mehr "sanften Druck" können wir auf Verantwortliche ausüben. Also: Auf geht's!!

PhotoHans Neider

Team: Landratsamt Fürstenfeldbruck

Liebe Stadtradler,

ich wünsche Ihnen/euch 3 sonnige Wochen,
viel Freude beim Radeln und stets unfallfreie Fahrt.

HansNeider

PhotoMarion Strencioch

Team: STEMMER IMAGING

Wie schon im letzten Jahr ist eine ganze Gruppe von STEMMER IMAGING-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wieder mit dabei beim Stadtradeln. Viele von uns radeln auch außerhalb der Aktion oft und teilweise täglich in die Arbeit. Außerdem verfolgen wir neben dem Umweltschutz noch zwei weitere Ziele:
1. Wir wollen mindestens 5000 km erradeln - dann spendet die Firma 500 Euro an eine wohltätige Organisation aus Puchheim.
2. Wir wollen in der Wertung in Puchheim unseren 3. Platz vom letzten Jahr verteidigen.

PhotoPhil Anderegg

Team: Die rasenden Tofuwürstl

Autofahren ist keine Schande, aber Radfahren eine Ehre.

Ob zur Arbeit, Shopping oder See,
Radfahr’n in Germering is schee!

PhotoReinhold Koch

Team: Sportfreunde Puchheim e.V.

Der Dienstag ist Radltag in Puchheim - zumindest bei den Sportfreunden. Um Punkt 10:00 Uhr schwärmen zwei Gruppen mit insgesamt bis zu 50 Radlerinnen und Radler in die Umgebung aus, um nach 50 km bis 70 km am Nachmittag wieder nach Puchheim zurückzukommen. Ein sichtbares Zeichen des gesundheitlichen, sportlichen und umweltorientierten Engagements! Möge dieser Einsatz auch dazu beitragen, die Bedingungen für das Radfahren in Puchheim zu verbessern!

PhotoBernd Burgmeier

Team: ADFC Olching und Freunde

Liebe Mitradlerinnen und Mitradler,

seit Jahren setzt sich der ADFC Olching für die Interessen der Radler ein. Meist sind es nur kleine Errungenschaften, die eine angenehme Mobilität jenseits des Autos ermöglichen. Aber auch größere Dinge sind schon gelungen, wie z. B. der Ammer-Amper-Radweg, der auch durch Olching führt.
Ich selbst radle so oft es geht auf grünen Routen zur Arbeit nach München-Laim (siehe auch www.adfc-ffb.de/radtouren-radrouten/gruene-routen.html). So beginnt für mich der Arbeitstag nicht im Stau, sondern nach Landschaft und Sonne erst am Werkstor. Zurück beginnt die Freizeit auch nicht erst nach, sondern mit dem Arbeitsweg.

Ich wünsche allen Mittradlern immer ausreichend Luft in Lunge und Reifen.

Viele Grüße
Bernd Burgmeier

PhotoDr. Christian Heyne

Team: Umweltbeirat_Freunde und Familie

Viele Menschen geben in ihrer Freizeit alles, um sportlich zu sein – doch fahren sie zu Hause fast jeden Meter mit dem Auto …
Machen Sie den Sport doch gleich in Germering!
Und wer nicht verschwitzt sein will, fährt eben etwas langsamer :-)
Im Umweltbeirat sind engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich für unsere Mit-Welt in Germering einsetzen. Es wäre toll, wenn Sie sich uns anschließen, beim Stadtradeln mitzumachen und das Auto öfter stehen zu lassen!

PhotoMartina Seeholzer

Team: Germeringer Pedalos

Jetzt hätte ich auch das Fahrrad nehmen können, statt das Auto, aber....". Wie oft denken wir dies oder haben es sogar ausgesprochen?

Ob groß, ob klein, ob jung oder schon etwas älter - für die Fahrten zur Schule, zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Arzt oder auch in der Freizeit - überall können wir das Fahrrad für die Strecken in und rund um Germering nutzen.
Probieren wir`s aus! Unsere Fitness, unsere Gesundheit, unser Klima profitieren davon und zugleich erleben und entdecken wir sicherlich viel Neues in Germering und Umgebung, auch zu Qualität und Sicherheit unserer Hauptradlrouten.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern immer genug Luft im Reifen und eine sichere Fahrt!

PhotoRudolf Kärtner

Team: Turboflitzer

Wir radeln mit, weil Fahrradfahren Spaß macht und man
innerorts auch viel schneller zum Ziel kommt. Unser Team
besteht aus ganz jungen Radlern und Radlerinnen und auch
schon etwas reiferen Radlern.
Wir nehmen sehr gerne noch Teilnehmer auf :-)

Lasst uns etwas für die Umwelt tun!

Astrid Koller

Team: Offenes Team - Germering im Landkreis Fürstenfeldbruck

Als Koordinatorin des Germeringer Stadtradelns und Teamkapitänin des Teams " - Offenes Team Germering - ", freue ich mich wieder auf das diesjährige Stadtradeln und hoffe, viele fahrradbegeisterte Mitbürgerinnen und Mitbürger begrüßen zu dürfen.
Radfahren macht Spaß, hält fit und ist gut für unsere Umwelt. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit - wer radelt, kommt öfter schneller ans Ziel. Deshalb nehme ich selbst auch am liebsten das Fahrrad.
Probieren Sie es aus, und machen Sie mit!
Ich wünsche allen Stadtradler*innen eine sichere, unfallfreie und hoffentlich immer mit viel Sonnenschein verbundene Fahrt.

PhotoAlexa Zierl

Team: Grundschule Mitte

Jeder noch so kleine Weg, den wir mit dem Radl oder zu Fuß statt mit dem Auto zurücklegen, schont das Klima und damit die Zukunft unserer Kinder -
und macht auch noch Spaß und hält fit, was will man mehr :-)

PhotoKarin Korten

Team: Soziale Flitzer

Wir vom Sozialdienst e.V. & friends sind dieses Jahr zum dritten Mal dabei
... weil es uns in den letzten Jahren sehr viel Spaß gemacht hat
... weil wir gemeinsam lustige Radlausflüge gemacht haben
... weil die sozialen Flitzer - genau wie unsere ca. 400 haupt.- neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter eine herrrlich bunte Truppe sind. Von Gelegenheitsfahrern bis Rennradfahrern ist alles dabei und jeder einzelne Fahrer & Kilomiter zählt!
... weil es viel mehr Spaß macht per Rad statt Auto unterwegs zu sein und eine Genugtuung ist, den inneren Schweinehund mal wieder ausgetrickst zu haben.
Viel Spaß all unseren Mitradlern !!!

PhotoMichael Schreier

Team: C4B Pedalhelden

Die Reifen sind aufgepumpt, die Ketten geölt, der Helm festgeschnallt: Die C4B-Pedalhelden treten zum 3. Mal beim Stadtradeln an und werden wieder alles geben, um mit dem ganzen Team nach Kräften CO2 einzusparen!
Neben dem positiven Effekt für das Klima freuen wir uns darüber, wie viel entspannter & wacher man sich an den Schreibtisch setzt, wenn man im schönsten Sonnenschein ins Büro geradelt ist, statt sich mit dem Auto in den Stau zu stellen.
Der einzige Stau, mit dem wir zu kämpfen haben, ist der vor der Büro-eigenen Dusche ;-)

PhotoAnita Beer

Team: die Theresianer vom Altenheim Theresianum

Die Mitarbeiter und Ordensschwestern vom Altenheim Theresianum sind heuer zum 1. Mal dabei. Wir machen auch bei der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" mit, daher lag es nahe auch hier teilzunehmen.

PhotoMarlene Blahusch

Team: fairradeln

Der Weltladen "Weltoffen" beteiligt sich mit Begeisterung am Projekt Stadtradeln. Nicht nur die Unterstützung der Armen und Benachteiligten ist allen "Helfern" ein Anliegen, sondern auch das Thema Ökologie ist wichtig, die Lebensmittel die der Weltladen verkauft, sind überwiegend biologisch zertifiziert. Umsomehr Freude macht es allen, auch lokal ökologisch zu denken und zu handeln: radelnd eben! Wir freuen uns, mit einem weltoffenen Team an den Start zu gehen.

PhotoDr. Manfred Sengl

Team: Grüne Welle

In Puchheim wird bereits viel geradelt. Aber 18% der innerstädtischen Fahrten mit dem Auto sind kürzer als 1 Kilometer - da ist noch Luft nach oben.
Aber: Radeln muss sicherer werden, bequem sein und Spaß machen. Denn Radln ist gut für das Klima und die Gesundheit, macht keinen Lärm und keine Abgase.
Daher das Motto unseres Teams: Wir brauchen eine GRÜNE WELLE für Puchheims Radler!

Volker Buschmann

Team: Neubürger

Wir machen mit weil wir dankbar dafür sind, dass die Wege zum Einkaufen, Schule, Arbeit endlich per Fahrrad zu schaffen sind. In unserem früheren Wohnort in Brandenburg gab es nichts, dass unter 10 bis 15km erreichbar war, Es ist für unsere ganze Familie eine neue, sehr positive Erfahrung nicht mehr auf das Auto angewiesen zu sein.
Autofahren macht Spass??? Wenn ja, auch 800m zur S-Bahn?? Die Umwelt und das Auo leiden und der Spritverbrauch erreicht ungeahnte Höhen. Meine Bitte: "Fahrt doch auch mehr Fahrrad, die Umwelt, das Auto und euer Geldbeutel wird es danken!!" .

Stephanie Halbritter

Team: Rennbesen

• Morgens mit dem Rad zur Arbeit die frische Luft genießen und ein Teil der Natur sein
• Nach der Arbeit mit dem Radl nach Hause und dabei den Kopf frei kriegen
• Zum Einkaufen, zu Freunden oder einfach in den Biergarten radeln schont die Umwelt und den Geldbeutel
• In den Urlaub mit dem Radl und viel mehr „sehen“ und erleben als mit dem Auto
• Sich fit und gesund fühlen – und stolz sein auf die eigene Leistung
RADFAHREN VERBESSERT DIE LEBENSQUALITÄT

PhotoAndreas Christian Jaster

Team: "ALLES WIRD GUT!" Stadtkirche Germering

Gottes schöne Schöpfung zu bewahren, ist uns Menschen aufgetragen und gehört von jeher zum breiten Aufgabenspektrum der Kirche. Aktives Engagement für den Klimaschutz ist für uns als Stadtkirche Ehrensache, und das wird beim Stadtradeln ganz konkret, wenn wir aller drei Pfarreien mit den anderen Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam für unsere Stadt Germering in die Pedalen treten. Viel Freude, unfallfreie Fahrt und Gottes Segen!

PhotoHeinz Döllinger

Team: Alle unter einer MütZe

Keine Lust auf Stau! Keine Lust auf Parkplatzsuche! Sondern richtig Lust auf Radfahren! Darum treten wir mit Frau MütZe Germering beim Stadtradeln in die Pedale. Zum Vergnügen, aus Spaß an Radtouren oder bei den täglichen Erledigungen.
Wir wollen auch Sie dazu animieren mit dem Rad Germering und den Münchner Westen neu zu entdecken.
Machen Sie mit.

PhotoThomas Scheitacker

Team: Freie evangelische Gemeinde – RepairCafe´

Fahrrad fahren: Schöpfung bewahren – Gesundheit erhalten – fit bleiben – Auftanken – an der frischen Luft sein – sich bewegen – Umwelt bewusst wahrnehmen – Nachhaltigkeit fördern.
Es gibt viele gute Gründe, weshalb wir als Freie evangelische Gemeinde Germering am Stadtradeln teilnehmen.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern schöne Stunden auf dem Fahrrad, unfallfreies Fahren und Gottes Segen.

PhotoHartwig Hammerschmidt

Team: ADFC Germering

Der ADFC Germering macht nun zum siebten Mal beim STADTRADELN mit. Wir wünschen sehr, dass auch durch diese Aktion die Radverkehrsförderung in unserer Stadt einen neuen Auftrieb erhält. Vielen radelnden Bürgern ist Geschwindigkeitsniveau des motorisierten Verkehrs bei uns zu hoch. Maßnahmen für den Radverkehr sollen deshalb helfen, dass das Fahrradklima und der Radverkehrsanteil bei uns besser werden.

PhotoMonika Koller

Team: RSU- Realschule Unterpfaffenhofen-Germering

Zum dritten Mal radeln wir mit unserem Team RSU- Realschule Unterpfaffenhofen-Germering mit. Wir die Schülerinnen und Schüler sind die "Radlhelden" des Alltags. Bei Wind und Wetter fahren wir, teilweise mehrmals am Tag , mit unserem Fahrrad los.
Darum bitte ich Sie, sehr geehrte Lehrerschaft, liebe Elternschaft und liebe Mitschülerinnen und Mitschüler: Unterstützt unser Team und "strampelt" mit uns mit.
Ich wünsche uns Allen ein wunderschönes Radlwetter und allzeit eine unfallfreie Fahrt.

PhotoAndreas Haas

Team: Straßenfeger

Zum achten Mal bin ich in diesem Jahr wieder mit meinem bewährten Team der "Straßenfeger" dabei. Radeln ist ein willkommener Ausgleich für die vielen Stunden, die ich an meinem Schreibtisch verbringe und ein wertvoller Beitrag zur Gesundheitsvorsorge. In Germering als Stadt der kurzen Wege ist das klimafreundliche Fahrrad in vielen Fällen sogar das schnellste Verkehrsmittel. Aus diesem Grund werde ich es auch dieses Jahr versuchen, so oft wie möglich mein Dienstrad einzusetzen. Durch einen dicht gedrängten Terminkalender gelingt es mir jedoch nicht immer, den guten Vorsatz umzusetzen.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine gute Fahrt und allen Teams, nicht nur meinem eigenen, viel Erfolg und hoffe auf drei Wochen strahlendes Radl-Wetter.