Deggendorf

Kontaktinformationen

Nadia Musilek
Büro des Oberbürgermeisters
Tel.: 0991 2960 103
nadia.musilek at deggendorf.de

Ulrike Watzek
Stadtplanungsamt
Tel.: 0991 2960 416
ulrike.watzek at deggendorf.de

Große Kreisstadt Deggendorf
Franz-Josef-Strauß-Str. 3
94469 Deggendorf

Die Große Kreisstadt Deggendorf nahm vom 03. Juni bis 23. Juni 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Große Kreisstadt Deggendorf wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


434 RadlerInnen, davon 4 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 86.963 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 12.349 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 2,17-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse

Unternehmen/Betriebe: Fahrradaktivstes Team

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse

Vereine/Verbände: Fahrradaktivstes Team

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 434 aktiven TeilnehmerInnen in 29 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
28.069 km25.992 km32.901 km86.963 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
3.985,8 kg CO23.690,9 kg CO24.672,0 kg CO212.348,7 kg CO2


Information

Liebe Radlerinnen und Radler,

vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung beim diesjährigen STADTRADELN.

Die 434 Teilnehmer haben innerhalb der 21-tägigen Aktion eine Strecke zurückgelegt, die einer zweifachen Erdumrundung entspricht. Jeder Teilnehmer hat im Schnitt rund 200 Kilometer dazu beigetragen.

Gemeinsam kann Großes erreicht werden! Egal ob wir das Fahrrad als Fortbewegungsmittel oder zur sportlichen Freizeitgestaltung verwenden - wir tun Gutes damit! Denn mit dem Fahrrad ist man CO2-neutral unterwegs, schont damit die Umwelt und steigert die persönliche Fitness.
Versuchen wir auch weiterhin unseren Alltag und unsere Freizeit aktiv mit dem Fahrrad zu gestalten.

Eure STADTRADELN - Koordinatorinnen Nadia und Ulrike


Termine und Hinweise

Vielen Dank für Ihr Interesse an den angebotenen Radtouren!

03.06. Auftakt am Oberen Stadtplatz Mit dem Rad ins Bad
Treffpunkt: Oberer Stadtplatz
13.00 Uhr - 15.00 Uhr: Partner des STADTRADELNS informieren rund um das Thema Rad und Radfahren: Intersport Wanninger, Biller Bikes, THD, WOM Medien, Ski & Bike, elypso, Polizei und Verkehrswacht Deggendorf, 4 You, AOK Bayern, Senioren Aktiv-Club
14.30 Uhr Abfahrt ins Elypso Bitte vorher beim Stand des Elyspo Gutschein für den kostenlosen Eintritt ins Bad abholen.

05.06.: E-Bike Einführung & Radtour - so funktioniert das E-Bike
Treffpunkt: Ackerloh
ab 14.00 Uhr: E-Bikes zum Testen
15.00 Uhr: Abfahrt der gemeinsamen Radtour: Ackerloh, Radbrücke, Donaudamm, Mettenufer und über Fischerdorf zurück.
Dauer: ca. 1h

08.06.: Kulturradeln mit dem Stadtarchivar Erich Kandler
Treffpunkt: Regionalpavillon am Gleisdreick
Die ca. 20 km werden über Natternberg – Rettenbach – Mainkofen – Pankofen – Schiltorn - Fischerdorf zurückgelegt. Besuch der Kirche Rettenbach mit Kurzführung und der Gedenkstätte Mainkofen, voraussichtl. Rückkehr um 20 Uhr
Abfahrt 17.00 Uhr

12.06.: Mountainbike-Sonntagstour - über Stock und Stein
Treffpunkt: Oberer Stadtplatz
Abfahrt 10.00 Uhr

19.06.: Kinder & Senioren - Erlebnisfahrt ins Blaue
Treffpunkt für Kinder: Jugendcenter 4You
Treffpunkt für Senioren: Ackerloh
Abfahrt: 14.00 Uhr
Es wird zu diversen Gewässern im Stadtgebiet geradelt. Bei der jeweiligen blauen Oase gibt es eine Überraschung oder eine Erlebnisaufgabe.
Dauer ca. 3 Stunden.
Im Anschluss gemeinsames Picknick an der Streuobstwiese im Gleisdreieck. Die AOK sponsert die Brotzeit für die Jugend, ansonsten bitte selbst etwas mitnehmen.

23.06.: Radfahren und Städtebau - Radeln und Schönes sehen
Treffpunkt: Regionalpavillon am Gleisdreieck
Herr Busch vom Stadtplanungsamt stellt diverse aktuelle städtebauliche Veränderungen auf einer Rundtour von ca. 22 km Länge rechts und links der Donau vor; Themen sind u.a. der Ringpark, die Landesgartenschau, Fischerdorfs neue Mitte, Naherholung Sandnerhof, Dorferneuerung und Deichrückverlegung Natternberg, Rückverlegung Isardeich, Stadtviertel Schachinger Gärten
Dauer ca. 3 Stunden
Abfahrt: 17.00 Uhr

09.07. Preisverleihung STADTRADELN
12.30 Uhr am Oberen Stadtplatz nach dem Bürgerfrühstück
Die Preisträger werden per E-Mail bzw. telefonisch informiert und zur Preisverleihung eingeladen.


Presse

Artikel aus der Deggendorfer Zeitung vom 11.07.2016 zur Preisverleihung des Stadtradelns am Oberen Stadtplatz

Bild - Klicken für volle Größe


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARAlexander Mitterwallner:
Letztes Jahr war mein Motto als Teamkapitän der AOK: Mit dem Rad zur Tat. Heuer bin ich wieder Kapitän. Ich hab aber noch kein neues Motto eingetragen. Vielleicht lieber ein Rad zu viel als ein Rad ab.

Obwohl ich als gebürtiger Deggendorfer in den 80`ern die Vespa-Roller-Generation verfolgen konnte, habe ich immer das Rad bevorzugt. Ich fahre ausnahmslos bei jeder Witterung und auch im Winter mit dem Rad zur Arbeit und besorge die Frühstückssemmeln entweder zu Fuß oder ebenfalls mit dem Rad. Während der Radlstarperiode werde ich natürlich versuchen, noch mehr mit dem Rad zu erledigen und Ihnen berichten. Wenn sich jeden Tag die Blechlawine durch die Stadt schiebt, bin ich schon sehr froh Radlfahrer zu sein. Meine Kinder Ferdinand (2) und Anton (4) sind ebenso begeisterte Rad- und Laufradfahrer.




STADTRADLER-STAR Blog

Alle Beiträge anzeigen

TeamkapitänInnen in Deggendorf


PhotoGerd Weigert

Team: Sparkasse Deggendorf

Servus,
viele meiner Sparkassenkollegen/innen fahren mit dem Rad zur Arbeit. Machmal haben wir so viele Fahrräder auf unserem Parkplatz das es für Autos eng wird. Radeln ist gesund und macht auch Spaß. Oft wird natürlich behauptet..bei dem Wetter kann ich nicht radeln. Es gibt kein schlechtes Wetter..nur schlechte Kleidung. Man kann sehr viel ohne Auto erledigen, einfach losfahren..es geht! Ich hab mir gerade ein neues Rennrad angeschafft und werde ab 3. Juni kräftig reintreten. Allen Teilnehmern wünsche ich eine Gute Fahrt.

Franz Drexler

Team: Klosterhof - Radeln

Ich fahre am liebsten mit dem Rad meine 1,5 km nach Deggendorf-Mitte.
Freies Wandern, vor allem mit unserer Gruppe des Senioren-Aktiv-Clubs vom Kosterhof, ist jeden Mittwoch ganz toll, aber gehen, mit Tasche , Schirm oder Rucksack in die Stadt hinein, 10 mal im Jahr, 310 mal per Rad. Ein bißchen Geschwindigkeit mit Luftzug muss schon sein, wenn ich auf der Strasse irgendwohin will. Dann auch ein bißchen aussen herum und auf Umwegen, dass sich die Fahrt auch lohnt. Die historisch geprägten Innen- Städte sind ja nicht als Radler-Paradiese angelegt.
Mir geht's ums Fahr-Gefühl, CO2 ...! Ja auch, Doch das ist was Größeres.
All uns Radlern Hals- und Beinbruch mit Helm.

PhotoKarlheinz Löfflmann

Team: Stadtverwaltung Deggendorf

Nach dem Erfolg des STADTRADELNS im letzten Jahr freue ich mich auch heuer wieder auf diese wunderbare Gemeinschaftsaktion.
Das Team "Stadtverwaltung Deggendorf" geht mit gutem Beispiel voran, indem Mitarbeiter der Stadt Deggendorf kräftig in die Pedale treten und so möglichst viele CO2-freie Kilometern sammeln. Ich selbst fahre schon jahrelang möglichst alle Strecken mit dem Rad, sowohl dienstlich als auch privat. STADTRADELN ist ein zusätzlicher Ansporn für mich, das Fahrrad noch öfters als Fortbewegungsmittel und zur Freizeitgestaltung zu nutzen.

PhotoUlrike Watzek

Team: Offenes Team - Deggendorf

Alle Fahrrad-Begeisterten und die, die es noch werden wollen, sind herzlich aufgefordert: Nehmt am STADTRADELN teil!

Klimaschutz, CO2-Vermeidung, Gesundheitsbewusstsein, Bewegungsförderung, aktive Freizeitgestaltung, nachhaltige Mobilität - all diese Aspekte werden beim STADTRADELN vereint. Gemeinsames Fahrradfahren steht dabei im Vordergrund. Darum nehmt gerne auch das Angebot der Aktionen und kostenlosen Radeltouren unserer Partner in Anspruch.

Im Offenen Team ist jeder herzlich willkommen. Ich freue mich über jeglichen Zuwachs des Teams, denn nur gemeinsam wird dieses Projekt ein Erfolg!

PhotoNadia Musilek

Team: Offenes Team - Deggendorf

Liebe Radlerinnen und Radler,

gemeinsam wollen wir beim STADTRADELN wieder so viele Radkilometer wie möglich sammeln, uns fit halten und die Umwelt schonen.
2015 hat Deggendorf sogar Passau, Bayreuth, Neuburg an der Donau und Rosenheim bei der Kilometeranzahl übertroffen ;-).

Radelt in der Freizeit, zur Arbeit oder in die Schule und tragt eure Kilometer entweder im Internet oder in einem Kilometererfassungsbogen ein - bis 30.06.2016 ist das möglich! Jeder, der in keinem Rad-Team Mitglied ist, ist automatisch bei uns im offenen Team dabei - wir freuen uns!

Also, steigt aufs Rad, animiert auch eure Familie und Freunde dazu und sammelt fleißig Kilometer!

Auf eine tolle Radelsaison!

Eure STADTRADELN-Koordinatorin Nadia