Kreis Segeberg

Kontaktinformationen

Heiko Birnbaum
Klimaschutzmanager

Tel.: 04551 951522
kreis-segeberg at stadtradeln.de

Kreis Kreis Segeberg
Fachbereich IV, Fachdienst 61
Hamburgerstraße 30
23795 Bad Segeberg

Der Kreis Segeberg nahm vom 05. Juni bis 25. Juni 2016 am STADTRADELN teil.

Folgende Kommunen gehören dazu:

Bad Bramstedt im Kreis Segeberg
Bad Segeberg im Kreis Segeberg
Henstedt-Ulzburg im Kreis Segeberg
Norderstedt im Kreis Segeberg
Wahlstedt im Kreis Segeberg

Alle, die im Kreis Segeberg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


663 RadlerInnen, davon 4 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 152.304 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 21.627 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 3,80-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulklassen: Teamergebnisse

Schulklassen: Fahrradaktivstes Team

Schulklassen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 663 aktiven TeilnehmerInnen in 43 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
54.351 km39.961 km57.992 km152.304 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
7.717,9 kg CO25.674,4 kg CO28.234,8 kg CO221.627,1 kg CO2


Information

Termine und Hinweise

nächste "ADFC-Rundtour am Dienstag" am 21.6.
Der ADFC Bad Segeberg veranstaltet regelmäßig "die Rundtour am Dienstag".
Start und Ziel ist an der VHS, Speicher Lüken, Lübecker Straße 10a.
Die Tour ist ca. 34km lang, dauert 2,5 Stunden und wird in familienfreundlichem Tempo gefahren.
Sie sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Start ist um 19:00 Uhr


Auftakttour am 5.Juni - Bad Segeberg
Auch dieses Jahr starten wir mit einer gemeinsamen Auftakttour.
Treffen ist um 14:00 Uhr am Kreishaus mit den Wahlstedter Radlerinnen. Gemeinsam es geht dann über den Ihlwald - Hamdorf - Negernbötel - Fehrenbötel - Wahlstedt und Schackendorf zurück zum Kreishaus nach Bad Segeberg.

Distanz ca. 30km
Zeit mit Pause(n) etwa 2Std 30Min

Genauere Informationen zur Route entnehmen Sie bitte der Übersichtskarte.

Wir freuen uns auf eine schöne Tour mit Ihnen!

Viele Grüße
i.A. Heiko Birnbaum


Grußwort

BildStadtradeln – Los geht’s!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Mitglieder des Kreistags und der Stadt- und Gemeindevertretungen, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Menschen im Kreis Segeberg.

Ob beruflich oder privat – das Fahrrad ist inzwischen fester Bestandteil unserer Mobilitätskultur und gerade auf kurzen Strecken meist das schnellste Verkehrsmittel. Es bringt uns ohne Stau und Parkplatznot zuverlässig und CO2-frei ans Ziel und hält uns nebenbei auch noch fit und in Form. Für Gegenwind und müde Knie gibt es inzwischen Pedelecs, die uns jederzeit mühelos dahingleiten lassen.
Wegen all dieser Vorteile und nicht zuletzt weil es einfach Spaß macht, rufen wir Sie im gesamten Kreisgebiet dazu auf, mit uns an der Aktion STADTRADELN teilzunehmen und zwi-schen dem 5. und dem 25. Juni so viele Fahrradkilometer wie möglich zu sammeln. Im Team macht das besonders viel Spaß und erhöht die Motivation dranzubleiben. Lassen wir das Auto einmal stehen und setzen ein Zeichen für Klimaschutz und moderne Fortbewegung. Zeigen wir, was möglich ist, wenn ein ganzer Landkreis in die Pedale tritt.
Steigen Sie mit uns aufs Rad und radeln Sie für Ihre Gesundheit und für ein gutes Klima!

Viel Spaß und Erfolg wünschen Ihnen


Jan Peter Schröder, Landrat
Hans-Jürgen Kütbach, Bürgermeister Bad Bramstedt
Dieter Schönfeld, Bürgermeister Bad Segeberg
Hans-Joachim Grote, Oberbürgermeister Norderstedt
Matthias-Christian Bonse, Bürgermeister Wahlstedt
Stefan Bauer, Bürgermeister Henstedt-Ulzburg


Presse

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


TeamkapitänInnen in Kreis Segeberg


PhotoJens Daberkow

Team: ADFC-HU.de

Was wünsche Ich mir ?:
Rad fahren als Freizeitbeschäftigung - erledigt und funktioniert
Rad fahren um zur Arbeit zu kommen - erledigt und funktioniert
Rad fahren um Einkäufe zu erledigen - erledigt und funktioniert.

Also was wünsche Ich mir? Mehr Fairness und Gleichberechtigung im Straßenverkehr für ein lebendigeres und schöneres Henstedt-Ulzburg
Radfahren ist Leben Leben ist Zukunft

PhotoKatrin Kiesel

Team: Norderstedt - Critical Mass

Hallo,
Critical Mass Radfahrer radeln 27-30 Tage im Monat alleine und treffen an einem Tag im Monat flashmobartig zusammen. Facebook informiert, wo und wann man sich trifft. Dann dürfen mindestens 16 Radfahrer jeweils zu zweit nebeneinander auf der Straße fahren - auch wenn es benutzungspflichtige Radwege gibt. Die Radfahrer zählen als Verband und nur die ersten müssen an roten Ampeln halten während die hinteren Radfahrer auch weiter fahren, wenn es inzwischen wieder rot wird. Unterwegs lernt man immer wieder neue Radfahrer kennen und kann Tipps und Tricks rund um's Fahrrad austauschen. Das alles meistens auch noch mit musikalischer Begleitung.
Also: Rauf auf's Rad und Kilometer sammeln - wir SIND der Verkehr!!!
2017 vom 11.6.-1.7. Kilometer sammeln!!!

Viel Spaß wünscht

Katrin Kiesel

PhotoIris Westenfelder

Team: Kommunalpolitiker/innen Bad Bramstedt

Bad Bramstedt ist ein optimaler Ausgangsort für Radtouren. Mitten im Holsteiner Auenland sind wunderbare Radtouren in alle Richtungen möglich. Radfahrer, die auf einem der Radfernwege Ochsen- oder Mönchsweg unterwegs sind, bestätigen dies immer wieder. Aber auch in Bad Bramstedt selbst ist das Radfahren zum Einkaufen und für Erledigungen eine gute Möglichkeit, etwas für Gesundheit und Klima zu tun.
Deshalb radeln in diesem Jahr KommunalpolitikerInnen und interessierte Bürgerinnen und Bürger aus allen Parteien und Fraktionen gemeinsam im Team der KommunalpolitikerInnen. Wir zeigen, dass es möglich ist, häufiger aufs Fahrrad umzusteigen und das Auto stehen zu lassen.
Viel Spaß vom 5. bis 25. Juni!

PhotoFritz Lorenzen

Team: Mittwochsradler Hartenholm

Wir sind eine gemischte Radlergruppe die seit 10 Jahren Radtouren gemeinsam unternimmt.
Wir radeln im Sommer jeden Mittwoch ab 17:30, radeln ca. 20-25 km, machen dann eine Pause in einer Raststätte und dann geht es zurück. Gefahren wird möglichst auf Nebenwegen durch die schöne Natur. Auch unternehmen wir einige Tagesfahrten je nach Wetter und Beteiligung. Einmal im Jahr unternehmen wir eine größere Tour mit 12 -16 Leuten. Eine Woche, ein Rundkurs in verschiedenen Teilen Norddeutschlands.
Bild: 2014 unter der 1000 jährigen Linde in Hessen

Unser Treffpunkt Mittwochs an der Raiffeisenbank Hartenholm

Heiko Birnbaum

Team: Offenes Team - Kreis Segeberg

Radfahren ist toll!
Beim Radfahren bekommen wir Bewegung und frische Luft, es bietet einen prima Ausgleich zum Arbeitsalltag. Radfahren können wir bis ins hohe Alter, es stärkt das Immun- und das Herz-Kreislaufsystem, Knie und Fußgelenke werden mobil gehalten, Gleichgewichtssinn und Reaktionsvermögen trainiert. Ein Fahrrad braucht kein Benzin und macht keinen Lärm – es sei denn, es stimmt damit etwas nicht.
So viele Menschen fahren tagtäglich mit dem Rad zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen. Sprechen tut aber niemand darüber.
Mit der Aktion Stadtradeln wollen wir offen zeigen: ES GEHT! Strecken bis 5km sind meist gut mit dem Rad zu fahren. Darüber hinaus ist etwas mehr Fitness gefragt - oder ein Pedelec. Testen Sie es doch einfach einmal aus, wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

PhotoStephan Damp

Team: Lise-Meitner-Gymnasium

Radfahren ist gesund und macht Spaß, Kalorien und Stress werden abgebaut. Jeder auf dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer ist ein Beitrag zum Schutz unseres Klimas. Wir tragen Verantwortung für unsere Zukunft und die unserer Kinder.
Auf geht’s zum Stadtradeln in Norderstedt!

Joachim Brunkhorst

Team: Politik Norderstedt

Wer radelt, tut was Gutes – für sich selbst und für seine Stadt. Wer sich auf dem Rad bewegt, ist schnell am Ziel und bringt auch die Verkehrspolitik voran. Wer im Team "Politik Norderstedt" mitradelt, will Norderstedt als fahrradfreundliche Kommune weiterbringen. Alle, die sich in der Norderstedter Politik engagieren – sei es als Mitglied einer Partei oder Fraktion, als Mitglied eines Ausschusses oder Beirates, sind im Team willkommen. Als Teammitglieder stehen wir auch für eine Verkehrskultur ein, in der Regelkompetenz und Rücksichtnahme angesagt sind.

PhotoStephanie Keßler

Team: Offenes Team - Norderstedt im Kreis Segeberg

Fahrradfahren hat für mich etwas mit Freiheit zu tun. Ich bin an der frischen Luft und bewege mich aus eigener Kraft vorwärts. Das hat etwas sehr Befriedigendes. Ich stehe nirgends im Stau, muss auf keinen Bus warten, nehme meine Umwelt bewusst wahr und habe fast immer gute Laune, wenn ich an meinem Ziel ankomme. Woran das wohl liegt?

PhotoBirte Einsiedler

Team: Stadtverwaltung Norderstedt

Schönen guten Tag,
für das Stadtradeln wird die Verwaltung der Stadt Norderstedt ebenfalls kräftig in die Pedale treten! Jeder wird seine persönlichen Gründe finden warum Radeln immer Sinn macht. Bei mir ist es der Nutzen-Kosten-Vergleich der mich begeistert und die Investition in eine gesunde Zukunft.
Ich freue mich, dass so viele motivierte Kollegen und Kolleginnen mitmachen. Stadtradeln ist für jeden interessant. Egal ob mit vielen oder wenigen Kilometern auf der Uhr. Der Weg ist das Ziel. Trotzdem hoffe Ich, dass das Team der Verwaltung dieses Jahr noch mehr Kilometer er-radelt als letztes Jahr.
Birte Einsiedler

Erhard Asbrand

Team: ADFC Bad Bramstedt

Radfahren ist gesund, schützt das Klima und spart jedem einzelnen und auch der Kommune eine Menge Geld und macht darüber hinaus auch noch Spaß. Ich behaupte mal Radfahrer/innen sind glücklichere Menschen.

PhotoAndreas Teegen

Team: ADFC Bad Segeberg

Das Fahrrad bietet vielfältige Lösungen für die Mobilität. In der Stadt sowieso, aber auch auf dem Land. Das Fahrrad fördert die persönliche Gesundheit. Das Fahrrad macht einfach Spaß. Also, mitmachen und vom 5.6. bis 25.6. umweltfreundliche Mobilität in der Praxis erfahren. Stadtradeln 2015 war bereits gut, 2016 wird noch besser.

PhotoChristina Schröder

Team: Die Auenländer

Wir als Team der Stadtwerke Bad Bramstedt GmbH sind natürlich gerne auch dieses Jahr wieder mit dabei, wenn es darum geht, den Klimaschutz zu fördern und unsere Kommune zu unterstützen. Sportliche Herausforderungen nehmen wir gerne an und sind mit viel Spaß und Energie bei der Sache.

PhotoVHS Volkshochschule

Team: VHS Henstedt-Ulzburg

Radfahren für eine bessere Umwelt! Ich bin für Radfahren als Schulsport ...

PhotoChristian Bruckauf

Team: RSC Kattenberg & Friends

MOIN MOIN! Radfahren macht Spaß -davon sind wir überzeugt. Egal ob Genußradfahren , Rennradtraining, Kurz-, Mittel- oder Marathonstrecke, Mountainbike oder Cyclocross. Schnell oder langsam. 160 Kattenberger können nicht irren. Natürlich in unserer schönen schleswig-holsteinischen Heimat. Auf verkehrsarmen Nebenstrecken. Schaut doch mal vorbei bei einem unserer Trainings - bis zu 9 Möglickeiten pro Woche, ab Kaltenkirchen und Wakendorf II. Außerhalb dieser Trainingszeiten verabredet man sich über WhatsApp -Irgendwer fährt ja immer. Es muss ja nicht gleich Paris-Brest-Paris sein (1230 km, ältestes Radrennen überhaupt). Aber warum eigentlich nicht -wie eingangs gesagt: es macht ja Spaß! Ihr erkennt uns an den Trikots in SH-Landesfarben! Wo immer Ihr fahrt-fahrt vorsichtig!


Lokale Partner und Unterstützer


Uvex Sports