Ingelheim am Rhein

Kontaktinformationen

Ulrich Reussner
Koordinierungsstelle im Amt für Bauen, Planen und Umwelt

Tel.: 06132 782-156
Ulrich.Reussner at ingelheim.de

Stadt Ingelheim am Rhein
Umweltschutz, Grünordnung und Landwirtschaft
Neuer Markt 1
55218 Ingelheim am Rhein

Die Stadt Ingelheim am Rhein nahm vom 05. Juni bis 25. Juni 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Ingelheim am Rhein wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


1.447 RadlerInnen, davon 16 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 149.837 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 21.277 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 3,74-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse

Bürgerengagement/Ortsteile: Fahrradaktivstes Team

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse

Kindergärten/Kitas: Fahrradaktivstes Team

Kindergärten/Kitas: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse

Unternehmen/Betriebe: Fahrradaktivstes Team

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 1.447 aktiven TeilnehmerInnen in 44 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
52.911 km40.035 km56.891 km149.837 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
7.513,3 kg CO25.684,9 kg CO28.078,5 kg CO221.276,8 kg CO2


Information

BildLiebe Ingelheimer STADTRADLER/INNEN,

die Aktion STADTRADELN 2016 in Ingelheim/Rh. ist beendet.

Wir wünschen allen STADTRADLER/Innen einen guten Start für 2017.

Denn nach dem STADTRADELN" ist vor dem STADTRADELN!
Der Aktionszeitraum für 2017 steht bereits fest:

04. bis 24. Juni 2017.

Ihr STADTRADLENOrga-Team
Doris Faust, Erich Dahlheimer, Ulrich Reussner


Termine und Hinweise

31.Mai 2016 Besuch des STADTRADLEN-Botschafters, Rainer Fumpfei in Ingelheim am Rhein

Auf seiner Deutschland-Tour 2016 wird der STADTRADELN-Botschafter, Rainer Fumpfei erneut einen Abstecher in Ingelheim am Rhein machen.

Im Rahmen des STADTRADELNS möchte er ein Zeichen für das Fahrrad als alternatives und umweltfreundliches Verkehrsmittel setzen und dabei die Kampagne als solche noch bekannter machen.

Bei seiner letzten Tour legte der STADTRADELN-Botschafter in gut fünf Wochen rund 2.500 km auf dem Fahrrad zurück für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung! Er fuhr durch über 60 Städte und Gemeinden in neun Bundesländern – dies soll 2016 noch getoppt werden!

Startschuss der Tour ist gleichzeitig bundesweiter Auftakt zum STADTRADELN 2016!

Wenn sich unser STADTRADELN-Botschafter am Dienstag, den 3. Mai 2016 in Berlin auf die ersten Meter seiner über 3.300 km langen Tour begibt, fällt im selben Moment der offizielle bundesweite Startschuss zum STADTRADELN 2016!
Wer Rainer Fumpfei am 31.05.16 in Ingelheim begrüßen möchte, ist herzlich eingeladen. Wir treffen unseren STADTRADELN Botschafter um 16.30 Uhr an der Rheinwelle.

04. Juni 2016, 09.00 Uhr, Eröffnungsveranstaltung auf dem Sebastian-Münster-Platz mit OB Ralf Claus

Leider muss der angekündigte RadCheck aufgrund kurzfristiger Absage ausfallen. Wir bedauern dies

Kommen Sie trotzdem zur diesjährigen Eröffnungsveranstaltung auf den Sebastian-Münster-Platz. OB Ralf Claus eröffnet die am darauffolgenden Tag beginnende Aktion. Neben Marktfrühstück erwarten Sie weitere Attraktionen rund ums Rad.

Am 11. Juni, von 09 bis 13 Uhr findet während des Wochenmarktes auf dem Sebastian-Münster-Platzes (nähe der Commerzbank) der (zuvor ausgefallene) Ingelheimer RadCHECK statt

Alle Besucher des Info-Standes können Ihren Drahtesel kostenlos von einem fachkundigen Mechaniker auf Verkehrssicherheit prüfen lassen. Hier werden auch Ketten geölt, Schrauben nachgezogen oder Bremsen eingestellt. Bei größeren Mängeln bekommen die Radfahrer eine Checkliste, mit der sie zur Werkstatt gehen können.
Diese Aktion wird von Fahrrad Rosskopp, Fahrrad Schön, der Fahrradreparaturwerkstatt des Mehrgenerationenhauses West und dem Klimaschutz-Team der Stadt Ingelheim organisiert.

13. Juli 2016, 18.00 Uhr, Rathaus Neuer Markt: Abschlussveranstaltung und Siegerehrung mit OB Ralf Claus
Alle STADTRADLERInnen sind herzlich zur Siegerehrung eingeladen. Nicht nur die Radler/innen mit den meisten Kilometern werden prämiert.

STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfei ist am 14.06.16 nach 3327 geradelten Kilometer an seinem diesjährigen Zielort München angekommen. Herzlichen Glückwunsch und Respekt für diese Leistung


Grußwort

BildLieber Ingelheimerinnen, liebe Ingelheimer,
liebe Fahrradfreunde,

bereits zum fünften Mal beteiligt sich Ingelheim an der bundesweiten Aktion STADTRADELN. Vom 5. bis 25. Juni können zahlreiche Kilometer erfahren und CO2 eingespart werden. Ziel ist es, mal das Auto stehen zu lassen und auf zwei Rädern zur Arbeit, Schule oder zum Einkaufen zu fahren. Natürlich steht auch der Klimaschutz im Mittelpunkt der Aktion. Teilnehmen am STADTRADELN kann jeder, der in Ingelheim wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule geht.

Bereits in den vergangenen Jahren können wir als Stadt auf hervorragende Erfolge zurückblicken. In 2015 wurden insgesamt 191.977 Kilometer erradelt und somit 27.645 Kilogramm Co2 eingespart. Mit dem Rad zu fahren gehört heute zu einem modernen Lebensstil, der Ressourcen spart, die Umwelt schützt und die Gesundheit fördert.

Ingelheim ist eine fahrradfreundliche Gemeinde. Das Radverkehrskonzept der Stadt, das Fahrradparkhaus, Verweilstationen mit Fahrrad-Werkstatt, geführte Radtouren und vieles mehr spiegeln den Stellenwert des Fahrrads in Ingelheim wider. Die Stadt betreibt eine aktive Klimaschutzpolitik und hat zum Ziel, eine CO2-neutrale Gemeinde zu werden.

Ich freue mich, auch Sie in diesem Jahr wieder als erfolgreiche STADTRADLER begrüßen zu können. Treten Sie für das Klima in die Pedale und beteiligen Sie sich am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN, eine Kampagne des Klima-Bündnis e.V. für nachhaltige Mobilität.

Ihr
Ralf Claus
Oberbürgermeister
der Stadt Ingelheim am Rhein


Presse

Bild - Klicken für volle Größe


TeamkapitänInnen in Ingelheim am Rhein


PhotoErich Dahlheimer

Team: RLP-Umzug Alzey und drumherum

Team RLP-Umzug Alzey und drumherum

Nach der Teilnahmahme einer Gruppe Fahrradfahrer aus Ingelheim beim Festumzug des RLP-Tages in Alzey wurde sponatanein neues Team gegründet:
"RLP-Umzug Alzey und drumherum". Beitreten können zu diesem Team alle Mitfahrer/innen in Alzey, aber auch Partner, Verwandte, Freunde und alle, denen unsere Auftritt in Alzey gefallen hat. Natürlich sind viele Mitradler beretis vorher auch aktiv beim Stadtradeln dabei und vorher bei anderen Teams angemeldet. Das sollte auch so bleiben. Entscheidend ist, dass alle gemeldet sind und damit zum Ingelheimer Ergebiss beitragen.

PhotoMichael Huf

Team: Huf Stahlhandel GmbH

Ich freue mich das wir dieses Jahr wieder gemeinsam als Team Huf Stahlhandel am Stadtradeln 2016 teilnehmen. Wir versuchen wieder als Team einen Beitrag für den Umweltschutz beizutragen und so weit wie möglich in diesem Zeitraum und darüber hinaus auf das Auto zu verzichten. Außerdem fördert die Aktion Stadtradeln auch den Teamgeist, und den Zusammenhalt der Mitarbeiter. Viel Spaß, wenig Plattfüße und schönes Wetter wünsche ich allen Radlern. Auf gehts.

PhotoKlaus Urgast

Team: TV Frei-Weinheim

In Ingelheim läßt sich auf dem guten Radwegenetz nicht nur schöne Ausflüge machen, sondern auch vieles mit dem Fahrrad erledigen.
Als sportliche Menschen benutzen die Mitglieder des TV Frei-Weinheim daher sicher öfters ihr Rad. Beim Stadtradeln haben sie nun die Möglichkeit ihre gefahrenen Kilometer zu dokumentieren und sich ihrer Leistung bewusst zu werden.
Wenn es dabei dazu kommt, dass die Teilnehmer sehen, wo sie das Fahrrad noch mehr nutzen können, dann ist dies gut für den Menschen und für die Umwelt.

PhotoJoerg Schreiber

Team: Team Boehringer Ingelheim

Liebe Stadtradler, ich fahre Jahren täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit. Kleinere Einkäufe und sonstige Termine versuche ich in der Regel mit dem Fahrrad zu erledigen. An Wochenenden oder an freien Tagen unternehme ich gerne Ausflüge mit dem Fahrrad. Fahrradfahren ist gesund, macht Spaß, schont den Geldbeutel und man ist absolut flexibel und man trägt dazu bei, dass weniger CO2 produziert wird. Dem Regen begegne ich mit entsprechender Regenbekleidung. Wichtig beim Fahrradfahren ist das tragen eines Fahrradhelmes - Frisur hin – Frisur her, hier geht die Sicherheit vor! Was ich mir für die Zukunft wünsche - ein fahrradfreundlichen Verkehrsnetz in Rhld.-Pf. - FAZIT: Fahrt mehr Rad - macht mit beim STADTRADELN - auch nach der Aktion! Joerg Schreiber :-)

PhotoGerhard Jaenicke

Team: Familie Jaenicke/Goldner

Auf geht's zur nächsten Runde Stadtradeln in Ingelheim! Lasst Euch nicht abschrecken vom Regen, es folgt auch wieder Sonnenschein. In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmern viel Spaß und Gesundheit bei der Aktion.

Photomelina Schwaab

Team: team fam schwaab

Es macht uns Spass für die umwelt etwas zu tun wir radeln bei jedem wetter und haben immer eine menge spass fam schwaab tanja melina und pascal

PhotoHilmar Andreas Holland

Team: Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Die öffentliche Diskussion befasst sich zusehend mit der Frage, wie wir uns zukünftig klimaschonend fortbewegen können. Dabei ist die Lösung schon fast 200 Jahre alt. Das Fahrrad ist das Gegenmittel für mit Autos verstopfte Innenstädte und gegen steigende Treibhausgas-Emissionen.

Deshalb nimmt der Landkreis Mainz-Bingen in diesem Jahr in Form von KREISRADELN (03.-23.09.2016) am Stadtradeln teil. KREISRADELN ist dabei Teil des „Fahrradsommer Mainz-Bingen“, einer landkreisweiten Kampagne, um das Fahrrad als umweltschonendes Verkehrsmittel ins Bewusstsein der Bürger zu bringen. Die Kreisverwaltung hofft auch in diesem Jahr wieder einen guten Beitrag zum Ergebnis der Stadt zu erzielen.

Fahrradsommer-Termine: www.mainz-bingen.de/deutsch/downloads/bekanntmachungen/radsommer_2016.pdf

PhotoMelanie Bender

Team: Stadtverwaltung Ingelheim

Ich fahre gerne Rad, weil ich dabei den Blick für das Wesentliche habe.....

PhotoWolfgang Rehm

Team: ABC-Läufer / Ingelheimer Polderlauf

Wir, die ABC-Läufer Ingelheim, würden uns freuen, wenn Ihr unser Team unterstützt.
Wir sind alle sportlich unterwegs und möchten dabei noch etwas Positives bewirken.
Ob hier beim Radeln für die Umwelt und weil es Spaß macht, im Team Sport zu treiben – oder bei unserem jährlichen Ingelheimer Polderlauf für ein soziales Projekt.
Also seid dabei !!! – wenn nicht beim Radeln – vielleicht sehen wir uns am 3. Oktober 2016 beim Ingelheimer Polderlauf zugunsten der Einrichtung Haus St. Martin für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche in Ingelheim.
Seid Ihr interessiert? Wir würden uns freuen.
Mehr auch unter www.polderlauf.de

PhotoRalf Kühn

Team: Grill-Biker Ingelheim

Es ist die richtige Zeit, die guten Vorsätze in die Tat umzusetzen und was für Kreislauf und Muskulatur zu tun, Kalorien und Stress abzubauen bzw. gemeinsam Spaß zu haben

Das könnt Ihr verbinden mit dem STADTRADELN 2016
(05. Juni bis 25. Juni 2016) indem Ihr dem Team der "GrillBiker" beitretet

Wir sind begeisterte Grillfreunde, egal ob mit Gas-/Elektro- oder Holzkohlegrill und ob direkt oder indirekt gegrillt oder geräuchert wird

Um unseren Kalorienumsatz in "positive Energie" umzuwandeln, sind wir auch gerne mit dem Rad unterwegs

Ich freue mich auf möglichst viele, begeisterte Mitstreiter und wünsche allseits gute Fahrt

PhotoBianca Wolf

Team: Pedalhelden

Jeder auf dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer ist ein kleiner Beitrag zum Schutz unseres Klimas. Wir tragen Verantwortung für unsere Zukunft und die unserer Kinder! Das ist meine Motivation. Als angenehme Begleiterscheinung macht Radfahren riesig Spaß, bietet Bewegung in der wunderschönen Natur, macht einen flachen Bauch, ein schlankes Bein und einen knackigen Hintern! Also an die Pedale Ihr Helden!