Greifswald

Kontaktinformationen

Michael Haufe
SB Umweltinformation
Tel.: 03834 85364404

Steffen Burkhardt
ADFC Greifswald
Tel.: 03834 85364404

greifswald at stadtradeln.de

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Stadtbauamt, Abteilung Umwelt- und Naturschutz
Markt 15
17489 Greifswald

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald nahm vom 16. Mai bis 05. Juni 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


723 RadlerInnen, davon 12 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 141.689 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 20.120 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 3,54-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 723 aktiven TeilnehmerInnen in 47 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
42.309 km47.462 km51.919 km141.689 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
6.007,9 kg CO26.739,5 kg CO27.372,4 kg CO220.119,8 kg CO2


Information

BildDer Kommunalverwaltung können per Internet störende oder gefährliche Stellen im Radwegeverlauf gemeldet werden. Für die lokalen Wege nutzen Sie dafür bitte die Greifswalder Meldeplattform www.klarschiff-hgw.de/pc/map.php


Termine und Hinweise

Das STADTRADELN hat in Greifswald erfolgreich Fahrt aufgenommen. Am 02.06.2016 wurde die 100.00 - Kilometer-Marke übersprungen.

Am Sonntag, 05.06.2016 findet das STADTRADELN in Greifswald seinen Abschluss beim Stadtwerke-Fahrradfest auf dem Greifswalder Marktplatz. Hier gibt es viele Informationen rund um das Fahrrad und bei 2 Ausfahrten können weitere Kilometer gesammelt werden.
So lange das STADTRADELN läuft sind immer noch Anmeldungen zum STADTRADELN möglich und auch die gefahrenen Kilometer können bis zum 12.06.2016 noch nachgetragen werden.

Greifswald lobt Pokale aus!
Das Team mit den meisten gefahrenen Kilometern insgesamt und das Team mit den pro Teilnehmer am meisten gefahrenen Fahrradkilometern werden in diesem Jahr mit einem originellen Pokal geehrt!
Die Pokalübergabe durch den Greifswalder Oberbürgermeister Dr. Fassbinder erfolgt am 20.06.2016 um 16 Uhr. Die Gewinnerteams erhalten dazu rechtzeitig eine Einladung.

Ticket-Verlosung für "DIE PRINZEN"
Die beiden Tickets für das Konzert im Rahmen der Boddenklänge wurden am 01.06.2016 vom HAUS NEUER MEDIEN im Beisein des kommunalen STADTRADEL-Koordinators unter den Teilnehmern ausgelost. Gewinner ist Herr Sebastian Heiden vom Team SPD Greifswald. Herzlichen Glückwunsch!


Presse

PRESSEMITTEILUNG, 01.06.2016
Endspurt beim Stadtradeln – fast 100.000 Kilometer geschafft

Greifswalds RadlerInnen zeigen tollen Sportsgeist! Noch 5 Tage bis zum Finale der Stadtradel-Aktion und schon jetzt haben die Greifswalder mehr als 92.000 Kilometer in den Beinen. Damit sind alle zusammen schon zwei Mal um den Äquator geradelt. Die 100.000 Kilometer müssten doch zu schaffen sein!

Noch immer kann man sich zum STADTRADELN anmelden und auch die seit dem 16. Mai gefahrenen Fahrradkilometer nachtragen. Die Anmeldung kann über diesen Link erfolgen: www.stadtradeln.de/greifswald2016.html

Spannend bleibt der Wettkampf um die beiden Pokale. Im Rennen um die meisten gefahrenen Gesamtkilometer liegt derzeit das Team der Universität mit über 13.000 Kilometern knapp vor dem Team der BS Eichenbrink mit gut 12.000 Kilometern. Im Kampf um die meisten Radkilometer pro Teilnehmer führt das Team LAND-HGW mit 432 Kilometern, dicht gefolgt von mehreren Teams.

Den Abschluss des STADTRADELNS bildet am 5. Juni ab 13 Uhr das Stadtwerke-Fahrradfest auf dem Historischen Marktplatz. Bei zwei Ausfahrten über 42 km (Start 14 Uhr) in Begleitung des bekannten Radsportler Uwe Ampler oder über familiengerechte 9 km (Start 15:30 Uhr) mit dem ehemaligen Boxweltmeister Sebastian Sylvester können noch weitere Kilometer gesammelt werden. (www.sw-greifswald.de/Service/Aktionen/Veranstaltungen/Stadtwerke_Fahrradfest)


TeamkapitänInnen in Greifswald


PhotoAnne Gaschler

Team: Blasorchester Greifswald e.V.

Fahrrad fahren und Trompete, Tuba oder Flöte spielen haben viel gemeinsam. Wir brauchen viel Luft, vor allem saubere Luft. Wir treten oder spielen im Takt, damit der Verkehr oder der Song schön gleichmäßig läuft. Und was für den Stadtradler die Ampel an der Kreuzung ist, das ist für das Orchester der Dirigent. Der zeigt uns, wann es losgeht. Einziger Unterschied: Der Dirigent wechselt nur selten die Farbe auf Rot, Gelb oder Grün :-)
Übrigens, in einigen Musikstücken kommt auch eine Fahrradklingel als Musikinstrument zum Einsatz. Sag ich doch: "Fahrrad fahren und Trompete, Tuba oder Flöte spielen haben viel gemeinsam."

PhotoDr. Katrin Mischkale

Team: Inter Medien Networks

"I want to ride my bicycle" - gibt es etwas Schöneres, als sich nach dem Feierabend den frischen Wind um die Nase wehen zu lassen, die Sonne zu genießen und mit etwas Bewegung in Schwung zu kommen?!

Unser Team setzt schon bei der Energieversorgung auf Nachhaltigkeit, wir begeistern uns für Elektromobilität, nur logisch das wir auch gerne zur Arbeit radeln!

PhotoAndreas Dornbruch

Team: Mit meinem Fahrrad zu den PRINZEN

„Nur Genießer fahren Fahrrad und sind immer schneller da“, so heißt es im Songtext „Mein Fahrrad“ von den PRINZEN.

Da für uns ausgeschaltete Monitore in der Mittagspause, die Vermeidung unnötiger Mail-Ausdrucke, zeitgesteuertes WLAN, die Verwendung virtueller Maschinen auf einem physikalischen System sowie das Motto „der Letzte macht das Licht aus“ nicht nur Theorie, sondern Praxis bedeuten, uns jedoch nicht genügen, unterstützt das haus neuer medien, mit der Aktion „Mit meinem Fahrrad zu den PRINZEN“, das Stadtradeln.

Als kleinen Anreiz mitzumachen, werden 2 Tickets für die Boddenklänge mit den PRINZEN am 24. Juni 2016 unter allen aktiven Teilnehmern des Stadtradelns in Greifswald, die sich bis zum 31. Mai 2016 anmelden, verlost.

PhotoMatthias Drews

Team: GrIStuF & friends

Auf die Drahtesel fertig los!

Wir vom Greifswald International Students Festival machen natürlich auch wieder beim Stadtradeln mit. Das Fahrrad ist aus dem Greifswalder Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Jeder in dieser Stadt, egal ob Groß oder Klein fährt liebend gern durch die Universitäts- und Hansestadt mit seinem Drahtesel. Dieses Jahr findet das mittlerweile 8. GrIStuF statt und uns ist es natürlich auch eine Herzensangelegenheit, dass auch alle Teilnehmenden mit dem Fahrrad zu den Veranstaltungen fahren. Wir hoffen wir machen die Welt dadurch ein kleines bisschen grüner.

PhotoHorst Wild

Team: ADTRAN

Warum machen wir von Firma ADTRAN beim Stadtradeln mit?

Grundsätzlich beteiligen wir uns an diesen und ähnlichen Aktionen, weil Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu unseren Unternehmenswerten gehören, s. Bild Environmental Policy.

Konkret machen wir aber auch in diesem Jahr wieder mit
- weil wir die Nutzung des Fahrrades und damit mehr Bewegung im Alltag fördern wollen,
- weil wir „klimafreundliche Kilometer“ sammeln wollen (CO2-Reduzierung),
- weil wir über die Meldeplattform RADar zur Verbesserung der Fahrradinfrastruktur in Greifswald beitragen wollen

und last not least
- weil wir in diesem Jahr besser abschneiden wollen als im letzten Jahr. Im letzten Jahr kamen wir „nur“ auf Platz 5!