Bad Hersfeld

Kontaktinformationen

Guido Spohr
Bereich Stadtplanung und Klimaschutz

Tel.: 06621 166-17
bad-hersfeld at stadtradeln.de

Kreisstadt Bad Hersfeld
Technische Verwaltung
Landecker Straße 11
36251 Bad Hersfeld

Die Stadt Bad Hersfeld nahm vom 29. Mai bis 18. Juni 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Bad Hersfeld wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


729 RadlerInnen, davon 4 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 116.649 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 16.564 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 2,91-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse

Unternehmen/Betriebe: Fahrradaktivstes Team

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse

Vereine/Verbände: Fahrradaktivstes Team

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Wettbewerb Schulradeln: Teamergebnisse

Wettbewerb Schulradeln: Fahrradaktivstes Team

Wettbewerb Schulradeln: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 729 aktiven TeilnehmerInnen in 28 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
23.940 km29.565 km63.144 km116.649 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
3.399,5 kg CO24.198,2 kg CO28.966,4 kg CO216.564,2 kg CO2


Information

BildStadtradeln und die Tour der Hoffnung Bad Hersfeld machen wieder gemeinsame Sache

Schirmherr der Tour der Hoffnung Bad Hersfeld ist 2016 der bekannte und beliebte Schauspieler Markus Majowski, allen bekannt durch die Sommernachtsträumereien, die 2015 erfolgreich aufgeführt wurden und 2016 wieder aufgenommen werden. Er wird auch am 4. Juni persönlich teilnehmen. Seine in Bad Hersfeld geradelten Kilometer zählen zum Team der Tour der Hoffnung, dem auch Angelika Riebold angehört. Die Inhaberin der gleichnamigen Fahrradhandlung hat den Kontakt hergestellt und freut sich ebenso auf tolle drei Wochen wie auch Markus Majowski. Majowski radelt regelmäßig zu den Proben in der Stiftsruine und gerne auch, um Energie für die anstrengenden Freiluft-Wochen zu tanken.

Stadtradeln- worum geht es?
Radeln Sie in drei Wochen möglichst viele Kilometer – egal ob beruflich oder privat – Hauptsache CO2-frei unterwegs!
Das Klima-Bündnis prämiert die fahrradaktivsten Kommunalparlamente und Kommunen. Zudem winken interne Auszeichnungen durch die Kommunen selbst.

Wer kann teilnehmen?
Alle Kommunen in Deutschland, d. h. Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen, deren Mitglieder im Kommunalparlament sowie alle BürgerInnen einer beteiligten Kommune.

Wie kann ich mitmachen?
Bad Hersfeld ist beim Klima-Bündnis angemeldet. Bilden Sie ab heute ein Team oder treten Sie einem Team bei. Danach einfach losradeln und die Radkilometer im Online-Radelkalender unter www.stadtradeln.de eintragen. Oder den Laufzettel im E-Punkt am Klaustor abholen, ausfüllen und spätestens zum 23. Juni 2016 abgeben. Alles ganz einfach.

Wann wird geradelt?
Von Sonntag, den 29. Mai bis Samstag, den 18. Juni an 21 aufeinander folgenden Tagen.

Wo melde ich mich an? Wer liegt vorn?
Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radelkalender, Ergebnisse, STADTRADLER-STARS und vieles mehr:


Termine und Hinweise

Vorläufige Terminplanung! Änderungen vorbehalten.

Für Menschen, die gerne gemeinsam radeln, bieten ehrenamtlich der RSV "Frischauf" Bad Hersfeld, der WSC Fuldatal, der SPUG 09 Bad Hersfeld und die Tour der Hoffnung Bad Hersfeld 15 Touren und Aktionen an, die für alle Altersgruppen das Erlebnis Rad fahren ermöglichen.

Sonntag, 29. Mai: 9:00 Auftakt-Tour nach Alheim
Durch das Fuldatal auf dem R 1 nach Alheim und zurück. Mit Halten in Bebra und Besichtigung Fa. Kirchner Solar Group, Fuldarenaturierung Alheim und Alheimer Schlachtschiff (dort Einkehr und geselliges Zusammesein). Treffpunkt: 8:45 Uhr am wortreich, Abfahrt 9 Uhr! Rückkehr ab Alheim spätestens um 15 Uhr.
Die Tour kann jederzeit in Bebra, Rotenburg, Lispenhausen und Alheim-Heinebach mit dem Cantus (siehe nvv.de) beendet werden.

Dienstag, 31. Mai: 17:30 Lockere Feierabend-Runde mit dem SPuG 09
Ins Solztal (ganz leichte Steigungen) nach Sorga und über Kathus durch den Wald auf den R 1 und von dort in gut einem Kilometer flach zum Biergarten „Zur Weißen Dame“). Ca. 20 km. Treffpunkt Kurpark Wandelhalle

Donnerstag, 2. Juni: 10:00 Zum Silbersee nach Breitenbach am Herzberg
Von Bad Hersfeld durch das Fuldatal über Niederaula, Niederjossa nach Breitenbach. Zurück den gleichen Weg oder nach Absprache über Machtlos und Kirchheim. Ca. 50 km. Treffpunkt Kurpark Wandelhalle

Freitag, 3. Juni: 15:00 Mountain-Bike- und Trekking-Rad-Runde mit dem WSC Fuldatal
Abschluss am Gänserasen in Kohlhausen mit Imbiss und kühlen Getränken. Ca. 40 km. Kurpark Wandelhalle

Samstag, 04. Juni: 10:00 Uhr „Tour der Hoffnung Bad Hersfeld“
Tour nach Schlitz auf dem R 1 mit Besuch u.a. des Klettergartens. Ca. 60 km.
Die Tour wird unterstützt von der Fahrradhandlung Angelika Riebold
Treffpunkt wortreich

15:00 – 17:00 „Radsport-Kids im Kurpark“, Start Wandelhalle
Für alle Kleinen zwischen 1 und 5 Jahren, die bereits mit zwei Räder rollen können. Es winken schöne Belohnungen und für die Eltern wird Kaffee und Kuchen angeboten.
Ausrichter: RSV „Frisch Auf“ Bad Hersfeld und ADFC mit Unterstützung der Sparkasse.

Sonntag, 5. Juni: 14:00 Kuppenrhönradweg mit dem SpuG 09
Von Bad Hersfeld über den Solztalradweg nach Schenksolz und über Motzfeld, Hillartshausen, Gethsemane, Ausbach, Ransbach und Schenklengsfeld zurück. Ca. 50 km. Treffpunkt Kurpark Wandelhalle

Dienstag 7. Juni: 17:30 Lockere Feierabend-Runde mit dem SPuG 09
Zu dem NABU-Weideprojekt zwischen Mengshausen und Kerspenhausen. Ca. 20 km auf flachem Terrain. Treffpunkt Kurpark Wandelhalle

Donnerstag, 9. Juni: 10:00 Durchs Eiterfelder Land
Über den Solztalradweg nach Schenklengsfeld. Weiter über Landershausen und Wölf nach Eiterfeld, über Arzell, Buchenau und Eitra zurück nach Bad Hersfeld. Ca. 45 km. Treffpunkt wortreich/Schildehalle

Samstag, 11. Juni: 10.00 Uhr „Tour der Hoffnung Bad Hersfeld“
Durch den Seulingswald um den Toten Mann und Ronshausen. Ca. 55 km.
Treffpunkt Kurpark Wandelhalle

Sonntag, 12. Juni: 8:00 Radtouristik des RSV „Frisch Auf“ Bad Hersfeld
Start möglich zwischen 8 und 10 Uhr möglich – auch für Jedermann und jede Frau und Nichtmitglieder von Radvereinen.
Treffpunkt Geistalhalle

Dienstag, 14. Juni: 17:30 Lockere Feierabend-Runde auf dem R 12 ins Rohrbachtal
Zur „Radler-Kirche“ in Tann. Ca. 30 km auf leicht steigendem Terrain. Treffpunkt
Kurpark Wandelhalle

Donnerstag, 16. Juni: 10:00 Wiesenmühle Fulda
Über den R 1 zur Fuldaer Wiesenmühle. Zurück per Rad oder Cantus (Hessenticket). Ca. 55 km Treffpunkt Kurpark Wandelhalle

Samstag, 18. Juni: 9:00
Die Eisenberg-Runde mit dem Verein „Freunde des Eisenbergs“
10.00 Uhr Start ab dem wortreich in Bad Hersfeld.
Radler ab Bad Hersfeld
Die Tour wird geführt durch die Freunde des Eisenbergs. Auf dem R 10 geht es in Richtung Raboldshausen. Von dort beginnt der Anstieg zum Eisenberg. Dort angelangt, empfängt uns der Pächter der Gaststätte mit einem kleinen Imbiss. Auch Bürgermeister Glänzer wird erwartet. Um 14.00 geht es über Friedigerode wieder runter und auf dem Radweg wieder zurück nach Bad Hersfeld in Richtung Jahnpark.

Radler ab Eisenberg runter nach Bad Hersfeld
Für diejenigen, die das Erlebnis Eisenberg ohne die Anstiege nutzen möchten, wir zusätzlicher Bus der Firma Käberich angeboten, der mit einem Fahrrad-Anhänger für bis zu 40 Fahrräder (E-Bikes und sonstige Fahrräder) transportieren kann. Dieser Bus fährt um 11.45 Uhr am Bushalt "Schilde-Park" direkt in der Nähe der Alten Schilde-Verwaltung, Ecke August-Gottlieb-Straße ab. Von dort geht es rauf auf den Eisenberg und mit den "Berggemsen" um 14 Uhr wieder runter in Richtung Jahnpark.

14:00 - 16:00: Kinder-Radeln mit dem RSV „Frisch Auf Bad Hersfeld“
Alle Kinder sind herzlich mit Eltern eingeladen. Die Tour wird direkt vor Ort auf das Alter und die Radelfähigkeit der Kleinen zwischen 5 und 8 Jahren abgestimmt.

Danach ab 16.30 Uhr: "Großes Abschlussfest im Jahn-Park"
Für Speisen und Getränke sorgt die Bad Hersfelder Jugendfeuerwehr! chrisbikes.de bietet einen Triker-Parcours an. Die Fahrradhandlung Angelika Riebold präsentiert ihre Produkte.


Grußwort

BildLiebe Radelfreundinnen und -freunde,
Bad Hersfeld ist eine der fahrradaktivsten Städte Nordhessens. Das gerade in Bearbeitung befindliche Radverkehrskonzept wird diesen Status festigen und weiter fördern. Wesentlicher Bestandteil des Konzeptes ist die direkte Kommunikation mit Ihnen. So haben wir seit Sommer 2015 eine Möglichkeit geschaffen, Ihre Anregungen zum Bad Hersfelder Radwegenetz über ▶ www.meldeplattform-radverkehr.de direkt an unsere Stadtverwaltung zu leiten.
Der Fahrradtourismus verzeichnet seit Jahren einen steigen Anstieg der Besucherzahlen unserer schönen Stadt. In Abstimmung mit dem ADFC Hersfeld-Rotenburg haben wir hierfür unserer Internet-Angebot erweitert und dort 20 neue
Radtourenmöglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade unter ▶ www.badhersfeld-tourismus.de und dort unter der Rubrik Natur und Freizeit eingestellt. Vier dieser Touren präsentieren wir hier in diesem Flyer. Radeln Sie einfach mal los.
Eine großartige private Initiative ist die neue Fahrrad-Rikscha (▶ Adresse rechts), mit der ältere oder behinderte Menschen wieder mehr ins soziale Leben eingebunden werden sollen.
Highlight wird in Kürze die Eröffnung des Radweges „Deutsche Einheit“ sein. Er verbindet die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn mit dem Regierungssitz Berlin und führt direkt durch Bad Hersfeld. Für das Land Hessen spielt Bad Hersfeld im Rahmen der Radwegeausweisung eine zentrale Rolle.
Ein Motor dieser für Radler positiven Entwicklung ist die Stadtradeln-Kampagne, zu der ich Sie wieder herzlich einlade.

Drei Wochen werden Bürger und Kommunalpolitiker wieder in die Pedale treten und Kilometer sammeln. Das von Ehrenamtlichen zusammengestellte vielseitige Programm finden Sie umseitig. Fahren Sie mit, sammeln Sie mit, jede gefahrene
Strecke zählt. Ich werde ebenfalls meinen Beitrag zum Erfolg leisten – für ein immer radfreundlicheres Bad Hersfeld!

Viel Spaß beim Radeln in und um Bad Hersfeld!

Ihr Bürgermeister Thomas Fehling


Presse

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


TeamkapitänInnen in Bad Hersfeld


PhotoSonja Rohrbach

Team: DAV Sektion Bad Hersfeld

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren“ (John F. Kennedy)

Wir, die Mountainbike-Gruppe „Tendenziell Bergab“ vom DAV Sektion Bad Hersfeld leben diese Freude nahezu täglich, das ganze Jahr über, hier und überall in unserer herrlichen Natur.

Mit der Teilnahme an der Aktion „Stadtradeln“ setzen wir ein Zeichen unserer Naturverbundenheit und treten dafür für "Bad Hersfeld" kräftig in die Pedale!

Vielen Dank an alle Team-Mitglieder für die tatkräftige Unterstützung!

HAUPTSACHE RADELN. :-)

PhotoFrank Sandrock

Team: Funspinner Bad Hersfeld

Radfahren ist heutzutage für jedermann möglich. Bei uns in Waldhessen, einer der landschaftlich schönsten Flecken in Deutschland mit ordentlichen Fahrrad, Forst, - und Waldwegen und einer bergigen Landschaft macht das Biken besonders viel Spaß:-). Die Funspinner Bad Hersfeld halten sich das ganze Jahr über fit.

Stadtradeln ohne eine Regentour geht doch nicht

PhotoLucas Sichardt

Team: Pteromyini

Der motorisierte Individualverkehr ist zum Scheitern verurteilt; er führt zu extremer Ausbeutung der fossilen Brennstoffe und zur Zerstörung unseres Planeten. Auch hier führt er zu verstopften Straßen, in den Städten kaum mehr zu atmender Luft und einen Parkplatz sucht man mehr als dass man ihn findet. Selbst zu Hause weiß so mancher gar nicht mehr wo die vielen Blechkisten geparkt werden sollen.
Und noch dazu bewegen sich die meisten Menschen nur noch von der Haustür zur Autotür und bekommen sonst weder Bewegung noch frische Luft.
Gesund ist das alles weder für die Umwelt noch für uns selbst.

Deshalb ist das Fahrrad in Kombination mit Bahn und Bus die Zukunft.
Und mehr Spaß macht es sowieso. Außerdem gibt es gerade in unserer Gegend so viele schöne Strecken zu fahren - ein Genuss!

PhotoWiltrud-Ulrike Mühlbauer

Team: Konrad-Duden-Schule Bad Hersfeld

Radeln: Schule, Arbeit, Hobby, Sport, Einkauf, Kurzurlaub, Radwanderungen alles ist möglich! Es profitieren das Klima, die eigene Gesundheit, die Lebensqualität der Städte. Macht alle mit und zeigt den Stadtplanern: Unsere Städte sind nicht nur für Autos da...

PhotoThomas Vater

Team: Die Triker

Wir das Triker-Team, haben wie auch im letzten Jahr, wieder zum Anlass
genommen, mit Muskelkraft einen kleinen Teil gegen die Globale Klimaerwärmung beizutragen. Sinn und Zweck dieser Kampagne ist nicht nur viel Kilometer in kürzester Zeit zu erreichen, sondern die Sensibilisierung und Botschaft, den Mitbürgerrinnen und Mitbürger für mehr Umweltbewusstsein auf Dauer näher zu bringen. Wir das Triker Team, wünschen allen Teams im Namen des Klima-Bündnisses viel Erfolg und jede Menge Schadstofffreie Kilometer.

Martin Engel

Team: ADFC Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder

Selbstverständlich ist auch der ADFC bei der Aktion wieder dabei. Es freut uns, dass das Stadtradeln in Bad Hersfeld so gut ankommt und hoffen, dass es auch darüber hinaus zum Radeln im Alltag anregt. Dass die Bedingungen dafür in unserer Stadt besser werden, dafür setzen wir uns ein!

PhotoThomas Klessa

Team: Speichengeister - SPuG 09

Hallo liebe Radfreunde,

wir als Läufer und Nordic Walker plädieren dafür, dass eine solche Aktion auch mal für uns durchgeführt wird. Das könnte dann "Stadtlaufen" heißen.

Bis dahin schwingen wir uns natürlich - wie die Jahre zuvor - für drei Wochen auf den Drahtesel.

Immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel!"

Viel Spaß
Thomas Klessa

PhotoAndreas Zaenker

Team: Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

Betriebssport ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesundheitsförderung. Und was gibt es Gesünderes, als mit dem Fahrrad durch unsere Heimat zu fahren!
Da das Stadtradeln gut für die Gesundheit und für die Umwelt ist, sind wir gerne als Mannschaft mit im „Rennen“.

PhotoAlexandra Pudwil

Team: Tour der Hoffnung Bad Hersfeld

Team: Tour der Hoffnung Bad Hersfeld

Nach "Lieben" ist "Helfen" das schönste Zeitwort der Welt..... (Bertha von Suttner 1843-1914)
"Deswegen verbinden wir die Liebe zur Natur und die Leidenschaft zum Radfahren mit der Hilfe für krebskranke Kinder."

Nicht nur das wir das Klima schützen, wir tun etwas für unsere Gesundheit. Nebenbei lernen wir unsere wunderschönen Umgebung kennen, bekommen Insider Infos und erleben Dinge von einer ganz anderen Seite, finden neue Freunde und haben außergewöhnlich viel Spaß.

Sei dabei!!

PhotoMichael Landow

Team: Nagerfreunde

Weils einfach Spaß macht und gut ist!

PhotoGuido Spohr

Team: Offenes Team - Bad Hersfeld

Fahrrad fahren macht Spaß und ist (meistens) mit einem tollen Lebensgefühl verbunden. Die frische Luft, die Aktivität sowie das Aufnehmen und Wahrnehmen der Landschaft und der städtischen Räume machen es richtig spannend!

Das offene Team ist für Alle da, die alleine fahren. Sie leisten auch in diesem Jahr wieder mit ihren Alltagsfahrten ihren Beitrag zur Förderung des Radverkehrs und zur umweltschonenden Mobilität. Mit Spaß und mit viel Engagement.

Und denkt dran! Alle Fahrten zählen....und besonders für die Alltagsfahrten, die bspw. zum Bäcker oder zur Arbeit gemacht werden, können gerade im Sommer das Auto einfach in der Garage stehen bleiben. :-)

Auf geht´s in die Pedale!


Lokale Partner und Unterstützer