Gifhorn

Kontaktinformationen

Oliver Bley
Radverkehrsbeauftragter

Tel.: 05371 88233
gifhorn at stadtradeln.de

Stadt Gifhorn
Fachbereich Stadtplanung
Marktplatz 1
38518 Gifhorn

Die Stadt Gifhorn nahm vom 08. Mai bis 28. Mai 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Gifhorn wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


269 RadlerInnen, davon 7 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 51.193 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 7.269 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,28-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse

Unternehmen/Betriebe: Fahrradaktivstes Team

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse

Vereine/Verbände: Fahrradaktivstes Team

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 269 aktiven TeilnehmerInnen in 20 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
18.268 km14.469 km18.457 km51.193 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
2.594,0 kg CO22.054,5 kg CO22.620,9 kg CO27.269,4 kg CO2


Information

Termine und Hinweise

8. Mai - Auftakt beim Verkaufsoffenen Sonntag
Von 13 bis 18 Uhr bietet Ihnen die Gifhorner Innenstadt ein buntes Programm und Informationen rund um Fahrrad, Pedelec und E-Bike.

Startschuss zum STADTRADELN:
Um 14:00 Uhr eröffnet Bürgermeister Matthias Nerlich offiziell das STADTRADELN. Informieren Sie sich am Stand der Stadt über die Aktion und werden Sie Teilnehmer.

Den Landkreis Gifhorn radelnd kennenlernen:
ADFC Gifhorn und Landkreis Gifhorn laden zu ihren Sternfahrten aus Gifhorn und Hankensbüttel an den Bernsteinsee im Rahmen des regionalen Radevents SATTELFEST am Sonntag, 05.06. ein; außerdem im Angebot: Die aktuelle Radwanderkarte für den Landkreis Gifhorn.

Sicherheit fährt mit:
Die Polizei registriert Ihr Fahrrad! Bringen Sie dazu neben dem Fahrrad – sofern vorhanden – auch den Kaufbeleg mit.

... und natürlich viele weitere, interessante Angebote!


5. Juni - Abschluss u. Siegerehrung beim SATTELFEST
Drei Wochen STADTRADELN in Gifhorn gehen beim regionalen Radevent SATTELFEST mit einem Abschluss auf dem Marktplatz zu Ende. Hierbei werden die eifrigsten Radler und die aktivsten Teams ausgezeichnet.

Und nach dem STADTRADELN wird der Drahtesel natürlich nicht eingemottet: Darum sind im Anschluss alle Teilnehmer eingeladen, an der Veranstaltung des ADFC Gifhorn in Kooperation mit dem Landkreis Gifhorn teilzunehmen: Die Sternfahrt führt an den Bernsteinsee, wo ein abwechslungsreiches Angebot für Groß und Klein wartet.


Grußwort

BildLiebe Gifhornerinnen und Gifhorner,

Lassen Sie doch einfach mal das Auto stehen. Aufs Rad steigen und in Bewegung sein – das geht so einfach und macht so viel Spaß. Vom ökologischen Nutzen für die Umwelt und den gesundheitlichen Aspekten ganz zu schweigen.

Manchmal braucht es nur den richtigen Anlass, um allzu bequeme Gewohnheiten hinter sich zu lassen. Den wollen wir Ihnen mit der bundesweiten Aktion STADTRADELN bieten, an der sich Gifhorn zum ersten Mal beteiligt.

Vor allem bei Kurzstrecken ist das Fahrrad ein ideales Verkehrsmittel: Oft sind die Radler nämlich schneller am Ziel als die Autofahrer. Das gilt nicht nur in der Freizeit, sondern auch für den Weg zur Arbeit, zur Ausbildungsstätte oder zum nächsten Supermarkt. Deshalb liegt uns als Stadt viel daran, das Angebot für Radfahrer in Gifhorn kontinuierlich zu verbessern – die beste Voraussetzung dafür, dass mehr Menschen bereit sind, aufs Rad umzusteigen.

Als regelmäßiger Radfahrer bin ich natürlich selbst beim STADTRADELN dabei, wenn es vom 8. bis 28. Mai darum geht, kräftig in die Pedale zu treten.

Im Namen von Rat und Verwaltung lade ich Sie herzlich ein, am Stadtradeln teilzunehmen: Bilden Sie zahlreiche Teams zusammen mit Freunden oder in ihrer Familie, im Betrieb oder im Verein und erradeln Sie möglichst viele Kilometer für mehr Lebensqualität und den Klimaschutz!

Matthias Nerlich
Bürgermeister


Presse

Nachfolgend finden Sie ausgewählte Presseartikel zum STADTRADELN in Gifhorn


TeamkapitänInnen in Gifhorn


PhotoNicole Wolf

Team: Inteva Gifhorn

In der Automobilindustrie fährt man auch Fahrrad!

... und noch ein kleiner Baustein unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements ...
Wir freuen uns auf viele gemeinsame Kilometer, um unseren Beitrag für unsere Umwelt zu leisten!

Roland Bursian

Team: Bursator

2 Räder gut - 4 Räder böse!

PhotoMaike Galipp-Le Hanne

Team: Galipp Gifhorn

Mit einer goßen Gruppe, bestehend aus Mitarbeitern, Familienangehörige und Freunden nehmen wir in diesem Jahr, als Galipp Gifhorn Team, beim Stadtradeln teil.
Nun wird endlich das Wetter schöner, die Trägheit soll aus den Knochen weichen und das Fahrrad fahren ist einfach der perfekte Ausgleich für den täglichen Alltagsstress.
Noch fitter werden wir in den nächsten 3 Wochen unseren Mitmenschen begegnen und die Umwelt wird profitieren.
Ich freue mich, mit meinem Team, den Co2 Ausstoß zu minimieren!
Ihre Maike Galipp-Le Hanne

Wiebke Haarbrandt

Team: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

I want to ride my bicycle I want to ride my bike
I want to ride my bicycle I want to ride it where I like - Freddie Mercury

diesen Zeilen von Queen können wir uns nur anschließen. Es wird endlich Zeit, dass Radwege und bei Bedarf auch Radschnellwege zur Normalität werden.
Immer noch werden Straßen saniert und die Radwege gleich nebenan sträflich vernachlässigt. Daher fordern wir: Radwege und Autostraßen müssen in Zukunft zusammen gedacht werden, keine Bevorzugung des Straßenbaus, deutliche Förderung der Zweiradmobilität.

Oliver Bley

Team: Offenes Team - Gifhorn

Vor allem für die alltäglichen Wege in der Stadt ist das Fahrrad für mich das Verkehrsmittel der Wahl: Oft kann ich direktere Wege als mit dem Auto nutzen, meist lässt sich das Fahrrad in unmittelbarer Nähe des Ziels abstellen und ich muss für den Stellplatz nichts bezahlen. Radfahren in der Stadt ist für mich flexibel und unkompliziert!

Als Teamkapitän des Offenen Teams freue ich mich deshalb über jeden Einzelnen, der während der drei Wochen STADTRADELN in die Pedale tritt – egal ob nur gelegentlich auf dem Weg zur Post oder zum Bäcker, täglich für die Fahrt zur Arbeit bzw. Ausbildung oder bei der entspannten Tour am Wochenende.


Lokale Partner und Unterstützer


Bike Arena Brendler
Stadtwerke Gifhorn
Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
Bäckerei Leifert
Expert Busse
Fleischers Fahrrad Oase