Letzte Tagesetappe / Erfurt - Jena

Bild Geschrieben am 11.07.2017 von STADTRADELN-Botschafter
Team: -
Kommune: STADTRADELN-Botschafter

Am Vormittag wurde ich von einer Delegation der Stadtverwaltung Erfurt, unter der Führung von Herr Birkemayer (Umweltamt), abgeholt um mich bis zur Stadtgrenze in Erfurt-Wallichen zu begleiten. In Ortskern von Wallichen bermerkte ich aus einiger Entfernung ein Gruppe von Menschen, welche sich um einen am Wegesrand stehenden Tisch geschart hatten. Beim Näherkommen sah ich auf dem Tisch kalte Getränke und ein paar Leckereien stehen. Jetzt ein kurzes Päuschen dachte ich nur.
Ich hatte ja keine Ahnung!!!!

Gerade als ich vorbeifahren wollte, wurde ich angesprochen.
Man hatte auf mich gewartet.
So langsam dämmerte es........!
Herr Birkemayer hatte doch tatsächlich eine Verabschiedung des STADTRADELN-Botschafters an der Stadtgrenze Erfurts arrangiert!

Ich war sowas von überrascht und hab mich unglaublich gefreut.
Auch der Ortsteilbürgermeister Bernd Mey war eigens zur Begrüßung erschienen.
Nach diesem tollen Empfang gestern in der Landeshauptstadt, war dies die Kirsche auf dem Sahnehäubchen!

Vor Ort durfte ich noch ein paar Ratschläge zur Einrichtung eines Rastplatzes für Wanderer und Radfahrer geben.

Dann musste ich aufbrechen um rechtzeitig zu meinem Treffen in Weimar anzukommen. Während der Fahrt durfte ich mich noch an der Begleitung von Susanne Flamm ADFC Erfurt erfreuen.

Vor dem Rathaus in Weimar wurde ich von Grit Tetzel (Geschäftsführerin Grüne Liga Thüringen e.V.), Ralf Finke (Pressesprecher Stadt Weimar), Andreas Keppler (Klimaschutzbeauftragter Stadt Weimar), Erhard Dunkel (Abt. Stadtplanung / Verkehrsplanung Stadt Weimar) sowie einer Abordnung des ADFC Weimar begrüßt.

Auch der lokalen Presse sollte ich ein paar Fragen beantworten.

Auch bei meinem letzten offiziellen Besuch dieser Tour sprachen wir natürlich über den Erfolg des STADTRADELN in der Stadt, über die Radverkehrsförderung in Thüringen und auch den Radtourismus.

Dann fuhr ich den Radweg "Thüringer Städtekette" weiter bis nach Jena.

Kurz vor Tourbeginn wurde der offizielle Besuch in Jena von der Stadt wieder abgesagt.
Da ich aber schon alles für die Tour organisiert hatte, blieb ich dabei die Tour in Jena zu beenden.

Unterwegs wurde ich auch recht häufig von Passanten angesprochen, die mich gestern Abend im Regionalfernsehen gesehen haben.
(ca. ab der 8. Minute!)
http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/video-120886_zc-ca8ec3f4_zs-73445a6d.html

In Jena endete die diesjährige STADTRADELN-Botschafter-Jubiläumstour nach 1707 Kilometern.
Morgen werde ich dann mit der Bahn die Heimreise nach Berlin antreten.

In wenigen Tagen werde ich bestimmt noch einen kleinen Rückblick auf die Tour schreiben.

Nun hab ich das Bedürfnis mit einem leckeren Essen den Abschluß einer wundervollen Tour zu feiern.

BildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter | Google+