Sternfahrt in Berlin

Geschrieben am 11.06.2017 von STADTRADELN-Botschafter
Team: -
Kommune: STADTRADELN-Botschafter

Der STADTRADELN-Botschafter auf der weltweit größten Fahrrad-Demonstration.
Knapp eine Woche vor Beginn der diesjährigen STADTRADELN-Botschafter Jubiläumstour durfte ich offiziell als STADTRADELN-Botschafter an der Sternfahrt des ADFC Berlin teilnehmen.
Teilnahme Ehrensache, da ich auch Mitglied und Fachreferent des ADFC Berlin bin. Die Fachreferentin Susanne Grittner, welche u.a. auch die Sternfahrt organisiert, hat einen unglaublich hervorragenden Job gemacht. Auch Petrus hat es sehr, sehr gut mit uns gemeint. Von Wolken keine Spur zu sehen und mein Thermometer am Bike zeigte nahezu durchgängig 28 °C an. Da waren hin und wieder ein leichter Wind und schattige Streckenabschnitte sehr willkommen. Ich glaube so erging es fast allen Teilnehmern.
Nun, die offizielle Anzahl der Demonstrationsteilnehmer liegt mir noch nicht vor. Aber meine vorsichtige Schätzung liegt bei rund 100 000 radelnden Demonstranten.
Was für ein phantastischer Anblick!
Als heutigen Startpunkt hatte ich mir den Treffpunkt Heiligensee ausgesucht. Schließlich wohne ich dort unweit entfernt.
Da ich am Morgen erst aus dem 24h Dienst bei der Berliner Feuerwehr gekommen bin schien es mir angebracht bei der Gesamtstrecke heute mal kleinere Brötchen zu backen. Mit Polizeieskorte und Straßensperren führen ich und die dort auch schon zahlreichen Teilnehmer über die Treffpunkte Henningsdorf und Spandau bis zum Treffpunkt Wannsee. An jedem Treffpunkt wurde die Zahl der Teilnehmer der Fahrrad-Demonstration größer und größer. In Wannsee angekommen, war die Teilnehmerzahl schon intergalaktisch groß. Ab Wannsee ging es dann über die eigens gesperrte Autobahn (Avus) in Richtung Funkturm. Von dort dann weiter vorbei an der Siegessäule. Auf der Straße des 17. Juni, beim Umweltfestival der Grünen Liga, endete dann die Sternfahrt.
Die Veranstaltung war einfach der Hammer!
Im Anschluss bin ich dann Richtung Heimat geradelt.
Großen Dank und allerschärfste Anerkennung gilt meiner Lebenspartnerin Antje. Sie war (natürlich auch im STADTRADELN-Outfit) die ganze Strecke meine Begleitung. Auch in der ersten Woche der diesjährigen STADTRADELN-Botschafter Jubiläumstour wird sie mich begleiten. Ich freue mich auf die gemeinsamen Tourtage.
Nun werden die Dienste des heimischen Holzkohlegrills beansprucht.
Bei geröstetem Löwenzahn und Pfefferminztee wird der Abend würdevoll eingeleitet.
Prost und Mahlzeit!!!

Teilen: Facebook | Twitter | Google+