Wappen/Logo

Eisenach

STADTRADELN vom 03.09. - 23.09.2018

  • 17.577

    Gefahrene Kilometer

  • 2

    t CO2 Vermeidung

  • 26

    Teams

  • 131

    Aktive Radelnde

  • 3/36

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Eisenach

STADTRADELN vom 03.09. - 23.09.2018

  • 17.577

    Gefahrene Kilometer

  • 2

    t CO2 Vermeidung

  • 26

    Teams

  • 131

    Aktive Radelnde

  • 3/36

    ParlamentarierInnen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Eisenach nimmt vom 03. September bis 23. September 2018 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Eisenach wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Auch wenn das STADTRADELN bereits gestartet ist, kannst Du Dich noch registrieren und Kilometer für Deine Kommune sammeln.

Kontaktinformationen

Lisa Schmidt
Touristische Infrastrukturplanung
Tel.: 03691 670144

Jens Hartlep
Abteilungsleiter Nachhaltigkeit und Wirtschaftsförderung
Tel.: 03691 670170

eisenach at stadtradeln.de

Stadt Eisenach
Amt für Stadtentwicklung/Abteilung für Nachhaltigkeit und Wirtschaftsförderung
Markt 22
99817 Eisenach

Termine

03.09.2018 Offizielle Eröffnung der STADTRADELN-Wochen + Vorstellung STADTRADELN-Star

08.09.2018 Fahrrad-Stempeljagd mit dem ADFC Wartburgkreis e.V.

09.09.2018 Sternfahrt des ADFC Wartburgkreis e.V. nach Barchfeld. Anschließend führt die Tour nach einer größeren Pause weiter bis nach Bad Salzungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist um 9:30 Uhr vor dem Rathaus in Eisenach.

Downloads

Auswertung




STADTRADELN-Stars

Photo

Mein Name ist Siegfried Peterhänsel und ich bin 42 Jahre alt. Nachdem ich im Jahr 2013 eine schwere Operation (am Kopf) hinter mir habe und nun leider zu 70 Prozent schwerbeschädigt bin, möchte ich nun endlich wieder etwas für meine Gesundheit tun. Der Aufruf zum STADTRADELN-Star kam da sehr gelegen, sodass ich mich nun der Herausforderung, drei Wochen auf mein Auto zu verzichten, stellen möchte. Es wird mir sicherlich nicht leicht fallen, auf das Auto zu verzichten da es, auch aufgrund meines Gesundheitszustandes, bisher schlicht und ergreifend einfacher für mich war, auf das Gaspedal statt in die Pedale zu treten. Meine Familie unterstützt mein Vorhaben und ich hoffe, dass wir gemeinsam einige Radkilometer sammeln werden. Natürlich hoffe ich auch, dass ich einige Eisenacher und Eisenacherinnen durch meine Teilnahme motivieren kann, an der Aktion teilzunehmen.

RADar! in Eisenach

TeamkapitänInnen

Melden

Willkommen beim 2. Eisenacher Stadtradeln!

Warum Grüne Welle für Radler?

Radeln muss in Eisenach - endlich auch richtig Spaß machen!
Dafür braucht es - eine möglichst große Lobby!

Schon jetzt prägen, in viel großen Städten, Radschnellwege Radl-Parkhäuser und E-Bike als Familien- und Lastenräder das Stadtbild.
In den 90ziger Jahren standen hier ADFC, BUND und Grüne noch allein, doch auch in Eisenach ist Bewegung in die Sache gekommen.

Mit zunehmender Akzeptanz und Rücksichtnahme eröffnen sich auch in Eisenach neu Wege!
Davon profitieren dann nicht nur die Radler, sondern alle Eisenacher!

Lasst uns gemeinsam dafür radeln, viel Spaß!
Bitte sprecht daraufhin weiter noch Leute an!

André Vandreike

Melden

Willkommen liebe Kollegen und Kolleginnen,

ich heiße Sie herzlich willkommen im Team "Stadtverwaltung Eisenach" und hoffe, dass wir gemeinsam möglichst viele Radkilometer für unser Team und für Eisenach sammeln werden.

In diesem Jahr gibt es einen besonderen Bonus für alle fleißgen Radfahrer und Radfahrerinnen. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung können Sie Ihre geradelten Kilometer über das neue Bonussystem anrechnen. Bei durchschnittlich mind. 5 geradelten Kilometern pro Tag bzw. insgesamt über 100 km innerhalb der drei Wochen erhalten Sie einen Bonus von 30min. Bei durchschnittlich mind. 10km/Tag bzw. ab 200km/21 Tagen werden Ihnen ganze 60min Bonus gutgeschrieben.

Ich wünsche allen Kolleginnen und Kollegen viel Spaß beim strampeln!

Lisa Schmidt (Tel: 144)

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer