Bielefeld

Kontaktinformationen

Anke Egging
Klimaschutz
Tel.: 0521 512884
anke.egging at bielefeld.de

Björn Brodner
Klimaschutz
Tel.: 0521 513921
bjoern.brodner at bielefeld.de

Stadt Bielefeld
Umweltamt
August-Bebel-Straße 75-77
360.12
33602 Bielefeld

Die Stadt Bielefeld nahm vom 11. Juni bis 01. Juli 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Bielefeld wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


3.507 RadlerInnen, davon 21 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 531.970 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 75.540 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 13,27-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 3.507 aktiven TeilnehmerInnen in 158 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
156.239 km176.253 km199.478 km531.970 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
22.185,9 kg CO225.028,0 kg CO228.325,8 kg CO275.539,7 kg CO2


Information

Bild


Termine und Hinweise

Auftakt & Sternfahrt
Sonntag, 12. Juni | 15:00 – 18:00 im Nordpark
Das Umweltamt lädt ein zum
Radler-Picknick im Nordpark

Bürgermeisterin Karin Schrader begrüßt die ankommenden Radlerinnen und Radler der Sternfahrt und lädt zum gemeinsamen Picknick auf der zentralen Rasenfläche ein. Bringen Sie Ihre Fahrräder, Picknickdecken und selbstgemachten Imbiss mit oder versorgen Sie sich an den Ständen, der Wasserbar, am Coffee-Bike und im Restaurant.

Das Spielmobil bietet bunte Bewegungsspiele für Kinder an, Stände und Pavillons laden zu Gesprächen ein. Es präsentieren sich u. A.: ADFC Bielefeld, Fahrräder bewegen Bielefeld, foodsharing, KlimaKampagne der Stadt Bielefeld, Lucky Bike, Transition Town, Verkehrssicherheitsberatung der Polizei, Verkehrswacht Bielefeld, Verbraucherzentrale NRW, Welthaus Bielefeld.

Sie sind herzlich willkommen!
Anfahrt mit dem Rad zum Radler-Picknick
Im Flyer und auf www.bielefeld.de/stadtradeln


Grußwort

BildLiebe Bielefelderinnen und Bielefelder,

Radfahren bedeutet Lebensqualität. Darum läuft vom 11. Juni bis 1. Juli 2016 zum fünften Mal der Kilometerzähler beim STADTRADELN. Im vergangenen Jahr erreichte dieser stolze 587.822 Kilometer. Das Klima freute sich über fast 85 Tonnen eingespartes CO2, die Stadt Bielefeld über den 9. Platz im bundesweiten Städte-Wettbewerb und über Platz 1 in NRW.

Ob Energieeinsparung, Tauschkultur oder nachhaltige Mobilitätsformen: Nach einem breiten Beteiligungsprozess steckt sich die Stadt Bielefeld aktuell neue Klimaschutzziele mit dem Blick auf das Jahr 2050. Sie können Ihrem CO2-Fußabdruck bereits heute etwas Gutes tun. Treten Sie bei Ihren täglichen Wegen und in Ihrer Freizeit öfter mal nicht auf das Gaspedal sondern in die Fahrradpedale. Gestalten Sie das Stadtbild aktiv mit und bringen Sie Ihr Rad auf die Straße. Setzen Sie ein Zeichen für eine klimafreundliche Verkehrsplanung. Zudem tun Sie mit Ihrer Teilnahme am STADTRADELN aktiv etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Genießen Sie zahlreiche grüne Wege, frische Luft und einen starken Teamgeist.

Auch in diesem Jahr werden wieder viele spannende Radtouren und Veranstaltungen angeboten, zu denen ich Sie herzlich einladen möchte. Entdecken Sie Bielefeld (neu) mit dem Fahrrad und tragen Sie die zurückgelegten Kilometer in den Online-Kalender des STADRADELNS ein. Allen Bielefelder Teams wünsche ich viel Spaß und freue mich, erneut sagen zu können:

Bielefeld ist dabei!
Pit Clausen
Oberbürgermeister


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARDas Fahrrad ist ein tolles Fortbewegungsmittel und durch die Aktion „Stadtradeln“ wird die Alltagstauglichkeit des Rades ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Kurze und mittellange Wege: Mit dem Fahrrad sind sie schnell zurück gelegt und praktisch ist das Rad auch noch, weil ich direkt dort parken kann, wo ich hin will.
Klar, Radfahren ist gut fürs Klima. Aber wichtiger noch: Es ist ein Stück Lebensqualität und tut Körper und Seele gut.
Dass ich in diesem Jahr nicht nur Kapitänin des Teams „Uni Bielefeld - radelnde Vielfalt“ sein darf, sondern auch als Stadtradelstar von meinem Radelalltag berichten darf, darauf freue ich mich.
Petra Kolip (Team Universität Bielefeld - Radelnde Vielfalt)



STADTRADLER-STARF
Fahrrad Freiheit Faszination Fühlen Frische Flexibilität Freund

Fahrrad fahren macht mich frei vom Verkehr, muss nicht auf Bus warten, Ticket kaufen usw. genieße meine Freiheit
Fühle meine Muskeln, Hände, Beine, meinen Körper, die Natur
Frische Luft atmen, weniger Abgase und Stickstoffe
Flexibel fahre ich durch Parks und Schleichwege, habe meinen Sport, schone Umwelt, gefährde keinen
Faszination erlebe ich, wenn ein Schmetterling an mir vorbeifliegt oder ein Käfer auf meinem Arm umsonst mitfährt. Ohne Hupen grüße viele Menschen, also kein Lärm!
Fahrräder kann ich selber reparieren, pflegen, flicken; helfe sogar vielen Menschen dabei, freue mich, weil sie sich freuen!
Freiwilliger Mitarbeiter mache ich die Flüchtlinge mit den Fahrrädern mobil
Fahrrad ist ein guter Freund, Fahrradfahrer sind freundlicher!
FAHRRAD?! WAR GOTTES ERSTES FAHRZEUG!

Resul Benli (Team FBB - Fahrräder bewegen Bielefeld e. V.)




STADTRADLER-STAR Blog

Alle Beiträge anzeigen

TeamkapitänInnen in Bielefeld


PhotoAndrea Strelow

Team: Rückenwind 200

Ich nehme an der Aktion Stadtradeln teil, weil ich es wichtig finde, noch mehr Aufmerksamkeit auf das gesundheitsfördernde, sparsame und umweltfreundliche Verkehrsmittel zu lenken. Das Radfahren ist einer der kleinsten Beiträge, den jeder leisten kann, um etwas für den Erhalt unserer Erde zu tun und außerdem hält Radeln jung, fit und fördert die Kommunikation...

Andrea Strelow vom Rückenwind 200

PhotoStefan Mielke

Team: FBB - Fahrräder bewegen Bielefeld e.V.

Liebe Mitradler, liebe Mitradlerinnen,
wir - der Verein "Fahrräder bewegen Bielefeld e.V." - sind sehr glücklich, dass wir dies Jahr (im 199 Jahr nach der Erfindung des Fahrrads) beim Stadtradeln mitmachen dürfen.
Unser Verein möchte alle Bielefelderinnen/ Bielefelder mobil machen. Bisher konnten wir in einem Jahr mehr als 300 Räder an Bedürftige in Bielefeld verteilen.
Als Ergebnis können wir feststellen, dass Radfahren nicht nur umweltfreundlich und gesund ist, sondern dass damit auch Verbindungen zwischen Menschen geschaffen werden können.

Herzliche Grüße

Euer

Stefan Mielke

critical mass Bielefeld

Team: critical mass Bielefeld

We're not blocking traffic, we ARE traffic

PhotoUwe Hartmann

Team: Transition Town BIkers

Der Klimawandel ist kein Spaß - Fahrradfahren schon!
Das Fahrrad ist die geilste Erfindung seit der Erfindung des Rades.

PhotoIra Finke

Team: Lehrerteam CSB Wirtschaft und Verwaltung

Das Lehrerteam des CSB für Wirtschaft und Verwaltung vergrößert sich mit jedem Jahr der Teilnahme beim Stadtradeln und auch unser Schülerteam ist wieder aktiv. So möchten wir zeigen, dass Wirtschaft und Umweltschutz zusammen gehören und "Schreibtischtäter", wie zum Beispiel die Azubis aus den Büroberufen durchaus sportlich und fit sind!
Wenn nun auch noch das Wetter mitspielt, können wir vielleicht an das gute Ergebnis vom letzten Jahr anknüpfen.

Julian Bargheer

Team: Interrogare - Marktforschungsinstitut

Die Mitarbeiter von Interrogare sind auch dieses Jahr beim Stadtradeln dabei.

PhotoPetra Neels

Team: Team BBF

Hallo,
erst die jüngsten Ereignisse haben gezeigt das Klimaschutz immer wichtiger wird. Das Stadtradeln ist für Alle die gerne mit dem Rad unterwegs sind ein zusätzlicher kleiner Ansporn und darum hoffe ich, dass unser Team sehr viele Kilometer für unsere Stadt radelt!

Teamkapitänin Petra Neels
(Team BBF)

PhotoAndré Plümer

Team: Radeln für Ökostrom.STADT + Graustrom.ENDE!

Fahrräder sind der am schnellsten wachsende Teil der Elektromobilität. Die Bürger*innen-Initiative "Bielefeld steigt ein" setz sich ein für mehr erneuerbare Energien. 779 Menschen haben die Petition "Ökostrom.STADT + Graustrom.ENDE" unterstützt. Demnächst wird sie im Hauptausschuss der Stadt diskutiert:

Wir möchten, dass die Stadt schnellstmöglich Ökostrom bezieht und die Stadtwerke spätestens 2018 einen Schnitt machen: Weg von Atom- und Kohlestrom, auch beim Stromhandel, hin zu ausschließlich erneuerbarer Energie und kohlefreier Kraft-Wärme-Kopplung Der letzte veröffentlichte Strommix der Stadtwerke: Ca. 40% Atom- und 20% Kohlestrom.

Jetzt braucht es Beschlüsse. Sprechen Sie die Lokalpolitik an! Wir freuen uns auf 100% erneuerbar + KWK, spätestens im Jahr 2018. Helfen Sie mit!

PhotoGerd Bobermin

Team: ZF Friedrichshafen AG, Werk Bielefeld

Where Auto-Recycling meets Cycling
Wir von ZF Friedrichshafen AG, Werk Bielefeld haben uns entschlossen, auch dieses Jahr wieder mit einem Team teilzunehmen. Der Weg zur Arbeit und nach Hause mit dem Fahrrad ist ein toller Ausgleich für das stressige Tagesgeschäft. Nicht die möglichst vielen gefahrenen Kilometer sind für uns das Ziel, sondern mit viele Kollegen die Gesundheit, den Sport und den Umweltschutz in den Mittelpunkt zu stellen.
Der ZF-Teamkapitän Frank Laß (mit Gerd Bobermin)

Marcus Stichmann

Team: GAB Bielefeld

Radfahren kann Spaß machen, ist auf jeden Fall umweltfreundlich - und in der Stadt in der Regel auch schneller als Autofahren.
Für viele Menschen ist auch das Sozialticket zu teuer - Radfahren schont den Geldbeutel und erhält dabei Aktivität und Gesundheit.

PhotoUlf Wibbing

Team: Miele

Ich fahre dieses Jahr zum 3. Mal beim Stadtradeln mit & ich finde es eine sinnvolle, lockere Art zu zeigen, welche Strecken mit dem Fahhrad zurückgelegt werden können und wie wichtig es ist, umzudenken.
Des Weiteren möchte ich durch mein Engagement für das Stadtradeln auf die aktuelle Fahrradsituation in Bielefeld aufmerksam machen.
An manchen Ecken fragt man sich, wer diese für Fahrradfahrer geplant hat.
Man siehe Kesselbrink, Detmolderstr., Herforderstr., Autofahrer müssen den Radweg überqueren, um abbiegen zu können ( Stadtheiderstr., Herforferstr.)
Am meisten freue ich mich über den Korso durch die Innenstadt, der sogar über den OWD gehen soll!
In diesem Sinne:
Auf geht es Bielefeld! Dem Miele Motto nach: Immer besser!

PhotoMichael Witzke

Team: RC Sprintax

CO2FREI, FIT UND SPASS DABEI!
Der RC Sprintax Bielefeld ist ein Radsportverein, der in OWL im Breitensport und im Strassenradsport bekannt ist. Wir treffen uns regelmäßig zu Ausfahrten und zum gemeinsamen Training.

Gäste sind immer willkommen, also ruhig mal vorbeischauen, real oder virtuell (z. B. auch auf unserer Internetpräsenz). Viele Möglichkeiten, sportlich Kilometer beim Stadtradeln zu sammeln, am besten im Team SPRINTAX

PhotoThomas Rist

Team: HEIMAT KRANKENKASSE

Gerne unterstützen wir wieder diese tolle Aktion zum wiederholten Mal in Folge.
Neben der Unterstützung des Klimaschutzes fördert das Radfahren auch die Gesundheit.
Es regt das Herz-Kreislauf-System an und verringert so das Herzinfarkt- und Bluthochdruckrisiko. Zudem stärkt Radeln die Atemmuskulatur und verbessert den Zucker- und Cholesterinstoffwechsel.
Also auf geht´s – jetzt mitradeln für unsere Umwelt und für die eigene Gesundheit!

PhotoProf. Dr. Petra Kolip

Team: Universität Bielefeld - Radelnde Vielfalt

Mit dem Rad morgens zur Uni ist wie eine kleine Wellnesstour: Der Kreislauf ist auf Trab gebracht und frische Gedanken schwirren im Kopf - herrlich!

PhotoNils Frederik Jeschky

Team: Quelle fährt Rad

Hallo Queller,

schon fast zur Tradition ist das "Quelle fährt Rad"-Team geworden.
Auch in diesem Jahr heißt es einmal mehr in die Pedale zu treten.
Hier sind alle Queller willkommen, die egal zu welchem Anlass, das Rad benutzen.
Also radelt drauf los, tragt die KM ein und bringt das Quelle-Team voran.
Habt Spaß und fahrt sicher.

PhotoPatrick Mayregger

Team: SPD Bielefeld

Mit dem Rad in der Stadt unterwegs zu sein ist nicht nur gesund, sondern auch verkehrspolitisch vernünftig. Mehr Radverkehr reduziert die Lärm- und Abgasbelastung in unseren Städten. Als Bielefelder SPD arbeiten wir deshalb in allen Stadtteilen daran, mehr Leute auf das Rad zu bringen.
Das Stadtradeln ist nicht nur ein sehr guter Weg, um dieses zu erreichen, sondern auch eine Möglichkeit beim Radfahren in der Stadt bewusst darauf zu achten, wo die Schwachpunkte in unserem Wegenetz gibt. Deshalb nehmen wir als Bielefelder Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auch in diesem Jahr mit unserem Team am Stadtradeln teil.

PhotoManuela Azzolini

Team: CVKaracho

Radfahren ist Leidenschaft :-)
Am liebsten lange Strecken mit dem Rennrad - aber auch (fast) täglich die kurze Strecke zur Arbeit! Radfahren ist schön, macht Spaß - und ist natürlich auch ein sinnvolles, ökologisches Fortbewegungsmittel!
Da ich es sinnvoll finde, dass gerade die AlltagsradlerInnen an dieser Aktion teilnehmen, habe ich mich wieder als Teamkapitän zur Verfügung gestellt - um allen Mitarbeiterinnen von CVK die Gelegenheit zu geben, sich an dieser netten und sinnvollen Aktion zu beteiligen! Also - meldet Euch fleißig an....

PhotoRainer Schwede

Team: DRK-Bielefeld Offenes Team

Radfahren ist ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Langsameres Tempo bringt oft eine ganz neue Achtsamkeit mit sich: Es entsteht ein neuer Fokus auf das, was in Flora und Fauna zuhause ist. Austausch mit der Natur. Der Vogel fliegt, der Fisch schwimmt und der Mensch ist auf seinem Weg, jeder in seinem Element.
Es ist eine schöne Erfahrung von Ganzheitlichkeit.
Das Radfahren ist und bleibt für alle Junggebliebenen wohl DAS umweltfreundliche Angebot in Sachen Bewegung und Gesundheit.
Ob wir alle wieder unsere Einwohnerzahl von Bielefeld in km übertreffen? Wir haben dafür wieder die Tage mit längster Sonnenscheindauer :-))).
Guten Mut und Weg! Vom DRK gibts für alle TN über 80 km eine kleine
Aufmerksamkeit. Auch Kinder sind herzlich willkommen
TSCHAKKA!ULTREIA!BUON CAMINO!FORZA!COME ON!LOS!

PhotoOlaf Hilbig

Team: Die Blaue Elise

Auch in diesem Jahr geht "Die Blaue Elise" wieder an den Start.
Radfahren verbindet Menschen und fremde Kulturen und schafft damit die Grundlage für ein verständnisvolles Miteinander.
Zudem soll die Bielefelder Luft besonders in den Sommermonaten verbessert werden. Daher wünsche ich mir eine rege Teilnahme und eine große Einsparung von Co2.
Los geht´s, frei nach dem Motto
"Le vélo, c'est la santé"

Dr. Keith Hamaimbo

Team: Welthaus Bielefeld / moBiel

Sehr geehrte MitradlerInnen,
Schnappen Sie sich Ihr Fahrrad am Sonntag 12.06.2016 und kommen Sie ins Team von Welthaus Bielefeld und moBiel. Es gibt in begrenzte Anzahl die Möglichkeit zum E-Bike-Verleih um 12:45 Uhr / 10€. Weitere Informationen entnehmen Sie bitt im Anhang.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Keith Hamaimbo / Welthaus Bielefeld

Gerhard Kutziewski / moBiel GmbH

PhotoChristian Frömmer

Team: Sparkasse Bielefeld

"Radfahren kommt dem Flug der Vögel am nächsten."
Louis J. Halle, US-amerikanischer Naturforscher und Autor, 1910 – 1998

Wir fliegen mit ;o)

PhotoIngrid Dingerdissen

Team: ADFC Bielefeld - offenes Team

Radfahren macht Spaß, ist gesund, umweltfreundlich und in der Stadt sogar oft schneller als Autofahren. Deshalb macht der ADFC Bielefeld natürlich wieder mit beim Stadtradeln und mit uns hoffentlich viele Menschen, die in Bielefeld mit dem Rad unterwegs sind. Wir sind ein offenes Team, jeder kann bei uns mitmachen.
John F. Kennedy sagte einmal: „Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.“ Bringen wir doch jeden Tag ein bisschen Freude in unser Leben, indem wir Rad fahren.


Lokale Partner und Unterstützer