Wiesbaden

Kontaktinformationen

Ariane Patzelt
Abteilungsleitung
Tel.: 0611 312782

Rosa Jahn
Radverkehrsplanerin
Tel.: 0611 312743

stadtradeln at wiesbaden.de

Landeshauptstadt Wiesbaden
Tiefbau-und Vermessungsamt
Gustav-Stresemann-Ring 15
65191 Wiesbaden

Die Landeshauptstadt Wiesbaden nahm vom 11. Juni bis 01. Juli 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Landeshauptstadt Wiesbaden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


942 RadlerInnen, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 193.701 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 27.506 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 4,83-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Absolut

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Relativ

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse - Absolut

Schulen: Teamergebnisse - Relativ

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Universitäten/Hochschulen: Teamergebnisse - Absolut

Universitäten/Hochschulen: Teamergebnisse - Relativ

Universitäten/Hochschulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Absolut

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Relativ

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Absolut

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Relativ

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Wettbewerb Schulradeln: Teamergebnisse - Absolut

Wettbewerb Schulradeln: Teamergebnisse - Relativ

Wettbewerb Schulradeln: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 942 aktiven TeilnehmerInnen in 66 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
67.111 km68.796 km57.795 km193.701 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
9.529,8 kg CO29.769,0 kg CO28.206,9 kg CO227.505,6 kg CO2

Meldeplattform RADar!

Wiesbaden bietet die Meldeplattform RADar! an. Mehr erfahren


Information

Termine und Hinweise

24.09.2017, 15:00 Uhr:
Siegerehrung Stadtradeln 2017 in Wiesbaden, im Rahmen des Wiesbadener Stadtfests auf dem Dern'schen Gelände



Am Sonntag, den 24.09.2017, findet im Rahmen des Wiesbadener Stadtfests die Abschlussveranstaltung der Kampagne Stadtradeln 2017 in Wiesbaden statt. Es wird eine Verlosung von attraktiven Preisen geben.

Folgender Ablauf ist geplant:

Ab 14:00 Uhr können Sie an der Fahrrad-Garderobe Ihr Los in eine Lostrommel werfen.

Die Fahrrad-Garderobe befindet sich auf dem Dernschen Gelände (im Bereich der Grünfläche Ecke Friedrichstraße/ De-Laspée-Straße, neben der Ausfahrt vom Parkhaus Markt). Von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr können dort Fahrräder auf einem bewachten Fahrrad-Parkplatz abgestellt werden. Die Fahrrad-Garderobe des ADFC Wiesbaden - funktioniert wie im Theater: hinkommen, Rad abgeben, Märkchen kriegen. Und später erhalten Sie für das Märkchen Ihr Rad wieder. Zwischendurch wird das Rad von 10 bis 19 Uhr kostenlos bewacht.
Weitere Infos zur Fahrrad-garderobe unter: http://www.adfc-wiesbaden.de/cms_select.php?ID=500

Um 15:00 Uhr findet die Siegerehrung mit Überreichen der Urkunden an die erfolgreichsten Radler und Weitergabe des Wanderpokals „Goldener Helm“ statt.
Frau Stadträtin Dr. Helga Brenneis zeichnet die besten Teams sowie erfolgreichsten Radfahrer/innen aus und bedankt sich bei allen Teilnehmer/innen für ihren aktiven Einsatz.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie Interessierte sind herzlich eingeladen, um 15:00 Uhr zur Preisverleihung auf der Bühne am Dernschen Gelände zu kommen!

Unter allen bei der Siegerehrung anwesenden Stadtradler/innen werden attraktive Preise verlost:

1.) Als Hauptgewinn wird eine Fahrradreise nach Amsterdam verlost!
Neben den vielen Museen, Einkaufsstraßen, Theatern und Stadtrundgängen gibt es in Amsterdam noch viel mehr zu entdecken. Holland ist ein Fahrradland. Auch in Amsterdam erfreut sich das Fahrrad großer Beliebtheit. In kaum einer anderen Stadt der Welt wird so viel Fahrrad gefahren wie in Amsterdam. Um die vierzig Prozent aller Fortbewegung in Amsterdam findet per Fahrrad statt! Mit kaum keinem anderen Transportmittel bewegt man sich so einfach und schnell durch die Stadt wie mit dem Rad.
Zu gewinnen gibt es beim diesjährigen Stadtradeln eine entspannte Fahrradreise nach Amsterdam mit Anreise per Bahn, das Hotel und natürlich die Leih-Fahrräder vor Ort sind im Gewinn inbegriffen. Wir haben einen Gutschein vorbereitet, den Sie für einen selbst gewählten Zeitraum im Reisebüro einlösen können.
Offizielle Website der Stadt Amsterdam: https://www.iamsterdam.com/de

2.) Außerdem gibt es ein Fahrrad zu gewinnen
Als zweiten Preis verlosen wir ein COMPEL XRC 600 HE Fahrrad. Das Rad bietet Ihnen alle Vorteile eines sportlichen, leichtlaufenden Trekkingrades. Moderne Technologie für eine optimale Kontrolle liefert Ihnen dafür das robuste Shimano Deore Schaltwerk mit bewährter Technik für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Eine optimierte Abstufung für befestigte Wege ermöglicht Ihnen bei diesem 28-Zoll-Trekkingrad auf Ihren Touren effizienteres Treten mit einer guten Trittfrequenz. Zur weiteren Ausstattung des COMPEL XRC 600 HE Trekkingrad 2015 gehören unter anderem eine komfortable Suntour Nex Federgabel mit der Sie mühelos Unebenheiten meistern, eine Schwalbe Citizen Light Bereifung mit praktischem Pannenschutz und ein witterungsunabhängiger, geräuschfreier Shimano Nabendynamo in Kombination mit einer LED Standlicht Beleuchtung für Vorder- und Hinterrad. Hochwertige, hydraulische Shimano Scheibenbremsen sorgen für Sicherheit, Fahrkomfort und eine präzise Kontrolle über die Geschwindigkeit.
Die erste Inspektion ist im Gewinn inklusive. Gesponsert wird das Fahrrad von der Firma B.O.C.

3.) Und ein hochwertiges Fahrradschloss zu gewinnen.
Jahr für Jahr werden allein in Deutschland rund 350.000 Fahrräder gestohlen. Wie die polizeiliche Statistik beweist, werden lediglich rund zehn Prozent dieser Diebstähle aufgeklärt. Das muss nicht sein! Denn ABUS deckt mit hochwertigen Bügel-, Ketten- und Faltschlössern sowie Panzerkabel-, Spiralkabel- und Kabelschlössern die volle Bandbreite der Fahrradsicherungen ab – und bietet für jedes Bedürfnis das richtige Fahrradschloss.
Beim Stadtradeln können Sie mit ein bisschen Glück ein hochwertiges Faltschloss der Firma ABUS gewinnen.

Anschließend werden auch kleinere Preise verlost. Dafür haben uns verschiedene Wiesbadener Geschäfte freundlicherweise Preise zu Verfügung gestellt.

• 2 Radwege-Karten von Buchhandlung Angermann (Landkartenhaus)
• 1 Fahrradcomputer von Fahrrad Klauss
• 1 hochwertiges elektrisches Fahrradlicht von Die Radwerkstadt
• 5x 20 € Gutscheine von Fahrradladen VeloSofie
• Eine Geschenk-Mitgliedschaft im ADFC
• 1 „stylishes“ ABUS Schloss in grün
• 10x Hipsterbeutel „Radland jetzt“ vom ADFC
• 5x Wiesbaden-Käppi vom Sportamt
• 5x Wiesbaden-USB-Stick vom Sportamt
• 5x Extra-laute Chinesische Fahrradklingeln
• Fan-Schal SV Wehen

Um zu gewinnen brauchen Sie bloß am Sonntag zur Siegerehrung kommen und zwischen 14:00 Uhr und 14:45 Uhr ein Los in die Lostrommel einwerfen. Unter allen anwesenden Stadtradler/innen werden dann (unabhängig von der Kilometer-Leistung) die Sachpreise ausgelost.
Teilnehmen können alle, die am Stadtradeln 2017 in Wiesbaden teilgenommen haben und zur Verlosung anwesend sind.


~ Vergangene Veranstaltungen: ~

11.06.2017:
Auftaktveranstaltung Stadtradeln 2017 in Wiesbaden, im Rahmen des 2. Wiesbadener Fahrradtags auf dem Schlossplatz

Stadtradeln-Touren:
1. Woche:
SO 11.06. Sternfahrt zum HESSENTAG nach Rüsselsheim, ADFC
MO 12.06. After-Work-Tour – Wiesbadens Süden, ADFC
DI 13.06. Rennrad-Einsteiger-Tour ins Ried, ADFC
MI 14.06. After-Work-Tour – Rund um Wiesbaden, ADFC
DO 15.06. Rheinhessisches Hiwwelland, ADFC
FR 16.06. Ab-ins-Wochenende-Tour, ADFC
SA 17.06. Erdbeerkuchen-Fahrt nach Nordenstadt, ADFC

2. Woche:
SO 18.06. Oppenheimer Radreise, ADFC
MO 19.06. After-Work-Tour – Wiesbadens Osten, ADFC
DI 20.06. After-Work-Tour, ADFC
MI 21.06. After-Work-Mittsommer-Tour zur Maaraue, ADFC
DO 22.06. Schoppe-Tour zum Wallufer Weinfass, ADFC
FR 23.06. Ab-ins-Wochenende-Tour, ADFC
SA 24.06. ADFC-City-Tour

3. Woche:
SO 25.06. Aus dem Damals ins Heute, ADFC
SO 25.06. "Tal toTal im Tal der Loreley"
Autofreier Sonntag zwischen Bingen-Rüdesheim und Koblenz.
MO 26.06. After-Work-Tour – Wiesbadens Wälder, ADFC
DI 27.06. Rennrad-Einsteiger-Tour zur Flörsheimer Warte
MI 28.06. Familien-Tour in die Fasanerie, ADFC
DO 29.06. Zum Kaffeeklatsch ins Café Rosalie, ADFC
FR 30.06. Nach Worms am Rhein entlang, ADFC
SA 01.07. Ausstellung »Cyclomania«, ADFC


An alle Teilnehmer/innen:
Vielen Dank, dass Sie die Aktion unterstützt haben!
Wir freuen uns, wenn Sie im nächsten Jahr wieder dabei sind und Ihrer Familie, Ihren Freunden, Bekannten, Nachbarn, Arbeitskollegen etc. vom Stadtradeln erzählen, damit künftig noch mehr Wiesbadenerinnen und Wiesbadener Rad fahren…


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARSTADTRADLER-STAR Andreas Kowol
Umwelt- und Verkehrsdezernent der Landeshauptstadt Wiesbaden

Das Fahrrad für Freizeitausflüge zu benutzen ist für viele Wiesbadenerinnen und Wiesbadener heute schon selbstverständlich. Mein Ziel ist es, dass es auch für den täglichen Weg zur Arbeit oder Ausbildung selbstverständlich wird. Für mich ist das Fahrrad das intelligenteste Verkehrsmittel, das je erfunden wurde: Wer radelt, bleibt fit, ist innerstädtisch unschlagbar schnell, sorgt für saubere Luft, spart eine Menge Geld und genießt den Fahrtwind um die Nase. Ich habe deshalb keine Sekunde gezögert, als ich gefragt wurde, dieses Jahr als Radler-Star Flagge zu zeigen.

Wiesbaden hat bei der Fahrrad-Infrastruktur Nachholbedarf, da gibt es nichts drumherum zu reden, das spüre ich täglich am eigenen Leib, wenn ich zu meinen Terminen unterwegs bin. Als neuer Verkehrsdezernent werde ich alles dafür tun, dass das Radeln sicherer wird und Wiesbaden seinen letzten Platz im ADFC-Ranking endlich los wird. Je mehr von Ihnen mit mir beim Stadtradeln in die Pedale treten, im Stadtbild präsent sind und mit anderen darüber reden, desto mehr Rückenwind für diese große gemeinsame Aufgabe.

Die Reifen sind voll aufgepumpt, die Kette ist geölt und die Stadtradeln-App ist installiert (okay, bei Letzterem hat mir mein Sohn etwas geholfen): Ich bin hochmotiviert, Kilometer um Kilometer zu sammeln und fordere Sie hiermit offiziell heraus!



STADTRADLER-STARSTADTRADLER-STAR Stefan Blöcher
Geschäftsführer der Brita-Fussballarena

Für mich ist Wiesbaden eine der schönsten Mountainbike-Destinationen Deutschlands. Als Junge der Stadt genieße ich diese abwechslungsreiche Anbindung der Innenstadt mit den unglaublich naturnahen Strecken wie auf die Platte, Eiserne Hand oder Schläferskopf. Auch die Anbindung der Landeshauptstadt Wiesbaden an den Rheingau ist für mich eine perfekte Alternative zum Auto.

Jetzt, da ich wieder in Wiesbaden wohne und arbeite, lege ich fast alle Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück.




TeamkapitänInnen in Wiesbaden


PhotoGuido Faukes

Team: RADallianz

"Wir sind die 8 Prozent", die in Wiesbaden ihre täglichen Wege mit dem Rad zurücklegen. Noch sind wir wenige und gelten als Spinner, doch in wenigen Jahren wird es auch in Wiesbaden normal sein Rad zufahren. Solange machen wir mit Aktionen auf das Radfahren aufmerksam. Wenn du dabei sein willst, dann informiere dich und kontaktiere uns.

Die Anonymität ist ein Verweis darauf, dass die Radfahrenden heute noch fast unsichtbar im Verkehr sind.

P.S.: Lieber eine Guy Fawkes-Maske als ein Darth Vader-Helm.

PhotoBert Schnabel

Team: GiB - Initiative "Gehwegreinigung in Bürgerhand"

Wir können Fahrrad fahren,
wir kehren unseren Gehweg selber,
wir leben Bürgerbeteiligung und
wir haben Spaß dabei !

PhotoErik \Eru\ FRANK

Team: ADFC Wiesbaden/Rheingau-Taunus e.V.

"21 Tage, 21 Touren" - der ADFC Wiesbaden bietet allen Stadtradlern die Möglichkeit, jeden Tag ein paar Extra-Kilometer in und um Wiesbaden bei einer Tour zu radeln.
Wir freuen uns auf alle Mitfahrer aus dem ADFC- und jedem anderen STADTRADELN-Team.

Der ADFC Allgemeine Deutsche Fahrrad Club e.V. ist die Lobby der Fahrradfahrer mit bundesweit mehr als 160.000 Vereinsmitgliedern. Wir setzen uns für die Interessen aller Alltags- und Freizeitradler ein und arbeiten schwerpunktmäßig in der Verkehrsplanung, Verkehrspolitik und im Tourismus.

PhotoMartin Hiemsch

Team: Nassauische Sparkasse

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Naspa und die BSG-Radsportgruppe der Naspa freuen sich, auch dieses Jahr
wieder beim „Stadtradeln Wiesbaden“ dabei zu sein.

Wir wünschen uns, dass Wiesbaden fahrradfreundlicher wird und
wir alle öfter mal mit dem Rad zur Arbeit fahren.

Viel Erfolg wünscht das BSG-Team Radsport der Naspa.

Manuel Wüst

Team: VITRONIC on Wheels

Eine Stadt, die Nachholbedarf beim Thema hat, braucht Vorbilder.

Als Gruppe können wir dieses Vorbild sein und gleichzeitig den Platz für das Rad in Anspruch nehmen.

Wir bleiben dran, auch über diese Wochen hinaus.

PhotoAlexander Gürtler

Team: Die PARTEI KV Wiesbaden

Radfahren in Wiesbaden darf kein Privileg für Lebensmüde und Narren bleiben. Wir setzen uns dafür ein, dass Radfahren attraktiv und sicher wird. Die Verkehrspolitik muss das Rad als echte Alternative zum Auto behandeln und entsprechend fördern.
Schließe Dich einem sehr guten Team an!

PhotoIrmgard Liez

Team: bundes(R)adler

Die Kolleginnen und Kollegen vom
Statistischen Bundesamt
Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung und
Informationstechnikzentrum Bund
freuen sich auf 21 Radeltage und viele gemeinsame Kilometer.

(Auf dem Bild v.l. Ilka Willand und Irmgard Liez.)

PhotoPatricia Dill

Team: Aareal Bank

Radeln macht glücklich!

PhotoAndi Schidlowski

Team: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbaden

Wir treten nicht nur beim Stadtradeln in die Pedale sondern setzen uns dauerhaft für bessere Bedingungen für Radler*innen in Wiesbaden ein. So konnten wir in den Kooperationsverhandlungen bereits für dieses Jahr zusätzliche Mittel für neue Radabstellanlagen in Wiesbaden im Haushalt festschreiben.
Und auch in den kommenden Jahren können wir darauf hoffen, dass sich für den Radverkehr schneller Verbesserungen sehen lassen. Immerhin wird die Förderung des Radverkehrs auf 10€/Einwohner*in in den nächsten 2 Jahren erhöht,
Damit können wir an vielen Stellen echte Verbesserungen für den Radverkehr schneller als bisher umsetzen.An vielen Stellen in der Stadt wollen wir ds Radeln sichtbarer und sicherer machen und Großprojekte wie einen Radschnellweg nach Mainz endlich anpacken. Radelt mit uns :-)

Judith Freude

Team: Allgeier Experts

Bereits letztes Jahr haben wir erfolgreich am „Stadtradeln Wiesbaden“ teilgenommen. Da uns das Projekt sehr viel Spaß und Freude bereitet hat, möchten wir auch dieses Jahr als „Allgeier Experts“ mitradeln.
Durch das Projekt tut man nicht nur etwas Gutes für die Umwelt sondern auch für seine Gesundheit und Fitness, was im Büroalltag gerne mal zu kurz kommt. Sport ist jedoch ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Viele Mitarbeiter treffen sich regelmäßig zum Laufen oder gemeinsamen Work-Out, draußen oder in unserem hauseigenen Fitnessraum. Durch das „Stadtradeln Wiesbaden“ können wir unseren Mitarbeitern noch mehr Anreiz für Sport und Gesundheit geben und gleichzeitig dem Klima etwas Gutes tun.