Trier

Kontaktinformationen

Johannes Hill
Umweltberatung
Tel.: 0651 718 4444

Jonas Klöpfer
Konzeptioneller Verkehrsplaner, Schwerpunkt Radverkehr
Tel.: 0651 718 4611

trier at stadtradeln.de

Stadt Trier
Rathaus Am Augustinerhof
54290 Trier

Die Stadt Trier nimmt vom 11. Juni bis 01. Juli 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Trier wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


1.041 RadlerInnen, davon 15 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 157.856 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 22.416 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 3,94-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Absolut

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Relativ

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Familien: Teamergebnisse - Absolut

Familien: Teamergebnisse - Relativ

Familien: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse - Absolut

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse - Relativ

Kindergärten/Kitas: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Absolut

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Relativ

Religiöse Gemeinschaften: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse - Absolut

Schulen: Teamergebnisse - Relativ

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulklassen: Teamergebnisse - Absolut

Schulklassen: Teamergebnisse - Relativ

Schulklassen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Universitäten/Hochschulen: Teamergebnisse - Absolut

Universitäten/Hochschulen: Teamergebnisse - Relativ

Universitäten/Hochschulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Absolut

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Relativ

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Absolut

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Relativ

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 1.041 aktiven TeilnehmerInnen in 97 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
67.206 km65.728 km24.943 km157.876 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
9.543,2 kg CO29.333,4 kg CO23.541,9 kg CO222.418,4 kg CO2


Information

NUR NOCH BIS SAMSTAGABEND!! 135.000 Km überschritten! WEITER SO!
Weiterhin Bildung von eigenen Teams und persönliches registrieren möglich!


Hinweise und Tipps zum hier einstellen bitte an Koordinator Johannes Hill senden, danke!

Unser Ziel: 200 Jahre nach Erfindung des Fahrrads wollen wir einen Beitrag von 200.000 Km für den Bundeswettbewerb "erradeln".

Danke an alle, die mitmachen, "mitwerben" und aktiv Teams gründen!
Anregungen, Hinweise oder Rückmeldungen ans Rathaus Trier zu Radwegen, aber auch allen anderen Themen ganzjährig über http://www.trier-mitgestalten.de möglich
Infos zum Radverkehr in Trier
http://www.trier.de/umwelt-verkehr/radverkehr/

Bike Citizens App: die smarte app für unterwegs
Die Bike Citizens App nützt das Wissen von Fahrradboten. Sie ist speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern in Städten zugeschnitten: Radwege und Nebenstraßen werden bevorzugt, verkehrsreiche Hauptstraßen gemieden. Sie kennt die besten Wege durch die Stadt und macht das Radfahren noch einfacher und bequemer. Entdecke die Stadt aus einer neuen Perspektive! Die App funktioniert ohne aktive Datenverbindung. Der direkte Link für Trier: https://map.bikecitizens.net/de-trier#/


Termine und Hinweise

überregionale Radlinks zum entdecken:
http://www.radwanderland.de
ist das Radportal für Rheinland-Pfalz

seit 28.4. komplett fertig: Querverbindung Kylltalradweg und Vennbahnradweg
http://www.vennbahn.eu/ravel-l45a-vollstaendig-asphaltiert/

WIR SUCHEN PENDLER
SWR-Dokumentation „Leben im Stau“
Wer steigt aus dem Auto aus - und aufs Fahrrad? Und wer hat Interesse daran, das ein Filmteam begleitet? Dann: Infos siehe link unten anschauen und melden!

Vennbahn Troisvierge - Aachen 125 Km ehemalige Bahntrasse:
http://www.vennbahn.eu/

Ausflugstipp nach Schengen:
http://www.visitluxembourg.com/de/ansicht/parks/naturreservat-haff-reimech

zum schmunzeln
http://www.der-postillon.com/2017/05/liegerad-bulgarien.html#.WR08wm490hc.email

Werbekärtchen fürs Stadtradeln

OFFIZIELLER ABSCLUSSTERMIN mit Urkunden- und Preisübergaben durch Schirmherr und Umweltdezernent Andreas Ludwig am Dienstag, den 29. August 2017 um 17:00 Uhr vor dem Rathaus


Grußwort

BildLiebe Triererinnen und Trierer,
bald geht’s wieder los! 200 Jahre nach der Erfindung des Fahrrads ist Trier zum 6. Mal beim deutschlandweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ dabei.

Gerne übernehme ich als Alltagsradler und Umweltdezernent auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft für diese Aktion und laden Sie herzlich ein, in der Zeit vom 11. Juni bis 1. Juli besonders oft in die Pedale zu treten und dabei möglichst viele Kilometer im Alltag und in der Freizeit mit dem Fahrrad zurücklegen. Die geleisteten Kilometer können Sie in Ihrem persönlichen Online-Radelkalender unter http://www.stadtradeln.de eintragen. Dort können Sie auch die Ergebnisse der vielen anderen Trierer Teams und Städte einsehen.

Der Wettbewerb wird vom Klima-Bündnis, dem größten europäischen Städtenetz zum Klimaschutz organsiert. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivstes Kommunalparlament, die Kommune mit den meisten Radkilometern (absolut) sowie die Kommune mit den meisten Radkilometern pro EinwohnerIn (Durchschnittswert). Ziel der dreiwöchigen Aktion ist es, den Radverkehr in unserer Stadt weiter voranzubringen und noch mehr Bürgerinnen und Bürger für das Radfahren im Alltag zu begeistern.

Im vergangenen Jahr haben in Trier über 700 Radlerinnen und Radler in 74 virtuellen Teams mitgemacht und mit 124.000 Kilometern bundes- und landesweit gute Plätze erreicht. Das wollen wir dieses Jahr nochmals toppen!

Gründen Sie wieder eigene Teams, um (virtuell) gemeinsam Radkilometer zu sammeln: Motivieren Sie Freunde und Bekannte, ebenfalls aufs Rad zu steigen und als Ihre Teammitglieder ein deutliches Signal für mehr Radverkehr im Alltag zu setzen. Sprechen Sie auch Ihre Schulklassen oder andere Gruppen an, die Sie kennen, gehen Sie auf Vereine, Betriebe und Organisationen zu, die ebenfalls eigene Teams bilden können oder starten Sie ein Team in Ihrem Ortsteil oder Ihrer Straße!
Herzlichen Dank bereits jetzt für Ihre Unterstützung in der Vorbereitungsphase!

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an die beiden Koordinatoren im Rathaus, Umweltberater Johannes Hill, Telefon: 718-4444, E-Mail: johannes.hill at trier.de oder Jonas Klöpfer, unseren konzeptionellen Verkehrsplaner, Schwerpunkt Radverkehr, Tel. 718-4611, E-Mail: jonas.kloepfer at trier.de

Auf der Homepage des Klima-Bündnisses finden Sie auch alle weiteren Informationen und die direkte Möglichkeit, sich anzumelden: https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=2871

Liebe Triererinnen und Trierer, Kolleginnen und Kollegen, beteiligen Sie sich (wieder) am Stadtradeln! Verhelfen Sie der Stadt Trier zu einer deutschlandweit guten Platzierung, starten Sie diesen „Teamspaß“ wieder gemeinsam mit uns und genießen Sie das regelmäßige Radeln an der frischen Luft mit dem „Null-Emissions-Fahrzeug Fahrrad“, auch vor und nach „Stadtradeln“!

Dabei ist der ökologische Aspekt nur einer von vielen: Mit dem Fahrrad sind Sie in der Stadt häufig am schnellsten am Ziel, Sie halten sich nebenbei fit und sparen außerdem bares Geld, wenn Sie Ihr Auto stehen lassen – Abnutzung und Kraftstoffverbrauch Ihres PKW sind nämlich gerade im Kurzstreckenbetrieb überproportional hoch – und die stressige Parkplatzsuche samt Gebühren entfällt auch noch.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement und viel Spaß beim mitradeln!
Andreas L u d w i g
Umweltdezernent


TeamkapitänInnen in Trier


Hans Winter

Team: Team Sattelschwein

Radfahrer profitieren in jeder Hinsicht von ihrem Sport:
Sie sparen Benzinkosten, haben weniger Ausgaben für die Abnutzung des Autos. Die Umwelt wird geschont und weniger Abgase produziert. Weniger Feinstaub durch Abnutzung der Reifen wird erzeugt.
Zudem stärken Radfahrer ihr Immunsystem, Ihr Herz- und Kreislaufsystem.
Und das schönste daran: Radfahrer genießen das Wetter intensiver und sehen mehr von Ihrer Umgebung.
Deshalb: Steigt aufs Rad und helft mit unsere Umwelt und euer Geld zu schonen!

PhotoMartin Müller

Team: Bürgerservice

Auch die Bürgerservice gGmbH ist in diesem Jahr wieder mit einem starken Team vertreten um für das umweltfreundliche Verkehrsmittel Fahrrad und den Klimaschutz zu werben und ich freue mich, das Team anzuleiten. Als Betreiber der Radstation am Bahnhof ist eine Teilnahme an dieser Aktion für uns eine Selbstverständlichkeit, um noch mehr Menschen vom Alltagsradeln zu überzeugen.

PhotoJohannes Hill

Team: Team Umweltberatung

200 Jahre Fahrrad - was für eine tolle Erfindung! Zum Jubiläum wollen wir in Trier nochmal richtig "Pedal geben" beim stadtradeln. Seit diesem Wettbewerb bin ich Alltagsradler geworden und dankbar für die tägliche Er"fahrung" und Freude bei Wind und Wetter! Ausrede ist nur bei seltenem "Glatteis" möglich :-)
Albert Einstein soll mal gesagt haben: "Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Man muss in Bewegung bleiben, um die Balance zu halten."
Die wünsche ich allen Radlerinnen und Radlern! Macht mit in unserem Team oder startet mit einem eigenen Team beim 6. Trierer stadtradeln!

PhotoThomas Albrecht

Team: CDU Trier - Schwarzfahrer

Auch die Trierer CDU will ihren Beitrag zur Förderung dieses umweltfreundlichen Verkehrsmittels in Trier leisten. "Radfahren macht Spaß!", auch in Trier, nachdem die Bedingungen für die Radfahrerinnen und Radfahrer nach und nach auch in unserer Stadt immer besser werden. Und seit dem Siegeszug der E-Bikes ist das umweltfreundliche Verkehrsmittel auch für die Bewohnerinnen und Bewohner der Höhenstadtteile attraktiv geworden!

PhotoAngela Wendel

Team: DieLangsamradler

Rad fahren macht Spaß und das Leben ist zu kurz, um auf Spaß zu verzichten!

PhotoLars Eggers

Team: Team TKBF

Team TKBF ist das Team von Lars Eggers Text Konzept Beratung Film. Das eingetragene Firmenfahrzeug von TKBF ist ein Fahrrad. Schon seit 10 Jahren werden Kundenbesuche und Arbeitswege im gesamten Stadtgebiet auf zwei Rädern abgefahren. Das ist gesünder, charmanter und - spätestens, wenn man die Parkplatzsuche mit einbezieht - auch schneller.

Lars Eggers TKBF wird damit nicht nur durch Kreativität, sondern auch durch Muskelkraft angetrieben.

PhotoRudolf Fries

Team: Bildungs-Rad

Kommen Sie in das Gold-Team des Jahres 2016!

PhotoTimo Lang

Team: AktionsRADius Bobinet

Liebe StadtradlerInnen.
Wir freuen uns über alle die unserem Team beitreten und sich auf ihren Drahtesel schwingen, um so den AktionsRADius rund um die Bobinet zu erweitern.
Viel Spaß beim diesjährigen STADTRADELN 2017
Euer Timo


Lokale Partner und Unterstützer


Velopoint Trier
Fahrrad Stemper
Monz Fahrradwelten
HENN-Zweiräder