Starnberg im Landkreis Starnberg

Kontaktinformationen

Andrea Schmölzer
Koordinatorin STAdtradeln
Tel.: 08151 773-773

Stadt Starnberg im Landkreis Starnberg
Vogelanger 2
82319 Starnberg
Thomas Bachmann
Sachgebietsleiter Energie und Umwelt
Tel.: 08151 772-175

starnberg at stadtradeln.de

Die Stadt Starnberg im Landkreis Starnberg nahm vom 25. Juni bis 15. Juli 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Starnberg im Landkreis Starnberg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


1.085 RadlerInnen, davon 14 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 117.721 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 16.716 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 2,94-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Landkreis Starnberg: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Landkreis Starnberg: Kommune mit den meisten Radkilometern

Landkreis Starnberg: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Absolut

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Relativ

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Familien: Teamergebnisse - Absolut

Familien: Teamergebnisse - Relativ

Familien: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse - Absolut

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse - Relativ

Kindergärten/Kitas: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Absolut

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Relativ

Religiöse Gemeinschaften: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse - Absolut

Schulen: Teamergebnisse - Relativ

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Absolut

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Relativ

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Absolut

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Relativ

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 1.085 aktiven TeilnehmerInnen in 32 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
36.812 km29.143 km51.767 km117.721 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
5.227,2 kg CO24.138,3 kg CO27.350,8 kg CO216.716,4 kg CO2

Meldeplattform RADar!

Starnberg im Landkreis Starnberg bietet die Meldeplattform RADar! an. Mehr erfahren


Information

BildLiebe Stadtradlerinnen und Stadtradler,
pack ma's wieder, wie man in Bayern sagt. Diesmal verleiht uns ein wichtiges Jubiläum Rückenwind: Am 18. Juli vor 200 Jahren flitzte Freiherr von Drais erstmals mit seinem Laufrad umher. Tun wir es ihm gleich, schwingen wir uns in den Sattel und zeigen dabei Flagge fürs Radlfahren! Auf dass Starnberg noch radlfreundlicher werde.

Ich freu' mich drauf und steh' gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Andrea Schmölzer


Termine und Hinweise

So 25.06. Auftakttour mit Bürgermeisterin Eva John Starnbergs Bürgermeisterin Eva John lädt zur kurzen Auftakt-Runde entlang neuer Errungenschaften für Radler in der Kreisstadt ein. Start um 14:00 am Kirchplatz. Die Tour endet beim Sommerfest des Starnberger Kneipp-Vereins.

So 25.06. Radl-Sternfahrt zur PV-Freiflächenanlage in Traubing Start um 10:30 am Bahnhof am See https://www.adfc-tour.de/zeige_tour.php?id=50583

Di 27.06. Radlstammtisch ab 19:30 im Gasthof zur Schießstätte http://www.adfc-starnberg.de/gemeinden/starnberg/radlstammtisch/

Sa 01.07. Radldemo Verkehrsraum fairteilen Start um 15:00 am Marktplatz Gilching http://www.verkehrsraum-fairteilen.de

Sa 08.07. Radeln zu Raritäten Radltour zu den Ateliertagen in der Reismühle and der Würm. Start um 10:00 am Bahnhof See https://www.stadtradeln.de/fileadmin/radelkalender//embed/download.php?sr_city_id=4125&sr_file_id=2644

Sa 08.07. Auf ein Radler mit der Grünen Bundestagskandidatin Kerstin Täubner-Benicke zum Kloster Andechs (hin und zurück ca. 26 km). Start um 16:00 beim Starnberger Kulturbahnhof (S-Bahnhof Starnberg am See), nur bei trockenem Wetter.
Kontakt: Martina Neubauer 0176 533 57 110.

So 09.07. MTB-Tour zur Falkenhütte Start um 8:30 am Bahnhof Nord https://www.adfc-tour.de/zeige_tour.php?id=49960

Mi 12.07. Auf ein Radler mit der Grünen Bundestagskandidatin Kerstin Täubner-Benicke zum Biergarten Leutstetten (hin und zurück ca. 12 km). Start um 17:30 beim Starnberger Kulturbahnhof (S-Bahnhof Starnberg am See), nur bei trockenem Wetter. Kontakt: Martina Neubauer 0176 533 57 110.

Di 25.07. Radlstammtisch ab 19:30 im Gasthof zur Schießstätte http://www.adfc-starnberg.de/gemeinden/starnberg/radlstammtisch/

Do 27.07. STAdtradeln-Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung ab 18:00 im Rathaus Gilching

Die Teilnahme an gemeinsamen Radltouren erfolgt auf eigene Gefahr.

Alle STAdtradeltermine im Landkreis finden Sie unter http://www.stadtradeln-sta.de/doku.php/termine


Grußwort

BildLiebe Stadtradlerinnen und Stadtradler,

wir haben ein klares Ziel für Starnberg - Radfahren auf einem sicheren und gut ausgebauten Radwegenetz. Tagespendler sollen sicher und schnell zur Arbeit oder zur Schule kommen, Freizeitradler und Touristen die Stadt stressfrei mit dem Rad erkunden können. Gerade im Innenstadtbereich sind Radfahrerinnen und Radfahrer Hindernissen und Gefahren ausgesetzt, da viele Radwege noch zu schmal sind oder gar keine vorhanden sind.

Die Gefahrenstelle am Gymnasium Starnberg in der Rheinlandstraße zwischen Leutstettener Straße und Ferdinand-Maria-Straße gehört der Vergangenheit an. Im letzten Jahr haben wir dort hat einen kombinierten Geh- und Radweg gebaut, der das Radfahren in der Rheinlandstraße in beide Richtungen ermöglicht. Zusammen mit dem Umbau des Kreisverkehrs am Bahnhof Nord haben wir ein weiteres Stück Sicherheit für Radfahrer in Starnberg geschaffen. Das letzte Teilstück der Rheinlandstraße bis zur Hanfelder Straße ist derzeit in Planung.

Selbstverständlich möchten wir den Radverkehr in unserer Stadt weiter fördern. Deshalb sind wir auch in diesem Jahr wieder bei der bundesweiten Kampagne Stadtradeln dabei. Ich lade Sie recht herzlich dazu ein, an dieser Aktion teilzunehmen. Egal ob Groß, Klein, Jung oder Alt – steigen Sie aufs Fahrrad und strampeln Sie los! Denn es kommt auf jeden geradelten Kilometer an.

Ich bin sehr gespannt, wie viele Kilometer wir dieses Jahr gemeinsam schaffen werden, und freue mich bereits jetzt auf drei sportliche Radlwochen.

Ihre
Eva John
Erste Bürgermeisterin


Presse

Bild - Klicken für volle Größe


TeamkapitänInnen in Starnberg im Landkreis Starnberg


PhotoHelmut Heilmann

Team: Fahrschule am See

Jeder mit dem Rad gefahrener Km ist für mich gewonnene Lebensqualität

PhotoReinhard Rampelmann

Team: SV Söcking

Ich wünsche allen Stadtradlern vom Team SV Söcking viel Spaß, allzeit gutes Wetter und unfallfreie Fährt.

Euer Reinhard

PhotoMartina Neubauer

Team: Greenteam

"Mehr Stillstand als Fortschritt" damit titelt die aktuelle Ausgabe des adfc-magazins Radwelt (3.17).
Mit meiner Teilnahme möchte ich ein klares Zeichen setzen, dass es gemeinsam gelingen kann, die Wende zu schaffen. Reden und ein paar Meter neue Fahrradwege sind zu wenig - Radfahren soll im Alltag wie bspw. beim Einkaufen, auf dem Weg zu Arbeit, zur Schule oder zur Kindertagesstätte ... eine Selbstverständlichkeit sein. Dazu brauchen wir sichere und komfortable Wege; wenn Radfahrer zugunsten des Autoverkehrs auf Umwege gezwungen werden, ist das ein falsches Zeichen. Gleichzeitig leisten wir mit jedem Kilometer, den wir nicht mit dem Auto zurücklegen, einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

PhotoUrsula Freymadl

Team: Seniorentreff

Treten Sie für den Seniorentreff in die Pedale. Radfahren macht Spaß, hält fit und macht unsere Stadt umweltfreundlicher. Vielleicht können wir, Dank Ihrer Unterstützung, wieder wie in den letzten Jahren einen der vorderen Plätze erradeln.