Potsdam

Kontaktinformationen

Arvid Krenz
Landeshauptstadt Potsdam
Bereich Verkehrsentwicklung
potsdam at stadtradeln.de

Die Landeshauptstadt Potsdam nimmt vom 04. September bis 24. September 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Landeshauptstadt Potsdam wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


243 RadlerInnen, davon 4 Mitglieder des Kommunalparlaments, haben sich bisher schon für das STADTRADELN in der Landeshauptstadt Potsdam registriert.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Absolut

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Relativ

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 0 aktiven TeilnehmerInnen in 38 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
0 km0 km0 km0 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
0,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO2


Information

BildWorum geht's?
STADTRADELN ist ein bundesweiter Radfahr- und Klimaschutzwettbewerb. Radeln Sie beruflich wie privat möglichst viele Kilometer. Tragen Sie Ihre vom 04. bis 24. September 2017 geradelten Kilometer in den Online-Radelkalender und machen Sie so Potsdam zur Fahrradhauptstadt.
Wer kann beim STADTRADELN mitradeln?
Mitradeln und Kilometer sammeln können alle die in Potsdam wohnen, arbeiten, eine (Hoch-)Schule besuchen oder einem Verein angehören.
Wie kann man am STADTRADELN teilnehmen?
Unter http://www.stadtradeln.de/potsdam melden Sie sich an, gründen ein eigenes Team oder schließen sich einem Team an. Ihre Kilometer können Sie per App oder im Online-Radelkalender eintragen.
Wann wird geradelt?
Schon jetzt, im Alltag, in der Freizeit oder auch beruflich. Kilometer für das STADTRADELN werden vom 04. bis 24. September 2017 gesammelt.


Termine und Hinweise

Veranstaltungen/Termine
05.09. Treffen der ADFC-Ortsgruppe Potsdam
18:30 Uhr, Gutenbergstraße 76 (jeden 1. Dienstag des Monats)
15.09. Park(ing)day
17.09. 8. Potsdamer Umweltfest
11:00 - 17:30 Uhr, Volkspark Potsdam
http://www.potsdamer-umweltfest.de
16.09. - 22.09. Europäische Mobilitätswoche

Radtourenprogramm
04.09. ADFC: Rund um Havel, Wannsee, Grunewaldseen - 55 km, Tagestour
Start: 10:30 Uhr, Bhf. Berlin Spandau, Vorplatz
http://radundtouren.de
05.09. ADFC: Links und rechts des Teltowkanals - 40 km, Tagestour
Start: 10:00 Uhr, Bhf. Berlin Südkreuz, Ausgang Hildegard-Knef-Platz
http://radundtouren.de
06.09. ADFC: Besuch des Webereimuseums in Geltow - 20 km, Tagestour
Start: 10:00 Uhr, Maurische Moschee
http://brandenburg.adfc.de/2323?id=48145&rev=2477
06.09. ADFC: Potsdamer Feierabendtour
Start: 18:00 Uhr, Platz der Einheit
http://brandenburg.adfc.de/2323?id=48178&rev=2477
09.09. ADFC: Potsdamer Parks - 30 km, Tagestour
Start: 12:00 Uhr, Potsdam Hauptbahnhof, Ausgang Babelsberger Straße
http://radundtouren.de
09.09. pedales: Stadtführung Tour Potsdam Royal - 20 km (4 Stunden)
Start: 10:30 Uhr, Radstation Potsdam Hauptbahnhof, Ausgang Babelsberger Straße
http://potsdam-per-pedales.de/stadtfuehrung/
10.09. pedales: Panorama-Radtour: Pückler. Babelsberg - 13 km (2 Stunden)
Start: 10:30 Uhr, Radstation Potsdam Hauptbahnhof, Ausgang Babelsberger Straße
http://potsdamtourismus.de
http://potsdam-per-pedales.de/stadtfuehrung/
13.09. ADFC: Potsdamer Feierabendtour
Start: 18:00 Uhr, Platz der Einheit
http://brandenburg.adfc.de/2323?id=48179&rev=2477
15.09. Gartennetzwerk Potsdam: Gemüse-Rallye - Radtour zu den Potsdamer Gemeinschaftsgärten
Start: 15:00 Uhr, Anmeldung wird erbeten
http://bbb.wandelwoche.org/gemuese-rallye-fahrradtour-zu-den-potsdamer-gemeinschaftsgaerten/
16.09. pedales: Stadtführung Tour Potsdam Royal - 20 km (4 Stunden)
Start: 10:30 Uhr, Radstation Potsdam Hauptbahnhof, Ausgang Babelsberger Straße
http://potsdam-per-pedales.de/stadtfuehrung/
17.09. ADFC: Schlösser rechts und links der Havel - 100 km, Tagestour
Start: 09:00 Uhr, Potsdam Hauptbahnhof, Ausgang Babelsberger Straße
http://radundtouren.de
20.09. ADFC: Potsdamer Feierabendtour
Start: 18:00 Uhr, Platz der Einheit
http://brandenburg.adfc.de/2323?id=48180&rev=2477
21.09. ADFC: Rund um Havel, Wannsee, Grunewaldseen - 55 km, Tagestour
Start: 10:30 Uhr, Bhf. Berlin Spandau, Vorplatz
http://radundtouren.de
23.09. pedales: Stadtführung Tour Potsdam Royal - 20 km (4 Stunden)
Start: 10:30 Uhr, Radstation Potsdam Hauptbahnhof, Ausgang Babelsberger Straße
http://potsdam-per-pedales.de/stadtfuehrung/
23.09. ADFC: Durch den Wald zum Wasser - 45 km, Tagestour
Start: 11:00 Uhr, S-Bhf. Grunewald, Ausgang Eichkampstraße
http://radundtouren.de
23.09. ADFC: Mit Rad und Dampfer - 50 km, Tagestour
Start: 10:15 Uhr, S-Bhf. Griebnitzsee
http://brandenburg.adfc.de/2323?id=48152&rev=2477
24.09. pedales: Panorama-Radtour: Pückler. Babelsberg - 13 km (2 Stunden)
Start: 10:30 Uhr, Radstation Potsdam Hauptbahnhof, Ausgang Babelsberger Straße
http://potsdamtourismus.de
http://potsdam-per-pedales.de/stadtfuehrung/


Service rund ums Rad
Scherbentelefon - die Nummer gegen Scherbenkummer
Egal ob Folgen nächtlichen Übermuts oder andere grobe Verschmutzungen,
für Hinweise ist unter: 0331 / 289 - 4000 ein Anrufbeantworter, der werktags täglich abgehört wird, geschaltet.
Der Stein des Anstoßes wird innerhalb von zwei Tagen vom städtischen Bauhof beseitigt. Bei besonderen Gefahrenstellen geschieht dies schneller.

ADFC Selbsthilfewerkstatt, Gutenbergstraße 76:
immer dienstags von 16 bis 18 Uhr, Reparaturen unter Anleitung
http://brandenburg.adfc.de/kreisverbaende/potsdam/ueber-uns/selbsthilfewerkstatt/selbsthilfewerkstatt
05.09. ADFC Selbsthilfewerkstatt (16 bis 18 Uhr)
12.09. ADFC Selbsthilfewerkstatt (16 bis 18 Uhr)
19.09. ADFC Selbsthilfewerkstatt (16 bis 18 Uhr)


Grußwort

BildBesser mobil. Besser leben:
Fahrradaktivste Stadt in Deutschland beim STADTRADELN gesucht!


Liebe Potsdamerinnen und Potsdamer, liebe Einpendler nach Potsdam,

rechtzeitig im Jubiläumsjahr 200 Jahre Fahrrad machen wir als Landeshauptstadt Potsdam wieder bei der Aktion STADTRADELN mit.
Denn Fahrradfahren macht Spaß, ist gesund, kostet wenig und ist gut fürs Klima. Dass Potsdam eine fahrradfreundliche Stadt ist, zeigt der stetig steigende Anteil an Fahrradfahrern in der Stadt. Fahrräder sind aus unserem Stadtbild zum Glück gar nicht mehr wegzudenken.
Wir wollen auch weiterhin möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag gewinnen, dadurch einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten und die Lebensqualität unserer Heimatstadt steigern.
Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es aber vorrangig um Spaß am und beim Fahrradfahren und es gibt tolle Preise zu gewinnen.
Bilden Sie Teams, egal wie groß, oder melden Sie sich beim offenen Team Potsdam an. Fragen Sie im Freundes- und Bekanntenkreis, in Ihrer Familie, auf Arbeit, im Verein, in der Schule oder Hochschule.
Jeder Kilometer, der vom 4. bis zum 24. September beruflich oder privat innerhalb der Stadt, auf dem Weg dahin oder in der Freizeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, zählt. Alle erradelten Kilometer werden dazu in den Online-Radelkalender eingetragen.
Der Gewinner der Aktion: Das Klima, die Umwelt und wir alle!
Denn jeder Kilometer, der mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt wird, erspart der Umwelt CO2, trägt zu weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen sowie weniger Lärm bei und führt zu einer lebenswerten Stadt!
Lassen Sie uns gemeinsam für das Team Potsdam in die Pedale treten!

Ihr Jann Jakobs
Oberbürgermeister


Presse

Friederike Herold
Landeshauptstadt Potsdam
Pressesprecherin
0331 / 289 - 1260
presse at rathaus.potsdam.de


TeamkapitänInnen in Potsdam


Leo Selig

Team: Kettenfetzig

STADTRADELN:
Ich mache mit, weil Radfahren für mich der perfekte Ausgleich ist und weil ich damit einen Beitrag zum Klimaschutz leiste.

PhotoBernd Rubelt

Team: Stadtverwaltung - GB 4

In Potsdam gibt es viele gute Möglichkeiten, auch ohne Auto unterwegs zu sein. Das Fahrrad ist für mich dabei besonders wichtig.

Ich wünsche mir, dass möglichst viele Potsdamerinnen und Potsdamer beim Stadtradeln mitmachen und auch allgemein noch mehr mit dem Fahrrad unterwegs sind: Für mehr Lebensqualität in unserer Stadt, für saubere Luft, und natürlich aus Spaß am gemeinsamen Radeln.

PhotoArvid Krenz

Team: Offenes Team - Potsdam

Besser mobil. Besser leben.
Ich fahre gern Fahrrad! Egal, ob zum Einkaufen, zur Arbeit oder Abholen der Kids aus Kita und Schule, ich bin fast immer schneller da.
Ich mache beim STADTRADELN mit, weil die 200 Jahre alte Erfindung "Fahrrad" mein Verkehrsmittel der Zukunft ist, denn:
Mit dem Rad bin ich preiswert mobil. Es schnell und direkt. Das Rad braucht wenig Platz. Ich fahre leise und ohne Abgase. Absolut stadtverträglich!

PhotoRalf Strehmel

Team: Club19 and Friends

Lasst uns Spaß haben und wenn wir dabei was für unsere Gesundheit tun und gleichzeitig noch am O=C=O-Ausstoß sparen - noch besser!

Damaris Hunsmann

Team: KlinikgruppeEvB

Radeln ist gesund, hält fit und schont die Umwelt. Wir als Mitarbeiter der Klinikgruppe Ernst von Bergmann sorgen nicht nur für die Gesundheit unserer Patienten, sondern sind auch für unsere eigene Gesundheit verantwortlich.

In diesem Sinne treten wir gemeinsam in die Pedale und sammeln bei dieser Aktion STADTRADELN Kilometer Potsdam.

Das Team der Klinikgruppe Ernst von Bergmann Potsdam


Lokale Partner und Unterstützer


KlimaAgentur, Stadtwerke Potsdam