Ingolstadt

Kontaktinformationen

Volkmar Wagner
Sachbearbeiter
Tel.: 0841 3052350

Konrad Eckmann
Fahrradbeauftragter
Tel.: 0841 3052351

ingolstadt at stadtradeln.de

Stadt Ingolstadt
Tiefbauamt/ Strassenplanung
Spitalstraße 3
85049 Ingolstadt

Die Stadt Ingolstadt nahm vom 02. Juli bis 22. Juli 2016 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Ingolstadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.



Auswertung


3.189 RadlerInnen, davon 43 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 795.946 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 113.024 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 19,86-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse

Ämter/Verwaltung: Fahrradaktivstes Team

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse

Bürgerengagement/Ortsteile: Fahrradaktivstes Team

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse

Kindergärten/Kitas: Fahrradaktivstes Team

Kindergärten/Kitas: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 3.189 aktiven TeilnehmerInnen in 275 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
252.874 km221.453 km321.619 km795.946 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
35.908,1 kg CO231.446,4 kg CO245.669,8 kg CO2113.024,3 kg CO2


Information

Wenn Sie bei der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit der AOK" mitmachen, können Sie Ihre Radlkilometer die Sie täglich zur Arbeit fahren (im Zeitraum vom 2.Juli bis 22.Juli) auch für das STADTRADELN eingeben.

Tipp:
Lernen Sie Ingolstadt und seine Umgebung bei geführten Radtouren kennen. Sammeln Sie unter Gleichgesinnten "STADTRADELN-Kilometer". Mehr dazu unter www.ingoradler.de


Termine und Hinweise

02. Juli 2016 Auftaktveranstaltung zum zweiten STADTRADELN in Ingolstadt
Bürgermeister Sepp Mißlbeck und Baureferent Alexander Ring, geben beim 28. Ingolstädter Gesundheitstag den Startschuss für das STADTRADELN 2016. Beginn der Veranstaltung ist um 9:30 Uhr am Paradeplatz.
Das Programm zum Gesundheitstag finden Sie am Anfang der Seite.

22.Juli.2016 Abschluss Radtour
Zum Abschluss der STADTRADELN-Aktion 2016, möchten wir eine kleine Radtour von ca.15-20 km durchführen. Die Tour wird rund um Ingolstadt führen und das Tourende wir in einem Biergarten sein. Es gibt kein Rahmenprogramm, Essen und Getränke müssen selbst bezahlt werden. Die Tour endet für alle Teilnehmer am Biergarten. Start ist um 14:00 Uhr am Rathausplatz Ingolstadt.

FOTOWETTBEWERB STADTRADELN 2016
Hobbyknipser und Radlliebhaber aufgepasst: Die AGFK Bayern e.V. sucht Bayerns schönsten STADTRADELN Moment!
Alle TeilnehmerInnen des STADTRADELNs in Bayern können jeweils ein Bild einschicken, welches auf der Internetseite der AGFK Bayern e.V. in einer Fotogalerie veröffentlicht wird. Nach Einsendeschluss am 09.Oktober 2016 entscheidet eine Fachjury, welche Bilder prämiert werden. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Teilnahmebedingungen und weitere Informationen unter:
www.agfk-bayern.de/stadtradeln.html

29.Sept.2016 Preisverleihung STADTRADELN 2016
Am Donnerstag den 29.Sept. wird der Oberbürgermeister die Gewinner der diesjährigen Verlosung zum STADTRADELN 2016 im Alten Rathaus begrüßen. Im Anschluss werden dann 20 Preise an die Gewinner der Verlosungsaktion ausgegeben. Alle Gewinner werden per E-Mail oder per Post zu diesem Termin eingeladen. Gewinner die an diesem Termin verhindert sind, können sich Ihre Gewinne beim Tiefbauamt nach vorheriger Abstimmung abholen. Mehr Informationen zur Verlosung finden Sie am Anfang der Internetseite.


Grußwort

BildStadtradeln - steigen Sie auf!
Liebe Ingolstädterinnen und liebe Ingolstädter,
Fast 3.000 Teilnehmer und über 800.000 geradelte Kilometer, das war die erfolgreiche Bilanz der ersten Teilnahme Ingolstadts bei der Aktion Stadtradeln 2015.
Mit dieser Leistung haben alle Ingolstädter Teilnehmer unsere Stadt auf den ersten Platz in Bayern und den vierten Platz bundesweit „geradelt“ (Kategorie Fahrradaktivste Kommune mit den meisten geradelten Kilometern). Diese tolle Leistung ist für uns Ansporn, auch heuer am Stadtradeln teilzunehmen und so gemeinsam den Radverkehr in unserer Stadt weiter voranzubringen.
Die Teilnahme ist ein Baustein um die Mobilität mit dem positiven Klimaschutzfaktor noch stärker zu fördern. Weitere Bausteine, an denen wir derzeit intensiv arbeiten, sind die Erstellung eines Mobilitätskonzeptes für den Radverkehr, sowie die Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes für die Stadt Ingolstadt – auch hier wird der Radverkehr eine besondere Rolle spielen.
Besonders freuen wir uns auch über die positive Bewertung Ingolstadts durch die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V. (AGFK Bayern) – diese zeigt, dass wir auf unserem Weg zur Auszeichnung als „Fahrradfreundlichen Kommune“ schon weit vorangekommen sind.
Ich freue mich in den kommenden Wochen auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Stadtradeln und wünsche Ihnen allen eine gute und unfallfreie Fahrt!

Ihr Oberbürgermeister
Christian Lösel


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARAchim Werner
Stadtrat und Fraktionsvorsitzender der SPD Ingolstadt.
Radfahren ist gesund, schont Umwelt und Natur, entlastet die Straßen und damit die dort wohnenden Menschen. Und nebenbei bemerkt: es macht auch richtig Spaß, hält fit und nicht selten ist man damit mobiler als mit dem Auto, gerade im immer dichter werdenden Stadtverkehr. Also los geht's und nicht locker lassen. Ingolstadt hat im vorigen Jahr zum ersten Mal, und das überaus erfolgreich, am Stadtradeln teilgenommen. Gemeinsam am Erreichen eines Ziels zu arbeiten, bereitet noch viel mehr Freude. Ich habe mir vorgenommen, wie im Vorjahr komplett auf das Auto zu verzichten und auch die 1000-Kilometer-Marke wieder zu knacken.




STADTRADLER-STAR Blog

Alle Beiträge anzeigen

TeamkapitänInnen in Ingolstadt


Birgit Obermeier

Team: Pflanzenfresser on bike

Nicht nur Radlfahren ist gut für's Klima :-)

Gemäss der Welternährungsorganisation der UNO trägt die Nutztierhaltung mehr zur Klimaerwärmung bei als der gesamte weltweite Verkehr.

unsere Konsequenz dazu:
Klimaschutz durch vegane Ernährung

... falls Sie mehr dazu erfahren wollen, informieren Sie sich im Netz oder persönlich.

PhotoEva 4a, 4c, Hort, Aichner&Friends

Team: Johann-Michael-Sailer-Schule

Bei uns powern die Kinder und Jugendliche. Ganzjährig jeden Tag 5 km in die Schule und zurück, Klassenabschlussfahrt mit dem Rad, mit der Jugendgruppe am Wochenende radeln, Kinder die fragen: "Mama, darf ich morgen auch mit dem Rad in die Schule?". Das ist das Team der Johann-Michael-Sailer-Schule.

PhotoArne Piesch

Team: Audi_Radln macht Wadln

Arne Piesch für das Team "Audi_Radln macht Wadln" (Ingolstadt)
Stadtradeln fördert nicht nur aktiv den Klimaschutz, sondern macht Spaß und verbindet Freunde. Wir machen gern mit und werden auch über die Aktion hinaus weiterradeln.

PhotoHelmut Häckl

Team: Wanderfreunde Ingolstadt

Gott zum Gruß - gut zu Fuß (und mit dem Radl)

Daniel Mandlinger

Team: Liegenschaftsamt

Ja, mia san mit´n Radl do

PhotoHelmut Schels

Team: Stadt Ingolstadt - Hauptamt

Hallo Kolleginnen und Kollegen des Hauptamtes, des OB-Büros und des Referats OB/ZV,
Letztes Jahr war Ingolstadt beim Stadtradeln eine der Top-Kommunen in Deutschland - über 800.000 km wurden geradelt.
Das Team des Hauptamts radelte innerhalb der Stadtverwaltung die meisten Kilometer! Die durchschnittliche Kilometerleistung je Teilnehmer/-in war zwar nicht so hoch wie bei manchen anderen Teams, aber das ist uns egal.
Jeder Kilometer zählt!
Also, anmelden und in den drei Wochen vom 2.-22.07.2016 einfach radeln und die Kilometer melden. Auch wer wenig mit dem Fahrrad fährt, erhöht die Summe der geradelten Kilometer!
Viel Spaß dabei
Euer Teamkäpitän Helmut Schels

PhotoChristian Forchhammer

Team: Audi_IT

Nach dem ersten Stadtradeln in Ingolstadt im Jahr 2015, bei dem das Audi-IT Team insgesamt über 5300 Kilometer eradelt hat, sind wir auch dieses Jahr wieder mit dabei.

Als zusätzlichen Ansporn spendet die AUDI AG dieses Jahr für jeden 100. Kilometer einen Baumsetzling für eine Aufforstungsfläche in Ingolstadt. Das Team Audi_IT ist hoch motiviert für die gute Sache kräftig in die Pedale zu treten.

Wir freuen uns auf sportliche drei Wochen, zahlreiche Kilometer und hoffentlich jede Menge eradelte Baumsetzlinge.

Photoklaus wagner

Team: Nachtradler Lack

Wir sind alles Radler, die Lust und Spaß in der Natur haben. Wir fahren mit dem Rad zur Arbeit zum Sport oder ienfach nur durch die Wälder. Wir sparen uns somit Geld für den Benzin und gleichzeitig schonen wir die Umwelt :-)
Also tret in die Pedale auf ein genauso Erfolgreiches Ergebniss wie 2015

Stefan Paler

Team: Audi_Verbrannte Schuhsohlen Crew

Hallo liebe Radlerinnen und Radler,

unser Team "Audi_Verbrannte Schuhsohlen Crew" geht dieses Ereignis mit einer riesen Begeisterung an. Wir alle erhoffen uns, das dieser Beitrag Motivation in alle Richtung ist, z.B. zum verbessern der Rad Infrastruktur, zur Verkehrsentlastung und natürlich auch um einen großen Beitrag für Klima und Gesundheit zu leisten.

Liebe Grüße
Im Namen des Teams
Stefan Paler

PhotoBastian Häusler

Team: Schanzer Events

Als junges Unternehmen, das im Bereich Sport- und Outdoorevents tätig ist, engagieren wir uns gerne beim Stadtradeln 2016 in Ingolstadt.

Zum wem könnte dieses Event besser passen als zu uns. Wir stehen für Sport, Bewegung, die Natur genießen, den Tag im Freien zu verbringen und mit jedem Schritt und Tritt ein Stück für unsere Gesundheit und unsere Umwelt zu tun.

PhotoGabriele Schredl

Team: weltladenradeln

Einfach mal ein paar Wochen aufzeigen, wieviel wir mit dem Fahrrad unterwegs sind, was wir täglich mit dem Radl erledigen können.
Im vergangenen Jahr konnte unser Team Platz 58 von 261 erreichen.
Viel wichtiger als Platzierungen ist natürlich der Spaß an der Sache.

PhotoHelmut Schneider

Team: Audi CKD Ingolstadt

Biken ist die Natur wahrnehmen, den Wind als Trainingspartner sehen, den Duft von blühenden Pflanzen wahrnehmen und die Topografie der Landschaft mit all seiner Schönheit in den Beinen spüren. Ab und zu muss man sein bike aber auch tragen.

Florian Semmler

Team: Audi_EA-Aggregate

Biken ist die Natur wahrnehmen, den Wind als Trainingspartner sehen, den Duft von blühenden Pflanzen wahrnehmen und die Landschaft mit all seiner Schönheit erleben.

PhotoBarbara Kral

Team: Wilhelm-Ernst-Radlteam

Liebe Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde unserer Grundschule, wir freuen uns sehr, wenn ihr euch unserem Team anschließt und mit vielen Kilometern unterstützt!

Harald Nuber

Team: Audi_Rohbau A4 Runner + Biker

Rad fahren hält fit und schlank, darüber hinaus schont es die Umwelt.

Daher haben wir uns als motivierte Mitarbeiter der Instandhaltung und Fertigung zum Team „AUDI_Rohbau A4 Runners“ zusammen geschlossen.

Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, die Umwelt und den Verkehr zu entlasten. Die Region ein Stück sauberer zu halten und natürlich Spaß an der Sache zu haben.

Unser Ziel ist es, gemeinsam für einen guten Zweck zu stehen und mindestens 24 Baumsetzlinge zu erradeln, der damit vermiedene CO2-Ausstoß wird uns zusätzlich motivieren täglich aufs Rad zu steigen.

Christine Manhart

Team: Grund- und Mittelschule a.d. Pestalozzistraße

Auch die Grund- sowie die Mittelschule an der Pestalozzistraße sind dieses Jahr wieder beim Stadtradeln dabei. Als Schulgemeinschaft wollen wir uns für unsere Umwelt und unsere Gesundheit aufs Radl schwingen und für die Stadt möglichst viele Kilometer zusammen bringen.
Schüler, Eltern, Lehrer und alle anderen Mitarbeiter und Freunde der beiden Schulen sind herzlich eingeladen, dem Team beizutreten.

Radeln ist gut für die Gesundheit, für die Umwelt und für die Laune und außerdem noch das günstigste Verkehrsmittel. In die Pedale treten kostet nämlich höchstens Kalorien!

PhotoMarkus Kraus

Team: AUDI VSC Ingolstadt

Lasst uns einfach Radeln und den Fahrtwind im Gesicht spühren für eine grünere Umwelt.

PhotoMirjam Schober

Team: msg systems AG - GS Ingolstadt

Rechner abends ausschalten, Bildschirme ausschalten, Lichter aus, Energiesparlampen in Büros und Wasser sparen beim Spülen - das alles ist ein Anfang, aber da geht noch mehr! Die msgler springen rauf aufs Rad und fahren ihre ca. 125 km Arbeitsweg statt mit dem Auto mit dem geliebten nostalgischen oder moderneren Drahtesel. Egal ob kurze oder lange Strecken, ob zur Arbeit oder privat, alle Kilometer in eigener Strampelarbeit, ganz frei nach Wigald Bohning „Fahrradfahren ist für mich wie ein kleiner Urlaub.“

Also auf die Räder, fertig, LOS!
Danke an die Teilnehmer Anne, Mirjam, Daniel, Erich, Henning, Roger, Sven, Thomas

“Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.” Albert Einstein

PhotoHans Donat

Team: DONATgroup

In 3 Wochen 20 Mal um den Äquator radeln – da geht noch mehr

Aktives Radfahren war im Juli 2015 das große Thema in Ingolstadt. Die Stadt Ingolstadt beteiligte sich zum ersten Mal an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis und setzte sich als bester Newcomer auf Anhieb durch.
In 3 Wochen legte Ingolstadt eine Radstrecke von knapp 820.000 km zurück.
An diesen Erfolg wollen wir mit unserem Team der DONAT group anknüpfen und aktiv unseren Beitrag dazu leisten. Wir unterstützen Ingolstadt darin die stolze Radstrecken-Leistung des Vorjahres zu toppen – für eine noch fahrradfreundlichere Kommune. Zudem erachten wir es als wichtig unseren Beitrag für das Weltklima zu leisten, die eigene Gesundheit sowie Freude an Bewegung.
DONAT group tritt für und mit Ingolstadt in die Pedale!

PhotoVolkmar Wagner

Team: Offenes Team - Ingolstadt

Wie auch im letzten Jahr, bin ich Ihr Ansprechpartner zum Stadtradeln und gleichzeitig Ihre Team-Kapitän im „Offenen Team“. Hier kann jede/r mitradeln, die/der selbst kein eigenes Team gründen oder sich keinem bestehenden Team anschließen möchte. In diesem offenen Team sind alle herzlich willkommen, die in Ingolstadt wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören und kein eigenes Team bilden möchten. Ob Gelegenheits-, Ganzjahres-, Schönwetter- oder Allwetter-radler, machen Sie mit und haben Sie wieder genauso viel Spaß wie 2.891 Radler im letzten Jahr. Sagen Sie es weiter und motivieren Sie andere an der Aktion teilzunehmen. Seien Sie ein Teil der riesigen „Radlgemeinde“ während dieser Aktion. und kommen Sie sicher an Ihr Ziel. Volkmar Wagner, Tiefbauamt Stadt Ingolstadt

PhotoStephan Neumann

Team: Audi_Statistik

„Radfahren ist ein großer Teil der Zukunft. Es muss so sein. Es läuft etwas falsch in einer Gesellschaft, die mit dem Auto zum Training ins Fitnessstudio fährt.“ (Bill Nye, US-amerikanischer Wissenschaftler und Fernsehmoderator, *1955)

PhotoKonrad Eckmann

Team: Ref.VI, Tiefbauamt

Hallo Ihr Stadtradler,

nun ist es wieder soweit. Das Stadtradeln 2016 findet vom 02.07- 22.07.2016 statt. Wir wollen unseren Kilometerrekord (ca. 820.000 km) von 2015 brechen und haben uns heuer als Ziel 1.000.000 km vorgenommen. Ich hoffe das Wetter und Eure Ausdauer ist wieder so wie im letzten Jahr. Für mich bedeutet, dass das Stadtradeln den Teamgeist fördert. Nur so kann man sich diese super Leistung vom letzten Jahr als Newcomer-Kommune erklären. Ich fahre gerne Rad, weil das Fahrrad als Verkehrsmittel für kurze und mittlere Strecken ideal ist. Außerdem stehe ich niemals im Stau, höchstens an einer roten Ampel.
Ich wünsche euch immer zwei fingerbreit Luft unter der Felge und eine sichere Fahrt.


Konrad Eckmann
(Fahrradbeauftragter)

Martin Tenelsen

Team: Caritas Wohnheime + Werkstätten

„Wenn du niedergeschlagen bist, wenn dir die Tage immer dunkler vorkommen, wenn dir die Arbeit nur noch monoton erscheint, wenn es dir fast sinnlos erscheint, überhaupt noch zu hoffen, dann setz dich einfach aufs Fahrrad, um die Straße herunterzujagen, ohne Gedanken an irgendetwas außer deinem wilden Ritt.“ (Arthur Conan Doyle, britischer Schriftsteller, 1859 – 1930)

In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmern des Stadtradelns viele Unfall freie Kilometer, Spaß am Radfahren und immer genug Luft in den Reifen!!

Viele Grüße
Martin Tenelsen

Walter Schiegl

Team: BGI - Bürgergemeinschaft Ingolstadt

Energieeffizienz mal anders betrachtet:
Vergleichen wir eine 6 km lange Fahrt in Ingolstadt mit einem MTB mit einem der immer öfter zu sehenden SUVs .
Ergebnis: Rad benötigt die Energie von 1 Banane <-> SUV 64 Bananen!!!
Holla die Waldfee, da bleibt einem nicht nur vom Stickoxid die Luft weg!
Wer die genaue Berechnung/ Quellen haben will, schreibe an walter.schiegl@buergergemeinschaft-in.de
Übrigens, wir hatten letztes Jahr eine Menge Spaß auf unserer Teamseite… mal sehen was sich dieses Jahr ergibt.

Günter Gartner

Team: Brezensalzer

100km gehen immer!

PhotoAlexander Bayerle

Team: Team Irgertsheim

Liebe Radlerinnen und Radler,

als Irgertsheimer Ortssprecher freue ich mich darauf, den westlichsten Stadtteil Ingolstadts mit meinem Team zu vertreten. Irgertsheim liegt inmitten der „Verkehrsachse“ Ingolstadt-Neuburg und ist somit als Ausgangspunkt für schöne Radtouren in die gesamte Region wie geschaffen! Zudem laden unsere bekannten Biergärten an der Sportgaststätte des SC Irgertsheim sowie bei der Brotzeithütt’n „Beim Manne“ nach einer anstrengenden Tour zum gemütlichen Verweilen ein.

Persönlich habe ich das Radeln vor etwa zehn Jahren für mich entdeckt – und seither ist es aus meiner Freizeit nicht mehr wegzudenken. Daher ist es für mein Team und mich eine Selbstverständlichkeit und Freude, den Radverkehr und den Klimaschutz durch die Aktion STADTRADELN zu unterstützen!


Lokale Partner und Unterstützer


Audi AG
Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH
Radhaus
AOK