Herten in der Metropole Ruhr

Kontaktinformationen

Kirsten Dunker
Stadtradeln-Team
Tel.: 02366-303-191

Irja Hönekopp
Klimaschutzmanagerin
Tel.: 02366-303-286

herten at stadtradeln.de

Stadt Herten
Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten

Herten in der Metropole Ruhr nahm vom 11. Mai bis 31. Mai 2015 am STADTRADELN teil.

Alle, die in Herten in der Metropole Ruhr wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.




Auswertung


452 RadlerInnen, davon 12 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 65.613 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 9.448 kg CO2 (Berechnung basiert auf 144 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,64-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmer und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse als Balkendiagramm

Fahrradaktivstes Team

Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Sonderkategorien

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse

Bürgerengagement/Ortsteile: Fahrradaktivstes Team

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse

Schulen: Fahrradaktivstes Team

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulklassen: Teamergebnisse

Schulklassen: Fahrradaktivstes Team

Schulklassen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine: Teamergebnisse

Vereine: Fahrradaktivstes Team

Vereine: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 452 aktiven TeilnehmerInnen in 24 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
21.333 km21.487 km22.793 km65.613 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
3.072,0 kg CO23.094,1 kg CO23.282,2 kg CO29.448,2 kg CO2


Information

BildLiebe STADTRADLERINNEN und STADTRADLER,

herzlich willkommen auf der Hertener Seite, wir freuen uns über Ihr Interesse an der Teilnahme unserer Stadt beim STADTRADELN!

WORUM geht’s und WER gewinnt bei diesem Wettbewerb?
Herten nimmt 2015 zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teil. Wir beteiligen uns vom 11. bis 31. Mai 2015. Gemeinsam mit zwölf weiteren Städten in der Metropole Ruhr treten wir kräftig in die Pedale, um den Radverkehr zu fördern und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten! Und dafür brauchen wir Sie: Je mehr Menschen mitradeln, umso mehr Kilometer können wir sammeln. So sparen wir eine Menge umwelt- und klimaschädlicher CO2-Emissionen ein! Egal, ob Sie regelmäßig oder nur gelegentlich mit dem Rad fahren, jeder Kilometer zählt!
Das Klima-Bündnis sucht und prämiert bundesweit die radelaktivste Kommune und das radelaktivste Kommunalparlament. Herten zeichnet lokal seine aktivsten Radler/innen schon beim Hertener Klimafest am 13. Juni 2015 aus.

GEMEINSAM in der Metropole Ruhr
Wir wollen nicht nur Herten im Städte-Ranking eine gute Platzierung verschaffen. Gemeinsam mit zwölf Nachbarstädten und mit Unterstützung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) treten wir als „Städte in der Metropole Ruhr“ gemeinsam für das Ruhrgebiet an. Damit setzen wir ein Zeichen für die Bedeutung des Fahrrads als Verkehrsmittel für das Freizeit- und das Alltagsradeln in der Region. Bereits 2014 erradelten 14 Nachbarstädte in der Metropole Ruhr zusammen 979.583 km und belegten damit als Region bundesweit Platz 1.

Zahlreiche VERANSTALTUNGEN in Herten und Gelsenkirchen geplant
Unsere Nachbarstadt Gelsenkirchen geht zeitgleich mit uns an den Start. Daher planen wir gemeinsame Radtouren und Veranstaltungen rund ums Fahrrad – Weitere Infos hierzu unter dem Punkt Termine.

WER kann WIE teilnehmen?
Jede Bürgerin und jeder Bürger, der/die in Herten arbeitet, wohnt oder einem Verein angehört, kann teilnehmen und mitradeln. Sie sind herzlich eingeladen, sich als Radler/in hier auf der Website www.stadtradeln.de für die Kommune Herten zu registrieren. Sie können sich einem vorhandenen Team anschließen oder selbst eines gründen. So können Sie zusammen klimafreundlich mobil sein, egal ob beruflich oder privat, vielleicht sogar auch während Ihres Urlaubs. Denn Klimaschutz endet nicht an der Stadtgrenze; allein Radwettkämpfe sind ausgeschlossen. Teilnehmer/innen ohne Internetzugang melden sich bitte bei den lokalen Koordinatorinnen.

Was sind STADTRADLER-STARS?
Für besonders motivierte Radfahrer bietet die Sonderkategorie STADTRADLER-STAR eine Herausforderung: Verzichten Sie die gesamten 21 Tage auf Ihr Auto und steigen Sie um aufs Rad (ÖPNV und Zugfahrten sind weiter erlaubt)! Berichten Sie dabei regelmäßig von Ihren gemachten Erfahrungen im STADTRADELN-Blog (blog.stadtradeln.de) und machen somit auf das Null-Emissions-Fahrzeug Fahrrad zusätzlich aufmerksam. Als Ansporn gibt es bereits zu Beginn einen hochwertigen Fahrradcomputer, der sogleich die eingesparten CO2-Emissionen anzeigt, und als Dankeschön nach Abschluss noch eine wasserdichte Fahrradtasche dazu, beides gesponsert vom Klima-Bündnis.
Leider ist der Zeitraum für die Anmeldung zu dieser Sonderkategorie bereits abgelaufen. Aber wir freuen uns über die Teilnahme unseres STADTRADLER-Stars Herrn Peter Brautmeier! Lesen Sie sein Statement zur Teilnahme weiter unten auf unserer Seite.

WO und WIE kann ich meine Fahrradkilometer eintragen?
Sobald der Startschuss für Herten gefallen ist, also ab dem 11. Mai, können Sie anfangen Kilometer zu sammeln und diese dann selbst eintragen.
Radler/innen mit Internetzugang: Mit ihrem registrierten Zugang können Sie die Kilometer im Online-Radelkalender oder per STADTRADELN-App eintragen und auch nachträglich noch editieren. Eintragungen sind bis eine Woche nach Ende des STADTRADELNs in Herten möglich, also bis zum 6. Juni.
Radler/innen ohne Internetzugang: Bitte melden Sie sich sowohl zur Anmeldung Ihrer Person als auch für die Erfassung der Kilometer bei den lokalen Koordinatorinnen. Diese werden Ihnen die sogenannten Kilometererfassungsbögen aushändigen, die Sie bitte wöchentlich ausgefüllt wieder dort abgeben. Die Abgabe der letzten ausgefüllten Bögen bitte bis zum 4. Juni.

ANREGUNGEN zu Fahrradwegen per RADar!
Wenn Sie über einen eigenen registrierten Zugang auf der STADTRADELN-Website verfügen, können Sie uns im Zeitraum des Wettbewerbs entweder auf der Website oder per STADTRADELN-App Anregungen zur Fahrradinfrastruktur in Herten geben. Durch Setzen eines Pins auf der Straßenkarte geben Sie eine Meldung ab, die dann automatisch an uns weitergeleitet wird. Somit können wir Ihre Anregungen aufnehmen. Wir bitten um Verständnis, dass die Anliegen nicht sofort bearbeitet werden können.

SPIELREGELN und WEITERE INFOS
Für weitere Informationen zur Teilnahme am STADTRADELN oder falls Sie Hilfe bei der Benutzung des Website-Accounts benötigen, werfen Sie bitte einen Blick in die Spielregeln und das Handbuch für den Online-Radelkalender, welche wir Ihnen unter dem Punkt Downloads zur Verfügung stellen.
Für alle weiteren offenen Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail an herten at stadtradeln.de oder rufen Sie unsere lokalen Koordinatorinnen einfach an:

Kirsten Dunker
Tel.: (02366) 303191

Irja Hönekopp
Tel.: (02366) 303286

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen ganz viel Spaß und eine gute Fahrt beim STADTRADELN 2015 in Herten!

DAS STADTRADELN 2015 IN HERTEN IST BEENDET!
Wir danken allen Radler/innen für die engagierte Teilnahme und laden Sie herzlich ein, am Samstag den 13.6. um 15:00 Uhr auch zur Preisverleihung inkl. der offiziellen Bekanntgabe der Endergebnisse sowie Preisträger/innen zu kommen. Sie findet während des Hertener Klimafestes (11-16 Uhr) auf dem Gelände der Stadtwerke (Hernerstr. 21, 45699 Herten) statt!


Termine und Hinweise

Radtouren und Veranstaltungen in Herten und den Nachbarstädten
(Stand: 11.05.2015; Änderungen vorbehalten; Ergänzungen folgen)

In Abstimmung mit der Stadt Gelsenkirchen sowie dem ADFC Herten planen wir folgende geführte Radtouren. Wir bitten um Verständnis, dass für Nichtmitglieder des ADFC zu deren Touren eine kleine Teilnahmegebühr erhoben wird, welche ausschließlich dem ADFC Herten zugute kommt. Weitere Details folgen noch.

Ebenso finden sie hier Hinweise zu weiteren Touren und Veranstaltungen in der Region während des Zeitraums.

11.05. Auftakt-Tour „Rund um Herten“ 15:45 Uhr – 25 km
Feierabendtour ab Rathaus Herten, Leitung: Klaus Droste (ADFC)
Startschuss durch den Bürgermeister Herrn Dr. Uli Paetzel, Rundfahrt zurück zum Rathaus Herten (Ankunft: ca. 18:00 Uhr)

11.05. E-Bike Kurs - Gemeinsam MOBIL sein! - „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“; 15:00 – 17:30 Uhr
Sommerkurs des Rad-Club Buer / Westerholt 1982 e.V.; der Kurs richtet sich an alle, die seit kurzem ein eigenes E-Bike besitzen oder sich mit dem Gedanken tragen ein E-Bike zu kaufen.
Start: 15:00 Uhr Ehemalige Kinderklinik Westerholt;
Tourenleiter ist Friedhelm Felbel, Fon: 0179 – 5238310; email: friedhelm.felbel at rc-buer.de
Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos! - In Verbindung mit der Kursteilnahme können Sie Montags von 14:00 bis 19:00 Uhr zum Sonderpreis von 7,50 € ihr E-Bike mieten und am Kurs teilnehmen

11.05. Gemeinsam SPORTLICH sein - „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“; 18:00 – 20:00 Uhr
Sommerkurs des Rad-Club Buer / Westerholt 1982 e.V. - Gemeinsam SPORTLICH sein und Erlangung des Deutschen Radsportabzeichens - Der Fitness – Test für „ÄLTERE“ Radler
Start: 18:00 Uhr an der Sportanlage Lüttinghof;
Tourenleiter ist Michael Wienberg; Fon: 01 76 – 32 09 32 32; email: michael.wienberg at rc-buer.de
Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos!

13.05. ADFC-Tour „Ins Blaue“ 18:00 Uhr – 25 km
Feierabendtour ab Zeche Scherlebeck, Leitung: Maik Berlin und Manfred Kloß, Teilnahmegebühr: 2€
Treffpunkt: Wir treffen uns im Durchgangsbereich der Maschinenhalle und des AWO-Kindergartens. Dahinter liegt der Aldi-Markt.; Maschinenhalle Scherlebeck
Scherlebecker Straße 240, 45701 Herten-Scherlebeck;
email: manfred-kloss at t-online.de , maikberlin at freenet.de

16.05. ADFC-Tour „Haard/Emscher“ 10:00 Uhr – 55 km
Tagestour ab Rathaus Herten, Leitung: Lothar Maihoff, Teilnahmegebühr: 3€
Treffpunkt: Rathaus Herten, Kurt-Schumacher-Str. 2, 45699 Herten
email: herten-guide at maihoff-herten.de

17.05. „Premiumradeln Vier-Schlösser-Tour“; 10:00 – 15:00 Uhr
Start: 10.00 Uhr Schloss Berge (Gelsenkirchen); Fahrstrecke ca. 35 km
Radrundfahrt; Start: Schloss Berge – Schloss Horst - Schloss Herten - Schloss Westerholt - Schloss Berge
Tourenleiter: Peter Bruckmann; email: peter.bruckmann at adfc-ge.de
Die Teilnahme ist kostenlos!

18.05. E-Bike Kurs - Gemeinsam MOBIL sein! - „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“; 15.00 – 17.30 Uhr; siehe 11.05.

18.05. Gemeinsam SPORTLICH sein - „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“; 18:00 – 20:00 Uhr; siehe 11.05.

23.05. Tour des SPD Ortsvereins Herten-Stadt 11:00 bis ca. 16:00 Uhr – 30 km
Halbtagestour ab Otto-Wels-Platz Herten, mit einstündiger Pause auf der Hälfte zur Erholung.

25.05.2015 E-Bike Kurs - Gemeinsam MOBIL sein! - „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“; 15:00 – 17:30 Uhr; siehe 11.05.

25.05. Gemeinsam SPORTLICH sein - „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“; 18:00 – 20:00 Uhr; siehe 11.05.


27.05. ADFC-Tour „Ins Blaue“ 18:00 Uhr – 30 km
Feierabendtour ab Besucherzentrum, Leitung: Maik Berlin und Manfred Kloß, Teilnahmegebühr: 2€
Treffpunkt: Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Str. 14, 45699 Herten
email: manfred-kloss at t-online.de , maikberlin at freenet.de

29.05. "Stadtradeln - Nachtradeln in Essen / Gelsenkirchen mit dem ADFC Essen / GE" in Kooperation mit den Städten Essen und Gelsenkirchen; 20:00 – 22:00 Uhr;
Start: E-Rüttenscheid, Marktplatz (am Brunnen), 21:00 Uhr; Ziel: Revierpark Nienhausen; Fahrstrecke ca. 25 km, Dauer ca. 2 Std., gemütlich, eben
"Traditionelle Radtour - Das Nachtradeln"; führt wie im Vorjahr über abgesperrte Hauptverkehrsstraßen durch die Nacht - kreuz und quer durch Essen und Bottrop nach Gelsenkirchen, wo das Ziel, der Revierpark Nienhausen, liegt. Dort gibt es einen gemütlichen Ausklang mit kleinem Mitternachtsimbiss und Getränken. (Kostenbeteiligung);
Rückfahrt nach Veranstaltungsende individuell per ÖPNV und / oder Rad; Teilnahme nur mit funktionstüchtiger Lichtanlage! - Weitere Infos in Kürze.

31.05. ADFC-Neubürgerradtour 10:00 Uhr – 25 km
Treffpunkt: Rathaus Herten, Kurt-Schumacher-Str. 2, 45699 Herten; mit Einkehr zur Pause; Teilnahme kostenlos, neben den Neubürger/innen auch sonst alle Radler/innen willkommen!

31.05. ADFC-Tour „Kökelsum“ 11:00 Uhr – 60 km
Tagestour ab Zeche Scherlebeck (Tour mit ADFC-GE), Leitung: Jürgen Busch, Teilnahmegebühr: 3€

31.05. Stadtradeln – Abschlussveranstaltung – „Sternradeln zum „Fahrradsommer der Industriekultur“ an der Jahrhunderthalle in Bochum 10:00 – 17:00 Uhr;
Sternradeln mit den Nachbarstädten;
Großer Fahrradmarkt, Infostände, Bühnenprogramm, Bühnen- und Kinderprogramm, Essen und Trinken, mit Sonderschau „Industriekultur NRW“ u.v.m.;
Start: 10:00 Uhr am Hans-Sachs-Haus; Fahrstrecke ca. 12 km; Ankunftszeit: ca. 11:15 Uhr
Alle Stadtradeln-Teilnehmer sind herzlich eingeladen


Weitere Tourenangebote finden Sie z.B. auf der Seite ADFC Vest Recklinghausen:
www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/vest-recklinghausen-ev/radtouren/tour/vier-schloesser-tour-1/24981.html

Oder auf den Stadtradeln-Seiten der Nachbarstädte aus der Metropole Ruhr:
www.stadtradeln.de/metropole_ruhr2015.html


Planen Sie selbst eine Tour, zu der Sie gerne weitere Mitradler/innen einladen möchten, so mailen Sie uns die Daten (Datum, Länge, Dauer, Treffpunkt) dazu an herten at stadtradeln.de und wir nehmen di


Grußwort

BildLiebe Bürgerinnen und Bürger,

unsere Stadt hat sich den Fuß- und Radverkehr auf die Fahne geschrieben und ist aus diesem Grund seit 2012 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. . Seitdem gab es bei uns bereits verschiedene erfolgreiche Aktionen zur Förderung des Radverkehrs, wie zum Beispiel die Aktionen „Fahrradbotschafter“, „Radfahrer des Monats“ oder „Mit dem Rad zur Arbeit“. Dieses Jahr freue ich mich sehr darüber, dass Herten sich erstmalig am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN beteiligt, bei dem sich alles um Radverkehrsförderung und Klimaschutz dreht. Im Zeitraum von 21 aufeinanderfolgenden Tagen vom 11.5. bis 31.5.2015 heißt es „Herten steigt auf“ und dann gilt es, sowohl beruflich wie privat möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und damit auch dem Klima etwas Gutes zu tun – egal, ob sie Vielfahrer oder eher Gelegenheitsradfahrer sind, jeder Kilometer zählt!

Zeitgleich treten zwölf weitere Städte in der Metropole Ruhr, darunter auch unser Nachbar Gelsenkirchen, zusammen mit uns in die Pedale und vertreten tatkräftig unsere radelaktive Region.

Daher lade ich Sie alle recht herzlich ein, beim STADTRADELN in Herten mitzuradeln und etwas Gutes fürs Klima, Ihre Gesundheit und die Lebensqualität in unserer Stadt zu tun. Steigen Sie aufs Rad und motivieren Sie auch Ihre Freunde, Verwandten und Kollegen und bilden Sie zusammen Teams oder radeln Sie einfach mit im „Offenen Team“ der Stadt.

Zusätzlich zur bundesweiten Prämierung werden auch lokal in Herten die aktivsten Radfahrer/innen beim Hertener Klimafest am 13.6. ausgezeichnet.
Ich freue mich auf Ihre Beteiligung beim STADTRADELN in Herten, die gemeinsame Zeit auf dem Rad und wünsche uns allen viel Spaß und eine gute Fahrt beim Radeln!

Ihr Dr. Uli Paetzel
Bürgermeister


Presse

29.04.2015 | Herten

Herten nimmt an der Aktion „Stadtradeln“ teil


Kilometer sammeln und Herten zur radelaktivsten Kommune machen: Zum ersten Mal nimmt die Stadt Herten in diesem Jahr an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. Vom 11. bis zum 31. Mai sind alle, die in Herten leben, arbeiten oder einem Verein angehören, aufgerufen, das Auto gegen das Fahrrad zu tauschen und kräftig in die Pedale zu treten. Das Klima-Bündnis zeichnet am Ende die radelaktivste Kommune aus. Daneben winken lokale Preise, die beim Klimafest am 13. Juni vergeben werden.

„Seit drei Jahren ist Herten fahrradfreundliche Stadt. Seitdem haben wir bereits viele Aktionen wie die Fahrradbotschafter organisiert“, berichtet Bürgermeister Dr. Uli Paetzel. „Wir wollen die Fahrradfreundlichkeit in unserer Stadt weiter fördern und mit neuen Projekten das Fahrrad als Verkehrsmittel stärker in den Vordergrund stellen.“ Uli Paetzel nimmt selbst auch an dem Wettbewerb teil. Er geht für das Team „Stadtverwaltung Herten“ an den Start. Neben der Stadtverwaltung haben bereits die ehemaligen Fahrradbotschafter, Vertreter aus der Lokalpolitik und der ADFC ein Team angemeldet.

„Je mehr Menschen mitradeln, umso mehr Kilometer können wir sammeln“, so Irja Hönekopp vom Team fahrradfreundliche Stadt. Das gibt Herten nicht nur gute Chancen im Wettbewerb, sondern spart auch viele umwelt- und klimaschädliche CO2-Emissionen ein.

[...]

Lokale Unterstützer

Unterstützt wird das Stadtradeln in Herten durch die Sparkasse Vest Recklinghausen (Hauptstelle Herten) und die Bosch Thermotechnik GmbH – Buderus Deutschland.


Pressekontakt:

Pressestelle, Jana Hubrig (Volontärin), Tel: 0 23 66 / 303 393, Mail: j.hubrig at herten.de, www.herten.de, www.facebook.com/stadtherten

Bild - Klicken für volle Größe


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARPeter Brautmeier - Teamkapitän der Radsympathisanten aus der Stadtverwaltung Herten, Fachbereich Wirtschaft und Arbeit

Das Fahrrad ist für mich eine gute Möglichkeit, mich fit zu halten und oft an der frischen Luft zu sein. An unserer Verkehrsinfrastruktur ist noch einiges für Radfahrer zu verbessern. Darauf möchte ich aufmerksam machen: Vorhandene Radwege sind häufig in einem schlechten Zustand, Ampelschaltungen sind für Radfahrer zu verbessern, man hat als Radfahrer mit parkenden Pkw auf Radwegen zu kämpfen, an Baustellen hören Radwege immer wieder abrupt auf, … Es gibt noch viel zu tun!

Das „Stadtradeln“ ist eine tolle Aktion, um positiv Stimmung fürs Radfahren zu machen. Gute Beispiele wirken mehr als negative Kritik. Darum mache ich gern mit beim Stadtradeln. Drei Wochen komplett ohne Auto ist sicher eine Herausforderung, der ich mich aber gern stelle. Ich bin gespannt, auf wieviel CO2 –Einsparung ich in den 21 Tagen komme.



Peter Brautmeier berichtet im STADTRADELN-Blog über das Leben ganz ohne Auto.


Teamkapitäne in Herten in der Metropole Ruhr


PhotoKarsten Ley

Team: DLRG Herten

Als Rettungsschwimmer machen wir mit, da Umweltschutz und Sportförderung mit in unserer Satzung verankert sind. Wir bilden für die Sicherheit um und am Wasser aus und dafür müssen die Retter auch fit sein. Ich persönlich fahre jeden möglichen Weg mit dem Rad, aus Überzeugung für die Umwelt und für die Gesundheit. Mit dem Rad geht es zur Arbeit und ich finde es t.w. widersprüchlich mit dem Auto zum Sport zu fahren. ;-)
Gewünscht hätte ich mir, dass die Strecken auch wirklich getrackt werden um Engpässe in der Planung zu erkennen und Strecken wie die nach Recklinghausen (Autobahn) für Radler sicherer zu machen.

PhotoChristian Bugzel

Team: SPD Ortsverein Herten-Stadt

Ich freue mich, die schon lange geplante Radtour des SPD-Ortsvereins in den Dienst einer Gemeinschaftsaktion der klimafreundlichen Stadt Herten stellen zu können und begrüße alle Mitmacher. Ich bin gespannt, wie viele Kilometer unser Team auch im Alltag in die Waagschale werfen kann.

PhotoThomas Remus

Team: Team UBP

Beim Start der Aktion habe ich mir vorgenommen auf den PKW zu weitestgehend verzichten. Ich wollte einmal probieren in wie weit ich ohne PKW mein "Alltagsleben" meistern kann und welche Schwierigkeiten sich dadurch ergeben können. Bisher bin ich positiv überrascht wie wenig man seinen "eigenen" PKW eigentlich braucht. Das Rad zu nutzen, ist nach einer Woche STADRADELN, fast zur Normalität geworden. Dies ist mein bisheriges Zwischenfazit.

Stefanie Hasler

Team: Hertener Stadtwerke

Als Partner des Hertener Klimakonzepts 2020+ gehen natürlich auch die Hertener Stadtwerke und das Copa Ca Backum mit einem Team an den Start.

PhotoKirsten Dunker

Team: Offenes Team - Herten in der Metropole Ruhr

Wir sind Ihre Ansprechpartner bei der Stadt Herten zum Stadtradeln und gleichzeitig Ihre Team-Kapitäninnen im „Offenen Team“, wo jede/r mitradeln kann, wenn sie selbst kein eigenes Team gründen oder sich keinem bestehenden Team anschließen möchten.

Irja Hönekopp: Als Klimaschutzmanagerin und im Projektteam fahrradfreundliche Stadt Herten bemühe ich mich seit 2009 den Radverkehr in Herten zu fördern und organisiere Aktionen wie z.B. „Radfahrer des Monats“, „Fahrradbotschafter“, „An-/Abradeln“.

Kirsten Dunker: Als studentische Hilfskraft unterstütze ich das Hertener Stadtradeln-Team. Nebenbei sammle ich natürlich ebenfalls Fahrradkilometer für ein gutes Klima in Herten.

Wir freuen uns sehr über die erstmalige Teilnahme Hertens und wünschen uns allen viel Spaß und eine gute Fahrt!

PhotoDetlef Vogt

Team: Team Stadtverwaltung

Ich fahre bereits seit Jahren mit dem Fahrrad zur Arbeit. Daher brauchte ich nicht lange zu überlegen, ob ich am "STADRADELN" für die Stadt Herten teilnehme. Da ich kein Auto besitze, werden fast alle Wege von mir, entweder zu Fuß, mit dem Rad oder ab und zu mit dem ÖPNV erledigt. Beim Radfahren steht für mich in erster Linie, die Bewegung und das bewußte erleben in der Natur im Vordergrund. Es ist auch der ideale Ausgleich zu meiner vorwiegend sitzenden Tätigkeit im Büro. Um weitere Kolleginnen und Kollegen von der Arbeit dazu zu bewegen beim "STADTRADELN" teilzunehmen, kam mir die Idee ein "Team Stadtverwaltung" ins Leben zu rufen. Es freut mich sehr, dass sich mehr als 20 Personen für das Team angemeldet haben.

Lokale Partner Und Unterstützer