Braunschweig

Kontaktinformationen

Felix Walzog

Tel.: 0531 20900010
braunschweig at stadtradeln.de

c/o Blome & Pillardy Event GmbH
Gotenweg 10
38106 Braunschweig

Die Stadt Braunschweig nahm vom 27. August bis 16. September 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Braunschweig wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


3.397 RadlerInnen, davon 31 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 635.968 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 90.307 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 15,87-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 3.397 aktiven TeilnehmerInnen in 224 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
239.790 km200.130 km196.048 km635.968 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
34.050,2 kg CO228.418,4 kg CO227.838,8 kg CO290.307,4 kg CO2


Information

BildBraunschweig ist schon seit einigen Jahren Mitglied im Klima-Bündnis.
In diesem Jahr macht die Stadt erstmals beim STADTRADELN mit.

Braunschweig, mit rund 250.000 Einwohnern Niedersachsens zweitgrößte Stadt, ist aufgrund der topographischen Lage nahezu ideal zum Radfahren. Fast jeder kann in weniger als 20 Minuten mit dem Fahrrad die Innenstadt erreichen oder ins Grüne radeln. Dies gelingt auf Fahrradstraßen, durch Tempo-30-Zonen, ruhige Nebenstraßen oder frei geführte Wege abseits der Hauptverkehrsstraßen. Radfahrstreifen, Schutzstreifen und straßenbegleitende Radwege ergänzen das Radverkehrsnetz.
Neue Fahrradampeln erhöhen die Sicherheit an Kreuzungen. An Radwegenden werden Radfahrer durch bauliche Maßnahmen und Markierungen sicher in die Fahrbahn geleitet. Über zwei Drittel aller Einbahnstraßen sind für den Radverkehr in Gegenrichtung geöffnet.

Ziel der umweltfreundlichen Verkehrsplanung ist die Erhaltung und Entwicklung einer hohen Lebensqualität. An die Radverkehrsplanung knüpfen sich daraus zwei wesentliche Forderungen: die Sicherheit des Radfahrens zu erhöhen und die Nutzung des Fahrrades als alltägliches Verkehrsmittel weiter zu fördern. Der Radverkehrsanteil an allen Wegen liegt mittlerweile bei 21%, an Wochenenden sogar deutlich darüber. Der Radverkehrsanteil lässt sich weiter steigern durch Maßnahmen, die zum Radfahren überzeugen. Dazu gehören die verträgliche und sichere Abwicklung des Radverkehrs im Mischverkehr auf der Fahrbahn, die Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht (außer in Hauptverkehrsstraßen) und sehr viel Öffentlichkeitsarbeit.
Das Braunschweiger Radverkehrsnetz passt für Alltagsradler und Touristen. Ein besonderes Highlight ist der Städtepartnerschaftsradweg Braunschweig–Magdeburg, der gerade in Kooperation aller auf der Strecke liegenden Kommunen und Landkreise entstanden ist.


Grußwort

Bild"Die Stadt Braunschweig nimmt zum ersten Mal an der Aktion STADTRADELN teil. Wir möchten uns mit den Bürgerinnen und Bürgern bundesweit als aktive Stadt präsentieren.

Das Ziel ist es, die CO2-freundlichen Wege der Braunschweigerinnen und Braunschweiger zur Arbeit, zur Schule und in der Freizeit im Rahmen des Projektes STADTRADELN gemeinsam zu erleben und uns gegenseitig zu fordern. Wir schützen nicht nur aktiv unsere Umwelt, sondern tun auch etwas für unsere Gesundheit. Fahrradfahren macht außerdem Spaß, und wir sind nicht nur im Stadtgebiet damit oft viel schneller am Ziel.
Nutzen Sie die drei Wochen, um für sich und andere ein Zeichen zu setzen.

Viel Spaß beim Kilometer-Sammeln!"

Ulrich Markurth
Oberbürgermeister Stadt Braunschweig


TeamkapitänInnen in Braunschweig


Stefan Begerad

Team: Greenpeace Braunschweig + Friends

Hallo liebes GP BS + Friends Team,
wie Ihr in der Auswertung seht, läuft Stadtradeln richtig gut. Bis einschließlich Samstag läuft/radelt die Aktion noch. Bis dahin viel Spaß. ich hoffe das Wetter hält. ;-)

PhotoJoachim Casper

Team: Team Querum

Eine tolle Möglichkeit Mobilität ohne Motor in den Focus zu rücken. Schärft den Blick für die tollen kleinen Augenblicke am Straßenrand und Spaß macht es auch noch.

Joe Mrosek

Team: Heidberger Radler Girls & Boys

Ich fahre gerne Rad und Klimaschutz ist mir auch nicht gleichgültig.

PhotoMatthias Kleiner

Team: CJD Braunschweig

Schön, dass Schüler, Lehrer und Eltern gemeinsam etwas Gutes für die CO2-Bilanz tun können. Mal sehen, was daraus noch an Aktivitäten erwächst!

PhotoHenning Voß

Team: CURA e.V. Braunschweig

Das CURA e.V.-Team ist zwar nur ein kleines Team, aber dafür ein besonders engagiertes Team. Insbesondere im täglichen Einsatz gegen die Ausgrenzung von Menschen, ob Straffällige oder andere Menschen, denen eine Teilhabe am Leben nicht immer so einfach von der Hand geht.

Radfahren zur Arbeit mitten in die Innenstadt in Braunschweig in der Münzstraße 5 ist für uns als Team eine Selbstverständlichkeit, nicht nur weil es ökologisch sinnvoll ist, sondern auch noch Spaß macht.

Wir radeln daher für eine saubere Innenstadt und die Integration von straffällig gewordenen Menschen in unsere Gesellschaft und insbesondere in unsere liebens- und lebenswerte Stadt Braunschweig.

Julio Afonso-Sousa

Team: Spanisch / Deutsche Freunschaft

Haut rein, da geht noch was, auch ohne Doping

Ingrid Klein

Team: Otto radelt (Lehrkräfte der Otto-Bennemann-Schule u. Freunde)

Ich freu mich, dass ihr so zahlreich mit "Otto" an eurer Seite drei Wochen lang für ein gutes (Team)Klima sorgen wollt! Ab morgen (So, 27.08.) wird verstärkt in die Pedale getreten!!

Markus Volze

Team: Langer Kamp

es geht noch mehr ;-)

PhotoManfred Dobberphul

Team: SPD Braunschweig | BSBewegen

Für mich war das Radfahren schon seit meiner Kindheit eine große Leidenschaft. Seit über 26 Jahren biete ich als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Timmerlah/Geitelde/Stiddien nichtkommerzielle Radtouren für die gesamte Region Braunschweig an.

Ich bin der Meinung, dass man Städte, Landschaften und Sehenswürdigkeiten am allerbesten mit dem Fahrrad erkunden kann. Mit dem Fahrrad fahre ich daher inzwischen im Sommer und im Winter fast alle nur möglichen Strecken. Auch zu Tagungen und anderen Veranstaltungen reise ich mit der Bahn an und habe mein Fahrrad stets dabei.

PhotoMarco Spi

Team: Osterbeekbande

Fürs Klima. Für Braunschweig. Aus Broitzem.

PhotoHeike Wienäber

Team: Hans-Würtz Radler

Ihr RadlerInnen kommt herbei, ob mit Zweirad, Dreirad, Tandem oder Laufrad ist hier einerlei. Wir TUN nicht nur unserer Gesundheit etwas Gutes, die Umwelt ist auch guten Mutes.

Frank Greve

Team: Allwetterfahrer

Frische Luft atmen und erhalten - bei jedem Wetter!

PhotoBrigitte Wauer

Team: Blau-Gelbe-Freunde

Mit Spaß und Überzeugung aufs Rad. Immer! Denn, "Isch habe gar kein Auto.":-)) In Braunschweig kommt man auch mit dem Fahrrad ohne Probleme überall hin. Aus dieser Überzeugung heraus kam ich auf die Idee Teamkapitänin beim Stadtradeln zu werden. Nun hoffe ich mit meinem Team "Blau-Gelbe-Freunde" möglichst viele Kilometer für unsere schöne Stadt einfahren zu können! Ich wünsche uns und allen anderen Teams viel Spaß und Erfolg (und wenig Regen;)in den kommenden drei Wochen.
Brigitte Wauer

PhotoDiane Mundil

Team: Brain & Train

Wir sind ein buntes Team und kommen alle aus unterschiedlichen Bereichen. Aber eins verbindet uns und das ist die Liebe zum Fahrrad ♥ und das Bestreben, möglichst viel mit dem Rad unterwegs zu sein! In diesem Sinne: keine Gnade für die Wade und jetzt REINTRETEN, marschmarsch!!

PhotoPeter Marx

Team: KGNO Trockenpedalpaddler

Paddeln ist natürlich noch viel schöner als Radfahren. Und es wird natürlich viel mehr Sprit gespart pro Kilometer (Sportboot: 33l/100km).

PhotoRainer Bielefeld

Team: Weststadtradeln

Ich bin an die Teamchef-Rolle gekommen wie die Jungfrau ans Kind: In unserer Nachbarschaft wurde diskutiert, ob wir nicht auch stadtradeln sollten, ich wollte mich darum kümmern, sah die Möglichkeit, für Braunschweigs Weststadt ein eigenes Team zu gründen, und zack ....
Eigentlich bin ich nur Gelegenheits- Allwetterradler mit mit Neigung zum Nachdenken, das Photo entstand, als ich gerade im Kopf, wie viel zusätzliches CO2 gespart werden würde, wenn hinten auf dem Tandem jemand mitstrampeln würde ;-)
Damit unser kleines Team wenigstens ein paar Kilometer zusammen bekommt, werde ich die ärztlich verordneten Kilometer auf die Straße verlegen.

PhotoGisela Noske

Team: Regionalverband Großraum Braunschweig

Das Team des Regionalverbandes Großraum Braunschweig ist bereit!
Seit vielen Jahren ist der Verband in der Region in Sachen Energie / Klimaschutz aktiv, da passt es, dass wir beim STADTRADELN dabei sind. In den nächsten drei Wochen werden wir noch mehr radeln - dienstlich wie privat. Und bei (fast) jedem Wetter.
Rauf aufs Rad - Rein in die Region!

PhotoMaximilian Hahn

Team: AStA der TU

Unser ökologischer Fußabdruck soll kleiner werden.

PhotoHellfried Brutzer

Team: Oskar Kämmer Schule

Nicht nur Bildung beflügelt, Radfahren auch. Mitmachen und fit bleiben.

PhotoDirk Heuvemann

Team: Offenes Team - Braunschweig

Als Radverkehrsbeauftragter der Stadt Braunschweig liegt mir besonders am Herzen, den Radverkehr in unserer Stadt weiter zu fördern. Neben einem gut funktionierenden Radverkehrsnetz sind die Verkehrssicherheit und die Öffentlichkeitsarbeit wichtige Schwerpunkte meiner Arbeit.
Ich denke, STADTRADELN ist genau die richtige Aktion, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Braunschweig macht mit.
Als Koordinator für das STADTRADELN in Braunschweig und Team-Kapitän des offenen Teams wünsche ich uns viele Teilnehmer, viele Fahrradkilometer und viel Spaß an der Aktion.

PhotoHendrik Wehmeyer

Team: Ruder-Klub \"Normannia\" e.V.

Rudersport ist Fahrradsport: Zum Training, vom Training und als Trainer an Land. Dazu die alltäglichen Wege zum Einkaufen, Beruf, Uni, Schule usw. und schon sammelt unser Team ganz viele Kilometer.

Wie viele es werden? Lasst euch überraschen.

PhotoKlaus Benscheidt

Team: Stadtverwaltung

Braunschweig fährt Fahrrad. Natürlich fährt die Stadtverwaltung mit. Und jetzt zeigen wir mit unserem Team drei Wochen lang besonders deutlich, dass Braunschweig eine Velostadt ist. Wir fahren noch etwas mehr als sonst, weil wir in der Stadtverwaltung nicht nur für gute Radverkehrsbedingungen arbeiten sondern auch selbst viel und gerne Fahrradfahren.

Ich werde als Teamkapitän in den drei Wochen noch mehr Alltagswege als sonst mit dem Fahrrad machen. Eine größere Radtour habe ich zusätzlich geplant. Drei Wochen STADTRADELN heißt für mich auch drei Wochen noch bewusster über die eigene Mobilität, das Draußen-Sein und die Ruhe und Freude beim Radfahren nachzudenken.

Fahren Sie mit und genießen Sie die Zeit!

PhotoOlaf Mindermann

Team: ADFC-Braunschweig

Radfahren ist gesund und klimaneutral.
Ich wünsche mir für Braunschweig, dass mehr Radfahrende öfter DAS Verkehrsmittel der Zukunft nutzen und eine überwältigende Anzahl an Braunschweigern am "Stadtradeln" teilnimmt. Das bedingt aber auch eine Infrastruktur, die es möglich macht, sicher, komfortabel und attraktiv in und um Braunschweig zu pedalieren.
Sollten Problemstellen existieren, können diese auf der Internetseite der Stadt im Mitreden-Portal gemeldet werden.
Allen Teilnehmenden viel Erfolg und viel Spaß!

PhotoAndre Quast

Team: Eckis Fahrrad-Welt

Als aktiver Radfahrer bin ich natürlich immer für Umweltschutz zu haben. Und auch innerhalb der Stadt lasse ich das Auto nur zu gerne stehen, um alles mit dem Rad zu erledigen. Von daher möchte ich hier einfach mal ein wenig mitmachen.
Ich hoffe, viele machen mit, besonders in unserem Team....